ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Was "hasst" ihr am Schrauben? Was nervt euch? Oder was macht ihr gerne?

Was "hasst" ihr am Schrauben? Was nervt euch? Oder was macht ihr gerne?

Opel
Themenstarteram 26. Juli 2004 um 19:53

Hallo zusammen,

wenn ihr mal am Wochenende ein oder euer eigenes Auto reparieren müsst, was "kotzt" euch so regelrecht an? Wobei habt ihr das Bedürfniss mit einem Vorschlaghammer gegen zu schlagen :D oder was macht ihr (nicht) so gerne?

Wäre mal interessant zu wissen!

Also ich persönlich hasse Radlager hinten wechseln, Gelenkwellenmanschetten vorne(bei den beiden habe ich immer 20 Lappen bereit), festgebrannte, festgerostete, runde oder abgerissene Schrauben und Muttern, besonders wenn diese auch noch an fast unzugänglichen stellen sind und festgebackene Kühlwasserschläuche an stellen wo man sich auf den Motor legen muss um da gescheit dran zu kommen und den Schlauch abziehen zu können. *grr*

Am liebsten mache ich Zahnriemen, Kopfdichtung, Kupplung etc, alles was sich um den/im Motor befindet und alles Elektrisch/Elektronische. :)

Jetzt wisst ihr was ich mag und was nicht. Nun seid ihr dran! :)

Gruß

Ercan

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi Ercan!

Also am meisten hassen tu ich den Ölwechsel.

Denn der Konstukteur, der die Position des Ölfilters festgelegt hat, gehört meiner Ansicht nach verhauen. Ich habe es noch nie geschafft, den Filter runterzubekommen, ohne den ganzen Querträger einzusauen, geschweigedenn den Boden sauberzuhalten, weil das Öl am hinteren Ende runtertropft. (Steh ja vorne auf Rampen) Was noch recht doof ist, irgendwas am Cockpit zu machen, Ok Tacho raus und wieder reinbauen, trotz Airbag hab ich mittlerweile drauf, aber wenn es um irgendwelche Kabel geht, krieg ich das Ko**en. Ich erinnere nur an das ZV-Steuergerät :p.

Gerne mach ich Sachen an der Elektrik, Bremsen, und Motor, wobei ich am Motor noch ned viel gemacht hab, weil ja nix kaputt geht an der scheiß Kiste :D.

Kupplung oder so was würd ich mir selber nicht zutrauen, da mir die Erfahrung darin und das Werkzeug fehlt.

Ich diesem Sinne.

Gruß Marc

'Nabend allerseits.

Das Reiern habe ich frueher immer beim Trommelbremsen oeffnen bekommen, besonders wenn da alles bereits gut festoxidiert war und wenn beim Bremsenteller sich die tuepische "Kante" eingeschliffen hat. <- Das ist aber nun gluecklicherweise vorbei, da Scheibe rundum.

Noch aetzender finde ich aber alle Arbeiten die mit Rost zu tun haben, also Rostentfernung. Da habe ich wohl zu viel von gemacht in der Vergangenheit. *g*

Ansonsten hasse ich alle Arbeiten an Stellen die nur schwer zugaenglich sind, also wo man mit dem Werkzeug kaum ran kommt oder wo man das halbe Auto zerlegen muss um vernuempftig arbeiten zu koennen.

Am Motor selbst mag ich nicht gerne arbeiten. Beim C20NE hab ich zwar auch ZR und WaPu gewechselt, an den V6 trau ich mich aber nicht ran.

So lange ein Motor gut laeuft sollte man auch die Finger davon lassen (mal von den notwenigen Arbeiten abgesehen)!

Gerne bastle ich an der Elektrik, damit ist gemeint Extras in die Elektrik einzubinden. Oelwechsel ist auch kein Problem; beim V6 ist der Filterwechsel ein echtes Kinderspiel und sauber ist es noch dazu.

Bremsenbasteln ist eigentlich auch ganz lustig (von Trommelbremsen mal abgesehen).

Wenn genug Platz ist macht ein Getriebewechsel oder auch Motorwechsel richtig Spass. Allerdings kommt mir das Grauen vor dem Tag wo ich beim V6 das Getriebe wechseln muss/will da es doch arg eng im Motorraum ist.

An den Armaturen zu basteln finde ich auch ganz lustig, besonders wenn der Hintergedanke ein Wechsel der Beleuchtungsfarbe ist. ;)

Prinzipiell mache ich alles am Wagen was anfaellt, mal von Arbeiten am Motor und von Schweissarbeiten abgesehen.

Gruss

Marcel

Was ich langsam hasse:

Türpappen demontieren: Mittlerweile geht jedesmal ein Gewinde mehr kaputt, dafür kann ich's auch schon in 5 Minuten

Frontschürze abschrauben: Gleiches Spektakel wie bei den Türpappen. Schönste Stelle: Der Übergang zur Radlaufleiste mit der Plastikmutter (!!!) hinter dem Innenkotflügel (!!!!!) im Radkasten (!!!!!!!!!), die auf der anderen Seite in der Radlaufleiste greifen muss (Kollaps: Garantiert beim spätestens zweiten Versuch defekt)

Irgendwo ein Loch in die Karosserie bohren: Tut mir immer im Herzen weh, und hinterher gibts eine stundenlange Rostschutzbehandlung

Aber was mir immer Spass macht:

Lackieren: schön mit viel Geduld und Ehrgeiz

Teile mit Stoff beziehen: Siehe "Lackieren" :)

Elektronisches WirrWarr samt Kabelverlegung: Irgendwie macht das Spass - hier ein Kabel, da ein Kabel - nanu, da leuchtet wieder was neues!

