ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues Auto - Aber keine Ahnung - bis 15.000 €

Neues Auto - Aber keine Ahnung - bis 15.000 €

Themenstarteram 27. November 2018 um 13:50

Guten Tag Forum,

ich bin der Marius und neu hier.

Ich bin 23 Jahre und fahre seit meinem 18. Geburtsag einen einen Opel Corsa Baujahr 2007 mit 80 PS im Standarddesign.

Nun möchte ich mir nach 5 Jahren ein neues Auto kaufen. Ich habe in dieser zeit etwas Geld angespart.

Träumen würde ich von einem BMW 330, einem Adi A4 oder Mercedes C320. Allerdings liegen diese Autos nicht in meiner Preisklasse. Auch Finanzierung oder Leasing kommt für mich nicht in Frage.

Daher suche ich ein Auto nach dem Motto von Dacia: " Das Statussymbol für alle, die kein Statussymbol brauchen."

- ich suche ein Auto mit mindestens 120 PS bis maximal 250 PS

- Es sollte schon viele Extras haben wie; Navi, Sitzheizung, Start/Stop, und auf jeden Fall Automatik (ich nene es mal "ähnlicher Luxus wie Audi zu einem günstigeren Preis)

- Es sollte ein sportliches Auto sein. Am liebsten eine Limousine

- Es sollte nicht zu teuer in der Unterhaltung sein und auch die Werkstattbesuche sollten nicht ins unermessliche laufen

- Es sollte nicht mehr wie 15.000€ kosten. Mehr habe ich leider nicht zur Verfügung

Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnten, damit ich mich dann bei den entsprechenden Autohäusern schlau machen kann. (möchte ungern etliche Autohäuser anrennen ohne Ahnung was ich will)

Durch euch erhoffe ich mir die nötigen Inspirationen

Opel Adam? Opel Insignia? Hyundai i40? einen Dacia? oder doch einen VW?

Oder vielleicht doch einen 1er BMW?

vielen vielen Dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das klingt erstmal ungeordnet ... zwischen einem Adam und einem i40 liegen ja schon mal einige cm.

Auf was legst Du Wert?

Platz, oder Kompakte Außenmaße, oder Fahrverhalten, oder Verbrauch, oder Ausstattung, oder welche Achse angetrieben wird?

Zu den von Dir benannten Autos:

Adam finde ich witzig - ist halt klein, und was Die Basis angeht nicht mehr up to date. Ein netter Flitzer, aber ich finde ihn nicht besonders preiswert.

Insignia und i40 .... ich sag es mal so: diese doch konservativen Vertreterautos kommen mir bei einem jungen Mensch nicht in den Sinn. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das passt. Zumal die i40 auch noch wenig begeisternd motorisiert sind. Und für das Budget wohl nur alte Modelle verfügbar.

Dacia empfehle ich auch gern, wenn es um einen rein praktischen Wagen geht der nix besonderes können muss außer für wenig Geld viel Platz bieten. Sehe ich bei einem jungen Single mit Deinem Budget irgendwie auch nicht ...

Der 1er passt irgendwie ganz gut zu einem jungen Menschen. Ich würde ihn nicht wählen, weil er irgendwie auch nur ein sehr teurer Kleinwagen ist. Ok, wenn man auf Heckantrieb steht, gibt’s wenig Alternativen. Aber sonst finde ich ihn auch wenig individuell. Ich mag BMW, aber die Modelle unterhalb eines R6 finde ich im Moment nicht erstrebenswert, Hausmannskoste können andere auch (entweder für weniger Geld, oder besser, oder beides).

„Irgendwas von VW“ ist wohl so eine ratlos-Entscheidung a la Vw geht immer. Wäre auch nicht meins.

Fahraktive Autos die Spaß machen: Ford Focus und Honda Civic (besonders das 10er Modell, ist aber knapp über Budget). Nett anzusehen und ganz iO zu niedrigem Preis - Fiat Tipo. Ansonsten noch nett - Suzuki Swift.

Hey Kind ! Das sind ja drei Wünsche auf einmal :eek: oder wie war das in der Werbung doch gleich :D

Antworten auf deine Fragen sind nicht leicht.

Warum gibst du nicht zB bei Mobile mal deine Wünsche ein.

Da kannste alles anklicken, was rein oder raus soll.

Dann würde ich die Leistung aber ein bisserl mehr eingrenzen, sonst bekommst du nämlich soviel Inserate, dass dir schwindelig wird.

Dann würde ich mir etwas aussuchen, was mir zumindest vom äußeren zusagt.

Dann kann man etwas gezielter Fragen, bzw in den einzelnen Foren für dieses Auto etwas lesen.

