ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Soundcheck / Muntermacher und Entfruster für den Volvo-Fahrer

Soundcheck / Muntermacher und Entfruster für den Volvo-Fahrer

Volvo
Themenstarteram 7. September 2005 um 21:12

Hallo an alle Soundchecker, Frühaufsteher, Frustgeplagten und andere Volvo-Fahrer.

Ich habe vor, mir eine CD zusammenzustellen, die für bestimmte Situationen gedacht ist:

1. Wer früh aufsteht, braucht auch im Auto ein paar Muntermacher

2. Wer einen schlechten Tag hat/hatte, braucht ein paar echte Entfruster

3. Wer seine Soundanlage mit anderen vergleichen will, braucht ein paar echte Referenz-Stücke

Wer kann mir hierzu Vorschläge machen bzw. entsprechende MP3 zusenden?

Ich hatte an Stücke gedacht wie:

Joan Jett "I Love Rock´n Roll"

Run DMC vs. Aerosmith " Walk This Way"

Toto "Hold The Line"

Ram Jam "Black Betty"

Queen "We Will Rock You"

Eine erste Version soll evtl. schon am Freitag beim GT V-einleitenden Soundcheck von Elkman und EmKay ihre Premiere haben.

Also: Alles ran an die CD-Sammlungen und rausgesucht, was geeignet ist. Vorschläge immer rein hier. Wenn MP3 zur Verfügung steht, gebe ich gerne meine Mail weiter.

 

Gruß

Markus

... der die Disko auf dem Rasen gerade vermisst ...

Beste Antwort im Thema

und was ist der "Tag" ohne "Nachttipp" :o:cool:

 

 

A LIFE DIVIDED - Heart On Fire

 

 

 

 

 

 

LG

Vidaman

lange nicht mehr so was einfaches gutes gehört ;)

5805 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5805 Antworten

... dann mal ein cooler Party Remix hier: https://www.youtube.com/watch?v=wcK8mrfNERw

Gute Fahrt!

Torsten - der XC-Fan (und mag auch Heavy -> https://www.youtube.com/watch?v=9gMX_hR-RoM )

Themenstarteram 4. September 2019 um 11:24

Ich weiß nicht, ob ich den hier schon mal gepostet hatte (ich glaub aber schon)

https://www.youtube.com/watch?v=tEdICh3xdB8

Das Stück hat kick. Ein guter Test für die Soundanlage:

https://open.spotify.com/track/2QsgqAZ4SwuipP30znNeof

Zitat:

....

Das Stück hat kick. Ein guter Test für die Soundanlage:

https://open.spotify.com/track/2QsgqAZ4SwuipP30znNeof

Das Stück braucht Spotify. Deshalb fehlt der Kick ;)

 

Aber schön, dass sich hier mal wieder Leben zeigt.

 

LG

Vidaman

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 9:44

Welches meinst Du? :D

Screenshot_20191207-094339_Spotify.jpg

Witzig, das spiele ich auch ab und zu ab :) Allerdings auf dem Arme-Leute-Soundsystem ;)

Themenstarteram 10. Dezember 2019 um 15:50

RIP Marie!

Roxette mit ihrem Nr.-1-Hit Joyride

Mal etwas durchfegen hier ... :)

Für die Freunde von Texas Blues - von 1997, aber excellent:

Wer es kennt, weiß was ich meine, wenn ich sage ich muß dringend mal meine Gitarre abstauben und mal wieder in die Saiten greifen ... :cool:

Kenny Wayne Shepherd - Blue on black

Wem das zu soft ist - hier "Texas Blues meets Metal" mit Five Finger Death Punch - Blue On Black (feat. Kenny Wayne Shepherd, Brantley Gilbert & Brian May) - alter Verwalter hat das Stück "Druck" ..... :cool:

Klick

Schönes Wochenende !

der eMkay

Mein erster Post in diesen Fred, damit es wieder etwas aktiver wird.

 

Jethro Tull „Bursting Out“ live, aus meiner Sicht vielleicht das beste Album:

 

https://m.youtube.com/watch?...

