ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vespa N50 Benzinhahn - falsch eingebaut ?

Vespa N50 Benzinhahn - falsch eingebaut ?

Vespa Vespa
Themenstarteram 27. Mai 2017 um 14:09

Hallo,

ich hatte letztes Jahr meine N50 beim Restaurieren und damals war bei der heimfahrt der Sprit leer und ich konnte auf Stellung Reserve ging nix. Dann wollte ich den Vergaser bei geschlossenem Hahn leer fahren, ging auch nicht. Habe die Vespa dann so eingestellt.

Nun meine Frage, kann es sein das die Werkstatt den Benzinhahn falsch eingebaut hat ? Und wenn ja, kann mir wer sagen wie er drin sein muss, und hat evtl. ne Anleitung oder sowas.

Wäre Euch sehr dankbar. Danke Claudia

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 27. Mai 2017 um 22:00

Zitat:

@skorpilein schrieb am 27. Mai 2017 um 14:09:50 Uhr:

Hallo,

ich hatte letztes Jahr meine N50 beim Restaurieren und damals war bei der heimfahrt der Sprit leer und ich konnte auf Stellung Reserve ging nix. Dann wollte ich den Vergaser bei geschlossenem Hahn leer fahren, ging auch nicht. Habe die Vespa dann so eingestellt.

Nun meine Frage, kann es sein das die Werkstatt den Benzinhahn falsch eingebaut hat ? Und wenn ja, kann mir wer sagen wie er drin sein muss, und hat evtl. ne Anleitung oder sowas.

Wäre Euch sehr dankbar. Danke Claudia

Bei dem Benzinhahnmodell sollte ein falscher Einbau eigentlich nicht möglich sein.

Der Tank ist von innen sauber?

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 9:55

Hey,

ja der Tank ist sauber, wurde in der Werkstatt kompl. restauriert.

Hmm, warum kann ich dann den Vergaser nicht leer fahren, da stimmt doch was nicht, es ging vor der Restaurierung ja auch ?

Hmm, hast eine Ahnung was es sein könnte ?

Gruß Claudia

Mache den Benzinhahn zu,den Spritschlauch vom Vergaser ab,in einen Behälter halten und Benzinhahn auf bis es nicht mehr läuft.Dann auf Reserve drehen und dann müsste der Rest kommen,macht er das nicht hast du die Stellung nicht richtig gemacht oder es ist ein Ablauf zu.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 11:34

Hey Kranenburger,

wurde in der Werkstatt gemacht, d. h. der Benzinhahn kann falsch eingebaut sein ??

Das ist ja meine Frage, ist das möglich und wenn ja in welcher Stellung muss das entscheidende Teil dann sein. Es kann nix zu sein, da ich das Problem nach der Restaurierung in einer Werkstatt hatte, und da ist alles neu rein gekommen.

Der Benzinhebel ist richtig drin C/R usw. ist es evtl. ein Teil unter dem Tank das falsch eingebaut wurde, und wie muss es richtig sitzen. Ein Foto wäre nicht schlecht.

Danke Claudia

am 28. Mai 2017 um 11:59

Zitat:

@skorpilein schrieb am 28. Mai 2017 um 11:34:16 Uhr:

Hey Kranenburger,

wurde in der Werkstatt gemacht, d. h. der Benzinhahn kann falsch eingebaut sein ??

Das ist ja meine Frage, ist das möglich und wenn ja in welcher Stellung muss das entscheidende Teil dann sein. Es kann nix zu sein, da ich das Problem nach der Restaurierung in einer Werkstatt hatte, und da ist alles neu rein gekommen.

Der Benzinhebel ist richtig drin C/R usw. ist es evtl. ein Teil unter dem Tank das falsch eingebaut wurde, und wie muss es richtig sitzen. Ein Foto wäre nicht schlecht.

Danke Claudia

Moin Claudia,

das Benzinhahnmodell würde nicht mal eine Frau verkehrt eingebaut bekommen.

Daher gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder hast du den Benzinhahn in die falsche Position gestellt oder er schließ grundsätzlich nicht.

Drück den Schlauch doch einfach mal von Hand zu und zieh den Schlauch vom Vergaser ab und häng ihn in eine Flasche. Nun kannst du die Geschloßen-Position des Benzinhahnes am leichtesten ermitteln.

Wozu möchtest du den Vergaser leer fahren? Du brauchst ihn doch nur ablassen, wenn du ihn leer haben möchtest.

