ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Solides und langlebiges Auto ohne Schnickschnack gesucht

Solides und langlebiges Auto ohne Schnickschnack gesucht

Themenstarteram 20. November 2016 um 21:18

Hallo :)

Ich möchte mir ein Auto kaufen und habe absolut keine Ahnung davon, welche Marken/Modelle von guter Qualität und für meine Ansprüche geeignet sind. Darum wäre es toll, wenn jemand einen Tipp hätte.

Hier ein paar Kriterien:

- 5-Türer

- möglichst robuster, langlebiger Motor, mit dem man sehr viele KM machen kann ohne ständig in der Werkstatt zu sein.

- grosser Kofferraum und Innenraum. Ich möchte hin und wieder mal grössere Dinge transportieren.

- Ausserdem möchte ich mit dem Auto viel reisen und es dann auch als Schlafplatz nutzen. Also umklappbare Rücksitze und genug Platz um sich hinzulegen wären wichtig. ;)

- Das Auto sollte allgemein so wenig "fehleranfällig" sein wie möglich. Einfach ein solides, für seine Zuverlässigkeit bekanntes Auto.

- Auf technischen Schnickschnack wie Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Alarmanlage, eingebautes Navigationsgerät und sonstige elektronische Komponenten lege ich keinen Wert und möchte das auch nicht unbedingt haben. Ich weiss allerdings nicht, ob das heutzutage bei jedem Auto "Standard" ist, oder ob man sich das aussuchen kann.

- Kraftstoffverbrauch und allgemeiner Unterhalt des Autos sollte relativ gering sein (das möchte wohl jeder ;) )

- Das Auto kann ruhig gebraucht sein, Hauptsache gut gepflegt und relativ wenig gefahren

- Preisrahmen ca. 10.000 bis 12.000 €

Ich hoffe man kann mit meinen "Kriterien" etwas anfangen. Vielleicht fällt jemandem da auf Anhieb ein gutes, empfehlenswertes Auto ein?

Wäre für Tipps dankbar :)

MFG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 21. November 2016 um 03:01:08 Uhr:

Zitat:

@WandersmannX schrieb am 20. November 2016 um 21:18:10 Uhr:

- möglichst robuster, langlebiger Motor, mit dem man sehr viele KM machen kann ohne ständig in der Werkstatt zu sein.

= Benziner mit Saugrohreinspritzung

Vllt. hilft dir das weiter:

http://www.autozeitung.de/auto-news/qualitaets-report-2016

http://www.reliabilityindex.com/manufacturer

 

Mein Tip ist der Honda Jazz, das ist ein besonders zuverlässiges Modell mit viel Platz und genial variabler Rückbank. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Für 13.500€ bekommst du auch schon das aktuelle Modell als Neuwagen zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Konkurrent von Nissan heißt Note, weil sich Vans bei uns kaum mehr verkaufen lassen wird der Verkauf bei uns eingestellt und der Abverkauf mit extrem hohen Rabatten läuft gerade. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Hyundai ix20 ist auch zuverlässig und sehr günstig zu haben. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Ebenso der Ford Focus 1.6 Turnier, und in den Fahriegenschaften ist der eine ganze Klasse besser als die bisher Genannten. zb:http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bis auf den Focus werden die Tipps nicht den Anforderungen gerecht (hinlegen auf der Rückbank). Außer der TE ist ein Minion

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Guckst du hier:

https://www.dacia.de/

Was Du beschreibst ist identischmit den Anforderungen an ein Taxi.

Fazit: schau Dir an, was es an Taxen gibt, ob Welche davon ausreichend ebene "Liegeflächen" bieten (ich kann Dich gut verstehen - mein Mada 626 war da echt genial, und ich hatte seit dem kein so tolles Auto mehr zum unterwegs schlafen...) und dann noch, mit wie vielen km das Auto in Dein Budget fällt.

Voila - DEIN Auto ist gefunden :-)

Ich fürchte aber, bei 12.000 EUR wird es knapp... Niemand verkauft ein robustes, langlaufendes Auto, und wenn, dann eher nicht für 12.000 EUR...

