ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Reifendruck?

Reifendruck?

KTM 690 SM
Themenstarteram 15. Januar 2019 um 8:20

Hallo zusammen,

in der Betriebsanleitung meiner KTM 690 SM steht Reifendruck im Solo-Betrieb vorne und hinten 2,0 bar.

Da ich komischerweise relativ schnell Luftdruck verliere, muss ich diesen spätestens bei jeder 2. Ausfahrt kontrollieren und auffüllen, da ich sonst zwischen 1,6 und 1,8 bar fahre, was deutlich an der Leistung spürbar ist.

Viele Supermoto-Fahrer sagen, dass das viel zu wenig sei und sie mit 2,3 - 2,5 bar fahren.

Was ist nun richtig oder besser?!?

Danke und Gruß

M.

20 Antworten

Moin

Du solltest als erstes Mal deinen Luftverlust beseitigen.

Neuen Ventileinsatz einsetzen und Prüfen, ansonsten ist die Decke nicht richtig montiert und pustet irgendwo durch ..

Luftdrucktabelle für die Renne , dort wird in der Regel weniger gefahren

https://renngrib.de/infos/reifenluftdrucktabelle/

Luftdruck für deinen Reifen , du hattest Bridgestone montiert ?

http://...-freigaben.motorrad-daten.de/index.php?...

Der Druck vom Reifenhersteller zum Reifen und Modell sollte genutzt werden nicht die im Handbuch für 0815 Reifen ....

 

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 11:18

Moin Moin,

Danke für die ausführliche Antwort

ich habe die Battlax S20 drauf ja

die sind ja jetzt aber runter und als nächstes kommen die Conti Road Attack 3 drauf

Bin über die Homepage von Conti und hab mir die Reifenfreigabe gerade angesehen

Da steht Luftdruck (kalt) Solo: Vorne 2,0 / Hinten 2,2

irgendwie relativ wenig aber wenn das so ist ok

Eventuell lass ich auch gleich die Ventile mit tauschen, kann ja nicht sein das ich ständig 0,2-0,5 bar Luft verliere....

Danke Dir

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 11:20

allerdings verlinkt der mich auf den Conti Race Attack, nicht Road Attack.

Vermute aber, dass die wohl den gleichen Luftdruck brauchen.

Wenn bei Conti nichts auf der Seite nicht der normale steht , einfach mal ne Anfrage dort machen .

Sollten genauso einen Service haben wie Bridgestone , die Antworten prompt .

Hat Conti auch die integrierte Reifenversicherung wie Bridgestone ?

gleich drauf achten denn das spart Geld .im Fall der Fälle ...

Wie lange hat dein Bridgestone gehalten ?

Mehr als 3500 Km ? :D

Achte auf wirkliche rückstandlose Sauberkeit der Felgen Innenkanten , auch ums Ventil herum .

Sind alles Fehlerquellen wo Luft entweichen kann .

Sollen mit ordentlich Reifenpaste montiert werden damit die richtig ins Felgenbett flutschen

Conti Road ist wohl Conti Attack identisch quasi nicht Race sondern Straße

Wenn du mir zu hohem Luftdruck fährst schmierst du ab , kann man bei einigen Tubevideos sehen

Gefahren wie Hulle und auf einmal in ner normalen Kurve wird sich sauber abgelegt .

Bekam gestern erst nen Link dazu von einem Bekannten der sich das nicht erklären konnte .

Schönes Beispiel von Übermut

https://youtu.be/G_YJ87l-tq8

Nicht so nachmachen :)

Die Kommentare dazu mit cool ect. Entbehren jeglicher Logik..

Muss wohl am Alter und können liegen ....

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 13:36

Reifenversicherung? habe ich noch nie gehört

Der S20 Evo hat genau 2900km gehalten..... ein Witz....

Ich erhoffe mir vom RoadAttack mehr Laufleistung und mindestens genau so guten Grip, wenn nicht sogar besser.

Kurvenradius TV bei Youtube hat zu dem Reifen einen ausführlichen Test gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=IZF-EzWntKI

Ach Du sch..... da ist ja der Lenker gebrochen :D

Bei 3500 war aber restlos blank ....

Ging nicht anders bei der 2500 Kurventour um 4 Seen in It ... :D

Das Video sag ich mal naja ..

Es soll keiner über seine Grenzen fahren !

85% Profil außen und vorn noch nicht mal angefahren zeigt das das Hinterrad radiert .

Das ist noch Mega Angststreifen übrig .

Normalerweise ist der Vorderreifen " Spitz " gefahren und nicht so wie im Video .

