ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. neuer Elch 2012 V60 Summum, paar Fragen dazu

neuer Elch 2012 V60 Summum, paar Fragen dazu

Volvo V60 1 (F)
Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 0:46

Hallo Forum,

nachdem man meinen V70 II unsanft in den vorzeitigen Ruhestand befördert hat, habe ich mir einen V60 2,4 D5 Summum Mj 2012, Baujahr Ende 2011, 70.000 km zugelegt.

Ist ein recht schickes Fahrzeug, wenn auch vom Platzangebot nicht mit dem V70 zu vergleichen - aber das sieht man ja schon vor der Probefahrt.

Im Gegensatz zu meinem V70 II Move aus 2005 hat der "Neue" jede Menge elektronischen Schnickschnack,

ich vermisse aber den Fernlichtassistent, obwohl vom Verkäufer zugesichert. (eigentlich sogar AHB)

Laut Preisliste von 2011 war er im "Winterpaket pro" enthalten, welches aber nicht in meinem Fzg enthalten ist......

Kann man den diese Funktion (Hard + Software) nachrüsten ?

Als Ausstattung ist bereits vorhanden :

Summum,

- also Dual Xenon mit dyn. Kurvenlicht

Fahrer-Assistenz-Paket,

- also aktives Geschw./Abstandsregelsystem mit Bremsassi Pro usw. Stau Assi, Distanzwarner, BLIS, Driver Alert (Fahrspurassi)

Familienpaket

- also Kindersitze, Türsicherung elektr. hinten

Xenium-Paket

- High-Performance-Multimedia, Einparkhilfe vorne und hinten mit Rückfahrkamera, RTI, elektr. Schiebedach usw.

Sleipner 235/40/18

Meiner laienhaften Meinung nach müsste eigentlich alles Notwendige, bis auf den entsprechenden Lichtschalter mit der "Auto-Stellung" + passender Software bereits vorhanden sein.

 

Noch ein Punkt -

im V70 hatte ich das Original Sachs Performance Sport Fahrwerk verbaut und er lag damit wie auf Schienen.

Der V60 jetzt rollt meiner Meinung nach über die Längsachse, als ob er sich "verwinden" würde. Ist verständlich, was ich meine ? Kann man diesem Umstand mit ein paar "Eibach" Tieferlegungsfedern (Pro Kit) verbessern oder muss man ein kpl. Fahrwerk (z.Bsp Bilstein)verbauen ?

Ich bin kein Heizer, für mich zählt das gute, sichere Fahrgefühl, wobei ich gerne auch noch Komfort habe :-)

Nachdem ich ja schon gut 10 Jahre hier mitlese, habe ich auch auf 24 Monate Volvo Selekt bestanden :-)

- ich mache mir da so Gedanken um die Geartronic, ist mein erstes Fzg mit Automatikgetriebe. Spülen war allerdings gleich noch mit im Kaufpreis enthalten.

Wäre nett, wenn sich einige zu meinen Problemchen kompetent auslassen könnten.

Gruß

Edgar - fremdelt noch was mit dem "Neuen"

 

Achso, Suchfunktion hat nichts "Befriedigendes" ausgeworfen

 

 

 

Img-9287
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 15:04

@ TomOldi

Danke für die Ausführungen. Man lernt nie aus. :p

Ich habe zwischenzeitlich auch etliche Informationskanäle, Preislisten, Kommentare usw. analysiert und komme zu dem Schluß, daß der Verkäufer den Text des Mj 2013 Fahrer-Assistenz-Paketes in sein Angebot reingepackt hat, es sich definitiv aber um ein Mj 2012 handelt. (ja, ist ein Volvo Autohaus, und kein kleines...- nein nicht in Fulda)

Im Verkaufstext wird nämlich der AHBC (Active Head Beim Control als Fernlichtassistent) sowie auch der Driver Alert inkl. Road Sign Information beschrieben - und wie wir jetzt wissen, ist beides nicht im gekauften Fahrzeug :mad::(

Der Kollege Verkäufer will jetzt am Montag klären, wie es mit einer Nachrüstung aussieht, nach dem tiefergehenden Studium der Volvo spezifischen Gegebenheiten sehe ich da schwarz :confused:

Das gibt dann Diskussionsbedarf

 

zum Fahrwerk - ich finde das Originalfahrwerk schwammig - weiss aber nicht, ob es an der km Leistung liegt, glaube aber - wahrscheinlich eher nicht.

