ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Schnäppchen oder Abzocke ? (VW Käfer)

Schnäppchen oder Abzocke ? (VW Käfer)

Themenstarteram 30. März 2009 um 11:17

Erst mal: Hallo an alle !

Ich träume schon seit längerer Zeit von einem eigenen VW Käfer. Das Warten soll jedoch ein Ende haben ^^.

Als ich mich neulich etwas umgesehn hab bin ich auf diesen süßen hier gekommen Will dich ! und hab mich sofort verliebt.

Bevor ich zuschlage will ich mich trotzdem lieber vergewissern, dass ich hier nicht abgezockt werde.

Auch zukünftige Kosten wären ganz interessant, da ich bisher nur mit dem Wagen meiner Mutter und dem meines Ex-Freunds gefahren bin -> bedeutet eingestiegen und losgefahren, alles andere war uninteressant :)

Wär also nett wenn mir hier ein paar Infos aus eigenen Erfahrungen posten könntet !

Danke schonmal

ina

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

sind ja viele Bilder im Angebot zusehen,nur auf keinem kann man was erkennen. Das beste ist mit einem Fachmann hinfahren und nachsehen. Vorab anfragen was und wie restauriert wurde und ob es Bilder,Rechnungen etc. davon gibt.

Ferndiagnosen sind immer problematisch darum wird sich auch keiner festlegen und Dir raten, kaufen oder nicht.

Gruss

Rainer

am 30. März 2009 um 17:01

Leider kann man auf den Bilder wirklich absolut garnichts erkennen. Kann man die nichtmal gross machen oder steh ich auf dem Schlauch?

Egal, grundsätzlich ist der beste Tip schon gegeben worden, nimm jemand mit der etwas Ahnung hat, denn grade bei Autos die schon restauriert/gerichtet wurden wie in dem Fall stellt sich immer die Frage ob das alles Profimässig oder hobbymässig gemacht wurde, welcher Verdeckstoff wurde verbaut (Sonnenland) etc... das sieht man nunmal nur vor Ort, oder zumindest sicher nicht auf diesen Mini Bildern.

Vom ersten Eindruck her find ich den nicht sonderlich prickelnd.

 

Grüsse

Delanye

Zitat:

Original geschrieben von Delanye

Leider kann man auf den Bilder wirklich absolut garnichts erkennen. Kann man die nichtmal gross machen oder steh ich auf dem Schlauch?

Egal, grundsätzlich ist der beste Tip schon gegeben worden, nimm jemand mit der etwas Ahnung hat, denn grade bei Autos die schon restauriert/gerichtet wurden wie in dem Fall stellt sich immer die Frage ob das alles Profimässig oder hobbymässig gemacht wurde, welcher Verdeckstoff wurde verbaut (Sonnenland) etc... das sieht man nunmal nur vor Ort, oder zumindest sicher nicht auf diesen Mini Bildern.

Vom ersten Eindruck her find ich den nicht sonderlich prickelnd.

 

Grüsse

Delanye

alle Fahrzeuge dieses Anbieters anklicken, dann nochmals auf den Käfer und dann kommen die Bilder größer.

fast 9000 Eur finde ich für ein 1300 Cabrio recht teuer....

am 31. März 2009 um 10:59

Ich würde Dir so ein Auto nur empfehlen, wenn du Oldtimer-Liebhaber bist ;) Nur um damit in die Arbeit zu fahren und am Wochenende auf Partys .. naja ich weiß nicht. Ist glaub ich nicht so der Knüller ;)

mfg

Themenstarteram 31. März 2009 um 11:43

Ist natürlich nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht, nur fürs Wochenende oder ein paar Spazierfahrten ^^.

-

Dann werd ich mir mal einen Fachmann suchen, ich hoffe nur dass diese nicht zu rar angesiedelt sind.

Was mich noch interessiert, gibt es hier Voraussetzungen für das H-Kennzeichen die möglicherweise schwer zu erfüllen sein könnten ?

(Soweit man das an den Bildern und den wenigen Infos erkennen kann ?)

Darauf wirst du keine schlüssige Antwort bekommen können, ohne das Fahrzeug direkt gesehen zu haben.

