ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. VOLVO V70 - Multischalter Fahrertüre – Aussenspiegel-Verstellung - Ersatz/Wechsel Joy-Stick-Chäppli

VOLVO V70 - Multischalter Fahrertüre – Aussenspiegel-Verstellung - Ersatz/Wechsel Joy-Stick-Chäppli

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 19:35

Beim Kauf des Fahrzeugs war das Joystick-Chäppli gespalten in zwei Teile. Wie man es selber ersetzt, zeige ich hier.

Der Multischalter hat den stolzen Preis von über 400 Euro. Tragt Sorge dazu, das beisst sonst!

 

Die 20 Schritte – und fast nur so geht’s:

 

1. Nötige Werkzeuge

Bild

Torx No 25. Ein Stück 80 g/m2 Papier, daraus vier kurze, 1 cm breite Streifen, je zwei Mal gefaltet (= Vierfachzulage).

Nylon Kunststoffkeile zur Zerlegung/Demontage von Kunststoff-Autoteilen (Toolset aus Berlin).

 

2. Lösen Spiegelabdeckung innen

Mit dem Falzöffner (Werkzeug 2 von links) oben in Aussparung einfahren und Dreieck oben leicht aushebeln.

Dann der Fensterseite entlang nach unten fahren und durch Drehung des Falzöffners Abdeckung unten aushebeln.

Jetzt Kuststoffabdeckung rechts und links fassen und gerade ausheben.

Dabei Schaumstoffeinlage nicht verlieren.

 

Bild

 

 

3. Abheben Zuggriff Fahrertüre

Hinten links unten mit Spitz-Spreizer in die Trennstelle einfahren und Hälften rundum vorsichtig aufspalten.

Dann Aussenhälfte gerade aus beiden Führungen ziehen und dabei Sperrklinken nicht durch schräges Ausziehen abbrechen ! Vorsicht (meine sind trotz Vorsicht weg, weil ich’s nicht kannte).

 

4. Lösen beide Torx 25 Schrauben Zuggriff Fahrertüre

Schraubendreher einführen und beide Befestigungsschrauben aus dem Türchassis lösen

 

5. Einpressen Sperrbolzen zu Halteclips Türinnenverkleidung

Die Sperrbolzen im Zentrum der Halteclips werden mit leichtem Druck (Torx 25) bis zum Klick eingepresst. Dadurch ist die Sperre des Halteclips gelöst und dieser kann samt seinem Sperrbolzen ausgezogen werden (Bild nachfolgend, rechts).

Bild

 

 

6. Ausziehen Halteclips aus Türchassis / Türinnenverkleidung

Mit Werkzeug, No 3 von links, die Halteclips sorgfältig ausziehen. Dabei die darin sitzenden Sperrbolzen nicht verlieren (achtung Dohlendeckel, Schächte neben der Demontagestelle etc).

 

7. Leichtes Wegziehen der Türinnenverkleidung von der Türe

von Hand Türinnenverkleidung durch Greifen links und rechts vom Türchassis wegziehen.

 

8. Ausheben der Türinnenverkleidung aus dem oberen Falz

In der Folge um Kante der Türinnenverkleidung links und rechts greifen und mit leichtem Wippen die Türinnenverkleidung aus dem Falz innen bei der Unterkante Fenster ausheben.

Türinnenverkleidung mit Bein und leichtem Druck ans Türchassis abstützen. Oberkante zum Körper hin neigen (Einblick von oben).

 

9. Lösen Stecker Hochtonlautsprecher

Eindrücken der Sperrklinke und Ausziehen des Hochton-Lautsprecher-Steckers.

 

10. Lösen Bowdenzug Türschloss-Betätigung

Anheben der Sperrklinke beim Bowdenzug und dabei Ausrasten aus der Bowdenzughalterung der Türfallenmechanik (von Hand möglich).

 

11. Lösen Torx 25 Schraube Multischalter Fenster und Aussenspiegel-Betätigung

Lösen um drei Umdrehungen der Fixationsschraube (Klemmhalterung unten) des Multi-schalters. Die Lasche ist geschlitzt, somit kann der Schalter bzw. dessen Lasche ohne Entfernung der Schraube nach oben ausgedrückt / gezogen werden.

Bild

Bild

 

12. Hochschieben Multischalter aus Türinnenverkleidung heraus

Multischalter mit eingesteckt belassenen Kabeln aus der Türinnenverkleidung (schräg, ? vorne zuerst) nach oben ausstossen.

