ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo C60 ? Wirklich?

Volvo C60 ? Wirklich?

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 8:21

Gerade "gefunden"...

Auto-Bild

Ähnliche Themen
15 Antworten

Danke für den Link.

Interessante "Studie" - wäre natürlich eine reizvolle Erweiterung der 60er Modelpalette,

aber allein mir fehlt der Glaube.

Kann Volvo wirklich den gerade erst face-gelifteten C70 (der ja noch gar nicht "alt" ist und wirkt) schon in Rente senden?

Haben die neuen Geldgeber aus China ein Interesse an der Erweiterung der Palette um ein Cabrio?

Aus meiner Erfahrung sind Chinesen zuerst an Sedanmodellen und dann an SUV wie XC60 oder 90 interessiert.

Da wird dort vielleicht auch der Willen fehlen, Geld in eine Entwicklung zu pumpen, die auf ihrem Heimmarkt nicht mit entsprechenden Erfolg und/oder Ansehen rechnen läßt.

Auf jeden Fall sieht er nett aus und wenn er käme, wäre es in 2014 vielleicht ein Option :cool:

Gruß aus EN

Ich weiß nicht so recht, obdas stimmt. Wie calagod sagt, das man den C70 Facelift schon begräbt ist komisch.

Sowie so sind die Fotos reines Fusch-Material, da wurde kurz das Dach abgesägt. :( Und die Preise finde ich übertrieben, 39.000€ ist aber bisschen viel verlangt. Der S60 und V60 sind schon ab 27.000€ zu haben, da könnt man den C60 für 35.000€ hergeben. :( Ob das wirklich kommt bezweifle ich, könnte aber ein Nachfolger sein, für den C70. Ist bestimmt wieder eine Autobild Legende :D. Lassen wir mal sehen was auf den Automobilsalons (Genf und IAA) ist :)

 

LG aus Luxemburg

Ben

Hallo Leute,

entsprechende Meldungen gibt es auch unter www.volvonews.tk und dort widerum einen Link auf eine amerikanische Website. Also so ganz frei erfunden ist es nicht. Nach diesen Informationen ist der C 60 ja auch erst für 2013 bzw. 2014 angedacht. Bis zu diesem Zeitpunkt ist auch das Facelift des C 70 nicht mehr als jung zu bezeichnen.

Außerdem soll ja mehr oder weniger die kleine Modellreihe irgendwann auch eingestellt werden.

Warten wir einfach ab, könnte mir aber schon gut vorstellen unseren C 70 durch einen C 60 zu ersetzen, da dieser etwas mehr Platz gerade in der Breite haben dürfte.

 

 

Volvo braucht Stückzahlen seiner Modelle und nicht noch Konkurrenz im eigenen Haus. Parallet wird es C70 und C60 nicht geben, wobei die Typenkürzel in dieser Konstellation schon Käse sind.

 

Grüße,

Eric

Ob die deshalb den Kofferraumdeckel so komisch konstruiert haben?????

 

 

Gruß

 

Markus

... glaubts erst, wenn ers sieht (ich hab auch nie den Gerüchten geglaubt, daß der S60 komplett eingestellt wird)...

 

am 16. Juli 2010 um 16:21

Logisch wäre es auf jeden Fall...

Limo, Cabrio, Kombi, Coupé

Wäre also ein Schritt in die richtige Richtung. Man könnte dann mit E-Klasse versuchen gleich zu ziehen:

E-Klasse Limo, E-Klasse Kombi, E-Klasse Cabrio, E-Klasse Coupé

Wäre das sinnige dabei die Plattform zu verwenden. Wenn man das gerade neuentwickelt hat.

Allerdings gaube ich eher nicht, dass sowas folgen wird. Dazu ist man bei Volvo zu blöde.

Leute, Leute,

beruhigt euch! In dem Artikel steht, dass er 2012 kommem soll als größerer Nachfolger für den C70, der dann mit A5 und E-Klasse Cabrio verglichen werden soll. Also keine 2 großen Cabrios. Der C70 ist außerdem auch schon wieder 4 Jahre alt und wird dann 6 Jahre gebaut worden sein.

Gruß

Michael

Bin zwar jetzt erst draufgekommen das sowas kommen soll, aber wenn ein C60 als Nachfolger für den C70 kommt fände ich das als Ergänzung der Modellpalette sicherlicht gut. Mal sehen aber wie das dann unter Geely aussieht.

