ForumBehindertengerechte Mobilität
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Behindertengerechte Mobilität
  5. Rabatt bei KFZ-Versicherung?

Rabatt bei KFZ-Versicherung?

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 20:15

Hallo ,

Anfang Juni möchte ich für meinen Sohn einen Voyager mit Rollstuhlrampe zulassen.

Hat jemand Ahnung ob es für Rollifahrzeuge auch Versicherungen gibt, die einen Zusatzrabatt gewähren?

Rabatt gibt es ja mittlerweile für alles mögliche z.B. Auf Autogas bei meinem Corolla.

mfg

Peter

Beste Antwort im Thema

Das gab es mal tatsächlich, müßte mal in meinen alten Unterlagen nachschauen.

Ist aber bestimmt schon 25 Jahre her als die Vergünstigungen ersatzlos gestrichen wurden.

Wie es bei anderen Versicherungen war weiß ich nicht, bei der HUK gab es 12,5% für Merkzeichen G und 25% bei aG, auf die Gesamtsumme.

Das heißt auf die Haftpflicht und auch auf Teil- oder Vollkasko.

 

Ja, ja schön war die Zeit, zumal ich damals noch eine hohe SF hatte, und ein viertel weniger zahlen war schon schön.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Einen Schwerbehindertebrabatt gibt es beim Autokauf.

Eine entsprechende Steuerminderung beim Finanzamt.

 

Aber gibt es auch bei den Kfz- Versicherern einen Schwerbehindertentarif?

 

Gruss

QQ 777

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

Das gab es mal tatsächlich, müßte mal in meinen alten Unterlagen nachschauen.

Ist aber bestimmt schon 25 Jahre her als die Vergünstigungen ersatzlos gestrichen wurden.

Wie es bei anderen Versicherungen war weiß ich nicht, bei der HUK gab es 12,5% für Merkzeichen G und 25% bei aG, auf die Gesamtsumme.

Das heißt auf die Haftpflicht und auch auf Teil- oder Vollkasko.

 

Ja, ja schön war die Zeit, zumal ich damals noch eine hohe SF hatte, und ein viertel weniger zahlen war schon schön.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Siggi1803

Das gab es mal tatsächlich, müßte mal in meinen alten Unterlagen nachschauen.

Ist aber bestimmt schon 25 Jahre her als die Vergünstigungen ersatzlos gestrichen wurden.

Wie es bei anderen Versicherungen war weiß ich nicht, bei der HUK gab es 12,5% für Merkzeichen G und 25% bei aG, auf die Gesamtsumme.

Das heißt auf die Haftpflicht und auch auf Teil- oder Vollkasko.

Ja, ja schön war die Zeit, zumal ich damals noch eine hohe SF hatte, und ein viertel weniger zahlen war schon schön.

wann hat die Huk sowas angeboten? Im welchem Jahr? bitte um info danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von srbpassat

Zitat:

Original geschrieben von Siggi1803

 

Ist aber bestimmt schon 25 Jahre her als die Vergünstigungen ersatzlos gestrichen wurden.

wann hat die Huk sowas angeboten? Im welchem Jahr? bitte um info danke

Habe ich doch geschrieben, siehe oben. :D

Ab 1985 gab es definitiv keine mehr.

 

Kenne auch keine andere Versicherung die noch Behinderten-Rabatte anbietet.

Habe gerade letzten Monat ein Fahrzeug angemeldet, keinerlei Bonus beim Versicherungsvergleich.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

ich hatte schon vor einiger Zeit diverse Versicherungen abgeklappert.

aber keine gefunden die hier was anbietet.

die online Rechner bieten hierzu auch keine Auswahl.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Siggi1803

Zitat:

Original geschrieben von srbpassat

 

wann hat die Huk sowas angeboten? Im welchem Jahr? bitte um info danke

Habe ich doch geschrieben, siehe oben. :D

Ab 1985 gab es definitiv keine mehr.

