ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. weiche Ziele

weiche Ziele

Themenstarteram 2. März 2006 um 10:57

folgenden tödlichen Unfall „durfte“ „juschi2“ am Samstag selbst miterleben:

http://www.asp.sachsen-anhalt.de/pr...2_2006.htm

[...]

der 73-jährige Mazda-Fahrer, der den Unfall offenbar nicht bemerkt hatte und weitergefahren war, wurde durch einen Zeugen gestoppt und zur Unfallstelle zurückgebracht

soviel zu senilen Alten im Straßenverkehr

[...]

als der Volvo-Fahrer nach links ausweichen wollte, um einen Zusammenstoß mit dem Mazda zu verhindern, stieß er frontal mit einem aus Richtung Welsleben entgegenkommenden PKW Suzuki zusammen

Frage-1: Wieso lenkt der 27-jährige Volvo-Fahrer in den Gegenverkehr?

Frage-2: Ist der doof?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Das hast doch schonmal hier gefragt!

Der Link funktioniert nicht.

Finde es ziemlich daneben, dass jetzt immer mehr Threads aufgemacht werden, in denen es ausschliesslich um das Autoproblem älterer Generationen geht.

Das Sicherheits-Forum wird zum "Wie-schütze-ich-mich-vor-alten-Leuten-Forum!?" :rolleyes:

am 2. März 2006 um 12:15

Zitat:

Original geschrieben von FallSoWireless

Der Link funktioniert nicht.

Finde es ziemlich daneben, dass jetzt immer mehr Threads aufgemacht werden, in denen es ausschliesslich um das Autoproblem älterer Generationen geht.

Das Sicherheits-Forum wird zum "Wie-schütze-ich-mich-vor-alten-Leuten-Forum!?" :rolleyes:

Ja.

Ich kann mir vorstellen, darauf wollte Ripper mit der Bemerkung (27jähriger Volvofahrer) in dem Zusammenhang auch hinaus ;)

Ich für meinen Teil bleibe dabei ... mich versuchen meist 40/50 Jährige mit ihren daneben gehenden Fahrkünsten zu behindern/gefährden/ärgern :D .

Gruß

Q

Naja, also dafür gibt's mittlerweile wirklich genügend Threads.

Warum der Volvofahrer ausgewichen ist, kann von uns wohl niemand wirklich beurteilen, einfach weil wir (fast) alle nicht dabei waren.

Meine Vermutung: Schreck, am Lenkrad kurbeln und hauptsache kein Zusammenstoß mit dem Mazda... evtl. war auch alles ein wenig uneinsehbar und er hat einfach nicht gesehen, ob Gegenverkehr kommt oder nicht und ist dann einfach auf gut Glück rausgezogen.

Aber wie gesagt: man weiß es nicht.

Ist auch egal.

Leider.

Gruß

Ralle

Zitat:

Finde es ziemlich daneben, dass jetzt immer mehr Threads aufgemacht werden, in denen es ausschliesslich um das Autoproblem älterer Generationen geht.

In letzter Zeit ist da wirklich eine gewisse Häufung festzustellen, und Ripper hatte seine Frage ja schon in einem von denen gestellt.

Threads werden auch dadurch nicht übersichtlicher, indem man den letzten Beitrag wieder fett runterzitiert. Kann mal bitte jemand diesen Button deaktivieran?

Zitat:

Original geschrieben von Consylos

Threads werden auch dadurch nicht übersichtlicher, indem man den letzten Beitrag wieder fett runterzitiert. Kann mal bitte jemand diesen Button deaktivieren?

am 2. März 2006 um 12:48

Re: weiche Ziele

 

Zitat:

Original geschrieben von J.Ripper

Frage-1: Wieso lenkt der 27-jährige Volvo-Fahrer in den Gegenverkehr?

Frage-2: Ist der doof?

Zu 1) Reflexhandlung

Zu 2) keine Ahnung - kenne den Typ nicht...

:rolleyes:

Themenstarteram 2. März 2006 um 13:52

einem 27-jährigen Volvofahrer wird von einem Mazda die Vorfahrt genommen und dann rast der 27-jährige Volvofahrer in den Gegenverkehr und rammt einen Suzuki-Kleinwagen, in dem dann eine ältere Beifahrerin stirbt

ja, ich hatte die Frage schon mal gestellt

fragen bildet - wenn man denn Antworten bekommt

in einigen Unfallberichten mit angefahren Fußgängern heißt es des öfteren: das spielende Kind / der alte Mann / die ältere Frau kamen zu Tode, weil der Fahrer nicht mehr ausweichen konnte ...

deshalb hier noch mal die Frage:

wäre der 27-jährige Volvofahrer auch dann in den Gegenverkehr gerast, wenn ihm ein 40-Tonner entgegengekommen wäre?

