ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Ob ich wohl das richtige Fahrzeug gewält habe ?

Ob ich wohl das richtige Fahrzeug gewält habe ?

Opel Antara L-A
Themenstarteram 27. März 2011 um 14:17

Hallo Antaragemeinde.

 

Wenn ich die diversen Postings hier so lese, frage ich mich, ob ich wohl das richtige Fahrzeug gewählt habe. Der Antara scheint ja nicht unbedingt das Nonplusultra in Sachen Zuverlässigkeit sein. Bleibt zu hoffen, dass das beim 2011 Modell besser wird.

 

Ich fahre seit fast 30 Jahren immer nur Autos aus französischer Produktion. Auch denen sagt man nach, dass sie nicht besonders zuverlässig sind. Ich hatte damit aber nie bemerkenswerte Probleme. So hoffe ich denn, dass mein neuer Antara sich an diese Traditionen hält. Schaun mer mal.

 

Grüsse aus der Schweiz

Beste Antwort im Thema

Ich bin von Anfang an zufrieden mit dem Auto,schreibe das aber nicht alle paar Tage in das Forum.

Foren sind großteils auch dazu da "Problemfälle"kundzutun und Erfahrungen über Problemlösungen auszutauschen.Daher scheinen die Negativbeispiele Überhand zu nehmen,wobei dies(vorallem die Extremfälle) doch die Ausnahmen sind was den betroffenen Fahrzeughalter nun auch nicht wirklich trösten wird :)

Sieh dich einfach mal in anderen Foren um das wird dich beruhigen

Mittlerweile haben sich aber schon viele zufriedene Antarafahrer bemerkbar gemacht.....u.a ich!!

Übrigens bin ich Peugeot gefahren in einer Zeit,als diese Marke in allen Statistiken Zuverlässigkeit und Häufigkeit Werkstattbesuche betreffend an vorletzter oder gar letzter Stelle lag.Probleme hatte ich nie,wie auch jetzt mit dem Antara

Keine Sorge die Wahl war goldrichtig!:D

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 27. März 2011 um 15:52

Hallo.

Ich fahr den Antara seit 2007, 75000 km, und bin nach anfänglichen Schwierigkeiten topp zufrieden.

Tolles Auto.

Gruß, JoeBlow :D

Ich bin von Anfang an zufrieden mit dem Auto,schreibe das aber nicht alle paar Tage in das Forum.

Foren sind großteils auch dazu da "Problemfälle"kundzutun und Erfahrungen über Problemlösungen auszutauschen.Daher scheinen die Negativbeispiele Überhand zu nehmen,wobei dies(vorallem die Extremfälle) doch die Ausnahmen sind was den betroffenen Fahrzeughalter nun auch nicht wirklich trösten wird :)

Sieh dich einfach mal in anderen Foren um das wird dich beruhigen

Mittlerweile haben sich aber schon viele zufriedene Antarafahrer bemerkbar gemacht.....u.a ich!!

Übrigens bin ich Peugeot gefahren in einer Zeit,als diese Marke in allen Statistiken Zuverlässigkeit und Häufigkeit Werkstattbesuche betreffend an vorletzter oder gar letzter Stelle lag.Probleme hatte ich nie,wie auch jetzt mit dem Antara

Keine Sorge die Wahl war goldrichtig!:D

Hi!

Ich schließe mich den beiden Vorschreibern :D an.

Lass Dich nicht verrückt machen!

 

Harald

am 27. März 2011 um 19:34

Auch ich fahre mit dem Antara ein tolles Auto, das ich nicht mehr missen möchte. Auch ich hatte am Anfang mehrere Probleme, die aber ausnahmslos vom FOH zu meiner Zufriedenheit gelöst wurden.

 

Gruß

hansjoachim

Zitat:

Original geschrieben von harryat04

Hi!

Ich schließe mich den beiden Vorschreibern :D an.

Lass Dich nicht verrückt machen!