Zitat:

@skorpilein schrieb am 28. Mai 2017 um 11:34:16 Uhr:

Hey Kranenburger,

wurde in der Werkstatt gemacht, d. h. der Benzinhahn kann falsch eingebaut sein ??

Das ist ja meine Frage, ist das möglich und wenn ja in welcher Stellung muss das entscheidende Teil dann sein. Es kann nix zu sein, da ich das Problem nach der Restaurierung in einer Werkstatt hatte, und da ist alles neu rein gekommen.

Der Benzinhebel ist richtig drin C/R usw. ist es evtl. ein Teil unter dem Tank das falsch eingebaut wurde, und wie muss es richtig sitzen. Ein Foto wäre nicht schlecht.

Danke Claudia

Ich kenne deine Werkstatt nicht und weiß auch nicht wie sauber die arbeiten.

Um ein Fehler in der Bedienung oder ein Röhrchen zu sitzt hab ich ja schon geschrieben wie man das kontrolliert. Einbaufehler schließe ich aus.Wenn das Benzin richtig läuft geht es weiter zum Vergaser,arbeitet der richtig oder auch was ist mit der Zündung.

Da du noch keine 100Km damit gefahren bist gehe zur Werkstatt und frage nach einer Nachbesserung,ich nehme an das du da schon viel Geld gelassen hast.

Zitat:

@skorpilein schrieb am 27. Mai 2017 um 14:09:50 Uhr:

Hallo,

ich hatte letztes Jahr meine N50 beim Restaurieren und damals war bei der heimfahrt der Sprit leer und ich konnte auf Stellung Reserve ging nix. Dann wollte ich den Vergaser bei geschlossenem Hahn leer fahren, ging auch nicht. Habe die Vespa dann so eingestellt.

Nun meine Frage, kann es sein das die Werkstatt den Benzinhahn falsch eingebaut hat ? Und wenn ja, kann mir wer sagen wie er drin sein muss, und hat evtl. ne Anleitung oder sowas.

Wäre Euch sehr dankbar. Danke Claudia

Kann schon falsch (anders) sein !! Es gibt auch verschiedene (andere) Benzinhähne.

Hast du mal probiert ob da wo jetzt "ZU" ist, vorher "RESERVE" war oder so ähnlich ??

Es kann auch nur das Hebelchen falsch montiert sein.... :rolleyes:

kbw ;)

am 28. Mai 2017 um 18:05

Stellung 9:00 sollte Reserve sein, 12:00 normaler Betrieb und 3:00 zu.

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 28. Mai 2017 um 18:05:39 Uhr:

Stellung 9:00 sollte Reserve sein, 12:00 normaler Betrieb und 3:00 zu.

Nicht 3-6-9 ?

Kannst du ein Bild machen?

am 28. Mai 2017 um 18:56

Zitat:

@kranenburger schrieb am 28. Mai 2017 um 18:19:47 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 28. Mai 2017 um 18:05:39 Uhr:

Stellung 9:00 sollte Reserve sein, 12:00 normaler Betrieb und 3:00 zu.

Nicht 3-6-9 ?

Kannst du ein Bild machen?

Wenn du bis zur Mitte scrollst ...

https://www.vespaonline.de/.../

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 28. Mai 2017 um 18:56:22 Uhr:

Zitat:

@kranenburger schrieb am 28. Mai 2017 um 18:19:47 Uhr:

 

Nicht 3-6-9 ?

Kannst du ein Bild machen?

Wenn du bis zur Mitte scrollst ...

https://www.vespaonline.de/.../

Alles klar,Danke.

am 28. Mai 2017 um 19:09

Zitat:

@kranenburger schrieb am 28. Mai 2017 um 19:05:10 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 28. Mai 2017 um 18:56:22 Uhr:

 

Wenn du bis zur Mitte scrollst ...

https://www.vespaonline.de/.../

Alles klar,Danke.

Gerngeschehen

Themenstarteram 3. Juni 2017 um 21:32

Hey,

zusammen, genau wie auf dem Foto ist der Benzinhahn auch montiert.

Heute habe ich Ihn von einem Kumpel mal antreten lassen, er springt an geht aber immer wieder aus.

Hmm, ich werde das mit dem Schlauch abziehen mal versuchen, wenn ich da nicht weiter komme, dann werde ich wohl nochmal in die Werkstatt müssen.

Gruß Claudia

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vespa N50 Benzinhahn - falsch eingebaut ?