ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wechsel der Kfz-Versicherung und Rabattschutz

Wechsel der Kfz-Versicherung und Rabattschutz

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 9:43

Hallo zusammen,

ich hätte eine kurze Frage bezüglich Rabattschutz und Abschluss einer neuen Versicherung:

Ich war bisher bei der HuK Coburg versichert und wurde dort sowohl in der Vollkasko als auch in der Haftpflicht in der SF7 eingestuft.

2015 hatte ich einen Totalschaden (Vollkasko + Haftpflicht) und 2017 einen kleinen Parkschaden (Haftpflicht). Durch den Rabattschutz in meinem Vertrag wurde ich jedoch nicht herab gestuft.

Ich bin nun auf der Suche nach einer neuen Versicherung zum 01.06.2017 - aber mir ist klar, dass die SF7 ja nur im Zusammenhang mit dem Rabattschutz und damit mit der HuK Coburg gilt - also andere Versicherungen berechnen mir dann wohl eine schlechtere SF-Klasse auf Basis der beiden oben genannten Unfälle.

Nun meine Frage: Gibt es dennoch Versicherungen, die sich mit etwas Verhandlungsgeschick darauf einlassen, die SF-Klasse des Rabattschutzes der HuK-Coburg zu übernehmen?

Viele Grüße

Tobias

Ähnliche Themen
19 Antworten

Eine kurze und prägnante Antwort!

Nö..

Bei der neuen Versicherung wird der Rabatt-Retter heraus-gerechnet..

In Deinem Falle,

in 2015 ein Schaden somit

ab 2016 : SF3

ab 2017 : SF 4

aber, Schaden in 2017, somit ab 2018 : SF 2

Denn, die "Höherstufung" erfolgt immer zum kommenden Jahr.

(http://www.versicherung-check.net/schadenfreiheitsklasse.html)

Das ist der große Nachteil der "Rabatt-Retter"..ein Wechsel ist somit, unter wirtschaftlichen

Gesichtspunkten, extrem unrentabel für den VN.

Und genau das wollen die Versicherungen damit erreichen, dass Du bei denen bleibst.

Grüße

Der Rabattschutz hat sich aber in dem Fall gelohnt.

Da er 2015 in SF 6 war, wäre 2016 eine Rückstufung in SF2 erfolgt.

2017 dann SF 3, ab 2018 in SF 1

Die HUK würde also der neuen Versicherung bei einen jetzigen Wechsel, im Classictarif SF3 mit 1 Schaden,

Was die neue Versicherung draus macht ?????????

Ob da ein Wechsel sich finanziell lohnt??

Etwas anderes, was m. E. nicht so bekannt ist.

Wenn der Versicherer kündigt wird der Rabattschutz auch nicht übertragen.

Habe ich schriftlich von der HUK auf Grund einer Anfrage erhalten.

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 12:53

Also kurze Zwischeninfo --> Ich habe jetzt mit einigen Versicherungen telefoniert und bei der DEVK und der Allianz teilte man mir mit, dass wenn ich dort den Rabattschutz mitbuche, wird auch die "Rabattgeschützte" SF-Klasse (bei mir also SF-7) mit übernommen.

Was die Kündigung seitens der HuK angeht --> Bei der DEVK spielt das gar keine Rolle, bei der Allianz kann die Prämie dadurch etwas höher ausfallen.

Es wird dir aber keine SF 7 von der HUK bestätigt.

Und was passiert wenn du den Rabattschutz mal kündigst?

Den geschützten SF übernehmen wäre ja auch wieder eine Sondereinstufung, die beim Wechsel wieder wegfällt

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 13:34

Zitat:

@celica1992 schrieb am 4. Mai 2017 um 13:15:58 Uhr:

Es wird dir aber keine SF 7 von der HUK bestätigt.

Und was passiert wenn du den Rabattschutz mal kündigst?

Den geschützten SF übernehmen wäre ja auch wieder eine Sondereinstufung, die beim Wechsel wieder wegfällt

Die SF-7 wird laut Nachfrage bei der HuK auch so bestätigt. (Warum auch nicht?)

Es stimmt natürlich dass ich dann weiter mit der Sondereinstufung weitermache - aber mal angenommen ich würde defintiv zur DEVK gehen gäbe es zwei Möglichkeiten:

A) Ohne Rabattschutz dafür SF 1/2 (HP) + SF 3 (VK)

B) Mit Rabattschutz dafür SF 7 (HP + VK)

Muss ich mal noch ausrechnen was letztendlich billiger ist

Lies mal die AKB I.3.6

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 15:15

Zitat:

@celica1992 schrieb am 4. Mai 2017 um 13:40:25 Uhr:

Lies mal die AKB I.3.6

Also mir wurde gesagt dass die Vorversicherung auf Anfrage des neuen Versicheres entweder:

  • die interne (also "Rabattgeschützte)" SF-Klasse preisgibt + die Infos über abgewickelte Unfälle
  • die tatsächliche (also unabhängig von irgendwelchen internen Einstufungen) SF-Klasse preis gibt

In beiden Fällen ist der neue Versicherer in der Lage zu bestimmen, was die tatsächliche SF-Klasse und was die interne SF-Klasse war.

Ob dann der neue Versicherer bei einem Abschluss bereit ist, die interne SF-Klasse zu übernehmen (wenn man bei ihm bspw. auch einen Rabattschutz abschließt) bleibt ja ihm überlassen.

Richtig. Aber was hat der neue versicherer davon divh in sf7 zu lassen ? Fur die versicherung stellst du nun ein höheres risiko da. Einige versicherer nehmen da schon aufpreise für.

Würde auch jetzt schon kündigen nicht das die huk dich kündigt. Dann zahlst nochmal drauf ;)

P.s sondernkuendigungsrecht

Aber würde auch bei fer huk bleiben. ..

am 4. Mai 2017 um 18:03

Es gibt Versicherer, die so etwas übernehmen. Geh mal zum Makler.

Um mal das Thema Wirtschaftlichkeit zu nehmen:

Hat schonmal jemand eine günstigere Versicherung gesehen als bei der HUK? Ich jedenfalls nicht.

Zitat:

@Kaesespaetzle schrieb am 5. Mai 2017 um 09:59:55 Uhr:

Um mal das Thema Wirtschaftlichkeit zu nehmen:

Hat schonmal jemand eine günstigere Versicherung gesehen als bei der HUK? Ich jedenfalls nicht.

??

Ist das Ernst gemeint?

Wenn das so wär, würden es wohl nur die Huk geben ....:D

Bei meinen Konstellationen war die HUK in Beitrag&Leistung nur Mittelfeld.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wechsel der Kfz-Versicherung und Rabattschutz