 

Schönes Wochenende aus UN

Haegar

Interessant. Diesen Faden kannte ich noch nicht. Jethro Tull "MU - The best of" läuft auch regelmäßig in meinem Elch. Mein "Favorit" von der Scheibe:

Skating Away on the Thin Ice of the New Day

Zitat:

@Eifel-Elch schrieb am 7. Dezember 2019 um 09:44:39 Uhr:

Welches meinst Du? :D

Ups, sorry, habe hier lange nicht mehr reingeschaut.

Ich meine, Crossfade - Maceo Plex Mix. Der Song baut sich langsam auf, aber in der Mitte gibt es gehörigen Wums auf die Basslautsprecher.

Hier noch ein gutes Stück, um die Surround und Subwoofer Einstellungen zu testen:

Jean Michel Jarre - Arpegiateur (Live)

https://www.youtube.com/watch?v=Y1JJ2mubxIY

Allerdings empfehle ich eine FLAC Version sich davon zu besorgen. Oder zumindest Spotify (oder anderen streaming Dienst) mit hoher Qualität anzuwerfen. Der Unterschied ist immens.

Ich möchte an dieser Stelle meine Spotify Playlist für das Testen von Soundanlagen empfehlen: quer durch alle Musikrichtungen werden unterschiedliche Aspekte einer Soundanlage angesprochen: Abgrundtiefe Bässe, Raumfüllende Mitten und glasklare Höhen.

 

Nicht jedes Lied trifft den persönlichen Geschmack, aber es lohnt sich durch aus da mal durch zu klicken und zu schauen wie die Soundanlage wirklich reagiert:

 

https://open.spotify.com/.../3q5pYsXXTDDtD97C0gQKrr?...

 

Besonders hervorheben möchte ich von Roger Waters das Lied Amused to Death. Im Intro kann man besonders hören wie das Plektrum über die Saiten Schnarrt.

 

Für Bässe kann man besonders die letzten beiden Tracks auf der Playlist nutzen. Hört man da keine Bässe hat man einiges falsch gemacht… Soweit runter in den Frequenzen kommen nicht alle Soundanlagen.

 

Evil Dub von trentemœller bringt auch viele Soundanlagen an ihre Grenzen.

 

PS Bitte nicht vergessen die Sound Qualität auf Extrem zu stellen

Schöne Auswahl, da sind viele gute Lieder dabei.

 

Ich erinnere aus aktuellem Anlass noch mal an die Ansage der Polizei: Don‘t stand so close to me.

https://youtu.be/KNIZofPB8ZM

Habe auch schon ewig nichts mehr hier gepostet.

Ich bin zwar kein Fan von der Newcomerin Billie Eilish, hingegen mag ich die James Bond Reihe und der Titelsong zum neuen und leider verschobenen neuen Bond-Streifen "No Time To Die" ist wirklich ein super performter Song von dieser doch jungen Künstlerin.

Unbedingt reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=GB_S2qFh5lU

LG

Ben

Zitat:

....

Nicht jedes Lied trifft den persönlichen Geschmack, aber es lohnt sich durch aus da mal durch zu klicken und zu schauen wie die Soundanlage wirklich reagiert:

https://open.spotify.com/.../3q5pYsXXTDDtD97C0gQKrr?...

Besonders hervorheben möchte ich von Roger Waters das Lied Amused to Death. Im Intro kann man besonders hören wie das Plektrum über die Saiten Schnarrt.

Für Bässe kann man besonders die letzten beiden Tracks auf der Playlist nutzen. Hört man da keine Bässe hat man einiges falsch gemacht… Soweit runter in den Frequenzen kommen nicht alle Soundanlagen.

Evil Dub von trentemœller bringt auch viele Soundanlagen an ihre Grenzen.

PS Bitte nicht vergessen die Sound Qualität auf Extrem zu stellen

Schön das dieser Fred langsam wieder zum Leben erwacht. War lange kein Leben mehr hier. Danke an die neuen Soundchecker.

Aber eines sollte hier bewusst bleiben, eine Soundanlage muss erstmal auf 0 stehen zum Testen. Wenn die dann schon rumst, dann kann man Richtung extrem gehen ;-) (Oder auch reduzieren)

LG

Vidaman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Soundcheck / Muntermacher und Entfruster für den Volvo-Fahrer