ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo XC90 Diesel nimmt kein Gas an, geht beim beschleunigen aus .. Rutschsicherrung ,

Volvo XC90 Diesel nimmt kein Gas an, geht beim beschleunigen aus .. Rutschsicherrung ,

Volvo XC90
Themenstarteram 27. Januar 2016 um 9:07

Hallo zusammen, hab einen Volvo xc 90 Diesel

Im Stand nimmt er normal gas an, er springt auch ganz normal ich kann auch mit wening Gas normal fahren aber sobald ich das Pedal ruckartig oder viel durch trette stopt er sofort und der Motor geht aus !!

so, ausgelesen ...stand etwas von

- Kraftstoffdruckregelventil , Signal zu niedrig

- Kraftstoffdruckregelventil , Signal zu niedrig

- Glühkerzensteuerung , Signal fehlerhaft

- Querbeschleunigungssensor ( wo ist der ??????? ) im ABS /ESP block ?

Das Dreieck im Cockpit ist auch an!

Aussderm ist auch im display ( Rutschsicherung Wartung ) an , hat das was damit zu tun ?????

kann mir jemand helfen ?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat eines KFZ Meisters

Der angezeigte Fehler im Display steht im Zusammenhang mit einem Sensorfehler an der Lenkung. Das ist ein modelltypisches Problem. Sollte der Fehler nicht wieder auftauchen so brauchen Sie nicht zu reagieren. Wenn die Fehlermeldung allerdings erneut angezeigt werden sollte, so muss der Querbeschleunigungssensor(Lenkwinkelsensor) getauscht werden, da sich bei einem Fehler hier die gesamten automatischen Lenkhilfesysteme und Fahrsysteme abschalten, die die Lenkradstellung als Datengrundlage benötigen.

Wenn das stimmt dann weißt du auch warum er bei ruckartigen beschleunigen abstirbt

Ich denke eher, dass der erste angezeigte Fehler maßgeblich ist und der Motor hier mangels Kraftstoffdruck einfach abstirbt beim Beschleunigen. Gasbefehl -> Einspritzventile machen voll auf -> Kraftstoffdruck bricht zusammen -> keine Einspritzung mehr -> Motor aus.

Jetzt musst du eine Werkstatt den Fehler finden lassen.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 12:06

Zitat:

@MortyV70 schrieb am 27. Januar 2016 um 10:01:42 Uhr:

Zitat eines KFZ Meisters

Der angezeigte Fehler im Display steht im Zusammenhang mit einem Sensorfehler an der Lenkung. Das ist ein modelltypisches Problem. Sollte der Fehler nicht wieder auftauchen so brauchen Sie nicht zu reagieren. Wenn die Fehlermeldung allerdings erneut angezeigt werden sollte, so muss der Querbeschleunigungssensor(Lenkwinkelsensor) getauscht werden, da sich bei einem Fehler hier die gesamten automatischen Lenkhilfesysteme und Fahrsysteme abschalten, die die Lenkradstellung als Datengrundlage benötigen.

Wenn das stimmt dann weißt du auch warum er bei ruckartigen beschleunigen abstirbt

Hallo,.. wo sitzt der lenkwinkelsensor ? hinterm lenkrad wie bei den meisten autos ?

mfg

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 12:10

Zitat:

@Opa_Hansen schrieb am 27. Januar 2016 um 11:25:22 Uhr:

Ich denke eher, dass der erste angezeigte Fehler maßgeblich ist und der Motor hier mangels Kraftstoffdruck einfach abstirbt beim Beschleunigen. Gasbefehl -> Einspritzventile machen voll auf -> Kraftstoffdruck bricht zusammen -> keine Einspritzung mehr -> Motor aus.

Jetzt musst du eine Werkstatt den Fehler finden lassen.

hallo,.. also im stand kann ich gas geben wie ich möchte,

. er macht es nur wenn ich einen Gang einlege... dann geht er aus.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 12:13

wo sitzt der Querbeschleunigungssensor ( Lenkwinkelsensor )

Moin,

mit was wurde denn dein XC ausgelesen ?!

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 12:25

Zitat:

@ATLANTIKHAWK schrieb am 27. Januar 2016 um 12:14:28 Uhr:

Moin,

mit was wurde denn dein XC ausgelesen ?!

mit keinem Profi oder Volvo Auslesegerät.. Delphi

Ist das eigentlich dein eigenes Fahrzeug oder reparierst du das für einen Bekannten (privat) oder einen Kunden (gewerblich)?

Die Frage geht mir auch so durch den Kopf rum.....

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 12:47

Ich repariere es für einen Freund ,.. hä warum ? ist das schlimm ??

ich habe ne kleine ( Private ) hobbywerkstatt, hab Oldtimer 55er chevy zb

ist das jetzt wichtig ?

Kennst Du dich mit KFZ aus? Bist Du aus der Branche?

Hobbywerkstatt.... nee ist nicht schlimm, kann man davon leben ?!

Weil Du viele "wechselnde" Fahrzeuge hast ...

Naja. Nur minimale Infos zum Fahrzeug, keine Fahrzeuganmeldung, ständig wechselnde Fahrzeuge, nur ne direkte Reparaturanfrage, (bei Volvo-Fahrzeugen) untaugliches Auslesegerät ...

Also, ich fahre keinen XC90. "Lenkwinkelsensor" ergibt in der MT-Suchfunktion 170 Treffer, "Querbeschleunigungssensor" 37 Treffer, also genug Lesestoff. Ich kann mich an ein Bild erinnern, das die Lage zeigt, das müsste in den Suchergebnissen auch zu finden sein, irgendwo an der Lenksäule.

Aber - ob damit dein Problem behoben ist, weiß ich nicht, dazu sind die generischen OBD-Codes viel zu ungenau. Kann sein, dass es noch ein weiteres Thema mit dem Kraftstoffdruck gibt.

Edit: Um den Fehlern auf die Spur zu kommen, müsstest du bei Bosch oder Volvo auslesen lassen. VIDA gibt dir die Codes auf Sensorebene aus und macht Vorschläge zur zielgerichteten Reparatur. Bei OBD ist das nicht möglich.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 13:01

ich verstehe das jetzt nicht,.. nee ich kann nicht davon leben, beruflich mache ich was anderes !

ist ja meine Hobby werkstatt... darum frage ich ab und zu mal wenn ich nicht weiter weiß.

Ist ok,.. werde denn Fehler schon finden..

Trotzdem danke

Lass dir den Sensor von Volvo anbieten und eine Detailzeichnung dazu geben dann siehst wo er sitzt ;-) zumindest krieg Ich die Zeichnung bei meinem Händler immer dazu. Hab aber auch den Vorteil das Ich Vida habe bin meistens nur zu faul zum suchen wenns um andere Fahrzeuge geht. Wie sschon ein anderer sagte es gibt viele Suchtreffer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo XC90 Diesel nimmt kein Gas an, geht beim beschleunigen aus .. Rutschsicherrung ,