ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Neuer Motor im E 63 AMG!!!

Neuer Motor im E 63 AMG!!!

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 28. April 2010 um 20:22

Hallo Zusammen,

wir haben evtl. vor unseren E 500 gegen einen E 63 AMG zu tauschen. Sind auch derzeit mit 3 Händlern bzw. Niederlassungen in Verhandlungen. Allerdings meinte heute ein Mitarbeiter von einer Niederlassung die AMG-Performance Stützpunkt ist, dass vielleicht noch diesen Dezember der neue 5.5 Liter V8 (M 157) im E 63 AMG kommen soll. Ein anderer Mitarbeiter eines anderen AMG-Performance Stützpunktes meint, dass der neue V8 erst frühestens nächsten Sommer im E 63 AMG Einzug hält. Jeder sagt in dieser Beziehung etwas anderes, so langsam weiß man nicht mehr was man glauben soll. Weiß vielleicht jemand von euch wann der neue V8 im E 63 AMG kommen wird? Von Mercedes wäre es ziemlich unverschämt 1,5 Jahre nach der Einführung des E 63 AMG schon einen neuen Motor zu bringen.

 

Gruß Michi

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo Michi,

in Autoforen habe ich auch von Sommer 2011 gelesen.

Es ist nicht unnormal, dass recht bald neue Motoren kommen. War bei Baureihe 210 auch so: Erst gab es den E50 (M119), dann nach ca. 2 Jahren die neue Motorenbaureihe M112/M113 und damit den E55.

Nach ca. 5 Jahren kam der E55 Kompressor, der war dann auch nur ca. 4 Jahre im Angebot.

Den E63 gibts auch immerhin schon seit 2006 in BR211 Mopf, das wären bis 2011 dann 5 Jahre.

 

Was ich wichtig fand: der EU-Verbrauch soll beim neuen soweit ich las richtig deutlich runter gehen, ich las was von 2-3 Liter - bin aber nicht mehr sicher. Muss ja auch so sein, um mittelfristig die CO2-Grenzen der Flotte einhalten zu können.

Wenn es geht - ich würde warten!

Zunächst muss man fragen, was wird denn überhaupt geändert. Sind das wesentliche Features?

Zum Anderen ist das Marketing aktiv, weil Mercedes nur Geld verdient, wenn innovative Produkte auf den Amrkt kommen, die auch Abnehmer finden. An dem, der das Auto bereits hat, verdient Mercedes zunächst nicht mehr.

Was sollen denn die Entwickler machen? Sie sind kontinuierlich damit beschäftigt, neue Produkte zu entwickeln und marktreif zu machen.

Die Konkurrenz schläft auch nicht. Vielleicht ist das eine Antwort auf die Ankündigung eines Wettbewerbers?

Gruß

Ulicruiser

Hier sind einige Angaben: http://www.mercedes-seite.de/.../

oder hier noch mehr Details, unter M157: http://www.jesmb.de/engine.htm

Verbrauch 10,5 Liter, 25% unter bisherigem im S63 AMG, wo er wohl startet - gerade dort gelesen, u.a. aufgrund von Start-Stopp-Funktion. Soweit ich gelesen hatte, müssen die Durchschnittsverbräuche runter wegen der kommenden CO2-Grenzwerte. Da sehen die bisherigen AMG-Hubraummonster nicht gut aus, auch wenn die Motoren toll sind...

mit den neuen Motoren dann sowohl sportlich, als auch bei Bedarf recht sparsam fahren zu können, halte ich für einen echten Mehrwert. Auch wenn das für die Erstbesitzer vielleicht irrelevant ist.

 

PS: Hier steht, dass er in 10/2010 in der S-Klasse kommt (bei JESMB steht 09/2010)

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

Ich würde mich noch mit dem untermotorisierten 500er bewegen bis der neue 63er da ist. :p

Nein im Ernst: Ich würde warten. Die neuen Zahlen (PS, NM, Verbrauch) sprechen für sich!

Als Fahrer eines 63 AMG Hochdrehzahl-Motors kann ich dir nur raten, den neuen Motor nicht zu nehmen. Die Prüfstandswerte scheinen zwar hinsichtlich des Verbrauchs gut zu sein,werden aber wohl im normalen Fahrbetrieb erheblich abweichen. Nicht von ungefähr kommt das Sprichwort: "Turbo läuft, Turbo säuft".

Der derzeitige Motor ist einfach genial und ich würde jederzeit den Hochdrehzahl Motor einem Turbo vorziehen. Für mich ist der neue Motor ganz klar ein Argument keinen AMG mehr zu kaufen. Dann kann ich mir auch einen drehmomentstarken Diesel kaufen. Allein die Geräuschkulisse des jetzigen Motors wird unübertroffen bleiben. Fahr einfach mal den derzeitigen 63er und dann zum Vergleich einen BMW X5M oder X6M. Dann weißt du, was ich meine.

Ich fand aber auch schon den alten Kompressor Motor nicht so genial wie diesen Saugmotor.

 

Jetzt wo der neue Motor raus ist, wollen wir noch einmal den Thread ausgraben, und die Diskussion mal ein bisschen anheizen?

Hat denn der "alte" 6,2 Liter Motor bekannte Macken, oder Probleme die man wissen sollte?

Wie sieht es mit dem Wertverfall aus bei einem E63 AMG mit "altem" Motor?

Ich habe ein Angebot für 70 TEUR einen E 63er der SLS driving academy zu erwerben, mit 26.000km. Dafür soll ich meinen als Neuwagen gekauften GLK mit 13.000km hergeben.

Der E63 hat kein Schiebedach und kein HK Soundsystem, im Gegensatz zum GLK, und ich weiss nicht ob mir die pure Power als Ausgleich reichen wird...

wo ich doch mit dem GLK so zufrieden bin...

Ich bekomme den AMG nächste Woche für 24 Stunden, und hoffe mich dann besser entscheiden zu können....der kriegt nämlich vorne 2 neue Felgen und Reifen...weiss nicht was passiert ist...der Wagen war auch auf der Piste.....was könnten da noch auf Kosten auf mich zukommen? Bremsklötze, Bremsscheiben?

Zur Auswahl steht auch ein vollausgestatteter S400 Hybrid. Der hat wirklich alle Extras die ich gerne hätte. Sitzbelüftung etc.. und ich habe das Gefühl dass ich langfristig mit der S Klasse glücklicher werde....

obwohl da steht ja ein Modellwechsel an 2013....und normalerweise kaufe ich immer neue Modelle aufgrund der Werterhaltung...

Zur Info in der Garage steht noch ein ML, und ich habe 3 Kids....und ich bin dankbar für jede Anregung....

Da muss ich sagen finde ich bei Porsche die Option einen Gebrauchtwagen test zu machen der besagt dass der Wagen OK ist wirklich ideal...es müsste sowas auch für Mercedes geben...obwohl der ja noch Garantie hat..

Nimm den S. Da hast du Luxus pur, Platz für die Kinder, viel Spielzeug drin, untermotorisiert bist du auch nicht und die Umwelt freut sich ebenfalls.

E 63 ist einfach ein sehr geiles, aber auch extremes Auto. Der S ist ein komfortabler Gleiter. Komme vom W204 (C 280) und bin jetzt beim E 350 CGI. Das Plus an Qualität und Luxus möchte ich nicht mehr missen... Es ist einfach angenehmer, auch wenn der C wendiger und spritziger war.

Gruß Marc

Themenstarteram 5. Dezember 2010 um 19:13

Also da du ja den ML auch für deine Kinder nutzen kannst, stellt sich für die ja eigentlich nur die Frage Luxus pur oder Sportlimousine? Also ich würde dir ganz klar zum E 63 AMG raten, das Fahrzeug hat einfach einen so großen Funfaktor der für mich durch noch so viel Luxus einfach nicht zu ersetzen ist. Aber ich würde an deiner Stelle einfach mal beide für 24 Std. fahren allerdings wenn du nach dem E 63 AMG den S 400 Hybrid fährst wird er dir vermutlich eher wie eine Wanderdühne vorkommen,-). Also teste lieber zuerst den S 400 Hybrid. Viel Spaß noch bei der Entscheidung,-).

 

Gruß Michi

Zitat:

Original geschrieben von Obrax

Jetzt wo der neue Motor raus ist, wollen wir noch einmal den Thread ausgraben, und die Diskussion mal ein bisschen anheizen?

Hat denn der "alte" 6,2 Liter Motor bekannte Macken, oder Probleme die man wissen sollte?

Wie sieht es mit dem Wertverfall aus bei einem E63 AMG mit "altem" Motor?

Ich habe ein Angebot für 70 TEUR einen E 63er der SLS driving academy zu erwerben, mit 26.000km. Dafür soll ich meinen als Neuwagen gekauften GLK mit 13.000km hergeben.

Der E63 hat kein Schiebedach und kein HK Soundsystem, im Gegensatz zum GLK, und ich weiss nicht ob mir die pure Power als Ausgleich reichen wird...

wo ich doch mit dem GLK so zufrieden bin...

Ich bekomme den AMG nächste Woche für 24 Stunden, und hoffe mich dann besser entscheiden zu können....der kriegt nämlich vorne 2 neue Felgen und Reifen...weiss nicht was passiert ist...der Wagen war auch auf der Piste.....was könnten da noch auf Kosten auf mich zukommen? Bremsklötze, Bremsscheiben?

Zur Auswahl steht auch ein vollausgestatteter S400 Hybrid. Der hat wirklich alle Extras die ich gerne hätte. Sitzbelüftung etc.. und ich habe das Gefühl dass ich langfristig mit der S Klasse glücklicher werde....

obwohl da steht ja ein Modellwechsel an 2013....und normalerweise kaufe ich immer neue Modelle aufgrund der Werterhaltung...

Zur Info in der Garage steht noch ein ML, und ich habe 3 Kids....und ich bin dankbar für jede Anregung....

Da muss ich sagen finde ich bei Porsche die Option einen Gebrauchtwagen test zu machen der besagt dass der Wagen OK ist wirklich ideal...es müsste sowas auch für Mercedes geben...obwohl der ja noch Garantie hat..

Hallo,

in der Mercedes-Niederlassung steht ein E 63 AMG Bj.2010 für 72.990€ mit einer Laufleistung von 8.000km soviel zum Thema Wertverlust bei einem Neupreis von 143.000€....zur Info für Dich,falls Du Interesse hast

Gruss Uwe

Zitat:

Original geschrieben von marc_88

Nimm den S. Da hast du Luxus pur, Platz für die Kinder, viel Spielzeug drin, untermotorisiert bist du auch nicht und die Umwelt freut sich ebenfalls.

E 63 ist einfach ein sehr geiles, aber auch extremes Auto. Der S ist ein komfortabler Gleiter. Komme vom W204 (C 280) und bin jetzt beim E 350 CGI. Das Plus an Qualität und Luxus möchte ich nicht mehr missen... Es ist einfach angenehmer, auch wenn der C wendiger und spritziger war.

Gruß Marc

Und der Modellwechsel 2013?? Egal?

Habe vergessen den Mehrpreis für den S aufzuführen ca.20.000 Euroi sind auch (k)ein Pappenstiel, oder?

Zitat:

Original geschrieben von uwe1967

Zitat:

Original geschrieben von Obrax

Jetzt wo der neue Motor raus ist, wollen wir noch einmal den Thread ausgraben, und die Diskussion mal ein bisschen anheizen?

Hat denn der "alte" 6,2 Liter Motor bekannte Macken, oder Probleme die man wissen sollte?

