ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Verschleiß an Zylinderlaufflächen messen

Verschleiß an Zylinderlaufflächen messen

Themenstarteram 24. Febuar 2018 um 13:19

In 2,5 Monaten findet meine Kfz-Zwischenprüfung (in Niedersachen) statt und das Messen der Zylinderlaufflächen kommt da sehr gerne statt. Ehrlich gesagt habe ich noch nicht ganz verstanden wie das richtig gemacht wird. Deshalb wollte ich einfach mal hier Hilfe holen.

Gemessen soll mit einem Innenfeinmessgerät:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=154c00-1519474521.png

Angenommen ich habe jetzt einen Zylinder mit einem Durchmesser von 74,95 mm. Welche Distanzstück nehme ich dann? etwa das 75 mm Distanzstück?

Beste Antwort im Thema

Was meinst du denn mit Distanzstück?

Ich kenne diese Feintaster, die auf ein Maß justiert werden müssen. Das heiß, es wird der entsprechende Tastbolzen verwendet, der den Messbereich abdeckt. Anschließend wird der Feintaster mit geprüften Grenzlehren o. mit aneinandergesteckten Endmassen im Halter justiert.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Was meinst du denn mit Distanzstück?

Ich kenne diese Feintaster, die auf ein Maß justiert werden müssen. Das heiß, es wird der entsprechende Tastbolzen verwendet, der den Messbereich abdeckt. Anschließend wird der Feintaster mit geprüften Grenzlehren o. mit aneinandergesteckten Endmassen im Halter justiert.

Themenstarteram 24. Febuar 2018 um 13:28

Auf dem Bild gibt es ja diese Distanzstücke von 50 mm - 105 mm und noch Distanzringe von 0,5 mm - 3 mm.

Was für ein Distanzstuck/-ring nehme ich jetzt bei einem Zylinderdurchmesser von 74,95 mm ?

Ich konnte das Foto nicht öffnen.

Du muss halt schauen, dass der Tastbolzen zum Messbereich passt. Ich hatte oben noch was angefügt.

Jede Bauernregel ist konstruktiver ! - "Probieren geht über Studieren."

Themenstarteram 24. Febuar 2018 um 15:03

es heißt "studieren geht über probieren" und das mit dem probieren geht ja ohne die Messgeräte ja schlecht. Ich brauche ein Innenfeinmessgerät und Bügelmessschraube (micrometer) und diese beiden Messgeräte sind teuer. Dann brauche auch noch einen Zylinder....

Alles was ich machen kann ist den Vorgang theoretisch durchzulaufen.

Das für 75mm würde ich sagen..das wird schon nicht bei genau 75,00 aufhören zu messen, da sowieso etwas Vorspannung benötigt wird.

Eine exakte Messung (also echtes Abnullen der Anzeige) ist für die Verschleißmessung garnicht erforderlich. Du kannst meist davon ausgehen, dass ganz oben oder ganz unten die Lauffläche noch ihren ursprünglichen Durchmesser hat. Der Unterschied zum Bauch in der Mitte ist dann der Verschleiß.

In meinem Kasten sind die Maßangaben für die Distanzstücke übrigens eindeutiger,

z.B. "60-70mm"; "70-80mm"; 80-90mm etc..

DoMi

edit: "studieren geht über probieren" ist keine verbreitete Redewendung..andersrum schon eher.

messuhr hat unten Messbolzenaufnahme. dei messbolzenaufnahme ist ie eine feder gaht hin und her und bewegt messuhr

Passenden Messbolzen suchenundaufschrauben, muss etwas größer als Bohrung sein.

susammendrücken, gerätmit montiertem Messbolzen muss in Bohrung passen und die Feder drückt messbolzen an zylinderwand.

Die Messuhrzeiger bewegt sich je nach Durchmesser. Messgenauigkei0,01mm ein hunderstel.

Mit messuhr hinund her fahren um die Duchmesserbveränderung zu messen.

in der mitte ist der Motorzylinder abgeschabt, da wird der Duchmesser größer.

ich hoffe du kannst das theoretisch visualisieren.

https://praezisionsmesstechnik.de/mwgpt/innenmessgeraete/produkte.html

https://www.youtube.com/watch?v=lSHOvB_QPH0 hier sieht man wie das Messgerät angewendet wird. Zum kalibrieren brauchst du aber wie schon gesagt wurde eine geprüfte Lehre.

Normalerweise wird es mit einer Innentastermeßuhr, im oberen, mitleren, unteren, Bereich über Kreuz gemessen. Ich taste, und fühl es mit dem Finger (wie bei einer Frau) ab, ob Verschleiß ist, da brauch ich keine Meßuhr.:D

Tasten-eines-zylinders

Zitat:

@Rebellismus schrieb am 24. Februar 2018 um 13:19:18 Uhr:

In 2,5 Monaten findet meine Kfz-Zwischenprüfung (in Niedersachen) statt und das Messen der Zylinderlaufflächen kommt da sehr gerne statt. Ehrlich gesagt habe ich noch nicht ganz verstanden wie das richtig gemacht wird. Deshalb wollte ich einfach mal hier Hilfe holen.

Gemessen soll mit einem Innenfeinmessgerät:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=154c00-1519474521.png

Angenommen ich habe jetzt einen Zylinder mit einem Durchmesser von 74,95 mm. Welche Distanzstück nehme ich dann? etwa das 75 mm Distanzstück?

Auf so etwas sollte ich vor einem Olivgrünen, grimmigen Prüfungskomitee bei der BW auch mal bei der KFZ Prüfung antworten. Hab denen eine Art Blumenvase an die Tafel gemalt , den Verschlei0 oben in der Kolbenringzone erklärt, das Kippspiel des Kolbens nach rechts und links....Warum der Kolbenbolzen außermittig gelagert ist.

Braucht so oder so keiner wissen, da die Motoren heutzutage vorher kripieren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Verschleiß an Zylinderlaufflächen messen