ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. W204 Coupe (AMG, Mopf, BJ 2013) - Xenon/LED-Scheinwerfer nachrüsten - Welche Möglichkeiten?

W204 Coupe (AMG, Mopf, BJ 2013) - Xenon/LED-Scheinwerfer nachrüsten - Welche Möglichkeiten?

Mercedes
Themenstarteram 27. August 2018 um 20:53

Hallo zusammen,

vor wenigen Monaten habe ich mir meinen Traum eines W204 Coupe (Mopf, BJ 2013, AMG Paket) erfüllt.

Einziges Manko sind die fehlenden Xenon-Scheinwerfer, weshalb ich aktuell (noch?) mit den Halogen-Scheinwerfern vorlieb nehmen muss.

In Kombination mit dem vorhandenen LED-Tagfahrlicht sieht die "gelb-weiße"-Kombination durchaus gewöhnungsbedürtig aus.

Um diesen Umstand zu ändern, habe ich zuletzt Philips WhiteVision sowie andere verschiedene H7-Leuchtmittel ausprobiert, mit jedoch nicht vollends zufriedenstellendem Ergebnis. Ja, das Licht war deutlich "weißer", allerdings kein Vergleich zum wirklichen Xenon/LED-Look.

Daher habe ich mich zum einen bei Mercedes sowie anderen Anbietern zwecks Nachrüstung beraten lassen, dies aber aufgrund der genannten Kosten i. H. v. 4.500+ € wieder verworfen.

Zusätzlich dazu war ich auch bei "BlauerTacho" in Mönchengladbach zwecks Einsetzen von LEDs in der Front (H7, Standlicht, Nebelscheinwerfer etc.) , was die Optik für insgesamt "nur" ca. 200 € deutlich verbessern würde, allerdings auch zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen würde.

Das Kaufen & Montieren von z.B. der folgenden Scheinwerfer (https://www.sw-tuning.de/...Facelift-11-15-Lighttube-black::34625.html) wäre zwar preislich noch im Rahmen, allerdings im Endeffekt nur eine ziemlich teure Spielerei, da es weiterhin kein echtes Xenon liefern würde.

Hat jemand ggf. Erfahrung mit den folgenden Scheinwerfern (https://www.pkwteile.de/magneti-marelli/1853998) von Magneti Marelli oder Bosch? Das wären dann wohl die passenden Xenon-Scheinwerfer, allerdings müsste ich dann wohl noch einen neuen Kabelbaum, eine Scheinwerferreinigungsanlage, LWR sowie wahrscheinlich eine neue Stoßstange (wg. Sensoren) besorgen.

Habt einer von euch vielleicht noch vernünftige Ideen oder Tipps? Vielleilcht hat jemand diesen Umbau schon selbst vorgenommen?

Auch wenn der freundliche Hinweis kommen wird: Nein, ein Verkauf des Autos ist keine Option.

Vielen Dank für ernstgemeinte Hilfe & Ratschläge.

Aktueller-look
Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 28. August 2018 um 8:21

Dieser Anbieter möchte besagte 4.500 € für den Umbau haben, dennoch vielen Dank.

Ich würde mir alle Teile vom Verwerter zusammen suchen und dann umbauen. Ist sehr aufwändig, aber nicht sehr teuer.

Hast du ein US-Modell oder ist das kein Bild von deinem Fahrzeug? Könnte eventuell auch wichtig sein?!

Hallo, die Xenon- Nachrüstung ist möglich. Hab ich selbst machen lassen. Die Anlage läuft seit mittlerweile mehr als zwei Jahen. Bin sehr zufrieden. Mein S204 hat Comand, weshalb auch der Fernlicht-Assi nachgerüstet wurde. Mit einer Mischung aus Neu- und Gebrauchtteilen kommen Kosten zw. 2 und 3 T€ auf dich zu. Durch zeitliche Streckung der einzelnen Anschaffungen kann das monatliche Budget entlastet werden. Das teuerste sind nat. die Scheinwerfer. Ich würde gebrauchte OEM Ware nehmen. Bei den von dir verlinkten SW fehlt der Mercedes Benz ILS Schriftzug. Kabelsatz gibts fertig von Kabel Daviko. Eingebaut wurde alles von velsatis2010.

Übrigens sind die alten Teile gut verkäuflich nach meiner Erfahrung.

Wichtig ist, die Nachrüstung in die Datenkarte eintragen zu lassen.

Viele Grüße.

Themenstarteram 28. August 2018 um 11:21

Zitat:

@baM-Lee schrieb am 28. August 2018 um 08:47:10 Uhr:

Hast du ein US-Modell oder ist das kein Bild von deinem Fahrzeug? Könnte eventuell auch wichtig sein?!

Ne das war lediglich ein Beispielbild, sorry.

Anbei zwei reale Fotos.

