ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Pendler auto für 2500 Euro, Berufseinsteiger, 25T KM Järlich, ex w201 Fahrer

Pendler auto für 2500 Euro, Berufseinsteiger, 25T KM Järlich, ex w201 Fahrer

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 15:53

Hallo alle miteinander.

Ich bin jetzt 25 Jahre alt, habe meinen Abschluss gemacht und muss nun zur Arbeit pendeln.

Eigentlich fahre ich die letzten 7 Jahre einen w201, 2.0 D, Baujahr 1984 und liebe das Auto.

Nun ist es aber Zeit den alten Mercedes in die Garage zu stellen (ist mir einfach zu schade zum viel

fahren), und sich einen "neueren" Wagen zum Pendeln zuzulegen, möglichst mit grüner Plakette.

PLZ ist 86150.

Ich bin auf der Suche nach etwas Sparsamen, wartungsarmen und Benziner (steuern und etc. günstiger, vor allem bei diesem Budget).

Baujahr ist mir nicht so wichtig, Hauptsache ich bekomme eine grüne Plakette, und der Wagen hält

mindestens zwei Jahre, also nicht zu viele KM auf dem Buckel. Es sind 92km täglich mit einem Mix aus

Stadt, Autobahn und Landstraße.

Ich würde mich über etwas Hilfe sehr freuen. Vielen Dank schon im voraus.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Wenn du mit Benz gut zufrieden bist und dich ggf. mit der Marke und der Technik auskennst, such dir einfach einen W202 oder ggf. W203.

Hier mal ein paar mögliche Kandidaten

http://suchen.mobile.de/.../195154860.html?...

Da Euro 1 in der Steuer etwas teurer aber bei 92km einfacher Strecke täglich sicher angenehmer als ein Corsa

http://suchen.mobile.de/.../185903458.html?...

selbiges wie der Vento, noch "bequemer"

http://suchen.mobile.de/.../200225639.html?...

http://suchen.mobile.de/.../204715261.html?...

der könnte Aufgrund der PS ggf. wegen der Versicherungskosten rausfallen ?

http://suchen.mobile.de/.../204979204.html?...

zu dem "Kofferraumausbau" sage ich mal lieber nichts, sonst scheint er aber ok zu sein.

http://suchen.mobile.de/.../204221468.html?...

http://suchen.mobile.de/.../199600280.html?...

http://suchen.mobile.de/.../199598693.html?...

Wenn es nicht stört das es ein Kombi ist, sind aber prinzipiell sehr zuverlässig

http://suchen.mobile.de/.../196766562.html?...

Da solltest du dich mal im entsprechenden Forum über evtl. Schwachstellen kundig machen

http://suchen.mobile.de/.../203329637.html?...

so das wäre mal so eine Liste, alle unter 80000km, alle grüne Plakette und Benziner, und in max. 100km Umkreis.

schau einfach mal durch ob etwas für dich in Frage kommt und wenn kannst du ja nochmal nach gewünschtem Fahrzeug im Detail hier nachfragen.

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 16:32

W203 sind leider bei diesem Budget sehr rostig...

Über einen w202 habe ich auch nachgedacht, aber ich werde keine Zeit haben selber daran rumzubasteln.

 

Zitat:

@LKOS schrieb am 3. Februar 2015 um 16:23:07 Uhr:

Wenn du mit Benz gut zufrieden bist und dich ggf. mit der Marke und der Technik auskennst, such dir einfach einen W202 oder ggf. W203.

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 16:51

Also der Passat gefällt mir eigentlich gut. Stylish ist der nicht, aber sicherlich gut. Da ich doch an das gemütliche Rumkutschiren des W201 gewöhnt bin dachte ich mir, ob vielleicht so was nicht schlecht ist?

Mondeo MK3

Oder auch eine Astra G? Hauptsache ist, das die Technik mich eben nicht auf dem Weg in stich läst.

 

Zitat:

@666Streetracer schrieb am 3. Februar 2015 um 16:29:43 Uhr:

Hier mal ein paar mögliche Kandidaten

http://suchen.mobile.de/.../195154860.html?...

Da Euro 1 in der Steuer etwas teurer aber bei 92km einfacher Strecke täglich sicher angenehmer als ein Corsa

http://suchen.mobile.de/.../185903458.html?...

selbiges wie der Vento, noch "bequemer"

http://suchen.mobile.de/.../200225639.html?...

http://suchen.mobile.de/.../204715261.html?...

der könnte Aufgrund der PS ggf. wegen der Versicherungskosten rausfallen ?

http://suchen.mobile.de/.../204979204.html?...

zu dem "Kofferraumausbau" sage ich mal lieber nichts, sonst scheint er aber ok zu sein.

http://suchen.mobile.de/.../204221468.html?...

http://suchen.mobile.de/.../199600280.html?...

http://suchen.mobile.de/.../199598693.html?...

