ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Passen die Reifen auf meine Felgen?

Passen die Reifen auf meine Felgen?

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:13

Ich würde mir gerne Winterreifen kaufen. Entschieden habe ich mich für die Kleber Krisalp HP 3 235/50 R18 101V. Ich habe aktuell Bridgestone Sommereifen drauf (235/50 R18 97V). Nun möchte ich die Winterreifen aber auch auf die gleichen Alu Felgen ziehen. Ich weiß aber gar nicht, ob die Kleber Krisalp drauf passen. Auf den Felgen konnte ich keine Kennzeichnung finden, aber im Internet habe ich das Modell mit der Kennzeichnung gefunden:

Passend für die Reifengröße 235/50 R 18 97V

Felgengröße: 7,5J x 18 ET 41

Lochkreis: 5 x 115

Wie finde ich nun heraus, ob die Kleber Reifen da drauf passen?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Irgendwie sehe ich das Problem nicht. Wenn ich das nicht ganz falsch lese, dann beabsichtigst du doch, die identische Reifengröße auf die identischen Felgen zu montieren, oder? Wenn ja, warum sollte dann irgendwas nicht passen?

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:23

Zitat:

@AMenge schrieb am 2. Dezember 2017 um 19:15:14 Uhr:

Irgendwie sehe ich das Problem nicht. Wenn ich das nicht ganz falsch lese, dann beabsichtigst du doch, die identische Reifengröße auf die identischen Felgen zu montieren, oder? Wenn ja, warum sollte dann irgendwas nicht passen?

Ich weiß halt nicht, welche Werte relevant sind. Spielt diese Felgengröße "7,5J 18ET 41" keine Rolle, wenn man sich neue Reifen sucht? Reichen die Zahlen 235 50 R18? Dachte, da muss man mehr beachten.

Der einzige Unterschied zwischen den Sommer- und den Winterreifen ist der Lastindex der bei den Winterreifen höher ist (101 vs 97). Mehr darf immer, als absolut kein Problem. Die Dimension ist genau die gleiche.

Hier sind die Angaben auf der Reifenflanke gut erklärt.

Ich frage aber nochmals: Du möchtest die vorhandenen Felgen nehmen, die Sommerreifen abziehen und dafür die Winterreifen montieren lassen. Richtig?

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:26

Ok, dann hat sich meine Frage ja erübrigt. Werde mir die Kleber Reifen dann kaufen.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:27

Zitat:

@AMenge schrieb am 2. Dezember 2017 um 19:26:05 Uhr:

Hier sind die Angaben auf der Reifenflanke gut erklärt.

Ich frage aber nochmals: Du möchtest die vorhandenen Felgen nehmen, die Sommerreifen abziehen und dafür die Winterreifen montieren lassen. Richtig?

Genau.

Dann hast du keine Sorgen. Nur noch eine Zusatzfrage: Kommen die Sommerreifen in die Tonne oder soll dieser Wechsel dann zweimal im Jahr vorgenommen werden? Das wäre nämlich eine suboptimale Lösung.

Da die Reifenabmessungen identisch bleiben und sich nur deren technische Merkmale ändern, sind die Reifen passend und zulässig.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:37

Zitat:

@AMenge schrieb am 2. Dezember 2017 um 19:28:45 Uhr:

Dann hast du keine Sorgen. Nur noch eine Zusatzfrage: Kommen die Sommerreifen in die Tonne oder soll dieser Wechsel dann zweimal im Jahr vorgenommen werden? Das wäre nämlich eine suboptimale Lösung.

Schadet das den Felgen/Reifen? Oder meinst du wegen den Kosten? Die Sommerreifen haben noch so ca. 4-5 mm Profil, die wollte ich eigentlich aufbewahren und im Sommer wieder aufziehen.

Die Montage und Demontage stellt jedes mal eine Belastung für den Reifen dar. Ich würde eher über die Anschaffung eines zweiten Satzes Felgen nachdenken. Den kann man evtl. auch etwas kleiner dimensionieren als deine 18-Zoll-Felgen, die du jetzt hast. Dafür müsste man aber wissen, um welches Fahrzeug es sich genau handelt.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:48

Zitat:

@AMenge schrieb am 2. Dezember 2017 um 19:39:48 Uhr:

Die Montage und Demontage stellt jedes mal eine Belastung für den Reifen dar. Ich würde eher über die Anschaffung eines zweiten Satzes Felgen nachdenken. Den kann man evtl. auch etwas kleiner dimensionieren als deine 18-Zoll-Felgen, die du jetzt hast. Dafür müsste man aber wissen, um welches Fahrzeug es sich genau handelt.

Opel Astra GTC (2012). Könnte mir im Sommer neue Felgen kaufen, aber im Moment fehlt da die Kohle. Bin Azubi und meine Erparnisse sind gerade für den Wagen raus, nun müssen noch mal 600€ für die Winterreifen her. Weitere 1.000-2.000 für neue Felgen sind in absehbarer Zeit erst mal nicht machbar für mich. Die Sommerreifen haben noch 4-5 mm Profil. Mehr als 1-2 Wechsel müssen die nicht mehr mitmachen, die würde ich dann sowieso entwerten.

Und dann eventuell ein 17 Zoll Alu/Reifen set kaufen, wenn ich wieder etwas Geld gespart habe.

Für nen Satz Alufelgen in 17 Zoll muss man keinen vierstelligen Betrag ausgeben, das geht auch deutlich günstiger. Vermutlich werden dann auch die Reifen weniger kosten. Müsste man halt mal komplett durchrechnen.

Für Reifen, und Felgen ist der genannte Betrag (1 000,-) schon Praxis (RDKS mal ausgenommen).

1.000€ für einen Satz 17-Zoll-Alus als untere Grenze???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Passen die Reifen auf meine Felgen?