ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Ölpumpe reparieren

Ölpumpe reparieren

KTM EXC Serie 520
Themenstarteram 10. April 2016 um 16:58

Hallo alle zusammen.

Meine 520er exc hat letzten Sommer so ein hässliches Geräusch von sich gegeben darauf hin habe ich eine Motorrevision gestartet.

Alles wunderbar ist auch sauber angesprungen nur das Geräusch war immernoch da, meiner Meinung nach ist es die Ölpumpe da sie ein wenig Riefen hatte, also im Block und an der Pumpe.

Da ich kein geld habe für einen neuen Block ist meine Frage kann ich es ausfräsen und eine passende Hülse machen?

Was für ein Materiel soll die Hülse sein?

Bin sehr dankbar für jede Antwort, mir ist natürlich auch bewusst das es dumm war es nicht von anfang an zu beheben als ich es gesehen habe... Man lernt ja aus fehlern.

15 Antworten

Zitat:

@julisan16 schrieb am 17. April 2016 um 19:26:23 Uhr:

 

Wie hört es sich an wenn der Kolben und der Zylinder durch ist?

Na was soll ich dazu

für eine zuverlässige Ferndiagnose geben.

Man hört es,

bei mehr Toleranz eben mehr als wie bei wenig Tolleranz,

und wenn das Öl kälter ist auch etwas weniger, gegenüber bei heißem Öl.

Wie man die Tauglichkeit der Toleranz-Grenze misst das hab ich schon gesagt,

man kann dann [bei komplettiertem Motor] noch einen Faktor messen, nämlich den Druckverlust,

das dann sogar auf verschiedene Weisen, am einfachsten mit einem Kompressionsprüfgerät [das mal gleich ~ 600€ kostet] oder mit einem simplen Kompressionstester für 1-Zylinder wie eBay-Artikelnummer: 261726611037 (siehe Anhänge.).

Tunern ist sehr oft das erzielbare Vakuum von sehr großer Bedeutung - dürfte bei dir Nebensache sein.

 

Viel Erfolg bei der Fehlersuche und

Tschüss

Druckverlusttester
Kompressionstester
Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Ölpumpe reparieren