Polestar Öhlins oder auch ein Gewindefahrwerk sind definitiv eine Spur zu "overdressed" für meine Fahrweise :D (bin ja auch schon Rentner)

Erfahrungen nur mit Tieferlegungsfedern hat keiner ? z.Bsp. Eibach ProKit ?

Vielen Dank nochmal für die Infos

Edgar

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

Glückwunsch zum neuen Fahrzeug. :)

Zu deinen Fragen:

Den Fernlichtassistenten gab es 2011 meines Wissens und meiner Preisliste entsprechend noch nicht und im Winterpaket Pro sind "nur"

Dual-Xenon-Scheinwerfer, Abblend-/Aufblendlicht und dynamisches Kurvenlicht

inkl. Scheinwerferreinigungsanlage und Fahrer- und Beifahrersitz beheizbar drin gewesen.

Ansonsten hast du mit Summum und Xenium-Paket und der Volvo-Selekt alles nötige an Bord was man so braucht.

Viel Spaß mit dem Neuen!

Fernlichtassistent respektive AHB wurde bei V60 mit dem Facelift zum MJ14 und den damit verbundene 1800 neuen Teilen eingeführt. Das alte Kombiinstrument hätte z.B. keine Anzeige für ein automatisches Fernlicht...

Ich habe einen V60 MY 2012 mit dem Winterpaket Pro und der hat keinen Fernlichtassistenten sondern die Komponenten wie von @T3P4 hier beschrieben. (Den Assistenten habe ich aber bisher noch nicht vermisst)

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 12:36

Zitat:

@T3P4 schrieb am 9. Oktober 2016 um 10:49:16 Uhr:

Hallo,

Glückwunsch zum neuen Fahrzeug. :)

Zu deinen Fragen:

Den Fernlichtassistenten gab es 2011 meines Wissens und meiner Preisliste entsprechend noch nicht und im Winterpaket Pro sind "nur"

Dual-Xenon-Scheinwerfer, Abblend-/Aufblendlicht und dynamisches Kurvenlicht

inkl. Scheinwerferreinigungsanlage und Fahrer- und Beifahrersitz beheizbar drin gewesen.

Ansonsten hast du mit Summum und Xenium-Paket und der Volvo-Selekt alles nötige an Bord was man so braucht.

Viel Spaß mit dem Neuen!

Danke für die guten Wünsche :-)

aber :

was versteht man denn dann unter Abblend-/Aufblendlicht ??

Ich hab das als was "automatisches" verstanden, was manuelles ist ja gelebte Wirklichkeit und muss man ja nicht in ein Extrapaket "pro" packen, oder ?

Summum Ausstattung wird mit "Dual-Xenon Scheinwerfer mit dyn. Kurvenlicht inkl. SRA" beschrieben - da steht nichts von Auf und Abblendlicht ?? - wird nur im Winterpaket pro so extra beschrieben.

muss gestehen - das verwirrt mich etwas :-)

zum Thema Fahrwerk hat keiner eine Meinung ?

 

Gruß

Edgar - geht jetzt erst mal spazieren

Zitat:

@TomOldi schrieb am 9. Oktober 2016 um 11:16:37 Uhr:

Fernlichtassistent respektive AHB wurde bei V60 mit dem Facelift zum MJ14 und den damit verbundene 1800 neuen Teilen eingeführt. Das alte Kombiinstrument hätte z.B. keine Anzeige für ein automatisches Fernlicht...

Habe das nochmals genau analysiert, es gab mit MJ13 den Fernlichtassistent und AHBI, dazu muss ein Lichtschalter mit AUTO Position verbaut sein und das Fahrassistenzpaket, respektive als einzelne Option Driver Allert, welches in diesem Paket bereits enthalten ist.

Die von T3P4 verlinkte Preisliste ist vom 2012 für MJ13, siehe ganz am Ende, und führt im Fahrassistenzpaket das Driver Allert, mit dem darin enthaltenen Fernlichtassistent auf.

Der aktuelle AHBll, welches andere Fahrzeuge ausblendet, gibt es erst seit MJ14 und dem Facelift.