Ich gebe zu, daß hier sehr wahrscheinlich keiner den Burschen kennt

Ich weiß jedoch, daß der 27-jährige Volvofahrer demnächst zu Fuß gehen wird - diese feige Sau !

Zitat:

Ich weiß jedoch, daß der 27-jährige Volvofahrer demnächst zu Fuß gehen wird - diese feige Sau !

Boah, gleich vergesse ich meine gute Kinderstube! Ich hatte das A-Wort schon geschrieben - du bist echt ein armes Würstchen, J.Ripper

am 2. März 2006 um 14:20

ich würde meine klappe nicht so weit aufreißen, ripper, sowas passiert auch dir schneller als dir lieb ist.

und dann kannst du ja auch hier nachlesen ob du "dumm" bist oder ne "feige sau"...

Hallo,

ein seitlich getroffener Mazda (egal welches Modell) ist mit Sicherheit ein weicheres Ziel als der entgegenkommende Kleinwagen der ja auch noch zusätzliche Aufprallenergie mit einbringt da er sich in einer entgegengesetzten Geschwindigkeit bewegt,das ganze war wohl eher ein Reflex weil man in einem solchen Moment kaum mehr die Zeit hat das durchzuspielen....Glück für den Opa im Mazda und leider Pech für die ältere Dame im Suzuki....mehr kann man da leider nicht ableiten....:(

feige ist jemand der bewusst weiterfährt und dann sagt er habe nichts mitbekommen...:(

Andy

am 2. März 2006 um 14:50

denke mal kaum, dass das der volvo-fahrer absichtlich gemacht hatte.

wollte halt ausweichen (was ja auch richtig ist) und hat dne suzuki (warum auch immer) nicht gesehen.

ich fände es eher verwerflich, wenn er komplett auf den mazda zugehalten hätte!

am 2. März 2006 um 14:57

Zitat:

Original geschrieben von andyrx

Hallo,

ein seitlich getroffener Mazda (egal welches Modell) ist mit Sicherheit ein weicheres Ziel als der entgegenkommende Kleinwagen der ja auch noch zusätzliche Aufprallenergie mit einbringt da er sich in einer entgegengesetzten Geschwindigkeit bewegt,das ganze war wohl eher ein Reflex weil man in einem solchen Moment kaum mehr die Zeit hat das durchzuspielen....Glück für den Opa im Mazda und leider Pech für die ältere Dame im Suzuki....mehr kann man da leider nicht ableiten....:(

feige ist jemand der bewusst weiterfährt und dann sagt er habe nichts mitbekommen...:(

Andy

Eben, Reflexhandlung.

Das ist etwas, was man besser nicht tun sollte, man aber in solchen Situationen dennoch tut, manchesmal gehts gut, meistens nicht...

Ist mir aber auch schonmal passiert, das mir jemand die Vorfahrt genommen hat und nur noch ausweichen half, glücklicherweise kam gerad kein Gegenverkehr...

Und natürlich sind das meist ältere Herrschaften gewesen...

In dem Fall in dem nur ausweichen half, wäre es eine weißhaarige alte Dame gewesen, aber auch bei älteren Benzfahrern ists schon vorgekommen, das ich für sie voll auf die Bremse latschen musste, glücklicherweise haben die Autos, die ich idR fahre ABS...

 


Achja, das letzte mal, das mir jemand die Vorfahrt nahm, war vor etwa 1,5h, passiert ist glücklicherweise nichts, zumal ich auch noch in meinem RX7 saß...
Achja, es war mal wieder ein Schwede, übrigens ein Grund, warum ich diese Gruppierung auf der Straße nicht sonderlich mag, sie fahren einfach getreu dem Motto 'passt scho'...
Wäre das ganze 2-3 Sekunden später passiert, hätte ich einen RX7 FC gehabt...

am 2. März 2006 um 15:44

Wo war noch gleich der Sinn des Treads?

Ich kann bei keinem der drei Beteidigten Dummheit erkennen können, sondern eher menschliche Fehler/Fehleinschätzungen/Fehlreaktionen

Ähnliche Themen