ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. W5 Scheibenwischerzusatz = Dr. Wack cw 1:100?

W5 Scheibenwischerzusatz = Dr. Wack cw 1:100?

Themenstarteram 12. März 2011 um 17:07

Hallo,

Zur zeit gibts bei lidl 1:100 für das wischerwasser. Flschen sehen aus wie bei cw:100 von dr wack

Ist das das gleiche? Kostet nur 1 euro :-)

Gruss

E.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die Flaschen sehen eigentlich immer gleich aus, ist aber nicht überall das cw drin.

Hab da noch welches von Aldi, das ist in den gleichen Flaschen.

Ebenso das von Sonax ;)

Hab bei der letzten aktion das W5 gekauft.... mit nem schuss spüli erreichst du mehr...

Kurze Frage zu Thema Scheibenwischwasserzusatz:

Welcher Reiniger, also Zusatz fürs Wischwasser, haltet Ihr für am besten ? Gibt ja viele Produkte. Dr.Wack, Sonay, W5/10, Hausmarken, Spüli etc.

Hatte bisher imme nur Wasser drin, aber die Reinigungsleistung ist halt nicht so berauschend. Dafür am schonendsten zu Lack und Wachs...

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 11:09

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

Kurze Frage zu Thema Scheibenwischwasserzusatz:

Welcher Reiniger, also Zusatz fürs Wischwasser, haltet Ihr für am besten ? Gibt ja viele Produkte. Dr.Wack, Sonay, W5/10, Hausmarken, Spüli etc.

Hatte bisher imme nur Wasser drin, aber die Reinigungsleistung ist halt nicht so berauschend. Dafür am schonendsten zu Lack und Wachs...

Ich habe derzeit einen vom polnischen Tankstellenbetreiber Orlen drin, gemischt 1:4 mit dest. Wasser und einer Tasse Leitungswasser. Darunter Ombrello. Schmiert nicht und reinigt ok. Ich hatte bisher mit Ombrello das problem, dass JEDER Zusatz ( auch Dr Wack ) geschmiert hat. Bei purem Regenwasser war das nicht der Fall. Seit dem ich das dest. Wasser nutze ist das Problem behoben.

Gruss

E.

Also verstehe ich das richtig:

Ombrello auf die Scheibe - Dr.Wack+Dest.Wasser in den "WiWa"-Tank = sauber und keine schlieren

Von der polnischen Grenze bin ich weit entfernt...gibts noch mehr Erfahrungen? Vieleicht auch erfahrungen Dr.Wack grün vs. blau (super) und/oder andere Artikel...

Lohnt sich Ombrello?Wie oft kann man damit seine Scheibe versiegeln?

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

[...]

Lohnt sich Ombrello?Wie oft kann man damit seine Scheibe versiegeln?

Du musst darin eine Ampulle zerbrechen und hast dann ca. 15min Zeit es zu verarbeiten, hält ca ein Jahr.

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 11:26

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

Also verstehe ich das richtig:

Ombrello auf die Scheibe - Dr.Wack+Dest.Wasser in den "WiWa"-Tank = sauber und keine schlieren

Von der polnischen Grenze bin ich weit entfernt...gibts noch mehr Erfahrungen? Vieleicht auch erfahrungen Dr.Wack grün vs. blau (super) und/oder andere Artikel...

Lohnt sich Ombrello?Wie oft kann man damit seine Scheibe versiegeln?

Ombrello lohnt sich auf jeden Fall wenn man einigermassen oft Autobahn fährt. Bei Regen benötige ich so gut wie keine Scheibenwischer mehr. Ombrello kostet je nach Bezugsquelle zw. 8-10 EUR und man kann damit die Frontscheibe und ggbf. noch vordere Seitenscheiben sowie Heckscheibe versiegeln.

Eine gründliche Vorarbeit ist wichtig. Das ganze hält je nach Fahrprofil 10-12 Monate. Ab dann fliest das Wasser nicht ab 60kmH ab, sondern ab 80-90 kmH. Anzuraten wäre zudem neue Wischer.

Gruss

E.

Die Versiegelung reicht also nur für EINE (1) Windschutzscheibe? Also müsste ich bei 5 Autos, ca. 50€ hinblättern für 5 Versiegelungen? Puh, na dass lass ich mir lieber nochmal durch den Kopf gehen...auch wenn die Standzeit mit einem Jahr doch recht beachtlich ist.