Das passt nicht zusammen und müsste einleuchten ...

1 Woche SM in Spanien hat nen kompletten nagelneuen Satz Reifen gekostet.

Hinten und vorn mittig volles Profil .

Außen leichte Profil Reste , Vorderrad richtig Spitz gefahren .

Ausnahmsweise mal keine Renne oder Kartbahn sondern nur

schönes Kurvenwetzen, hat jedenfalls einen Heidenspaß gemacht ...

Bild kann ich dir mal bei Interesse per Mail schicken wenn ich wieder zu Hause bin .

 

Edit

Reifenversicherung

https://mc-fahrspass.bridgestone.de/de/start

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 14:32

ist aber bei mir auch so

der Vorderreifen ist eigentlich noch gut. Der Hinterreifen ist seitlich noch "ok" aber mittig 0mm Profil

Naja war meine 1. Saison bin noch kein Profi-Kurvenjäger :P

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 7:34

Mist!

für die Conti Road Attack 3 liegt keine Reifenfreigabe vor, die Antwort von Conti:

"....für das genannte Fahrzeugmodell ist für den Road Attack 3 keine Freigabe/Empfehlung erhältlich oder derzeit Fahrversuche geplant....."

Mit freundlichen Grüßen,

Hans-Jürgen Breves

Technischer Produkt Service

Technischer Kundendienst

--> jetzt muss ich mich wohl nach anderen Reifen umsehen....

Probiers mal hier

https://motorrad.michelin.de/reifenfreigaben

MICHELIN Pilot Power 3

 

Schau dir den neuen Bridgestone Battlax S 21 mal an

 

Ich bleib beim S20 Evo ,der passt besser zu meinem Fahrstil

Die Laufleistung ist sekundär ..............

Die Reifenversicherung bei Bridgestone ist auch nett ...

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 10:36

hab mir auch mal den Conti Attack SM Evo angeschaut, soll auch gut sein

mit dem Bridgestone S21 hab ich auch schon geliebäugelt :P

also entweder der SM Evo oder den S21.... denke die halten beide nicht länger als 3000km

der Vorgänger-Bestizer meiner KTM hat den Attack SM hoch gelobt, aber bei Nässe lieber heimfahren, sagte er. Der Evo soll ja jetzt auch bei Nässe besser sein.

Wobei ich eh nicht bei Regen fahre, ist also dann "ungewollt" falls ich mal in den Regen komme

Kennst du diese Seite ?

https://www.reifentest.com/web/pages/filter-search?c=4

Fahrer bewerten die gefahrenen Reifen und auch deren Laufleistung ...

Man kann immer etwas daraus mitnehmen ........

Laufleistungen werden hier auch angegeben ...

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 12:46

Zitat:

@huskycrosser schrieb am 16. Januar 2019 um 12:18:04 Uhr:

Kennst du diese Seite ?

https://www.reifentest.com/web/pages/filter-search?c=4

Fahrer bewerten die gefahrenen Reifen und auch deren Laufleistung ...

Man kann immer etwas daraus mitnehmen ........

Laufleistungen werden hier auch angegeben ...

Bist Du mit der Laufleistung vom S21 zufrieden?

Den s 21 hatte ich nicht , der ist neu in 2019

Soll aber durch die :

Die 3LC-Technologie sorgt für höhere Laufleistung dank der mittleren Lauffläche

dutlich mehr Kilometer machen ......

Bei deinem Fahrstil sollte das auch gut hinkommen wenn du es nicht regelmäßig " brennen " lässt ..

Ich fahr noch den Evo 2 und bei meiner Wemserei ist mir der Grip wichtiger als mehr Kilometer .

Sicherheit geht mir da vor, denn einmal abgeschmiert wird nicht nur bei meiner speziellen Kiste teuer.

Siehe link vom Video von der Sm mit Sturz ..............

Zu viel Luft = weniger Fläche für die Haftung war da sicherlich mit die Ursache das der weggeschmiert ist.

Zumal das auch sehr wenig schräglage an der Stelle war ...

Wenn du nur Sportliches Fahrverhalten an den Tag legst ,reicht auch der neue T 31 .

T steht für Tourensport , der sollte 10 K schaffen .......

Einfach mal die Jungs bei deinen Treffen nach der Laufleistung fragen ..

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 13:44

der T31 ist interessant, den schau ich mir auch mal an

wäre ja schon ein riesen Sprung wenn der Satz Reifen mal 5tkm hält, anstatt nur 2800km. Solange der Grip auch beim T31 da ist, wieso nicht.

Deine Antwort