Bild

Unten im obigen Bild erkennbar: links grauer Stecker: Fensterheber und Türverriegelung; Mitte unten: grüner Stecker Aussenspiegelverstellung; rechts unten, weisser Stecker (Ekelzwerg zum Entfernen) zum Hochtonlautsprecher.

 

13. Grünen Stecker Spiegelbetätigung unten am Multischalter aus Buchse abziehen

Bild

Bild

Bild

Den grünen Stecker rückseitig an der Sperrklinke entsichern und den Stecker aus der Buchse ziehen. Nicht an den Kabeln ziehen ! Das geht am Besten wenn das Kabel etwas durch die Schaltereinbauöffnung gezogen wird und der Stecker unkompliziert eingesehen werden kann.

 

14. Grauen Stecker Fensterheberbetätigung hinten aus Multischalter abziehen

Grauen Stecker ebenfalls durch Eindrücken der Sperrklinke entsichern und aus der Steckbuchse des Multischalters ziehen.

 

15. Deckel zu Multischalter vorsichtig demontieren

Bild

Dieser Schritt kann Geld kosten, deshalb grosse Vorsicht. mit einem schlanken Rüsterli (Küchemesser) unter die seitlichen je drei Haltelaschen fahren und diese am äusseren Rand der jeweiligen Lasche leicht (!!) anheben. Einen der zuvor vierfach gefalteten Papierstreifen zwischen Haltenocken und angehobener Sicherungslasche stecken. Hier grosse Vorsicht, um keine Sicherungslasche zu überdehnen. Der Kunststoff kann bleibend verformt werden bevor er abknickt. Nur innerhalb der Elastizitätsgrenze des Werkstoffes und mit Gefühl arbeiten!!

Nun Multischalter-Deckel abheben.

 

16. Ersatz und allfällige Einpassung JoyStick-Chäppli im Multischalter

Bild

Das gesprungene Joy-Stick-Chäppli fällt heraus. Schalter mit Druckluft abblasen und bei Bedarf aussen feucht reinigen. Das neue Chäppli (Skandix No 1055345) auf den Joystick-Hebel aufstecken ? dabei Lochprofil und Hebel-Profil vor dem Aufsetzen zur Übereinstimmung bringen.

Bild

 

17. Zusammenbau Multischalter in umgekehrter Folge und Wiedereinbau

Die Abdeckkappe des Multischalters vorsichtig aufsetzen und Haltelaschen beidseitig sauber bündig einrasten.

Bild

Jetzt Gängigkeit innerhalb der Führungskulisse (Kreuz!) des Joy-Stick-Hebels mit aufgesetztem Chäppli testen. Der Joy-Stick-Hebel muss allein in die Neutralstellung zurückfedern. Ansonst ist mechanisch Abhilfe zu schaffen (nä. Punkt).

 

18. Nachbearbeitung Joy-Stick Hebel und Abdeck-Chäppli

In meinem Fall sah die Situation nach der Schaltermontage wie folgt aus:

Das Chäppli streifte recht streng am Loch in der Schalter-Deckplatte. Somit federte der Joy-Stick nicht in die Neutralstellung zurück. Das Problem muss weg !

Da hab ich den Schalter nochmals vollständig ausgebaut (geht alles wie am Schnürchen beim zweiten Mal). Das Joystick-Chäppli schliff auch nach dem Ausbau und der Assembling-Kontrolle an der Schaltkastenabdeckung. Toleranzproblem No 1.

Also Schalterabdeckung weg und das Zeug analytsich betrachten. Am Deckeli vorerst nichts verändern. Der Vergleich mit dem alten, zerbrochenen Teil trifft zu, bis auf die Lochtiefe, die hab ich nicht ausmessen können.

Bild

Bild

Bild

Da das Teil vorne oben schliff und dadurch harzte, hab ich beim Joystick-Hebel im Schalter oberkant etwa 0,2 bis 0,3 mm abgefeilt und die Kanten leicht gebrochen. (Haltung und Werkzeug siehe Foto vorstehend). Beim Feilen ist der Joy-Stick-Hebel mit dem Werkzeug No 2 von links dem Feilenstrich entgegen zu halten, währenddem der Schalterblock in der Ecke auf der Tischkante aufliegt. Kein Feilenstaub in den Joy-Stick-Schalter eindringen lassen ! Dann Schalterdeckel drauf und Laufprobe.