Ah immer diese schnellen Forumsmitglieder ^^

Also etwas weniger Kosten....mh. Naja Wischerblätter kaufe ich für max. 5€ das Stück. Also meine Scheibenpflege hält sich bisweilen echt in Grenzen, zumal ich bei Wischern für 20€ aufwärts auch keinen Vorteil entdecken konnte. Außer das Bos** oder sonst was draufsteht :)

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 11:49

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

Die Versiegelung reicht also nur für EINE (1) Windschutzscheibe? Also müsste ich bei 5 Autos, ca. 50€ hinblättern für 5 Versiegelungen? Puh, na dass lass ich mir lieber nochmal durch den Kopf gehen...auch wenn die Standzeit mit einem Jahr doch recht beachtlich ist.

Ah immer diese schnellen Forumsmitglieder ^^

Also etwas weniger Kosten....mh. Naja Wischerblätter kaufe ich für max. 5€ das Stück. Also meine Scheibenpflege hält sich bisweilen echt in Grenzen, zumal ich bei Wischern für 20€ aufwärts auch keinen Vorteil entdecken konnte. Außer das Bos** oder sonst was draufsteht :)

Dann würde ich Ombrello einmal für das Hauptfahrzeug kaufen und testen - dann kann man immer noch entscheiden ob der Rest gemacht wird. Ich finde es angenehm ohne ständiges Wischen bei Regen über die AB fahren zu können.

Gruss

E

Ja ich denke das werde ich so machen...Also Ombrello in den Einkaufswagen. Wie siehts mit nem Anständigen Reiniger aus?

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 12:35

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

Ja ich denke das werde ich so machen...Also Ombrello in den Einkaufswagen. Wie siehts mit nem Anständigen Reiniger aus?

für Scheiben ?

Ich nehme Frosch oder Sidolin.

Du solltest ggbf. vorher eine Scheibenpolitur nutzen oder kneten oder zumindest vor dem AUftrag die Scheibe mit einem Zewa und Isopropanol reinigen, damit sie absolut fettfrei ist

Zum entfetten nehme ich immer so Druckrollenreiniger aus der Printindustrie. Ist der beste Entfetter den ich bisher hatte.

Aber eigentlich meinte ich Additive für das Wischwasser. Was mach Ihr da rein?

Zur Scheibenpolitur: Was bringt es/wofür ist das gut? Muss ich mir das jetzt wie ne Lackpolitur vorstellen?

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 16:03

Zitat:

Original geschrieben von Maverick-KS

Zum entfetten nehme ich immer so Druckrollenreiniger aus der Printindustrie. Ist der beste Entfetter den ich bisher hatte.

Aber eigentlich meinte ich Additive für das Wischwasser. Was mach Ihr da rein?

Zur Scheibenpolitur: Was bringt es/wofür ist das gut? Muss ich mir das jetzt wie ne Lackpolitur vorstellen?

Die Versiegelung Ombrello funktioniert beim AUftrag ähnlich wie der AUftrag einer versiegelung des Lacks. Je sauberer der Untergrund, desto besser wirkt die Versiegelung. Generell sollten alle Verunreinigungen wie Teer, Harz, sonstiger Dreck entfernt sein. Hier kommt ein normaler Glasreiniger auch an seine Grenzen. Daher die Politur oder die Knete. Die Politur für Glas erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie beim Lack, wobei es hier weniger darum geht Kratzer aus dem Glas zu bekommen ( geht auch bis zu einem bestimmten Maß, aber nur mit Maschine ), sondern darum alle Ablagerungen von der Scheibe zu bekommen. Mit dem Alkohol entfernt man dann zum einen eventuelle Politurretse sowie Fett. Danach kann das Ombrello drauf.

Kleiner Tipp: wenn du über die Scheibe grossflächig Wasser gießt ( Gießkanne ) , dann muss der Wasserfilm in einer Fläche abfliessen. DANN ist die Scheibe sauber und fettfrei. reißt der Film irgendwo auf, ist entweder irgendwo noch Fett oder Dreck. Dann die Stelle nochmals reinigen. ODER es ist dort ein Steinschlag - da kann man dann nichts machen.

Gruss

E

Vielen Dank, da haben wir wieder was gelernt. Werde es mal ausprobieren und schauen ob es mir gefällt. Bis jetzt habe ich den Scheiben eigentlich gar keine Aufmerksamkeit gewidmet. Vom "normalen" säubern mal abgesehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. W5 Scheibenwischerzusatz = Dr. Wack cw 1:100?