ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Opel oder Mazda, irgendwas bis 7000€

Opel oder Mazda, irgendwas bis 7000€

Themenstarteram 6. September 2012 um 19:31

Hallo,

da die letzte Karre ( VW Golf, Bj 2002) nach 3 Monaten schon 1300€ an Reperaturen schluckte muss was ordentliches her.

Zuvor war es ein Corsa B BJ98, der seine 2-3 Reperaturen im Jahr hatte.

Beim VW waren es schon Kühlwassersensoren, ZyKo und Steuerkette. Und der VW Händler sagt nur keine Kulanz, keine Garantie etc. da der Wagen beim erstenmal selbst repariert wurde.

Budget sind 7000€.

In der Auswahl steht irgendwie garnix. Ein Corsa 1,2 2007/2008 EZ mit 70 000km würde im Preisrahmen liegen. Allerdings passt mir da 2007 und 70 000km nicht. Und wenn nur ein 1,2l mit 5 Türen. Komischerweise liest man nix gutes über die Reihe.

Alternativ ein Astra mit 1,4l, nur der sprengt das Budget total. Hier steht ein 2005er Astra mit 83tkm für 7650€.

Dann wäre noch mein Traum dabei ein Mazda 3, 5 Türer evtl. Sport. Nur dazu habe ich null Infos. Ersatzteilabdeckung, Zuverlässigkeit, Reperaturpreise usw. . Sollten wenn auch nicht die 7000€ überschreiten, und 2007 maximal sein.

Audi A3 ist total aussen vor, preislich undenkbar. Skoda ist ja billig VW, daher erwarte ich da noch mehr Mist wie beim Golf. Zumal ich die Kulanz und Garantieauffassung recht gleich sehe.

BMW fällt raus, da liegen die Preise irgendwo bei 12000€.

Toyota leider viel zu teuer. Kia wäre eine echte Alternative, nur da gibt es keine "Jungen Gebrauchten", und wie sich die 7 Garantie verhält bei Gebrauchtwagenkauf, weiss ich leider auch nicht.

Peugeot und Citroen schliesse ich komplett aus.

Renault wäre der Megane etwas nettes, aber die sollen so zuverlässig wie das Wetter sein.

Nissan gibt es hier noch und das war es an Händlern.

Und laut Mobile.de gibt es nicht 1 Fahrzeug in den nächsten 20km mit mein Werten.

Aber ich brauch jetzt unbedingt was neues, da ich zur Zeit ein grossen Haufenschrott in Form eines Golfs hier stehen habe. (Da sag noch mal einer Piss auf Opel) . Der war mit 200€ maximal im Jahr ein Schnäppchen mit den Reperaturen, und kostete nichtmal 1/4 von Golf in der Versicherung.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich würde dir empfehlen, eine Mercedes C-Klasse der 1. Baureihe (W202) anzuschaffen. Für 7000 € bekommst du da schon ziemlich gute Expemplare, bei denen du auf längere Sicht erst einmal keinen Streß mit Reparaturen hast.

Mazda 3... Eigentlich total problemfrei. Ab Facelift 2006 auch keine Probleme mehr mit Rost. Meiner lief 4 Jahre und 52.000km fehlerfrei, musste nur aus Platzgründen verkaufen. Von mir gibts dafür ne uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Der recht Problemlose Hyundai I30 dürfte ins Budget passen:

http://suchen.mobile.de/.../167036542.html?...

http://suchen.mobile.de/.../166932528.html?...

http://suchen.mobile.de/.../165406039.html?...

VG

Markus

Warum liest man nichts gutes über die Reihe? Hör bloss nicht auf die Presse. Die haben Opel sowieso gefressen. Der Corsa ist schon in Ordnung und gerade als 1.2 sollte der Wagen motormässig keine Probleme bereiten. 2007 ist vllt. etwas früh von der Bauzeit her aber wohl noch zu verkraften. Der Wagen ist halt recht emotionslos. Die Maschine ist nicht gerade ein Sportmotor aber es geht und auch der Verbrauch sollte sich in Rahmen halten. Unterhaltskosten sowieso. Falls du bissel was fürs Auge haben möchtest guck mal ob du einen Color Edition auftreiben kannst. Könnte preislich aber sehr eng werden. Sieht aber gut aus, hat die guten Sportsitze und das knackige Sportfahrwerk. Wenns etwas mehr Dampf sein soll ist auch der 1.4 zu empfehlen. Ist genauso problemlos.

Gruss Zyclon

Themenstarteram 17. September 2012 um 20:39

Hallo,

ich ja schon etwas Zeit vergangen.

Also immernoch nix. 3 Türer gibt es selten in der Preisklasse, aber 5 Türer und ab 1,2l irgendwie erst ab 100km Umkreis sind 1-2 zu finden.

Ich hasse Autokauf. Das Leben ist zu kurz um sich mit so ein scheiss zu beschäftigen. Wo sind die Zeiten blos hin, man nimmt Summe x fährt paar Autohäuser ab und hat ein neues Auto.

Den Mazda 3 kann ich auch uneingeschfränkt empfehlen, besonders ab dem Facelift 2006.

Wenn du genügsam bist und du keine Angst vor "älteren" Autos hast, würde ich dir die letzte Corolla Reihe vor dem Auris ans Herz legen.

Der 1.6er Benziner mit 110 PS ist eine treue Seele und macht keinerlei Probleme.

Lediglich hat der Motor einen etwas größeren Öldurst, aber mal ehrlich, darüber sehe ich hinweg, wenn sonst alles passt. Bis 7000 € kriegst du auf jeden Fall Modelle mit guter Ausstattung, wie Klimaautomatik etc.