Kenne auch keine andere Versicherung die noch Behinderten-Rabatte anbietet.

Habe gerade letzten Monat ein Fahrzeug angemeldet, keinerlei Bonus beim Versicherungsvergleich.

hi

ich hab 1987 meinen Pkw führerschein gemacht und da gabs noch behindertenrabatt bei den versicherungen, war damals bei der württembergische und die gewährten ca 20% soweit ich das noch weiß,aber so anfang der 90ziger war dann nichts mehr mit dem rabatt,..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Rabatt für Schwerbehinderte auch bei der Kfz- Versicherung?' überführt.]

http://www.motor-talk.de/.../...bei-der-kfz-versicherung-t2467474.html

 

...aktuell gerade mal 7Threads weiter unten;)

Themenstarteram 23. Mai 2010 um 9:48

Hallo,

Ja, den habe ich gelesen.

Aber mich interessiert es nicht, was bis 1985 war.

Auch nicht was mit der Steuer ist.

Lediglich ob es Versicherungen gibt, die einen zusätzlichen Rabatt geben.

Beim Online-Vergleich wird Behinderung ja nicht abgefragt.

mfg

Peter

am 23. Mai 2010 um 18:42

moin swanangel,

dann frag doch einfach den Versicherungsvertreter Deines Vertrauens.

Meines Wissens gibt es keine Rabatte aufgrund einer Schwerbehinderung. Es ist bei meiner KfZ- Versicherung so, dass meine behindertengerechten Umbauten allerdings auch nicht extra versichert werden mussten.

Nur weil jemand eine Schwerbehinderung hat, stellt er imho kein anderes Versicherungsrisiko als ein Nicht-Behinderter dar. Warum sollte er dann niedrigere Prämien bezahlen?

Viele Grüße

Unbekannter

am 24. Mai 2010 um 19:24

Da gibt es leider keine Versicherung, das liegt wohl daran das das Schadensrisiko nicht geringer ist wie bei Fahrzeugen ohne diese Ausstattung.

Bei Versicherungen geht es nur um das Schadensrisiko, wahrscheinlich ist die Unfallhäufigkeit bei Autogas Fahrzeugen geringer, da eine bestimmte Kategorie von Fahren diese Fahrzeuge bevorzugen und das werden eher nicht die sportlichen sein.

am 2. Juni 2010 um 13:22

admiraldirekt.de fragt zumindest beim online-abschluss nach, ob das auto auf ein behindertes kind oder erlternteil zugelassen wird.

Zitat:

Original geschrieben von wheeler565

admiraldirekt.de fragt zumindest beim online-abschluss nach, ob das auto auf ein behindertes kind oder erlternteil zugelassen wird.

:confused:und was sagt uns das:confused:

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

Zitat:

Original geschrieben von wheeler565

admiraldirekt.de fragt zumindest beim online-abschluss nach, ob das auto auf ein behindertes kind oder erlternteil zugelassen wird.

:confused:und was sagt uns das:confused:

Ich vermute, es fällt dann der Aufpreis für den Unterschied Halter/Versicherungsnehmer weg. Meist kostet es ja extra, wenn Halter und Versicherungsnehmer unterschiedliche Personen sind.

hi,

also du musst da verhandeln können.

Ich habe mir für 20 T€ einen Golf Plus gekauft auf meinen Namen da AG und G, B....

Mein Vater ist 1.Fahrer und Beamte und ich 2. Fahrer und Azubi.

Der Mann aus der Versi.... hat uns 160% gesagt.

Daraufhin ist mein Vater schir ausgerastet.

Mit dem Leiter aus Baden-Würtemberg wurde ein Sondertarif von 35% ausgehandelt.

HUK HUK HUK HUK :)

Ich zahle im Quartal jetzt 99,25 Euro Versicherung Vollkasko, Haftpflicht. Steuer befreit...

Deine Antwort
Ähnliche Themen