So wird dir jetzt ein BMW-Fahrer … einen BMW anbieten !

...und ein Opel-Fahrer … richtig...

Gruß Jörg.

 

Paar mehr Infos wären gut.

Wie viel willst/kannst du im Monat an Geld locker machen für den Unterhalt?

Wie viel fährst du im Jahr ungefähr?

Hat dir der Corsa bisher gereicht (vom Platz) oder soll es größer werden? Deine Auswahl reicht ja von klein (Opel Adam) bis groß (I40, Insignia).

Edit: da waren andere schneller

Zitat:

@MariusH1995 schrieb am 27. November 2018 um 13:50:55 Uhr:

Träumen würde ich von einem ... A4 oder ...

... (ich nene es mal "ähnlicher Luxus wie Audi zu einem günstigeren Preis)

Hast Du schon mal geschaut, ob ein Seat Exeo in Dein "Beuteschema" passen könnte?

Warum wird Audi mit Luxus gleichgesetzt? Viele viele Audi die ich so sehe sind schlechter ausgestattet als unser Honda Jazz

Themenstarteram 27. November 2018 um 15:39

ich muss euch natürlich Recht geben, nach dem ich eure Antworten gelesen habe:

Die von mir aufgezählten Autos, sind die Autos, mit denen man im Moment häufig in Werbung und Plakaten "in Kontakt tritt". Daher hatte ich diese einfach mal in den Raum geworfen. Hatte jetzt auch gar nicht direkt im Kopf, das der Adam so klein ist. Sorry

- Also ich suche eine Limousine mit genügend Platz, sowohl im Innenraum und auch in den Kofferaum sollte etwas rein passen (da nehme ich mal den 320 als Vergleich)

- Er sollte eine gewisse "luxuriöse" Ausstattung besitzen

- Fahrstrecke im Jahr sind ca. 12.000 km .... davon der Großteil 15km Autobahn um zur Arbeit zu kommen

-

Themenstarteram 27. November 2018 um 15:44

Mit den ganzen Angaben in Autoscout bekomme ich 33 Angebote. Davon sind ca. 25 Opel Astra

Zitat:

@MariusH1995 schrieb am 27. November 2018 um 15:39:07 Uhr:

- Er sollte eine gewisse "luxuriöse" Ausstattung besitzen

Wäre nicht sinnvoller, wenn Du klar definierst WELCHE Ausstattungsdetails DIR wichtig sind?

und ergänzend was FÜR DICH angenehme "nice to haves" wären - und wieviel Dir diese im Einzelnen wert wären?

PS:

wenn ich Platz will, würde ich nicht an einen 3er denken ;)

(eher an Ford Mondeo, S124/S210/S211, ...)

PS2:

Zitat:

@MariusH1995 schrieb am 27. November 2018 um 15:44:35 Uhr:

Mit den ganzen Angaben in Autoscout bekomme ich 33 Angebote. Davon sind ca. 25 Opel Astra

was hattest Du denn für Suchkriterien gesetzt???

Wenns eine sportliche Limo sein soll, wäre ein 325i eine gute Wahl :)

Klingt erst mal so als würdest du die eierlegende Wollmilchsau suchen. Ein sportliches und luxuriöses Auto mit vielen Extras, viel Platz und mindestens 120PS, das günstig in der Anschaffung und im Unterhalt ist.

Muss es ein Neuwagen sein ? Ein junger gebrauchter ? Ein Vorführer ? Was stellst du dir da vor ? Oder darf der Wagen auch ein paar KM auf dem Tacho haben ?

Was kannst du pro Jahr an Unterhaltskosten denn aufbringen ? "Günstig" ist immer relativ und Ansichtssache.

 

PS:

Übers Finanzieren würde ich bei den aktuellen Niedrigzinsen durchaus mal nachdenken. Vielleicht hast du durch die allgemeine Inflation und Verteuerung in den letzten Jahren mehr "Geldwert" verloren beim ansparen als du am Ende an Zinsen bezahlt hättest. Falls du in einer unsicheren Arbeitssituation bist ist das natürlich was anderes.

Mercedes-Benz ist doch im Budget, nur eben nicht als 320er.

Ich verlinke mal ein paar Tipps abseits von Astra & Golf, habe jetzt aber nicht jedes Extra geprüft.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

@Deloman,

nicht schlecht.

Der erste ist ganz schön teuer.

Der 2. gefällt mit gut, auch von Preis nicht schlecht.

Den Susi kannte ich garnicht.

Etwas komisches Heck, aber sonst echt interessant.

Gruß Jörg.

C320 liegt doch absolut im Bugdet, wurde doch nur bis 2011 gebaut:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues Auto - Aber keine Ahnung - bis 15.000 €