Dacia wäre in der Tat eine Annäherung an die Anforderungen... Sonst aber... Puh...

Jeder Kombi/Van bis 12.000€. Sorry aber deine Anforderungen sind ziemlich pauschal. Was möchtest du transportieren? Einen Bierkasten oder ein Kühlschrank? Wieviel Platz brauchst du zum liegen? Bist du 1,5m oder 2m? Was ist für dich möglichst lange haltedauer? 4-5 Jahre oder 15-20 Jahre? Wieviel und wo überhaupt fährst du jährlich? Wohin sollen die reisen gehen? Welche Leistung ist erwünscht? Wie alt soll das Fahrzeug maximal sein?

Zitat:

@WandersmannX schrieb am 20. November 2016 um 21:18:10 Uhr:

- möglichst robuster, langlebiger Motor, mit dem man sehr viele KM machen kann ohne ständig in der Werkstatt zu sein.

= Benziner mit Saugrohreinspritzung

Vllt. hilft dir das weiter:

http://www.autozeitung.de/auto-news/qualitaets-report-2016

http://www.reliabilityindex.com/manufacturer

 

Mein Tip ist der Honda Jazz, das ist ein besonders zuverlässiges Modell mit viel Platz und genial variabler Rückbank. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Für 13.500€ bekommst du auch schon das aktuelle Modell als Neuwagen zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Konkurrent von Nissan heißt Note, weil sich Vans bei uns kaum mehr verkaufen lassen wird der Verkauf bei uns eingestellt und der Abverkauf mit extrem hohen Rabatten läuft gerade. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Hyundai ix20 ist auch zuverlässig und sehr günstig zu haben. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Ebenso der Ford Focus 1.6 Turnier, und in den Fahriegenschaften ist der eine ganze Klasse besser als die bisher Genannten. zb:http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 21. November 2016 um 03:01:08 Uhr:

Zitat:

@WandersmannX schrieb am 20. November 2016 um 21:18:10 Uhr:

- möglichst robuster, langlebiger Motor, mit dem man sehr viele KM machen kann ohne ständig in der Werkstatt zu sein.

= Benziner mit Saugrohreinspritzung

Vllt. hilft dir das weiter:

http://www.autozeitung.de/auto-news/qualitaets-report-2016

http://www.reliabilityindex.com/manufacturer

 

Mein Tip ist der Honda Jazz, das ist ein besonders zuverlässiges Modell mit viel Platz und genial variabler Rückbank. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Für 13.500€ bekommst du auch schon das aktuelle Modell als Neuwagen zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Konkurrent von Nissan heißt Note, weil sich Vans bei uns kaum mehr verkaufen lassen wird der Verkauf bei uns eingestellt und der Abverkauf mit extrem hohen Rabatten läuft gerade. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Der Hyundai ix20 ist auch zuverlässig und sehr günstig zu haben. zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Ebenso der Ford Focus 1.6 Turnier, und in den Fahriegenschaften ist der eine ganze Klasse besser als die bisher Genannten. zb:http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bis auf den Focus werden die Tipps nicht den Anforderungen gerecht (hinlegen auf der Rückbank). Außer der TE ist ein Minion

Zitat:

Bis auf den Focus werden die Tipps nicht den Anforderungen gerecht (hinlegen auf der Rückbank). Außer der TE ist ein Minion

Wenn man die Vordersitze ganz vorschiebt müsste sich das schon ausgehen. Wenn er sehr groß ist wird es aber eng.

Themenstarteram 21. November 2016 um 23:41

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Was möchtest du transportieren? Einen Bierkasten oder ein Kühlschrank?

Ich möchte alles mögliche transportieren. Schränke, Holzplatten, Getränkekisten. Allgemein wünsche ich mir ein Auto, das eben ziemlich viel Stauraum bietet.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Wieviel Platz brauchst du zum liegen? Bist du 1,5m oder 2m?

Ich bin 1,80. Wenn man die Rücksitze umklappt, sollte man mit der Grösse schon bequem und flach drin liegen können.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Was ist für dich möglichst lange haltedauer? 4-5 Jahre oder 15-20 Jahre?

