ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. SF 35 von Pa übernehmen + eigene SF20 weiter laufen lassen = möglich ?

SF 35 von Pa übernehmen + eigene SF20 weiter laufen lassen = möglich ?

Themenstarteram 21. März 2018 um 17:44

Guten Tag

Frage: ist es möglich, dass man eine SF 35 von einem Elternteil übernehmen kann, wenn der Pappa oder die Mamma

nicht mehr Auto fahren + die Versicherung nutzen möchte?

Man hätte zwei Versicherungen, welche kooperativ runde 20 Jahre von den 35 übernehmen würden.

Zeitgleich hat man aber selber bei einer anderen Versicherung eine SF 20 Rabattierung. Ist es möglich diese

beiden Rabattstufen für jeweils 2 x Fahrzeuge nutzen zu können ( getrennt, in 2 x verschiedenen Versicherungen )

Der Plan ist: Dass eine Versicherung später auf ein Fahrzeug im europ. Ausland überschrieben werden soll; .dh.

weil dann jeweils ein Fahrzeug in D + 1 x Fahrzeug im Ausland genutzt werden würde ( Grund: Pendeln mit dem Flieger -

vor Ort ein Fahrzeug für Einkauf, Behördenkram, Ausflüge usw. )

Oder gibt es da generell ein Problem mit den Versicherungen ?

Danke

Ähnliche Themen
23 Antworten

Na klar ist das möglich. Ich habe mehrere Verträge gleichzeitig laufen, die SF 35 haben, darunter einen von meiner Mutter übernommen.

Themenstarteram 21. März 2018 um 17:53

Zitat:

@PeterBH schrieb am 21. März 2018 um 17:47:27 Uhr:

...die SF 35 haben, darunter einen von meiner Mutter übernommen.

all right....vermutete erst nur bei gewerblicher Nutzung möglich.

Werde den 35er dann auf mich um-münzen lassen. Händereib !

Mal eine blöde Frage, warum lässt du den SF 35 nicht bei Papa. Wenn er VN des Fahrzeuges wird und du der Halter. Je später du übernimmst, desto mehr SFR kannst du übernehmen und nicht nur die SF 20 (wie jetzt, wenn ich dich richtig verstanden habe). Lass dir das Formblatt für die Übertragung jetzt schon ohne Datum unterschreiben.

Würde auch eher es entweder so machen und gleich die SF35 nutzen oder die SF35 parken und sichern und mit den SF20 weiter fahren.

Ich nehme mal an mehr als SF20 wird dir momentan nicht angerechnet.

Achtung: Irgendwann verfallen die SF allmählich. Musst dazu in die AGB / AKB schauen.

Wie willst du denn die SF35 übernehmen, dazu brauchst du einen Versicherungsvertrag auf den die SF 35 übertragen werden kann. Vorausgesetzt du hast 35 Jahre den FS. Deine SF 20 wird dann bei dem Versicherungsvertrag in den Hintergrund gelegt. Die kannst du dann bei Bedarf für ein anderes Fahrzeug später nutzen

Hoffe nur, ich habe die Frage richtig verstanden

Themenstarteram 21. März 2018 um 23:57

Zitat:

@PeterBH schrieb am 21. März 2018 um 17:58:07 Uhr:

je später du übernimmst, desto mehr SFR kannst du übernehmen ....

das ist schon klar...aber die jenigen Versicherungen, welche angefragt wurden, übernehmen maximal 20 Jahre

die SF-Rabattstufen, wie auch im Ausland nur 20 Jahre, wenn SF 35 in der Chronik.

In Österreich wird der Maximal-Rabatt problemlos bei einem Fahranfänger übernommen...war in D mal so,

ist aber nicht mehr so.

Möglich, dass diverse Vielfahrer einen Flottenrabatt erhalten, aber dem ist nicht so.

Themenstarteram 22. März 2018 um 0:04

Zitat:

@celica1992 schrieb am 21. März 2018 um 19:46:20 Uhr:

Wie willst du denn die SF35 übernehmen, dazu brauchst du einen Versicherungsvertrag auf den die SF 35 übertragen werden kann. Vorausgesetzt du hast 35 Jahre den FS. Deine SF 20 wird dann bei dem Versicherungsvertrag in den Hintergrund gelegt.

ich schrub / schrieb bereits, dass nur 20 Jahre übernommen werden. In Deitschland, wie auch im 2.Wohnsitz/Ausland.

Es ist auch egal, ob nun SF35 oder SF20 übertragen werden, weil die Rabatte pro Quartal oder per Jahrebeitrag nicht

mehr groß differieren.

Maximal eine Haftpflicht + TK wird eingeckt, wg. Diebstahl. Preislich tut sich da am Ende nicht mehr viel.

Warten könnte man schon, so dass evtl. SF30 übertragen wird...aber wenn der Versicherer nur SF20 übernimmt, braucht

man nicht mehr groß warten.

Dass die Versicherer die SF-Klassen nach 7 Jahren nullen, ist klar. Es ist ein PKW jeweils angemeldet, im Inland

wie zukünftig im Ausland. Es laufen bisherig 2 x Versicherungsverträge unabhängig, wie auch zukünfitg 2 x

Versicherungsverträge.

Hintergrund ist: 1 x Auto in D ( SF > 20 ) + 1 x Auto im EU-Ausland mit SF 20 . Zwischen den Ländern soll per

öffis gependelt werden ( Flug, IC-Bahn )

Die Versicherer nullen keine SF-Klassen. Solange man nachweisen kann, das es einen SF gibt (durch eine Bescheinigung nach §5 PflVG vom Versicherer) bleiben die erhalten.

Du hast doch alles schon geklärt, dann mach das so.

notfalls billiges Motorrad anmelden in die Ecke stellen und Vers. nehmer ist der Vater. Hast aber bis 7 Jahre Zeit bzw. 6 , den Übernahmeschein jetzt schon ohne Datum schreiben. Man kann auch alle 5-6 Jahre die Vers. tauschen mit dem Auto bzw. Motorrad und damit immer eine mit guter SF nach Schaden im Hintergrund haben.

Ist den in Zukunft ein Zweitwagen angedacht? Ansonsten kann man den SF Rabatt ein paar Jahre ruhen lassen, muss ihn dann aber auch mal nutzen, ansonsten verfällt er. Extra ein Fahrzeug deshalb versichern, auch mit dem 125er Rahmentrick:D, gab hier vor kurzen eine seitenlange diskussion, ob sich das lohnt muss jeder selber wissen..

Andernfalls ist die Einsparung minimal, bei mir ist der Unterschied SF20 zu Sf35 gerade mal 25% zu 21 % ... und das verwurstet mit den anderen Tarifmerkmalen, wird wohl bei den meisten lediglich Einsparungen im 1 stelligen EUR Bereich bringen....

Na ja, es können ja auch 9% Unterschied sein, das bedeutet das ich mit SF 20, 45% mehr bezahle wie mit SF 35, sofern alle anderen Merkmale gleich sind

Das gibt dann auch einen neuen Vertrag mit längeren laufzeiten für die SF Abstufungen, da kann der Alte günstiger sein.

Und wie sind die Rückstufungen von SF 35 bzw. von SF 20 im Schadensfall?

Unterschiedlich, bei meiner jeweils - SF10, macht dann SF10 // 34% anstatt SF 20 // 25%, ist jetzt auch nicht die Welt ...;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. SF 35 von Pa übernehmen + eigene SF20 weiter laufen lassen = möglich ?