Wenn es nicht stört das es ein Kombi ist, sind aber prinzipiell sehr zuverlässig

http://suchen.mobile.de/.../196766562.html?...

Da solltest du dich mal im entsprechenden Forum über evtl. Schwachstellen kundig machen

http://suchen.mobile.de/.../203329637.html?...

so das wäre mal so eine Liste, alle unter 80000km, alle grüne Plakette und Benziner, und in max. 100km Umkreis.

schau einfach mal durch ob etwas für dich in Frage kommt und wenn kannst du ja nochmal nach gewünschtem Fahrzeug im Detail hier nachfragen.

Also der Mondeo zählt eigentlich auch zu den sehr zuverlässigen Fahrzeugen. Was mir bei deinem Link etwas fehlt, ist das Scheckheft. Da müßtest du mal nachhaken ob und was ggf. wann gemacht wurde und ob Rechnungen vorhanden sind. Ohne jeglichen nachweis würde ich den nicht kaufen wollen.

Also nach gepflegt sieht der Mondeo eher nicht aus, sie Türgriffe sind ziemlich "angegrabbelt" für "erst 63500 km"

mit etwas Pflege und putzen müßten die so nicht aussehen.

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 17:13

Ja der Motorraum schaut auch eigentlich ein bisschen stutzig aus. Wen man aber nach einem MK3 mit über 150 000km suchen würde, wie viel Schaffen die, ohne jemanden ein Loch in den Geldbeutel zu bohren (ich hatte mit dem w201 nie Probleme, um ehrlich zu sein, 7 Jahre lang nur Ölwechsel und Bremsen, über 150tKM gefahren, jetzt hat er über 330TKM drauf)?

 

Zitat:

@666Streetracer schrieb am 3. Februar 2015 um 17:04:16 Uhr:

Also nach gepflegt sieht der Mondeo eher nicht aus, sie Türgriffe sind ziemlich "angegrabbelt" für "erst 63500 km"

mit etwas Pflege und putzen müßten die so nicht aussehen.

Also bei der KM Vorgabe von 92 km Täglich und einem Mix aus Autobahn, Landstraße und Stadt wäre schon mal gut zu wissen wie sich der Mix aufteilt.

Wenn du mehr Landstraße und Stadtverkehr hast dürfte dich eine große Limousine ala Mondeo oder, was ja auch noch eine Möglichkeit wäre, ein Omega, Verbrauchstechnisch auffressen. Ist es Überwiegend Autobahn und ein geringer Anteil Stadt und Überland kann man das ggf. außen vor lassen.

Je nachdem wie lange du das Fahrzeug halten möchtest würde ich mit der bisherigen Laufleistung nicht zu hoch gehen, also eher nicht über 100000 besser darunter. Bedenke das du ca. 25000km im Jahr fährst, nur Arbeit also in 4 Jahren die 100000 km verdoppelt hast, und ab 200000 km mit größeren Reparaturen zu rechnen ist, je nach Fahrzeug auch schon etwas früher.

Hier mal ein evtl. in Frage kommender Opel Omega, der zwar älter ist insgesamt aber einen wesentlich besseren Eindruck macht. Darauf achten das beim Omega alle 60000km/4Jahre der Zahnriemen fällig ist, da der Scheckheftgepflegt ist sollte er gemacht sein, und auf Kantenrost an den Türen unten achten, den haben die frühen nämlich gerne. Sind diese Rostfrei und du solltest dich zum Kauf entscheiden empfehle ich die Türen innen mit Hohlraumversiegelung behandeln zu lassen dann kommt da auch in der Regel nichts nach.

http://suchen.mobile.de/.../204726008.html?...

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 17:45

Also cca. Landstraße 45%, AB 40% und Stadt 15%. Die Sache ist eben das Ich auch mit dem Ding mal in Urlaub(ans Meer) fahren möchte. Also cca. 1800KM für Urlaubsfahrten jährlich halten soll. Eigentlich ein Allzweck Wagen für die nächsten zwei Jahre.

Ok da du nur 15% Stadtanteil hast ist der Höhere Verbrauch einer (schweren) Limousine nicht so dramatisch die verbrauchen dafür teils weniger auf der Autobahn da die größeren Motoren da nicht so hoch drehen als bspw. ein kleiner Corsa der zwar in der Stadt durch ein Gewicht sparsamer ist, dafür auf der AB im hohen Drehzahlbereich kräftig schluckt.

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 18:10

Der OMEGA steht super da für den geringen Preis. Sicherlich auch mal eine Besichtigung wert.

