ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlechtes Anspringen Ottomotor

Schlechtes Anspringen Ottomotor

Themenstarteram 22. Januar 2018 um 18:19

Hallo,

ich habe mal eine generelle Verständnisfrage. Kann ein Ottomotor eigentlich schlecht bis gar nicht mehr anspringen, wenn die Kompression des Motors schlecht ist oder zumindest nicht mehr dem Normalmaß entspricht? Ich würde mal davon ausgehen, dass Autobatterie, die Zündanlage und der Anlasser i.O. sind, Zündfunke kommt an, Zündspüle ist auch ok. Ich gehe von einem Golf 2 Motor aus, der noch nicht viel elektronischen Schnickschnack verbaut hat.

Greetz

Maik

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 22. Januar 2018 um 18:31:33 Uhr:

Ja. Aber dann muß die Kompression echt schlecht sein.

Wann isser denn das letzte mal gelaufen ?

Vor 4 Tagen oder 4 Jahren ?

Zündkerzen nach Startversuch naß oder trocken ?

Warum würdest nur von einem Golf 2 mit funktionierendem Anlasser + Zündung ausgehen ?

Alles nur Theorie, gibt's gar kein echtes Fahrzeug mit dem Problem ?

muß wohl erst gefunden werden

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Ja. Aber dann muß die Kompression echt schlecht sein.

Wann isser denn das letzte mal gelaufen ?

Vor 4 Tagen oder 4 Jahren ?

Zündkerzen nach Startversuch naß oder trocken ?

Warum würdest nur von einem Golf 2 mit funktionierendem Anlasser + Zündung ausgehen ?

Alles nur Theorie, gibt's gar kein echtes Fahrzeug mit dem Problem ?

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 22. Januar 2018 um 18:31:33 Uhr:

Ja. Aber dann muß die Kompression echt schlecht sein.

Wann isser denn das letzte mal gelaufen ?

Vor 4 Tagen oder 4 Jahren ?

Zündkerzen nach Startversuch naß oder trocken ?

Warum würdest nur von einem Golf 2 mit funktionierendem Anlasser + Zündung ausgehen ?

Alles nur Theorie, gibt's gar kein echtes Fahrzeug mit dem Problem ?

muß wohl erst gefunden werden

Themenstarteram 22. Januar 2018 um 18:57

Die Frage ist ehrlich gesagt eher theoretischer Natur. Mich würde es eher allgemein interessieren, ob solche Phänomene auch durch geringe Kompression zustandekommen können.

Aber Du hattest gerade davon gesprochen, dass die Kompression dafür echt schlecht sein muss. Mal angenommen, der Motor ist während der Fahrt total unauffällig, hat normale Leistung und zickt auch bei Lastwechsel nicht herum. Dann kann man nicht mehr von schlechter Kompression sprechen oder? Oder wird Kompression unterschiedlich bewertet, also beim Starten des Motors und während der Fahrt (egal ob Kalt- oder Warmzustand)?

Greetz

Maik

Naja, wenn er paar Jahre gestanden ist, kann sich auf den Ventilen/Ventilsitzen schon bissl Rost gebildet haben, dann wird der erste Start nach langer Standzeit natürlich schwierig.

Aber wenn er vorher noch problemlos gelaufen ist, sollte er am nächsten Morgen auch wieder anspringen.

Wenn er natürlich sooo ausgenudelt ist, daß Leerlauf grad noch so möglich ist, wenn er (wie auch immer) mal angesprungen ist, kann's natürlich mit der deutlich niedrigeren Anlasserdrehzahl schon sein, daß er nimmer anspringt. Aber da muß ein Motor schon echt ziiieeemlich ausgelutscht sein ;-)

Wie kommst überhaupt auf die Frage ?

Themenstarteram 22. Januar 2018 um 19:32

Reines Interesse an Fahrzeugtechnik. Was genau meinst Du mit augelutschtem ausgenudeltem Motor?

Kolben und Zylinder verschlissen und undichte Ventile reichen schon um einen Motor ausgelutscht zu schimpfen .

Zitat:

@maik.neumann schrieb am 22. Januar 2018 um 18:19:22 Uhr:

Hallo,

...Kann ein Ottomotor eigentlich schlecht bis gar nicht mehr anspringen, wenn die Kompression des Motors schlecht ist ?...

Greetz

Maik

.

Definier mal "schlechte Kompression" ?

Wenn sich jemand meldet, der schon mal versucht hat, einen Motor mit nachweislicher Verdichtung 1:4 und weniger zu starten, der könnte dann sagen, ob es geht oder nicht, alles andere ist Märchenbuch.

... schwieriges Thema. Es kommt auch ein wenig drauf an was der Motor ursprünglich für eine Verdichtung hat(te).

Bei einem eps von 12, kann es sein, dass der Motor mit noch 6bar nicht mehr anspringt. Aber ein Motor mit 7,5er Verdichtung läuft noch mit 5.

Und außerdem ist es auch noch sehr unwahrscheinlich, dass auf allen Pötten die Kompression gleichmäßig schlecht ist.

Ich hatte schon einige Käfermotoren, die auf einem Zylinder auffällig waren, aber trotzdem noch liefen. Zwar nicht mehr so rund, aber liefen.

Wenn ein Motor auf Grund von zu geringer Kompression nicht mehr anspringt ist die große Revision fällig.

Aber das weiß man ja vorher nicht, dass es an der Kompression liegt.

der "Stevie"

Mehrzylinder mit gleichmäßig übermäßig verschlissenen Komponenten und somit gleichmäßigen Kompressionsverlust dürften eher selten sein. Mehrzylinder mit Kompressionsverlust auf einem oder 2 Zylindern werden meistens unauffällig anspringen.

Dann kommt zur Betrachtung nur noch der Einzylinder in Frage. Einzylinder, gerade solche mit großen Einzelhubräumen werden zur Erleichterung/Ermöglichung des Startvorgangs regelmäßig mit einer Dekompressionsvorrichung ausgestattet.

Wie auch immer die Dekompressionsvorrichtung konstruktiv ausgelegt ist, die Reduzierung der Kompression ist in jedem Fall so deutlich, dass sie wohl kaum mit dem Kompressionsverlust, hervorgerufen von verschlissenen Komponenten verglichen werden kann. Mein Moped mit automatischer elektromagnetisch betätigter Dekompression startet ausgezeichnet.

Vorgabe der theoretischen Betrachtung is ja ein Golf 2 Benziner = 4-Zylinder.

Da isses mit "normalem" Verschleiß kaum zu erklären (ok, nach 2 Millionen km vielleicht ;-) ), da müßte man dann wohl schon von einem Fehler/Schaden ausgehen :

Luftfilter/Ansaugmöglichkeit dicht, Kolbenfresser, Kolbenringe fest, Loch im Kolben, Zylinderkopfdichtung zw. 2 Zylindern durch, Ventil/e durchgebrannt, kein Ventilspiel oder sowas in der Richtung eben.

Je nach Fehler/Schaden springt der "Otto" dann schlechter an (mehr oder weniger oder auch gar nimmer).

Fährt ja wohl keiner mit 'nem total ausgenudelten Motor auf 5.000 m Höhe, macht'n dann aus und am nächsten Morgen springt er in der dünnen Luft nimmer an. Aber kann man dann ja bergab rollen lassen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlechtes Anspringen Ottomotor