ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Roadster gesucht ( Z4 , MX5, TT) bis 9000€

Roadster gesucht ( Z4 , MX5, TT) bis 9000€

Themenstarteram 21. Februar 2018 um 9:51

Hallo zusammen,

 

ich spiele mit dem Gedanken mir für den Sommer ein Zweitfahrzeug, einen der genannten Roadster, zu kaufen.

 

Die Ausstattung spielt keine große Rolle da es als Spaßauto dienen soll und nur ab und an im Alltag bewegt werden würde wenn Wetter usw passen. Jahreslaufleistung würde so um die 5000 km betragen. Verbrauch ist mir relativ egal. Der Spaß sollte nicht mehr als 8000€ kosten in besonderen Fällen aber auch bis zu 10.000€. Reparieren kann ich einiges selbst und für die Wartung würde ich auch selber sorgen.

Besonders angetan hat es mir der Z4 als 2.5er mit 192 PS.

Ein Angebot wie dieses ist mir ins Auge gesprungen, was würdet ihr davon halten ?

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

BMW Z4 roadster 2.5i Navi/Xenon/T-Leder/18"Alu

Erstzulassung: 05/2004

Kilometerstand: 175.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 141 kW (192 PS)

 

Preis: 7.990 €

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@Tand0r schrieb am 22. Februar 2018 um 15:51:55 Uhr:

Ein 20-30 Jahre altes Auto kauft man aber nicht nach Laufleistung sondern nach Zustand.

Was auf dem Tacho steht wäre mir vollkommen egal wenn alles andere stimmt.

Das ist mir klar. Ich wollte das auch nur als "für die besten werden in etwa diese Preise aufgerufen" verstanden wissen. Ob es einem das wert ist, muss natürlich jeder für sich entscheiden, einigen wir uns darauf.

Dass es gute für weniger gibt, ist richtig.

Zitat:

@stuntmaennchen schrieb am 22. Februar 2018 um 15:35:23 Uhr:

Es gibt einen Händler der sich darauf spezialisiert hat, leider fällt mir der Name nicht mehr ein.

Willbold

Man schaue sich nur mal den 24 Jahre alten NA an, der er im Angebot hat (für allerdings auch einen sehr stolzen Preis). ;)

 

Jawoll, den meinte ich. In der Tat sind die Preise aber noch strammer als gedacht, also eher was für richtige Liebhaber. Es ist schon einige Zeit her, dass ich dort geschaut habe.

Den Z4 hatte ich auch mal, als 3.0. Ein klasse Roadster. Macht und kann was er soll.

Laufleistung ist egal wenn die Fahrweise stimmt. 200tkm Langstrecke sind besser als 70tkm Stadtverkehr.

Nimm den 3.0, warum kleiner ?

Als Automatik den FL, der VFL hat die träge 5 gang. Schalter ? Habe davon keine Ahnung.

Probleme beim VFL: Disa Klappe, einfach zu tauschen. Die hydr. Nockenwellenverstellung, muss neu. Selbst gemacht 100€, bei Bmw sehr teuer.

Der TT ist ein komplett anderes Auto, muss man mögen

irgendwie kann ich mich mit dem Z4 als Roadster nicht anfreunden. Dann könnte man einen Mercedes SL auch als Solchen bezeichnen.

Roadster von BMW: da denke ich an den Z3. Der ist mit dem MX-5 von der agilität durchaus verglichbar. oder der Mercedes SLK, wobei der erheblich mehr wiegt, wegen dem festen Dach.

Den Z4 E86 meine ich ! Nicht den E89

Wenn dann den E85....

Der Z4 ist ein absolutes Spaßauto mit einem tollen 6 Zylinder und entsprechendem Sound. Außerdem ist er im Alltag deutlich erwachsener als ein MX5 und co.

Im Unterhalt sind die Kosten absolut überschaubar, vieles kann man selbst erledigen.

Für mich wäre die Entscheidung klar.

Zitat:

@Z4-6 schrieb am 23. Feb. 2018 um 21:31:50 Uhr:

Außerdem ist er im Alltag deutlich erwachsener als ein MX5 und co.

Sehe ich genauso den TE sucht ein Wochendspielzeug, ein Alltagsfahrzeug hat er schon :D

Ein wenig Alltagstauglichkeit schadet nie..... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Roadster gesucht ( Z4 , MX5, TT) bis 9000€