Der Grund warum beim Xenon Auf- und Abblendlicht aufgeführt wird, ist die Bifunktion des Xenon, es gibt immer Xenon, bei Auf- und Abblendung. Es gibt auch Fahrzeuge, welche Xenon nur für das Abblendlicht verwenden und das Fernlicht ausschliesslich mit Halogen ausgeführt ist.

Zum Fahrwerk kann ich nur sagen, das mir das normale Fahrwerk im V60 immer etwas rumpelig aber einen nicht sehr verbindlich Eindruck vermittelt hat. Im D5 AWD hatte ich dann das 4C und der Polestar hat ab Werk das Öhlins Fahrwerk, mit mechanisch 20 stufig einstellbaren Stossdämpfern, welche ein Zweikammersystem aufweisen, das selbst mit den 20" Michelin Super Sport einen erstaunlichen Federungskomfort übrig lassen. Dämpfer alleine sind eine Möglichkeit, wie gut dies mit den Standrd Federn harmonieren, wird sich je nach Hersteller unterscheiden. Einen Aufwand wie ihn Polestar bei der Konstruktion der S/V60 mit Polestar-Öhlins-Stossdämpfersystem, Polestar-Domstrebe vorne mit Carbonfaserverstärkung, 80% steifere Polestar-Federn im Vergleich zum V60 T6 R-Design (Vorne: 62 N/mm / Hinten: 72 N/mm), steiferes Polestar-Kopflager vorne und hinten, steifere Polestar-Lagerbuchsen, betrieben hat, kostet natürlich etwas, was aber auch in einem viel agileren Fahrverhalten zu spüren ist.

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 15:04

@ TomOldi

Danke für die Ausführungen. Man lernt nie aus. :p

Ich habe zwischenzeitlich auch etliche Informationskanäle, Preislisten, Kommentare usw. analysiert und komme zu dem Schluß, daß der Verkäufer den Text des Mj 2013 Fahrer-Assistenz-Paketes in sein Angebot reingepackt hat, es sich definitiv aber um ein Mj 2012 handelt. (ja, ist ein Volvo Autohaus, und kein kleines...- nein nicht in Fulda)

Im Verkaufstext wird nämlich der AHBC (Active Head Beim Control als Fernlichtassistent) sowie auch der Driver Alert inkl. Road Sign Information beschrieben - und wie wir jetzt wissen, ist beides nicht im gekauften Fahrzeug :mad::(

Der Kollege Verkäufer will jetzt am Montag klären, wie es mit einer Nachrüstung aussieht, nach dem tiefergehenden Studium der Volvo spezifischen Gegebenheiten sehe ich da schwarz :confused:

Das gibt dann Diskussionsbedarf

 

zum Fahrwerk - ich finde das Originalfahrwerk schwammig - weiss aber nicht, ob es an der km Leistung liegt, glaube aber - wahrscheinlich eher nicht.

Polestar Öhlins oder auch ein Gewindefahrwerk sind definitiv eine Spur zu "overdressed" für meine Fahrweise :D (bin ja auch schon Rentner)

Erfahrungen nur mit Tieferlegungsfedern hat keiner ? z.Bsp. Eibach ProKit ?

Vielen Dank nochmal für die Infos

Edgar

Mit H+R oder Bilstein wirst du sicher nicht viel falsch machen. Im V70 II waren Bilstein und H+R ja sehr empfehlenswert da straff aber nicht zu hart. Und sonst noch KW, diese haben wirklich auch eine super Qualität zu fairen Preisen. Positive Effekte wirst du auf jeden Fall spüren.

 

Lg Jimmy

Danke auch von mir für die freundliche Erklärung.

Und ich habe bei meinem neuen V70 schon gedacht, dass AHB nicht funktioniert. Tja, geht ja auch nicht, wenn der Lichtschalter auf Dauerlicht steht. Wobei das Xenon-Abblendlicht gegenüber den bisher gewohnten Halogenbirnen schon soviel mehr Helligkeit bringt, dass es eine wahre Freude ist....:)

Ich fahre seit aktivem Kurvenlicht besonders gerne Autobahnauf-und Abfahrten ... Da sieht man eindrucksvoll, wie die Dinger Kurven ausleuchten. Ist schon genial. Den Fernlichtassi konnte ich seit Mai nur einmal testen. Aber nun ist ja die dunkle Jahreszeit da, nun lerne ich den V70 "neu" kennen :-)

Glückwunsch zum Auto. Las mich raten ..... Autocenter Heinz;):)

Da habe ich meinen auch vor 3 Jahren gekauft und dazu sieht meiner genauso aus.