Ein strenger Prüfer könnte sich schon an der Lackierung stossen, und den Effekt-Lack als nicht zeitgenössisch ansehen. Da ich nicht so der VW-Kenner bin kann ich dir auch nicht sagen wie es mit den Felgen aussieht, ob die schon üblich waren. Möglicherweise ja.

am 31. März 2009 um 15:15

Was die Felgen angeht kann ich Entwarnung geben, meine Freundin hatte die Gleichen auf ihrem Bj. 73 drauf und auch keine Probleme bei der H-Prüfung, denke nicht dass es dann bei Baujahr 70 Probleme gibt.

Die Sitze würde ich schon aus optischen Gründen so oder so rausmachen.

Zitat:

fast 9000 Eur finde ich für ein 1300 Cabrio recht teuer....

Find ich persönlich zwar auch, aber die haben in den vergangenen Jahren eben preislich mächtig angezogen.

Ich bau/restaurier ja grade eins, und das Problem ist eben dass man bei diesen Autos im Normalfall um massive Blecharbeiten nicht drumrumkommt. Dann kommt bei Cabrio eben noch dazu dass man für ein neues Verdeck in guter Qualität auch gutes Geld hinlegen muss, vor allem wenn man es nicht selbst machen kann. Das Alles treibt dann eben auch die Preise für bereits gerichtete nach oben.

 

Sind aber eben einfach auch tolle Cabrios. ;)

 

Grüsse

Delanye

Im MT gibt es ja noch das Käfer Forum (unter VW).

 

Stell Deine Anfrage dort nochmal rein. Und sag, in welchen Gebiet Du bist, dann findet sich garantiert jemand, der sich den Wagen mal ansieht und recht schnell rausfindet, ob Rostlaube oder Prunkstück.

 

9000 sind durchaus ok, wenn das gute Stück auch wirklich Substanz hat. Aber das sieht man nicht auf Bildern, sondern nur durch persönlichen Check.

 

Meine persömliche Empfehlung ist das 1303 Cabrio. Das schönste Auto, was VW bisher auf die Räder gestellt hat.

 

Gute exemplare liegen aber so um 15.000 Euro. Mit dickem Motor (ca. 140 PS) oberhalb 20.000. Die machen dann aber wirklich Spaß.....

 

Guckst Du hier

Kein-vergleich
Themenstarteram 1. April 2009 um 10:05

Hast du eventuell ein paar Vergleiche zu meinem Fund ? wäre super wenn du mir ein paar Schreiben könntest damit ich Vorteile/Nachteile direkt im Blick hab. Das Foto sieht übrigens klasse aus ! ; )

Wäre natürlich ne Überlegung wert mich vielleicht nach was anderem umzusehn.

Ina

Themenstarteram 2. April 2009 um 8:41

Der alte Link ist, wie ich gerade festgestellt hab, ausgelaufen.

Hier der neue Link:

Klick mich!^^

Ina

Themenstarteram 3. April 2009 um 14:43

Sooo... hat ein wenig gedauert aber ich bin zurück ^^.

Hab mir den Käfer nun doch mit einem Arbeitskollegen angesehn, der schon langjährige Erfahrung mit diesen Fahrzeugen hat.

Ich kann leider nicht mehr sagen wie lang ich dort rumstehn musste aber nach 2-3 stunden kam er dann rüber und meinte der Wagen wäre gut gepflegt und gehegt worden. Die Restauration ist 7 Jahre her (wurde nicht von Ihm selbst sondern von einem Profi gemacht), jedoch fragten wir genau nach wie und was gemacht wurde. Alles in Ordnung, wurde sehr professionell gemacht

Kein Rost, soweit er den Wagen untersucht hat. Und da der Verkäufer auch noch auf 7,900 runtergegangen ist hab ich ihn dann auf Empfehlung meines Kollegen mitgenommen.

H-Kennzeichen ist drauf ! (*Freudensprung !!!!!!*) Direkt bei der ersten Tüv-Stelle ohne dass auch nur ein einziger nochso kleiner Mängel ausgesprochen wurde (*mehr Freudensprünge* ^^).

Zum Abschluss: Danke an alle, besser geht's gar ned mehr ! ^^

Viel Spaß und bis demnächst beim Käfertreff !

Eure Ina

na dann - viel Spass - und immer genug Asphalt unter den Socken :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Schnäppchen oder Abzocke ? (VW Käfer)