ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Tragarme Hebebühne

Tragarme Hebebühne

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 19:54

Hallo, ich besitze eine Nussbaum 2.50 SE. Sie ist schon etwas in die Jahre gekommen aber immer noch in einem super Zustand. Leider werden moderne Autos immer tiefer und haben große Verkleidungen an den Schwellern. In letzter Zeit häufen sich die Fälle, dass ich Fahrzeuge nicht anheben kann, da die großen Arme aufgrund des hohen Kastenprofils nicht mehr drunter passen. Gibt es die Möglichkeit flachere Arme zu kaufen oder muss ich eine neue Bühne kaufen? Hat jemand Erfahrung?

20181022-164411
Beste Antwort im Thema

Fütter doch die Spur mit dicken Bohlen auf.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Fütter doch die Spur mit dicken Bohlen auf.

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 20:01

Das Problem ist, dass beispielsweise bei einem 3er BMW, die Aufnahmen so nah beieinander sind, dass die erste Stufe des Kastenprofils am Schweller anecken würde. Selbst wenn er dadruch höher kommt reicht es nicht. Es ist einfach unmöglich. Hab schon versucht mit Bohlen

"Bohlen-Fahrbahn" im Bereich des Einstiegs/Aufnahmepunkte dann aber wegnehmbar zum Arm(e)einschwenken, nur die Stücke unter den Rädern bleiben liegen.

Hier mal zur Verdeutlichung übertrieben dargestellt :

http://up.picr.de/25720723fv.jpg

Ich schätze das sind 3-5cm um welche man sich ärgert und das kann eine Gummimatte ausgleichen. Es gibt sogar Gummimatten mit Rampen oder man schneidet den Freiraum aus. Viel muss ja nicht.

Oder die Gummimatte komplett mit erster Lage so dass der Arm schwingt und außerhalb doppelt verlegen.

0815 Auffahrkeile,

Hatte mir damals selber welche gebaut und kurz drauf im Fk Katolog einen Satz für ca. 40€ gesehen, wenn ich Material und Arbeitszeit rechne hat mich ein auffahrkeil 40€ gekostet und da hatte man 4 bekommen.

Und wenn man die Dinger direkt aus Fernost bestellt ohne Zwischenhändler könnten die noch billiger werden.

Meien eigenbauten sind 8cm hoch und 90cm Lang, mit den Dingern bekomm ich sogar die Schlampenschlepper welche am Boden schleifen auf meine betagte Zippo.

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 20:16

Ich denke es dürften fast 10 cm gewesen sein die fehlen. Was haltet ihr davon?

https://www.manomano.de/.../...pen-3-tonnen-kunstoff-rampe-8344572?...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 20:17

@frestyle

Haha geil! Danke für den Tipp!

Genau die waren damals im Fk (Neuschrottvertrieb) Katalog, aber eben 4 stück, Ich hätte mir den Satz holen sollen.

Tragarme und dann noch 10cm? sind die Räder der Fahrzeuge schon in der Luft wenn sie rein fahren?

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 20:39

Hinzu kommt, dass die Arme ein Tick zu lang sind.

Zitat:

@BugiDZ schrieb am 22. Oktober 2018 um 20:39:40 Uhr:

Hinzu kommt, dass die Arme ein Tick zu lang sind.

Würde hier die Flex Abhilfe schaffen? Ich erkenne 12 cm bis zum Griff am Hauptrohr.

@Genie21 hier bei MT muss man sowas als Irnie extra kennzeichnen, ansonsten zerschneidet wirklich noch jemand seine Hebebühne.

@BugiDZ die Arme sind nicht zu lang das Fahrzeug steht nur falsch, meine Oltime Zippo hat dei selbigen Probleme, besonders alte Benze und Bayern machen gerne Probleme, iwann hatt ich es satt 5 mal rumrangieren um den Bock auf die Bühen zu bekommen und habe mir dann Striche am Boden gemacht.

Ich bin ja privat und muss nicht 15 autos am tag auf dem Oldtimer aufheben

Es gibt schon Möglichkeiten.

Was der Spaß am ende kostet muss man mit den Umrüstkosten für die Lagerung berechnen.

Ich denke nur, dass du bei einem Verkauf und einer Neuanschaffung günstiger liegen wirst.

https://www.google.de/search?...

Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 21:08

Ich bin auch privat. Ich habe die Kisten mit dem Gliedermaßstab eingemessen. Meine Chance. Da fehlen 3 cm. Ich könnte mich in den Arsch beißen. Ich schraube oft an AMIs und bin von einer 3.2 Tonnen auf 5 Tonnen umgestiegen weil es mir irgendwann zu heiß war. Ich wollte was massivere wo ich mich sicher drunter fühle. Das Problem bei den Amis war nicht das Gewicht sondern eine riesen Ausmaße.

Haben dassselbe Prob bei uns in der Tuninghalle .

Fahren auf bohlen und auf die Teller kommen dann Tellergroße Holzstücke mit einer Dicke von etwa 3 cm.

Nervig , aber nun ^

Deine Antwort
Ähnliche Themen