Gruss.

Peter

Mein MJ 2012 V60 D5 AWD vom AC Heinz hat auch nur laut Vertragsbeigabe AHB ...

So,

das Thema mit dem " Nichtvorhandensein und Nichtnachrüstbarkeit" des AHB (Automatic Head Beam) bzw. der Road Traffic Sign Funktion wurde nach einigem Hin- und Her über einen Nachlass erledigt.

Es tauchen aber immer mehr "Fehler", "Defekte" was auch immer auf :

1) RTI - Navigation funktioniert manchmal, oft bleibt der Bildschirm jedoch auf "Navigation, bitte warten" stundenlang hängen und ist durch nichts ! während der Fahrt wieder zur Funktion zu erwecken. Nachdem das Fzg ausgeschaltet war, funktionierts meistens wieder.

Inzwischen fährt hauptsächlich meine Frau, damit ich meine Aufmerksamkeit dem nicht funktionierenden Helferlein widmen kann. Auch habe ich heftige Probleme beim "Wieder Neu Koppeln" des iPhones, das ich wegen der Naviprobleme mal versuchsweise komplett ausgelöscht hatte, sich dann aber ums Verr..... nicht mehr verbinden wollte. Hatte den Verdacht, dass das Navi wegen Streaming vom iPhone aussteigt.

Navigation erledigt ein iPhone mit Navigon Software, darf man ja gar niemand erzählen......

2) Rückfahrkamera ruckelt. Tat sie bereits beim Kauf, "wird bis zur Auslieferung repariert" war die Aussage- Bild ruckelt immer noch.

3) voller Stolz beim Schwiegersohn die Haube aufgemacht um ihn mal einen Blick in den Motorraum werfen zu lassen, was er mit der Frage " muss das da so voller Öl sein ?" quittierte.

Was könnte denn an dieser Stelle so ölen ?

4) Auto wurde mit Volvo Selekt Garantie gekauft. Damit müssten doch alle Softwareupdates gemacht und alle elektronischen Geschichten auf dem neuesten Stand sein, oder ? Gibt es eine Auflistung der letzten update Stände der einzelnen Steuergeräte ?

Navigationssoftware ist vom 30.11.11 - so kurz vor Auslieferung - trotz Lifetime Update usw.

Für Hilfe wär ich dankbar, muss das Fzg zur "Instandsetzung" ja eh wieder hinbringen.

Vorab Dank für kompetente Antworten

Gruß

Edgar - trauert seinem V70 nach......

Img-9395
Img-9767
Img-9847
+1

Die Karte ist grundsätzlich alt, allerdings gibt es das Livetime Update für Sensus (ohne Connect) erst seit diesem Jahr.

Damit dieses vom User selber geladen werden kann, muss zuerst ein Systemupdate ausgeführt werden.

http://support.volvocars.com/.../downloads-area.aspx?...

Aufgrund der anderen Probleme mit dem Sensus, Hängen, Kamera und Bluetooth, dürfte vermutlich noch nie ein Update ausgeführt worden sein. Hier würde ich dem Händler einmal klar machen, das er mit Service 2.0 in der Pflicht ist, die Karten kann er dann auch gleich mit einspielen.

Betreffend dem Ölen bin ich mir nicht sicher, war da nicht einmal etwas mit einem Schlauch und der Kurbelgehäuseentlüftung?

Schau mal nach, ob die Inspektion zur Übergabe wirklich eine Inspektion war. In meinem Serviceheft war klein "CG Durchsicht" eingetragen. Mit Stempel und allem. Leider war das keine Inspektion. Das habe ich nach 10.000km festgestellt, als das Auto zum Service wollte... Inspektion war bei Volvo im System nicht eingetragen.

Rückfahrkamera solltest du auf jeden Fall zügig machen lassen, meine ist 8 Monate nach dem Kauf ausgefallen. Händler hat eine Kostenbeteiligung abgelehnt und VolvoSelekt ebenso :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. neuer Elch 2012 V60 Summum, paar Fragen dazu