ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. riesiges Leder

riesiges Leder

Themenstarteram 27. August 2012 um 11:28

Hallo zusammen.

Habe seit gut 2 Monaten nun einen Audi a3 mit Leder/Alcantara und bis auf den fahrersitz ist die bestuhlung in einem super Zustand. Nur der fahrersitz hat über die Jahre gelitten. Sowohl die Alcantara sitzfläche ist vom Untergrund gelöst und faltig und die linke seitenwange der lehne ist leider sehr riesig und fällt durch helle riefen auf. Nun ist meine Frage welches pflegemittel da eine Art farbauffrischung reinbringt sodass die falten/risse nicht mehr so auffallen. Hatte mir vor ein paar Wochen im Zubehör um die ecke eine lederpflege von liqui moly besorgt doch die ist leider farblos sodass die risse bereits 2 Tage später wieder sichtbar wurden. Habe euch ein paar Bilder angehängt und hoffe ihr könnt mir da pflegetipps geben.

Bild #205416795
20120827-104557
20120827-104547
Ähnliche Themen
12 Antworten

So groß ist das Leder doch garnicht!

;):D

Schau mal auf Lederzentrum.de nach. Das sollte helfen.

mfg

Ich dachte auch erst es handelt sich mal wieder um ein großes Autoleder.

Ja die Seitenwangen nutzen sich mit der Zeit extrem ab bei Audi :( . Kann dir auch das Lederzentrum empfehlen. Die haben eine Tönung im Angebot mit der du die Stelle wieder einfärben kannst. Hat bei meinem lichtgrauen Leder super geklappt. Zusätzlich dazu habe ich es dann mit der Versiegelung geschützt, so dass der Zustand erhalten bleibt.

Achso den Code für die Farbe deiner Innenausstattung findest du unter Myaudi.de

In Celsis Blog findest du übrigens eine gute Anleitung.

Edit:

http://www.motor-talk.de/.../...torange-geht-s-ans-leder-t2685938.html

sowas kommt wenn man das leder nicht regelmässig einer guten pflege unterzieht.

das leder muß billig sein. nix Conolly oder poltrona frau.

also macht man eine farbschicht drauf.

diese farbschicht hast du (der vorbesitzer?) abgerubbelt.

mit list und tücke kann man das reparieren.

am besten bei einem spezi.

für die zukunft: mindestens 3 mal p.a. lexol aussem shop (von alfisti)

besser ist viermal p.a.

ich habe meine nicht ganz so regelmässig bearbeitet , das ersta jahr gar nicht dann nur 2 oder gar nur 1 x p.a. aber sie sehen nach fast 160 TKM noch immer aus wie NEU !

echt geil

danke lexol.

Normal für AUDI-Leder ... leider.

Der Möchtegern-Premiumhersteller verwendet offenbar nur Leder von schwindsüchtigen Rindern ...

Okay, wieder sachlich:

Ich habe das Problem auch, und zu dessen Vermeidung pflege ich das Leder nicht nur regelmäßig, sondern habe mir auch eine spezielle "schleiffreie" Einstiegsmethode angewöhnt: Man rutscht nicht mehr seitlich über Lehne und Wange in den Sitz hinein (tödlich für's Leder, speziell bei Jeans oder gar Jeans mit Nieten oder metallischen Logos (Armani). Sondern man versucht, mit dem Hintern mehr "von oben" zu kommen und die Lehne/Wange erst zu berühren, wenn man sich wirklich setzt.

Hilft gegen diese Abschabungen. Nicht gegen Falten, die sind unvermeidbar. Und dass die Falten zu Rissen werden, verhindert regelmäßige Pflege.

Deine Situation sieht allerdings schlimmer aus als alles, was ich je hatte.

Schau trotzdem mal in meinen Blogbeitrag zum Thema:

http://www.motor-talk.de/.../...torange-geht-s-ans-leder-t2685938.html

Gruß,

Celsi

 

Zitat:

Original geschrieben von iceman_5186

Hallo zusammen.

Habe seit gut 2 Monaten nun einen Audi a3 mit Leder/Alcantara und bis auf den fahrersitz ist die bestuhlung in einem super Zustand. Nur der fahrersitz hat über die Jahre gelitten. Sowohl die Alcantara sitzfläche ist vom Untergrund gelöst und faltig und die linke seitenwange der lehne ist leider sehr riesig und fällt durch helle riefen auf. Nun ist meine Frage welches pflegemittel da eine Art farbauffrischung reinbringt sodass die falten/risse nicht mehr so auffallen. Hatte mir vor ein paar Wochen im Zubehör um die ecke eine lederpflege von liqui moly besorgt doch die ist leider farblos sodass die risse bereits 2 Tage später wieder sichtbar wurden. Habe euch ein paar Bilder angehängt und hoffe ihr könnt mir da pflegetipps geben.

Themenstarteram 27. August 2012 um 13:50

Besten dank für die schnellen antworten. Das Leder scheint nicht sehr gepflegt worden zu sein. Die l

etzten drei Jahre hat s Ne Frau gefahren. Der Wagen hat jetz 160tkm. Runter. Ist aber sonst recht gut gepflegt worden vom lack her. Ist mauritiusblau perl. Und gefällt mir sehr gut und die Ausstattung mit Alcantara ist im a 3 eher selten und sieht eigtl sehr gut aus. Deswegen ärgert es mich halt das nur der fahrersitz so mitgenommen aussieht. Das Alcantara kann ich wohl kaum noch retten. Überlege ob ich die mittelbahn auf dauer neu beziehen lasse beim sattler. Ist nur die frage ob das geht von der farbe her und den kosten. So lang muss es noch halbwegs halten.

Schon mal in EBAY nach einem Austauschsitz in besserem Zustand geguckt?

Themenstarteram 27. August 2012 um 15:04

Na den ganzen Sitz austauschen ist glaub ich etwas übertrieben. Ist eher selten und wer verkauft schon nen einzelnen Sitz inkl airbag. Und mit der richtigen pflege wird das Leder wieder gut aussehen. Es ist ja nix aufgerissen oder durchgescheuert sondern einfach rissig durchs ein und aussteigen. Ich hab den Wagen auch grad erst seit 8 Wochen. Er ist numal 9 Jahre alt und hat 160 runter. Mehr war halt als angehender referendar nicht drin da grad erst mit dem Studium fertig.

wenn Du schon was grundlegendes machen willst - wennschon dennschon !

schau mal hier:

http://www.alfa-romeo-portal.de/.../...ttlerarbeiten-fertig-25673.html

 

und dann berichte mal.

Themenstarteram 27. August 2012 um 18:48

Tut mir leid wegen dem Fehler im Titel. Hatte es mit Handy geschrieben und nicht bemerkt. Vllt kann das von einem der mods umändern.

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Man rutscht nicht mehr seitlich über Lehne und Wange in den Sitz hinein (tödlich für's Leder, speziell bei Jeans oder gar Jeans mit Nieten oder metallischen Logos (Armani). Sondern man versucht, mit dem Hintern mehr "von oben" zu kommen und die Lehne/Wange erst zu berühren,

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Zitat:

Original geschrieben von iceman_5186

 

jeans - speziell von armani - und helles leder - eine "tödliche" zusammenstellung.

(weiss wovon ich schreibe)

war ne höllen arbeit das wieder zu begradigen.

Themenstarteram 27. August 2012 um 19:05

Das Zitat ist aber nicht von mir mit den armani Jeans. Und vor allem worauf willst du mit den 2 Zitaten hinaus? Versteh den post nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen