ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer Wagen für 15.000€

Neuer Wagen für 15.000€

Themenstarteram 13. April 2020 um 17:43

Moin Leute,

Ich habe vor mir in nächster Zeit einen neuen Wagen zuzulegen, bin mir aber noch nicht 100% sicher, welches es werden soll.

Ich fahre größtenteils Autobahn (Arbeitsweg), so etwa 400-500km die Woche, allerdings auch mal längere Wege (200km+).

Budget liegt bei etwa 15.000€, etwas mehr wäre bei einem guten Wagen auch nicht schlimm. Benziner oder Diesel ist für mich eher zweitrangig, allerdings möchte ich keinen Wagen wie einen Golf mit hoher Versicherung. Die Laufleistung sollte auch nicht zu hoch sein, maximal 100.000km. Schalter oder Automatik ist auch kein ausschlaggebender Argument, Automatik ist jedoch grade in einer Stadt wie Hamburg angenehmer. Viertürer würde ich bevorzugen.

Momentan habe ich den Polo GTI (Spaßfaktor) und 1er BMW (Komfortabel) im Blick. Eventuell habt ihr ja auch noch Vorschläge, die ich noch nicht auf dem Schirm habe.

Freue mich schon auf Vorschläge und bleibt gesund :)

Ähnliche Themen
20 Antworten

Bie so vielen Kilometer im Jahr finde ich einen Kleinwagen und dann noch als GTI völlig ungeeignet. Säuft viel, ist unkomfortabel und unsicher.

1er BMW ist sicher eine gute Entscheidung. Ansonsten halt gucken was Dir in der Kompaktklasse noch gefällt.

Welche Mindestanforderungen bezüglich der Ausstattung soll das Fahrzeug denn erfüllen?

Soll es denn eher ein sportliches Fahrzeug sein? Auch ein 1er ist recht straff gefedert im Vergleich zu den üblichen Kompaktwagen. Wenn du die tägliche Strecke Autobahn nur runterschimmelst und nicht ambitioniert die linke Spur freifegst ist ggf ein eher komfortabel abgestimmtes Fahrzeug besser und man könnte mehr Geld in Ausstattung und weniger in Motorleistung stecken. Was fährst du aktuell?

Zitat:

@bayday schrieb am 13. April 2020 um 17:43:43 Uhr:

Schalter oder Automatik ist auch kein ausschlaggebender Argument, Automatik ist jedoch grade in einer Stadt wie Hamburg angenehmer.

Was bevorzugst du da? Wandlerautomatik, DSG oder CVT?

Themenstarteram 13. April 2020 um 17:56

Sportlicher sollte es schon sein.

Bei der Austattung bin ich relativ offen, Sitzheizung und Mittelarmlehne fände ich gut, Navi nicht zwingend, fahre momentan auch über Google Maps. Die meiste Austattung ist für mich eher nice to have, als ein must have.

Bei den verschiedenen Automatiktypen kenne ich mich nicht sonderlich aus, bin bis jetzt nur Handschalter gefahren, weshalb ich mich mit Vor- und Nachteilen nicht auskenne.

Momentan fahre ich einen Peugeot 208. Zukünftig möchte ich allerdings schon mehr PS haben, also zumindest 130 PS aufwärts.

Der Polo ist ein Kleinwagen, während der 1er ein Kompaktwagen ist. Suchst du also einen Kleinwagen oder einen Kompakten? Zum Thema Automatik: BMW verbaut in den meisten Modellen die 8-Gang Automatik von ZF, die einen sehr guten Ruf hat, manche sprechen sogar vom besten Automatikgetriebe auf dem Markt. VW schwört auf das Doppelkupplungsgetriebe DSG, in verschiedenen Ausführungen (trocken und nass). Das trockene DSG verschleißt schnell und soll wohl auch ziemlich ruppig schalten. Das nasse DSG ist wohl sanfter, soll aber etwas unsauber beim Anfahren sein.

Themenstarteram 13. April 2020 um 18:18

Der Polo ist nur durch die höhere Motorisierung in die Auswahl gerutscht, suche eher in der Kompaktwagenklasse.

Beim 1er stößt man größtenteils auf den 118i mit 136PS als Schalter und vereinzelt auf den 118d(a) mit 150PS. Gibt es da einen Motor, der als stabiler oder langläufiger gilt?

Die Motoren im F20 gelten allgemein als zuverlässig, nur die N47 Dieselmotoren sind wohl etwas anfälliger. Der 118i mit 136 PS hat einen Dreizylinder unter der Haube, der nicht unbedingt für seine Laufruhe bekannt ist. Ich würde dir eher zum älteren (bis 2015) 118i mit 170 PS raten, der hat einen kräftigen Vierzylinder unter der Haube und verbraucht kaum mehr als der neuere 118i. Bei deinen vielen Kilometern würde sich der Diesel auch lohnen, aber dann mit dem B47 Motor (ab 2015). Der hat dann auch die EU6 Norm (falls das wichtig ist).

Ich denke der folgende Link kann als Basis für die weitere Suche dienen. Einfach mal den Filter betrachten und etwas herum spielen.

Auch regionale Angebote filtern.

Alternativ auch Autoscout24.com

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Wie wäre es mit einem 118d ?

https://bps.bmw.com/.../9279327?...

Als 5 Türer etwas teurer

Themenstarteram 13. April 2020 um 18:52

Werde mich wohl erstmal nach einem 118er umgucken. Die Entscheidung, ob manuell oder Automatik wird dann wohl spontan fallen, je nach Angebot.

Gibt es denn noch andere Vorschläge in ähnlicher Fahrzeugklasse, mit denen jemand Erfahrung hat?

Zitat:

@bayday schrieb am 13. April 2020 um 18:52:28 Uhr:

Gibt es denn noch andere Vorschläge in ähnlicher Fahrzeugklasse, mit denen jemand Erfahrung hat?

Seat Leon. Als sparsamer 1.4/1.5 TSI mit Zylinderabschaltung oder als Diesel. Mit dem FR Paket gut ausgestattet und sportliche Optik.

Preis Leistung mäßig würde der Opel Astra ganz gut passen. Entweder als Diesel 1.6 Cdti mit 136 PS oder BiTurbo mit 160 PS (gibt es nicht als Automatik) oder als Benziner 1.6T mit 200 PS. Damit macht der Wagen richtig Spaß und wenn man es nicht übertreibt geht es auch mit dem Verbrauch.

Mal was ganz anderes ein Jeep Renegade.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer Wagen für 15.000€