Keine Ahnung. So lange wie eben nur möglich. Eben ein Auto, dass so ziemlich "unverwüstlich" ist. Es muss keine optische Schönheit sein. Mir geht es nur um Funktionalität.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Wieviel und wo überhaupt fährst du jährlich?

Kann ich schlecht einschätzen. Aber so grob schätze ich mal 35.000 - 40.000 KM. Überwiegend Landstrasse. Stadt auch ab und zu, aber eher weniger.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Welche Leistung ist erwünscht?

Was meinst du mit Leistung? PS? Das ist mir egal. Hauptsache das Ding fährt seine 120 - 130. ;)

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 21. November 2016 um 01:11:41 Uhr:

Wie alt soll das Fahrzeug maximal sein?

Ist mir vollkommen egal. Sollte aber halt gepflegt sei und noch nicht viele KM runter haben, damit ich möglichst lange was davon habe.

Themenstarteram 21. November 2016 um 23:44

Was den Preis angeht wäre ich nach oben schon noch etwas flexibel, wenn ich dafür was richtig gutes bekomme.

Ich dachte mir, durch den Verzicht auf den ganzen technischen Schnickschnack könnte man den Preis etwas drücken. Mir geht es wirklich nur darum, dass das Auto einfach nur das tut, was es soll: Möglichst störungsfrei viele KM runterspulen.

Dacia lodgy mit dem dci Diesel Motor. Als junger gebrauchter ab 8000 Euro.

Das ist die Benchmark. Es passt auf deine Anforderung wie die Faust aufs Auge.

Die Qualität passt.

http://www.autobild.de/.../...100.000-kilometer-dauertest-8697379.html

Bei Mobile ist ein lodgy mit über 600000 km drinn. Ein Beweis dass der Wagen was drauf hat. Der Wagen hat viel Platz, verbraucht 6l/1000km und es hat keine Kinderkrankheiten. Du kannst sogar die 2e Sitzreihe komplett ausbauen.

Hier mit Sitzheizung Klimaanlage Navi und Tempomat als beispiel

https://m.mobile.de/.../215455721.html?ref=srp

Ford Mondeo - hatte ich selbst 17 Jahre. Nur Verschleißteile und ab und an - wegen vielen Kurzstrecken - ein neue Auspuff-Endtopf. Das Ding tat einfach das, wofür es gebaut wurde. Problemlos laufen. Ein Verwandter von mir hat auch so ein Teil (auch ein Kombi) und ist ebenfalls voll zufrieden - sind aber glaube ich - bisher nur 15 Jahre.

Die Dinger sind robust und halten auch mal eine Ladung alter Terassenplatten problemlos aus (na ja, war ein bisserl überladen und sah aus wie ein startendes Flugzeug - aber getan hat es ihm nix).

Zitat:

@freibergerfreund schrieb am 22. November 2016 um 14:00:43 Uhr:

(...)

Die Dinger sind robust und halten auch mal eine Ladung alter Terassenplatten problemlos aus (na ja, war ein bisserl überladen und sah aus wie ein startendes Flugzeug - aber getan hat es ihm nix).

Bei meinem Golf VI 2.0 TDI Highline (abgestoßen im April 2016) durfte ich nach lediglich 15 Packungen Badfliesen den Sturz neu einstellen lassen.

Ob ein alter Mondeo nach vielen Jahren und Kilometern problemlos ist? Da habe ich andere Erfahrungen gehört, vor allem bezüglich der Karosseriequalität und je nach Motor sind die Wagen nicht als unverwüstlich bekannt.

Auch wenn es mich dabei graust, weil ich die Teile wirklich abnorm ätzend finde: Dacia Logan der letzten Baureihe als Kombi oder Dacia Lodgy sind oft spartanisch ausgestattet und halten nicht viel schlechter als die "normalen" Angebote. Ausreichend lahm sind sie, Platz haben sie reichlich und die Unterhaltskosten sind gering. Insofern passt so ein Auto zum Profil des TE.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Solides und langlebiges Auto ohne Schnickschnack gesucht