Harald

kann ich nur bestätigen ist ein tolles auto und probleme haben alle hersteller

am 27. März 2011 um 21:56

hallo,

also wir hatten auch probleme mit unserem dicken, trotzdem haben wir uns das 2011er modell bestellt.

die wirklich besseren suv sind auch wirklich teurer und die gleichteuren gefallen uns nicht. du hast doch ne ewig lange garantie auf das fahrzeug,also relax und freu dich auf ein tolles auto.

grüsse aus dem sonnigen westfalen derkleini

Themenstarteram 28. März 2011 um 12:06

Danke für all die aufmunternden Worte. Dann warte ich also mit Freuden auf den neuen Antara. Ihr werdet sicher von mir hören. Leider muss ich wegen den langen Lieferfristen den Sommerurlaub noch mit dem Peugeot verbringen, im Herbst aber ziehe ich meinen Fendt Topas 550 mit dem Antara in die Dolomiten. Bin gespannt wie der Antara als Zugfahrzeug so ist, kraftmässig bin ich mit dem Peugeot mit 204 PS und 440 nM halt schon gut bedient.

Grüsse aus der Schweiz

am 28. März 2011 um 14:45

Du hast mit Sicherheit ebensowenig einen Fehler gemacht wie wir. Wir sind mit unserem Antarta sehr zufrieden. Besonders meine Frau mag das Fahren mit unserem "Panzer". Er ist übersichtlich, angenehm in Lenkung und Beschleunigung, eben gut. Ein Manko hat er allerdings:

Der Bordcomputer zeigt beim Durchschnittsverbrauch falsche Werte an. Während der BC einen Verbrauch von 9,8 l Diesel anzeigt, liegt der reale Verbrauch bei lediglich 8,5 - 8,7 Litern. Ein Fehler, mit dem ich sehr gut leben kann :-)

Grüße ebenfalls aus Westfalen

Officedata

Zitat:

Original geschrieben von officedata

Du hast mit Sicherheit ebensowenig einen Fehler gemacht wie wir. Wir sind mit unserem Antarta sehr zufrieden. Besonders meine Frau mag das Fahren mit unserem "Panzer". Er ist übersichtlich, angenehm in Lenkung und Beschleunigung, eben gut. Ein Manko hat er allerdings:

Der Bordcomputer zeigt beim Durchschnittsverbrauch falsche Werte an. Während der BC einen Verbrauch von 9,8 l Diesel anzeigt, liegt der reale Verbrauch bei lediglich 8,5 - 8,7 Litern. Ein Fehler, mit dem ich sehr gut leben kann :-)

 

Grüße ebenfalls aus Westfalen

Officedata

Hallo officedata,

 

mein FOH hat den Bordcomputer meines Antara "nachjustiert". Nun stimmt die Verbrauchsanzeige auf +/- 0,2 Liter genau mit dem tatsächlichen Verbrauch überein.

Einfach mal deinen FOH bitten ob er das auch macht. Meiner hat dafür nichts verlangt - Kundenservice!

 

Gruß

Harald M.

 

am 28. März 2011 um 17:30

Hier in der nähe gibt es leider nur zwei OH und keine FOH's, weswegen ich bei einer freien Werkstatt alles erledigen lasse, und auch den Antara gekauft habe. Der Chef hat über 30 Jahre Opelerfahrung als Werkstattmeister, er war bis zu Pleite beim letzen FOH und hat sich dann mit seinen Söhnen( Kfz-Meister und Kfz-Kaufmann) und 3 Mitarbeitern selbständig gemacht.

Leider werden freie Werkstätten garnicht oder nur mangelhaft von Opel mit Infos versorgt. Das es möglich ist, die Anzeige zu justieren ist zwar bekannt, aber es fehlt wohl am "wie". Tech 2 ist vorhanden, aber aktuelle Software muss zB aus dem Internet "besorgt" werden. Die Jungs wollen auch nicht einfach so am Auto rumfummeln, sondern schon wissen was sie da machen (gesunde Einstellung finde ich)

Falls ich mal nach Soest oder so komme, wollt ichs mal dort machen lassen, die sollen dort sehr kulant sein.

 

am 28. März 2011 um 21:46

Keine Panik.

In Foren überwiegen natürlich die Fragen zu Problemen. Habe meinen nun seit 2007 und bin 98.000km damit zufrieden gefahren und fahre weiter. Anfangs hatte ich den üblichen Kleinkram wie andere auch, aber nichts Aufregendes.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Ob ich wohl das richtige Fahrzeug gewält habe ?