Die Sitze sind übrigens auch sehr gut. Der Verbrauch liegt bei normaler bis sportlicher Fahrweise bei 7 - 7,5 Liter.

Rost ist übrigens auch kein Thema. Nach 10 Jahren könnte höchstens mal die Auspuffschelle oder der Endtopf kommen. Die Schelle kostet 7€, den Endtopf kann man meistens auch noch schweißen.

Ansonsten hat das Ding keine Schwächen.

http://suchen.mobile.de/.../164819528.html?...

http://suchen.mobile.de/.../165995732.html?...

in der preislage sollte sich doch auch ein brauchbarer bmw finden.

Naja, wegen einem Golf, der nun probleme machte direkt zu schließen, das VW, Skoda etc alles nichts taugt, na gut...

Wenn beim Golf so viel auf einmal kommt und du hast ihn erst vor kurzer zeit gekauft vermute ich das du ihn schon mit Mängeln gekauft hast die du nicht erkannt hast. Dafür kann der Golf nichts, ist eben ärgerlich.

Schau dir ruhig mal Skoda an (Fabia, Octavia, beides ist für das Budget aufzutreiben) und dann schau dir die Angebote mal objektiv an :)

Und bevor du ein anderes Auto kaufst rate ich dir, lass den Wagen prüfen. Wenn du schon keine Lust auf Autokauf hast, schließe ich daraus, das du dich auch nicht mit den Baureihetypischen problemen etc auseinandersetzen möchtest oder richtig auf alle Möglichkeiten achtest.

czissy

TÜV oder Dekra machen eine Durchsicht für um die 80 Euro...

Dann bist du auf der sicheren Seite.

Wenn Mängel aufkommen, kannst du diese dann noch beim Verhandeln einfließen lassen, das drückt den Preis, oder der Verkäufer muss diese Mängel noch beheben. Habe ich bei meinem Yaris damals auch so gemacht. 200 Euro runtergehandelt, samt neuem TÜV und Behebung sämtlicher Mängel. Mal schnell 700 Euro gespart und das Auto lief dann ohne Probleme.

Themenstarteram 20. September 2012 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von czissy

Schau dir ruhig mal Skoda an (Fabia, Octavia, beides ist für das Budget aufzutreiben) und dann schau dir die Angebote mal objektiv an :)

Und bevor du ein anderes Auto kaufst rate ich dir, lass den Wagen prüfen. Wenn du schon keine Lust auf Autokauf hast, schließe ich daraus, das du dich auch nicht mit den Baureihetypischen problemen etc auseinandersetzen möchtest oder richtig auf alle Möglichkeiten achtest.

czissy

Ihr macht mir Mut. Bile.de und Autoscout haben keinerlei Skoda mit den Merkmalen gefunden. Dabei habe ich schon 50km Radius angeklickt.

Und nein Autokauf ist schon ok, aber es nervt einfach derbs. Früher hat man ein Briefumschlag mit 5000€ mitgenommen. Hat ein Auto ausgesucht, bezahlt und paar Tage später angemeldet etc. abgeholt.

Nun sucht man tagelang im Internet, hat schon knapp 1300km verfahren um jedes Wochenende mind. 1 Tag los zu sein um was zu suchen. Mein Leben ist zu kostbar, statt mich mit sowas zu belasten.

Und bei VW hat man mich als Kunden zweiter Klasse behandelt, da die erste Reperatur nicht im System nachzuvollziehen war. Ab da war komischerweise Garantie und Kulanz weg. Sowas habe ich noch erlebt.

Und wisst ihr was noch bescheidener ist, je mehr man guckt desto schwieriger wird es. Ford ist billigste Verarbeitung. Toyota ist teuer. Skoda Fabia laut Google nix gutes zu finden. Octavia steht nicht einer beim Skoda Händler.

Ein Opel Astra mit 7650 ist bisher das einzige was ich gefunden habe, was an der Marke kratzt.

Meistens verlaufen die Anfragen so:"Hallo ich such ein Auto bis 7000€, BJ 07 oder neuer, maximal 70 000€. Inzahlung gebe ich den Golf." Standard Antwort, für 7000€ kriegen sie ein Unfallwagen, der gerichtet wurde. Oder "In dieser Preisklasse gibt es nix".

Sowas depremiert ein nur. Kein Spaß man kann jedesmal brechen, wenn man wieder rauskommt.

Und wenn mal was für 8500 da steht, und man sagt 6500 und das Auto, wird man ausgelacht. Bis 700 könnte man gehen, daher mit 6500 starten. 15-20% sind ja meist zu verhandeln. Aber heute will kein Autohaus mehr handeln. Preis steht da, entweder sie wollen oder nicht.

Ich hab jetzt noch ein Kredit beantragt in Höhe von 1000€, ich hoffe mit 8000€ findet man irgendetwas befi**tes mit 4 Rädern.

Wie gesagt, Toyota Corolla 1.6 ;)

Den kriegste günstig und er ist gut ;)

Musst schon die Beiträge komplett durchlesen.

kredit für eine blechdose aufnehmen?

na ja, daß muß jeder selber wissen.

Themenstarteram 21. September 2012 um 19:41

Ok es kann ja auch sein, das ich zu unfähig bin.

Aber hier die mobile.de Suche.

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Wir wohnen halt scheisse, wenn ich mal Richtung neue Bundesländer gucke, gibt es eine Menge mehr.

Zitat:

Original geschrieben von corsab_bj98

..Wo sind die Zeiten blos hin, man nimmt Summe x fährt paar Autohäuser ab und hat ein neues Auto...

Geht das heute nicht mehr? Wusste ich noch gar nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Opel oder Mazda, irgendwas bis 7000€