Vielen Dank für die Tipps, ich schaue mich noch ein bisschen um, und berichte Dan :).

 

Zitat:

@666Streetracer schrieb am 3. Februar 2015 um 17:33:18 Uhr:

Hier mal ein evtl. in Frage kommender Opel Omega, der zwar älter ist insgesamt aber einen wesentlich besseren Eindruck macht. Darauf achten das beim Omega alle 60000km/4Jahre der Zahnriemen fällig ist, da der Scheckheftgepflegt ist sollte er gemacht sein, und auf Kantenrost an den Türen unten achten, den haben die frühen nämlich gerne. Sind diese Rostfrei und du solltest dich zum Kauf entscheiden empfehle ich die Türen innen mit Hohlraumversiegelung behandeln zu lassen dann kommt da auch in der Regel nichts nach.

http://suchen.mobile.de/.../204726008.html?...

Zitat:

@666Streetracer schrieb am 3. Februar 2015 um 17:04:16 Uhr:

Also nach gepflegt sieht der Mondeo eher nicht aus, sie Türgriffe sind ziemlich "angegrabbelt" für "erst 63500 km"

mit etwas Pflege und putzen müßten die so nicht aussehen.

abgewurschtelter softlack is ein fast typisches problem & nicht nur 20jahre tradition eines niedersächsischen oder eines bayrischen herstellers,das können andere auch

wahrscheinlich denke ich eher,dass dieses durch falsches putzen oder schmierige,überpflegte hände eher kaputt geht,als nur mit 63.500km angrabbeln :rolleyes:

zum allgemeinen pflegezustand habt ihr gesehen,wo der wagen verkauft & wahrscheinlich auch die letzten 13jahre genutzt wurde ?

allein in dem motorraum findet man neben möglichen kühlwasserrückständen mehr salz,als meinem onkel doktor lieb is :D

abgesehen davon,finde ich den gar nichtmal soooo schlecht ;)

ich selber würde checken,ob der mondeo besser läuft,als er aussieht,vielleicht noch was handeln & dann geht der kauf sicher klar,da kann man bestimmt zu nem günstigen kurs nen guten wagen abgreifen,der noch paar jahre läuft

ich selber würde auch meine autos nicht wirklich gern in solchen gebieten kaufen,autos wie z.b. von ford oder opel schon dreimal nicht

wahrscheinlich auch ein grund,warum solche autos bei uns in der gegend sogar noch echtes geld kosten :(

abgesehen vom omega,für den preis bekommst auch hier wesentlich bessere autos,die von alter & technik her ähnlich sind ;)

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 18:44

Danke für den Tipp. Ich bin nur ein bisschen verwirrt mit deinem letzten Satz. Wo genau meinst du hier, und welche Autos genau?

 

Zitat:

@emil2267 schrieb am 3. Februar 2015 um 18:28:11 Uhr:

Zitat:

@666Streetracer schrieb am 3. Februar 2015 um 17:04:16 Uhr:

Also nach gepflegt sieht der Mondeo eher nicht aus, sie Türgriffe sind ziemlich "angegrabbelt" für "erst 63500 km"

mit etwas Pflege und putzen müßten die so nicht aussehen.

abgewurschtelter softlack is ein fast typisches problem & nicht nur 20jahre tradition eines niedersächsischen oder eines bayrischen herstellers,das können andere auch

wahrscheinlich denke ich eher,dass dieses durch falsches putzen oder schmierige,überpflegte hände eher kaputt geht,als nur mit 63.500km angrabbeln :rolleyes:

zum allgemeinen pflegezustand habt ihr gesehen,wo der wagen verkauft & wahrscheinlich auch die letzten 13jahre genutzt wurde ?

allein in dem motorraum findet man neben möglichen kühlwasserrückständen mehr salz,als meinem onkel doktor lieb is :D

abgesehen davon,finde ich den gar nichtmal soooo schlecht ;)

ich selber würde checken,ob der mondeo besser läuft,als er aussieht,vielleicht noch was handeln & dann geht der kauf sicher klar,da kann man bestimmt zu nem günstigen kurs nen guten wagen abgreifen,der noch paar jahre läuft

ich selber würde auch meine autos nicht wirklich gern in solchen gebieten kaufen,autos wie z.b. von ford oder opel schon dreimal nicht

wahrscheinlich auch ein grund,warum solche autos bei uns in der gegend sogar noch echtes geld kosten :(

abgesehen vom omega,für den preis bekommst auch hier wesentlich bessere autos,die von alter & technik her ähnlich sind ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Pendler auto für 2500 Euro, Berufseinsteiger, 25T KM Järlich, ex w201 Fahrer