Wie sieht es mit dem Wertverfall aus bei einem E63 AMG mit "altem" Motor?

Ich habe ein Angebot für 70 TEUR einen E 63er der SLS driving academy zu erwerben, mit 26.000km. Dafür soll ich meinen als Neuwagen gekauften GLK mit 13.000km hergeben.

Der E63 hat kein Schiebedach und kein HK Soundsystem, im Gegensatz zum GLK, und ich weiss nicht ob mir die pure Power als Ausgleich reichen wird...

wo ich doch mit dem GLK so zufrieden bin...

Ich bekomme den AMG nächste Woche für 24 Stunden, und hoffe mich dann besser entscheiden zu können....der kriegt nämlich vorne 2 neue Felgen und Reifen...weiss nicht was passiert ist...der Wagen war auch auf der Piste.....was könnten da noch auf Kosten auf mich zukommen? Bremsklötze, Bremsscheiben?

Zur Auswahl steht auch ein vollausgestatteter S400 Hybrid. Der hat wirklich alle Extras die ich gerne hätte. Sitzbelüftung etc.. und ich habe das Gefühl dass ich langfristig mit der S Klasse glücklicher werde....

obwohl da steht ja ein Modellwechsel an 2013....und normalerweise kaufe ich immer neue Modelle aufgrund der Werterhaltung...

Zur Info in der Garage steht noch ein ML, und ich habe 3 Kids....und ich bin dankbar für jede Anregung....

Da muss ich sagen finde ich bei Porsche die Option einen Gebrauchtwagen test zu machen der besagt dass der Wagen OK ist wirklich ideal...es müsste sowas auch für Mercedes geben...obwohl der ja noch Garantie hat..

Hallo,

in der Mercedes-Niederlassung steht ein E 63 AMG Bj.2010 für 72.990€ mit einer Laufleistung von 8.000km soviel zum Thema Wertverlust bei einem Neupreis von 143.000€....zur Info für Dich,falls Du Interesse hast

Gruss Uwe

Wo das bitte genau??

Zitat:

Original geschrieben von Michi320

Also da du ja den ML auch für deine Kinder nutzen kannst, stellt sich für die ja eigentlich nur die Frage Luxus pur oder Sportlimousine? Also ich würde dir ganz klar zum E 63 AMG raten, das Fahrzeug hat einfach einen so großen Funfaktor der für mich durch noch so viel Luxus einfach nicht zu ersetzen ist. Aber ich würde an deiner Stelle einfach mal beide für 24 Std. fahren allerdings wenn du nach dem E 63 AMG den S 400 Hybrid fährst wird er dir vermutlich eher wie eine Wanderdühne vorkommen,-). Also teste lieber zuerst den S 400 Hybrid. Viel Spaß noch bei der Entscheidung,-).

Gruß Michi

Und einfach den GLK behalten? Der fährt sich sooo gut...übrigens der Mehrpreis für die S Klasse sind 20 bis 25 TEUR....ist das dann noch gerechtfertigt 2 Jahre vor dem Modellwechsel??

Zitat:

Original geschrieben von Obrax

Wo das bitte genau??

z.B. in der NDL Mannheim:

Mercedes-Benz E 63 AMG Limousine

Erstzulassung 04/2010

Kilometerstand 7.000 km

EUR 72.950

auch zu finden über Mercedes-Hompage: Klick!

Zitat:

Original geschrieben von huberle

Zitat:

Original geschrieben von Obrax

Wo das bitte genau??

z.B. in der NDL Mannheim:

Mercedes-Benz E 63 AMG Limousine

Erstzulassung 04/2010

Kilometerstand 7.000 km

EUR 72.950

auch zu finden über Mercedes-Hompage: Klick!

Hallo,

genau diese Niederlassung in Mannheim habe ich gemeint und das ist auch das gleiche Auto in Silber:D:D

Gruss Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Neuer Motor im E 63 AMG!!!