Also das sollte man erstmal abwarten. Wenn BILD etwas ankündigt, heißt das noch lange nichts. Außerdem ist das "Foto" eine billige Montage, wie man sieht. Die machen ja sogar aus einem Lupo per Montage einen "Roaster" (*)

Und, weshalb sollte Volvo im fast gleichen Fahrzeugsegment ein zweites Cabrio entwickeln? Zumal der C70 nicht alleiniges Volvo-Kind ist, sondern nach Autonova nun in Kooperation mit Pininfarina gebaut wird, und zwar nach wie vor dezentral in Uddevalla. Ich halte einen C60 für Unsinn. Die Plattform ist nichtmal moderner als die des C70, worauf eine Ablösung sinnvoll erschiene. Vielleicht doch weniger "BILD" lesen, sondern gute Automobilpresse ...?

* = die ganze Begrifflichkeit "Roaster" ist übrigens Quatsch, aber niemand weiß es. Ein Roadster hat keine versenkbaren, sondern ganz profane Steckfenster und ein Behelfsverdeck, normal eine Art Zeltdach, das manuell über einen Rohrrahmen gespannt und geknöpft wird (Beispiele: Morgan, TR3).

Aber das Wort hört sich ja so schick an, dass sogar aus einem offenen Fiat Panda, Peugeot 105 oder Smart gleich ein "Roadster" wird. Ich tipp mir schon seit Jahren ob dieses Unsinns vor die Stirn. Ein offenes Auto mit Faltdach und Kurbelfenstern heißt übrigens immer noch "Spider". Viersitzige Varianten nennt man (vor allem in den USA) "Convertible". Und ich denke, daher kommt auch das C bei C70.

Das nur am Rande .. :)

Neben meinen Volvos fahre ich seit 1982 einen Triumph TR5 PI (genau so einen) und auch der ist kein Roadster. Aber ein Talbot Samba soll einer sein :)

So geil Volvos sind ... 1 oder 2 (wer hört den Overdrive raus, der auch bei Volvo verbaut wurde? :)

 

Edit: Ich meine bei frühen den A-Overdrive und bei späteren ab ca. 1970 den J-Type Laycock de Normanville

Abwarten. Ich denke ein Nachfolger 2012 - 2014 ist realistisch wenn es so weitergeht wie bisher.

Hi WRatte,

was meinst Du mit Nachfolger? Warum sollte Volvo in der Nomenklatur, in der der "C" erfolgreich angesiedelt ist, die Klasse nach unten korrigieren? Der Entwicklungsaufwand wäre der selbe, aber ein Preisverfall deutlich. Sie haben den C70 klar positioniert und dort wird er auch bleiben. Auch und wenn "BILD"(!) drei mal etwas anderes orakelt. Man sollte solchen billigen Spökenkiekern nicht allzu viel Gehör schenken. Das sind mittelklassige Schreihälse und keine Fachleute. Denen geht es um Klicks und Auflage, nicht um Fakten.

Sicherlich wird es einen Nachfolger des C70 geben, nennen wir ihn Phase IV. Aber wozu noch einen C60? Das macht doch keinen Sinn.

Über die Nomenklatur Rückschlüsse zu ziehen, klappt meiner Meinung nach bei Volvo nicht. Und zwar spätestens seit Erscheinen des XC60... der ja eigentlich absolut überhaupt nicht unterhalb des XC70 anzugliedern ist. Eigentlich ist das XC seit dem XC90 schon nicht mehr eindeutig oder hat mit Erscheinen des XC60 den Anspruch deutlich verschoben. Deshalb passt momentan der XC70 nicht mehr in die Reihe.

Wohlgemerkt: wir reden NUR über die Bezeichnungen. Als Fahrzeuge sind alle ok.

 

 

Gruß

 

Markus

 

Zitat:

Original geschrieben von Linsay

Hi WRatte,

was meinst Du mit Nachfolger? Warum sollte Volvo in der Nomenklatur, in der der "C" erfolgreich angesiedelt ist, die Klasse nach unten korrigieren? Der Entwicklungsaufwand wäre der selbe, aber ein Preisverfall deutlich. Sie haben den C70 klar positioniert und dort wird er auch bleiben. Auch und wenn "BILD"(!) drei mal etwas anderes orakelt. Man sollte solchen billigen Spökenkiekern nicht allzu viel Gehör schenken. Das sind mittelklassige Schreihälse und keine Fachleute. Denen geht es um Klicks und Auflage, nicht um Fakten.

Sicherlich wird es einen Nachfolger des C70 geben, nennen wir ihn Phase IV. Aber wozu noch einen C60? Das macht doch keinen Sinn.

Nachdem Volvo angekündigt hat Limousine und Kombi die selbe Bezeichnung zu geben wäre ein C 60 / C 80 doch denkbar.

Vielleicht heisst er auch wieder C 70 - wer weis. Deswegen hatte ich von Nachfolger gesprochen und nicht von einem C 60 direkt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo C60 ? Wirklich?