ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Stoßdämpferlager getauscht oder alte wieder eingebaut?

Stoßdämpferlager getauscht oder alte wieder eingebaut?

Themenstarteram 20. September 2022 um 15:47

Hallo,

mein Stoßdämpfer vorne links war ölfeucht beim Herbstcheck.

Ich bin daher zur Werkstatt und habe darum gebeten beiden Stoßdämpfer vorne zu tauschen und auch beide Federn und die Stoßdämpferlager, da alle noch original nach über 100.000 km.

Soweit so gut, jetzt habe ich abends das Auto zurückbekommen und die Rechnung.

Darauf ist vermerkt:

LCTR Stoßdämpfer Vorderachse beide Seiten erneuern Federbein Vorderachse links aus- und einbauen Federbein Vorderachse recht aus- und einbauen Rad Vorderachse links aus- und einbauen Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen. Betrag 121,20

3126 01 Stoßdämpfer 1,00 Betrag 102,42

3126 02 Stoßdämpfer 1,00 Betrag 102,42

998028 Fahrwerksfeder 2,00 Betrag 152,72

Wurden die Domlager nun mitgetauscht, oder hat man die alten Stoßdämpferlager wieder eingebaut? Steht nichts auf der Rechnung dergleichen. Der Mitarbeiter ist ab Morgen in Urlaub, in der Verwaltung wissen sie nicht.

Was meint ihr?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wurden nicht getauscht.

Was ist das für ein Auto, welches nach 100.000 km schon solche Reparaturen hat.

Meiner hat fast 214.000 weg und bis auf zwei Gummibuchsen hinten ist noch alles Original.

Themenstarteram 20. September 2022 um 16:07

150.000 viel auf Landstrasse ist schon was. Und wenn dann mach alles neu dachte ich und hatte auch so kommuniziert.

Meine Dämpfer sind auch langsam am Verrecken, ebenfalls knapp über 150000 gelaufen (vielleicht sind es auch schon 250000 wer weiß). Durchaus plausibel. Hinterachse hab ich schon erneuert, da sichtbarer Ölverlust (hatte erst den Bremszylinder vermutet). Auf jeden Fall ärgerlich, wenn dann das alte Gelump wieder eingebaut wird und man es davor sogar ausdrücklich erwähnt. Der Werkstatt sollte es möglich sein, kurz Rücksprache mit dem Mitarbeiter zu halten. Wenigstens um Gewissheit zu haben.

Warum fragst nicht die Werke? Die wissen es doch am besten.

Themenstarteram 20. September 2022 um 17:49

Der betreffende Mitarbeiter ist nun im Urlaub. Ich wäre halt nie drauf gekommen, dass eine Werkstatt alte Stoßdämpferlager wieder einbaut. Die kosten keine 30 EUR. Warum würden jemand sowas machen?

Zitat:

@HausmeisterTommy schrieb am 20. September 2022 um 15:59:50 Uhr:

Was ist das für ein Auto, welches nach 100.000 km schon solche Reparaturen hat.

Meiner hat fast 214.000 weg und bis auf zwei Gummibuchsen hinten ist noch alles Original.

@HausmeisterTommy

Scheint wohl sein Volvo XC70 zu sein.

Zitat:

@LarsHothe schrieb am 20. September 2022 um 17:49:14 Uhr:

Der betreffende Mitarbeiter ist nun im Urlaub. Ich wäre halt nie drauf gekommen, dass eine Werkstatt alte Stoßdämpferlager wieder einbaut. Die kosten keine 30 EUR. Warum würden jemand sowas machen?

30euro in der Werkstatt? Kann ich fast nicht glauben.

Aber klar, wenn nur die Dämpfer kaputt sind wirds wieder eingebaut.

Zitat:

@LarsHothe schrieb am 20. September 2022 um 17:49:14 Uhr:

Der betreffende Mitarbeiter ist nun im Urlaub. Ich wäre halt nie drauf gekommen, dass eine Werkstatt alte Stoßdämpferlager wieder einbaut. Die kosten keine 30 EUR. Warum würden jemand sowas machen?

@LarsHothe

Dann hättest du das in Auftrag geben müssen oder der Meister dich darauf hinweisen.

Von alleine machen die das nicht.

Um was für ein Fahrzeug handelt es sich denn und war es eine Freie Werkstatt?

Zitat:

@HausmeisterTommy schrieb am 20. September 2022 um 15:59:50 Uhr:

Was ist das für ein Auto, welches nach 100.000 km schon solche Reparaturen hat.

Meiner hat fast 214.000 weg und bis auf zwei Gummibuchsen hinten ist noch alles Original.

Mein Z4 mit "Original M-Fahrwerk" hatte drei von vier Dämpfern bei 82.000 kaputt. Und ja, ich hab sowohl auf gescheite Dämpfer gewechselt als auch die Domlager mitmachen lassen.

Aber: Wechsel der Teile an sich (Arbeit) war halb so teuer wie beim Audi zuvor, dessen Dämpfer bei 160.000 definitiv im Sack waren.

Hat er doch lt. seiner Aussage oben:

""Ich bin daher zur Werkstatt und habe darum gebeten beiden Stoßdämpfer vorne zu tauschen und auch beide Federn und die Stoßdämpferlager""

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. September 2022 um 19:53:49 Uhr:

Zitat:

@LarsHothe schrieb am 20. September 2022 um 17:49:14 Uhr:

Der betreffende Mitarbeiter ist nun im Urlaub. Ich wäre halt nie drauf gekommen, dass eine Werkstatt alte Stoßdämpferlager wieder einbaut. Die kosten keine 30 EUR. Warum würden jemand sowas machen?

@LarsHothe

Dann hättest du das in Auftrag geben müssen oder der Meister dich darauf hinweisen.

Von alleine machen die das nicht.

Um was für ein Fahrzeug handelt es sich denn und war es eine Freie Werkstatt?

Zitat:

@vwpassat99 schrieb am 20. September 2022 um 19:59:28 Uhr:

Hat er doch lt. seiner Aussage oben:

""Ich bin daher zur Werkstatt und habe darum gebeten beiden Stoßdämpfer vorne zu tauschen und auch beide Federn und die Stoßdämpferlager""

@vwpassat99

Sorry, habe ich übersehen.

@LarsHothe

Ja dann kannst du die Werkstatt vergessen für die Zukunft.

Wenn es wirklich in Auftrag gegeben wurde:

Hingehen, und darauf bestehen, dass auch die Lager noch getauscht werden.

Zitat:

@vwpassat99 schrieb am 20. September 2022 um 20:34:38 Uhr:

Wenn es wirklich in Auftrag gegeben wurde:

Hingehen, und darauf bestehen, dass auch die Lager noch getauscht werden.

Wenns schriftlich geschah natürlich, mündlich blöd gelaufen..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Stoßdämpferlager getauscht oder alte wieder eingebaut?