Nochmals ein Feilenstrich ist nötig. Zudem ist der Chäpplirand zuwenig ausladend gefertigt (Toleranzproblem No. 2, es besteht keine Überschneidung mit dem Schalterdeckel in Schräg-stellung). Der Rand hängt bei der Bewegung, hin zum Neutralpunkt der Kreuzkulisse, an der Schalterabdeckung leicht an (Sichelbildung unten / oben). Somit Schalterabdeckung zum zweiten Mal weg und Feilenstrich und Anfasen Chäpplirand hinten). Zusammenbau. Kein Blockieren mehr, jedoch weiter Hängen an Sichelöffnung. Jetzt mit scharfem Messer (Chuchirüschterli) vorsichtig die verbliebene, mikrokleine Braue wegschneiden im zusammengesetzten Zustand - und gut war.

 

19. Funktionstest vor Einbau Türinnenverkleidung

Wichtig zu bedenken: die Spiegelparkierung und die Spiegelglas-Justierung (grüner Stecker) sind über die Steuerelektronik des Fahrzeugs geführt.

Die Aus- bzw. Einparkfunktion der beiden Aussenspiegel sowie die Verstellfunktion des jeweiligen Rückspiegelglases rechts/links sind vor definitivem Einbau der Türinnenverkleidung zu testen! Dazu Tür-Innenverkleidung in Falz unterkant Fenster einhängen.

Nun Zündschloss auf Stellung II stellen und Programmhochlauf der Fahrzeugelektronik (Check, ca. 15 bis 20 Sekunden) abwarten.

Taste zur Spiegelparkierung vor dem Schalthebel rechts betätigen. Spiegel schwenken aus der Stellung in die andere Stellung hinüber. Gegebenenfalls die Spiegel wieder ausfahren.

Dann Taste des zu verstellenden Spiegelglases beim Multischalter ca. 2 sec drücken, LED-Aufleuchten abwarten. Jetzt Joy-Stick betätigen und Rückspiegel auf nachfolgende Bewegung beobachten. Diesen Spiegel am Fahrzeug nach vorgemerkten Punkten / Konturen ausrichten.

In der Folge die andere Taste neben dem Joy-Stick ca. 2 Sekunden drücken und wie unter dem vorangehenden Punkt vorgehen, bis auch dieser Spiegel gerichtet vorliegt.

Hat alles korrekt funktioniert, ist die Sache gewonnen.

 

Der eingebaute Multischalter mit dem neuen Joy-Stick-Chäppli - sooo schöööön ! ?

Bild

 

20. Einbau Türinnenverkleidung komplett

Bild

Abschliessend allfällig noch nicht gesteckte Stecker in ihre Buchse einsetzen. Weiter den Bowdenzug zum Türschloss in den Fallenmechanismus einsetzen, richtig platzieren und festdrücken, bis die Sicherungsraste klar einklinkt und die Metallpille richtig in der Mitnehmerkralle einhängt. Schloss probeweise betätigen.

Dann Türe wieder definitiv in Falz unterkant Fenster einhängen. Tür-Innenverkleidung längs etwas ausrichten auf bestehende Montagespuren und deckungsgleich mit den Löchern der Halteclips.

Aus den Halteclips können nun die Sperrbolzen nach hinten ausgezogen werden. Je vorgesehenem Befestigungspunkt ein Halteclips bündig eindrücken, festhalten und einen Sperrbolzen bündig in den Halteclip eindrücken.

Jetzt die beiden Schrauben im Innenteil des Türgriffs einsetzen und mit Gefühl festschrauben.

Türgriff-Aussenteil sauber aufsetzen (Führungsbolzen!) und mit je einem kleinen Schlag der flachen Hand unten und oben einklinken.

Bild

Zuletzt wird der Kunststoffspickel beim Aussenspiegel aufgesteckt, nachdem das Schaumstoffteil zuvor eingelegt wurde (Schalldämmstück). Sauber auf Halteposten (Bild oben liegend) zentriert eindrücken bis zum Klick aller drei Posten.

Schliessung der Türe von innen, alle Fensterheber nochmals testen.

Aktion beendet.

Multischalter
Spiegel.Steckbuchse grün
Joy-Stick-Chäppli zerbrochen20191130
+7
Ähnliche Themen
2 Antworten

Gut beschrieben ...das lesen dauert fast länger als die eigentliche Arbeit...

Hast dir aber Mühe gemacht - danke!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. VOLVO V70 - Multischalter Fahrertüre – Aussenspiegel-Verstellung - Ersatz/Wechsel Joy-Stick-Chäppli