 

Tja, ansonsten weiss ich grad nix. :D

Also was ich gerne mach ist auch elektrik. aber nur solangs am ende auch so funktioniert wie ich das wil *g*

Was ich total hasse ist reifen wechseln....wahrscheinlich, weil im herbst und im frühjahr die zeit losgeht, wo jeden tag an nem anderen auto gewechselt wird.

Polieren ist auch schrecklich.

Und wer hat sich nicht schon über festgefressene schrauben und muttern geärgert. Aber was wirklich schlimm ist, ist alles was mit GFK-Koferaumausbau zu tun hat....da werkel ich nu seid 4 wochen dran, und es geht nicht voran....sowas werde ich nie wieder machen.....

Hi,

ich bin ja nicht so der Selberschrauber, aber manche mechanischen Sachen mach ich schon selber.

Was ich im Allgemeinen hasse ist, wenn ich manche Sachen mehrmals machen muss - nix mit einmal reparieren und fertig - nein. 3 mal Auspuff getauscht, mittlerweile 11 mal Leerlaufsteller gereinigt (persönliche Rekordzeit: 4 Minuten ;) ).

Das Auto ist für mich ein Fahrzeug, d.h. es soll fahren - nicht stehen und warten, dass ich es reparier...

Mein Traum ist es, ein Auto zu haben, mit dem ich alle 20 Tkm zur Inspektion fahr und sonst garnix... und den werd ich mir in knapp 5 Jahren hoffentlich erfüllen ;)

Gruß cocker

ich mir auch, dann hol ich mir nen 77er Pontiac Firebird mit V8 Bigblock.....und der sprit wird mich so teuer kommen dass er nicht fahren sondern nur stehen wird....und im stand geht net so viel kaputt :)

Hi

 

Ich hab bis jetzt noch nicht so viel selbst gemacht, aber ich hasse meine Korkventildeckeldichtung meine Getriebeöl-Einfüllschraube und nen festgefressen Auspuff sowie alle schrauben die sich nicht lössen wollen (das sind bei mir so gut wie alle)

ansonsten hat mir bis jetzt eigentlich nur das einbauen des Fahrwerks Spaß gemacht (da war nur eine Schraube fest :D)

mfg

LoCuS

Au, bei dem Thema kann ich gut mitreden, da ich ja schon fast alles gemacht habe, und bei meinem Mechaniker-Onkel nebenbei in der Werkstatt einen Hobbyschrauberkurs bekomm.

Spass macht mir:

- Rostbehandlung

- Schweißen

- Spachteln

- Lackieren (gehört ja bei Rost alles dazu)

- Bremsen wechseln

- Motor wechseln

- Elektik (aber nur wenn zusätzliche Sachen eingebaut werden, beim Original Kabelbaum verlier ich immer den Faden)

- Innenraumausbauten (Kofferraum, Türpappen usw.)

- Karosseriearbeiten

Was ich hasse:

- AUSPUFF!!! Schrauben fett eingerostet und schwer zugänglich

- Achsmanschetten

- Achskugelgelenke

- Gatriebe oder Gänge einstellen (hab ich 2 Stunden gebraucht bis das fertig war und alle Gänge gingen)

- Unterboden anstreichen (bekommt man nen lahmen arm)

 

Aber im Ganzen find ich es immer wieder spassig am Auto zu schrauben, vor allem wen man nicht alleine ist.

Gute Nacht

Moin,

das be...isenste was ich je gemacht habe ist ein Sport-Vorschalldämpfer in ein Vorschalldämpferersatzrohr einzuschweißen! 1. Der neue Schalldämpfer war 63,5 mm stark das Rohr nur 54mm. 2. dann musst das Teil in jede Richtung genau gerade sein und gleich lang sein, was beim Astra f gsi voll schwer ist, da das Teil voll blöd gebogen ist. Als ich fertig war und unterbauen wollte hat echt nichts gepasst, ich musste bestimmt noch 8mal wieder irgendwo ein Schlitz reinflexen, zusammen drücken und wieder zuschweßen. Mach ich nie wieder.

Was auch ätzend ist, finde ich, ist

Scheiben zu tönen mit solcher 12 Euro Folie in tiefschwarz, mach ich auch nie wieder! Kauf in zukunft nur noch passgenaue und vorgewölbte Folien!

Geil ist Elektrik, spachteln, schweißen, Bremsen und sowas einfaches!

MFG Dennis

Schraube am liebsten an meiner Dicken auffem Beifahrersitz!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Was "hasst" ihr am Schrauben? Was nervt euch? Oder was macht ihr gerne?