ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Relativ sportliches Kfz für max. 6.000 €

Relativ sportliches Kfz für max. 6.000 €

Themenstarteram 21. Februar 2017 um 9:38

Moin, ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto das zumindest halbwegs sportlich ist und nicht mehr als 6.000 € kostet. Außerdem sollte es ein Benziner mit Schaltgetriebe sein. Der Kofferraum muss nicht wirklich groß sein (aber er kann). Dafür sollte aber ein 1,98 m großer Fahrer Platz haben.

sry wenn ich irgendwelche Angaben vergessen habe.

Beste Antwort im Thema

Wie kann man bei ner Kompaktklasse 80PS und sportlich in einem Satz erwähnen? :D

Audi A3 mit dem robusten 1.6er ab 2005 (Facelift), 102 PS, nicht schnell. Wer aber 80PS als sportlich empfindet, für den sollten die 102 Sauger-PS ausreichen

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 21. Februar 2017 um 10:03

Mach mal ne Angabe was für dich sportlich ist.:D

Da versteht jeder etwas anderes darunter

und oft sind sogenannte "sportliche" Autos

das Gegenteil von dem was der Käufer

darunter versteht.:D

Wäre auch von Vorteil wenn du eine

Vorstellung davon hast welche Marke(n) und Modell(e)

dir so gefallen, dan kann man sich expliziet auf die

Kanditaten konzentrieren und stochert nicht im Nebel rum.

Ansonsten, tut hier sonst jeder das vermeintlich

für ihn sportliche Auto vorschlagen, was inetwa die Spanne

Fiat Panda bis Audi Q7 umfast, nur dir dan herzlich wenig bringt.:cool:

Themenstarteram 21. Februar 2017 um 11:25

Tut mir leid dies ist mein erster Post

Also ich denke so an VW Golf, Audi A3 oder BMW 1er (ca. 80 PS oder aufwärts)

Wie kann man bei ner Kompaktklasse 80PS und sportlich in einem Satz erwähnen? :D

Audi A3 mit dem robusten 1.6er ab 2005 (Facelift), 102 PS, nicht schnell. Wer aber 80PS als sportlich empfindet, für den sollten die 102 Sauger-PS ausreichen

Zitat:

@SemiProfi735 schrieb am 21. Februar 2017 um 11:25:03 Uhr:

Also ich denke so an VW Golf, Audi A3 oder BMW 1er (ca. 80 PS oder aufwärts)

Das ist jetzt in Gänze eher unsportlich... ;)

Ein optional großer Kofferraum ist auch nicht in "sportlicher" Umgebung zu finden, bei den genannten drei Modellen aber auch eher weniger. Selbst beim 1er muss man trotz Hinterradantrieb schon zu 'ner größeren Motorisierung greifen, um einen deutlichen Fahrunterschied zu anderen Kompakten zu finden - ein 116i fährt sich ansonsten ausgesprochen normal. Bei der Körpergröße äußert sich die Sportlichkeit da bestenfalls beim Ein- und Ausstieg.

Eigentlich suchst Du also eher irgendwas Kompaktes mit Standard-Motorisierung, Standard-Getriebe und genug Sitzplatz?

Gruß

Derk

Hätte schon fast MX-5 und Konsorten empfohlen aber ein Kompakter mit 80PS ist jetzt nicht so unbedingt der Auswuchs von sportlichkeit >_>

Themenstarteram 21. Februar 2017 um 14:25

Entschuldigt wenn ich mich falsch ausgedrückt habe

Ich meinte mit "RELATIV sportlich" halt keinen ~50 PS Picanto und die 80 PS sind die mindest Angabe und er sollte etwas moderner ("sportlich") aussehen wie zum Beispiel Golf, 1er etc. und nicht wie ein Chevrolet Matiz.

Dann würde ich beim A3 (8P, Facelift mit großen Kühlergrill) Tipp bleiben.

Dann schlage ich mal den Suzuki Swift vor:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Die Leistung harmoniert mit geringen Unterhaltskosten und frisst einem nicht die Haare vom Kopf.

Trotzdem mal was anderes als Golf & Co.

Moin,

Dir geht es also um "Optik" ... Ein Sportpaket bietet mittlerweile auch fast jeder Hersteller. Ein Golf hat meiner Meinung gar nix sportliches - der Name ist noch am sportlichsten. Durchdenk doch noch einmal was du dir so wünschst. Dann wird es sicher einfacher dir zu helfen.

LG Kester

Themenstarteram 21. Februar 2017 um 14:48

Also ich wünsche mir eine "böse Front" und eine Marke mit Image

Zitat:

@SemiProfi735 schrieb am 21. Februar 2017 um 14:48:16 Uhr:

Also ich wünsche mir eine "böse Front" und eine Marke mit Image

Gut, ist ehrlich. Aber birgt Diskussionspotential ;).

Ich würde darunter jetzt vielleicht 'nen Alfa 147 oder GT, Ford Focus, Astra GTC, Seat Leon oder Honda Civic verstehen - gehe aber mal davon aus, dass Du darunter eher 'nen A3 oder Golf aggressivem Kühlergrill oder "bösem Blick", oder 1er mit M-Paket verstehst. Aber egal wie man das sieht - das sind keine wirklich einschränkenden Kriterien, das gibt es alles zuhauf, auch in der Preisklasse (okay, beim 1er nur mit empfindlichen Einschnitten bei der Laufleistung).

Versicherungskosten, Verbrauch, Fahrleistungen, typische Reparaturen, Alter, Laufleistung, Fahrkomfort, Ausstattung - ist alles egal, wenn Frontansicht und Image stimmt?

Zitat:

@SemiProfi735 schrieb am 21. Februar 2017 um 14:48:16 Uhr:

Also ich wünsche mir eine "böse Front" und eine Marke mit Image

..also gann passt ja Alfa ROmeo perfekt zu Dir..

Wobei, 80-PS...eher selten, wenn dann gehts erst ab ~ 105-PS los.. :)

 

Alfa 147 mit Sportpaket. Sehr direktes Fahrverhalten und toller Sound. Agressive Optik an der Front sowieso. Und günstig. Die gibts schon ab 2k€. Schau nur dass du das Facelift kriegst und mindestens die 120 PS version. Würde aber eher die noch größere Version nehmen.

Moin,

Aber kein besonders hohes "Premium" Image ...

LG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Relativ sportliches Kfz für max. 6.000 €