Aktuell1
Aktuell2
Themenstarteram 28. August 2018 um 11:23

Zitat:

@Goify schrieb am 28. August 2018 um 08:23:59 Uhr:

Ich würde mir alle Teile vom Verwerter zusammen suchen und dann umbauen. Ist sehr aufwändig, aber nicht sehr teuer.

Hieße demnach regelmäßig verschiedene Autoverwertungs- oder Schrottplätze nach den Teilen "abzusuchen"?

Zur Not eine Option, stelle ich mir aber in der Tat sehr aufwendig vor.

Dennoch danke für den Ansatz! :)

Themenstarteram 28. August 2018 um 11:38

Zitat:

@deckelfp1 schrieb am 28. August 2018 um 10:28:24 Uhr:

Hallo, die Xenon- Nachrüstung ist möglich. Hab ich selbst machen lassen. Die Anlage läuft seit mittlerweile mehr als zwei Jahen. Bin sehr zufrieden. Mein S204 hat Comand, weshalb auch der Fernlicht-Assi nachgerüstet wurde. Mit einer Mischung aus Neu- und Gebrauchtteilen kommen Kosten zw. 2 und 3 T€ auf dich zu. Durch zeitliche Streckung der einzelnen Anschaffungen kann das monatliche Budget entlastet werden. Das teuerste sind nat. die Scheinwerfer. Ich würde gebrauchte OEM Ware nehmen. Bei den von dir verlinkten SW fehlt der Mercedes Benz ILS Schriftzug. Kabelsatz gibts fertig von Kabel Daviko. Eingebaut wurde alles von velsatis2010.

Übrigens sind die alten Teile gut verkäuflich nach meiner Erfahrung.

Wichtig ist, die Nachrüstung in die Datenkarte eintragen zu lassen.

Viele Grüße.

Klasse, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Comand hat meiner leider nicht, sondern "nur" Audio 20 mit Bluetooth, Becker Navi etc, was mir jedoch ausreicht.

ILS inkl. Fernlicht-Assi finde ich zwar absolut sinnvoll, würde wohl allerdings eine weitere recht teure Nachrüstung sein.

Hast du die OEM-Ware bzw. die SW damals bei ebay gekauft?

Soweit ich das sehe, stellt sich das Ganze demnach wie folgt dar:

- neue bzw. gebrauchte Scheinwerfer ca. 600 € / Stück

- Kabelsatz von Kabel Daviko ca. 200 €

- Leuchtweitenregulierung / Stellmotor separat nötig?

- Scheinwerferreinigungsanlage separat nötig?

- neue bzw. gebrauchte Stoßstange ( mit PDC + Lackierung) XXX €?

- Einbau XXX €

Kommt das soweit hin?

Ja. Ebay und das MBGTC sind die Adressen der Wahl. Evtl. auch Kleinanzeigen. Aber Achtung: im Gebrauchtteilesegment treiben sich viele zwielichtige Gestalten herum. Habe auch Lehrgeld bezahlt.

LWR besteht aus Sensoren vo/hi und Steuergerät. Motor ist im SW.

Neue Stoßstange mit PDC, Hubdüsen und Wassertank mit zweiter Pumpe ist nötig.

Ggf. SAM Front.

Melde dich bei velsatis2010. Dringende Empfehlung von mir. Alleine ist das nicht zu stemmen.

Viele Grüße.

Zitat:

@Goify schrieb am 28. August 2018 um 08:23:59 Uhr:

Ich würde mir alle Teile vom Verwerter zusammen suchen und dann umbauen. Ist sehr aufwändig, aber nicht sehr teuer.

Wo bekommt man denn Xenon ILS Scheinwerfer günstig?

Günstig ist hier relativ. Habe für zwei Stk seinerzeit 700 Eur gezahlt. Ebay Kleinanzeigen und Ebay. Allerdings sind die regelmäßig ohne Steuergeräte. Pro SW je ein LWR STG und ein LAM LED Ansteuerungsmodul. Dann brauchts noch die Originalschrauben um die STG an den SW zu befestigen. Und neue Brenner natürlich. Die Halogen SW konnte ich für zusammen knapp 300 Eur veräußern.

Viele Grüße.

Mir ist das klar. Ich finde es nur sehr irreführend, wenn jemand schreibt "Ist sehr aufwändig, aber nicht sehr teuer". Im Vergleich zu einem Panzer mag das stimmt, für Scheinwerfer ist das jedoch kein Schnäppchen.

Möglicherweise hat der User keine persönlichen Erfahrungen diesbezüglich ;-).

Man darf nicht vergessen, dass ILS schon ab Werk rd. 1700 Eur gekostet hat. Und Nachrüsten ist i.d.R. teurer.

Viele Grüße.

Ich meinte damit, dass Neuteile von Mercedes nahezu unbezahlbar wären und Teile von eBay erheblich günstiger.

Und ja, ein Tausch des Fahrzeugs wäre günstiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. W204 Coupe (AMG, Mopf, BJ 2013) - Xenon/LED-Scheinwerfer nachrüsten - Welche Möglichkeiten?