ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Neue Sommerreifen

Neue Sommerreifen

Themenstarteram 8. März 2014 um 10:09

Hallo zusammen,

ich brauche etwas Hilfe bei der Suche nach neuen Sommerschlappen für meinen Ibiza FR 2.0 TDI!

Ich hab meine Erstausrüsterreifen (Bridgestone Potenza RE50 A) mittlerweile abgefahren und die Teile sägen ORDENTLICH.

Zur Auswahl stehen folgende Reifen:

- Bridgestone Potenza RE50 A (der selbe den ich bisher drauf hatte)

- Goodyear Efficient Grip

- Dunlop SP Sport Maxx

- Continental PremiumContact 2

Wie sind eure Erfahrungen?

Außerdem würde mich interessieren die Thematik mit MFS? Also Felgenschutz bedeutet das, dass der Reifen etwas über der Felge steht. Schaut das nicht scheiße aus?

Vielen Dank für eure Hilfe :o)

PS: Reifengröße 215/40 R17

Beste Antwort im Thema

Richtig, in der "sportlichen" Größe gibt es keine Energy Saver. Der Michelin Primacy3 hält auch rel. lange und ist ein top Reifen. Die hohe Laufleistung macht die Michelin halt im Verhältinis sehr günstig und daher fahren wir die fast nur.

 

Ich habe beim A4 Cabrio vom Michelin (ca. 40tkm drauf gewesen) auf den Hankook Ventus Prime2 gewechselt. Fährt sich top, aber der Verschleiß ist der Hammer. Nach 12tkm (2 Sommer á 6tkm) haben die noch 4mm und SZ drin. Und das Auto wird def. nicht sportlich bewegt.

 

Es kommt hat immer auf Reifenmarke UND Modell an. Pauschalisieren kann man das nicht. Und ein Reifen, der auf Auto A passt, kann auf Auto B keinen Spass machen.

 

Ich würde den Goodyear nehmen und ggf. bei Michelin gucken, ob der HP oder Primacy3 lieferbar ist.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Von denen 4 würde ich, auch bezüglich SZ, den Goodyear nehmen.

 

 

Themenstarteram 8. März 2014 um 10:51

Entschuldige, aber was meinst du denn mit SZ?

Preislich nehmen sich die Reifen nicht viel da ich sie relativ günstig bekomme bei nem bekannten..

Zitat:

Original geschrieben von IbizaFR1988

Entschuldige, aber was meinst du denn mit SZ?

Preislich nehmen sich die Reifen nicht viel da ich sie relativ günstig bekomme bei nem bekannten..

SägeZahn!

 

Mit Bridgestone und Dunlop hatte ich oft SZ-Probleme.

Conti PremiumContact 2 ist deutlich "unsportlicher". Ggf. gibt es noch den SportContact 2, der ist auch gut gegen SZ.

Themenstarteram 8. März 2014 um 12:53

Sorry stand etwas auf dem Schlauch, aber Danke! ;-)

Das ist jetzt die Frage aller Fragen, weil das Fahrwerk in meinem Ibiza sehr straff/sportlich ist.

War bei dir der SZ direkt von Anfang an, weil ich mit meinen Bridgestone mittlerweile über 30tkm runter habe und erst jetzt bzw. letzten Sommer mir das bewusst aufgefallen ist das die ordentlich sägen. Vorher war da nichts bis kaum fast festzustellen.

Wäre auch gut zu wissen, wie Dein Fahrprofil aussieht. Laufleistung pro Jahr usw.

Einige der genannten Gummis verschleißen recht schnell. Kommt aber auch drauf an, wie du mit den Teilen umgehst ....

Themenstarteram 8. März 2014 um 19:55

Naja vom Profil her doch schon sportlich bis schnell, aber auch mal gemütlich unterwegs. Laufleistung ca. 15tkm - 20tkm im Jahr und ca. 60% Stadtverkehr / 40% Autobahn und Landstraße. Mich würde halt die Thematik interessieren ob ich einen großen Unterschied vom Reifen selbst her merken würde sprich Hart/Weich, weil die Bridgestone schon recht hart sind und wie faceman geschrieben hat Conti wohl eher weich.

Nach meinen Erfahrungen mit Bridgestone und Conti rate ich Dir davon ab. Verschleissen beide sehr schnell, der Conti wurde bei mir auch wegen leichtem Sägezahn bei 4mm laut.

Mit Dunlop habe ich bessere Erfahrungen, der Sport Maxx hielt in 18 Zoll bei mir zumindest 30.000KM, war besser als die ersten 2, steht aber auch im Ruf schnellen Verschleisses.

Bleibt Goodyear, der in allen Disziplinen einen guten Ruf geniesst und etwas weniger Verschleiss haben soll. Wäre von den 4 meine Empfehlung.

Wenn aber schon so unsinnig viel Geld für Reifen ausgeben, würde ich mal nach Michelin suchen. Wenn schon, denn schon.

Oder sei schlau und kauf Dir einen günstigeren Premiumreifen, Hankook S1 Evo.

Oder ganz schlau und nimm einen Barum Bravuris, oder Nexen 8000, meinetwegen auch den aktuellen Fulda. Damit fährst Du kaum schlechter, aber deutlich günstiger.

Kann meinen Vorschreiber in Punkto Barum bestätigen! Mein Schwiegervater hat die auch auf seinem e36 Coupe 328i ind Dimension 235 40 17 und ist so zufrieden das er diese Reifen diesen Sommer wieder kaufen wird!

Barum Bravuris 2 (Conti Tochter)

Themenstarteram 8. März 2014 um 23:12

Naja unsinnig ist vielleicht nicht ganz richtig ich krieg die Reifen nämlich zum EK Preis... Wir sprechen über Differenzen von 5 EUR pro Rad.

Ich hatte auf dem alten Auto die Barum Schlappen und hab se nach 4tkm schon wieder runter, weil SZ und ein schwammiges Gefühl beim fahren und hab mir damals Hankook drauf ziehen lassen und war bis zum Verkauf vom Fzg. auch weitesgehend zufrieden. Vielleicht stellt ja der Hankook Evo eine gute Gegenalternative?

Man müsste gerade in der Premiumklasse meinen die nehmen sich alle nicht viel. An die EU Labels kannste genausogut dran gehen wie an die Tests vom ADAC. -_-

Am Ende wird es einfach eine Bauchentscheidung und ich war wie gesagt mit dem Bridgestone nicht unzufrieden nur nach 30tkm und meinem Fahrstil sind die halt abgefahren und sind wohl wie alle Reifen die abgefahren sind einfach schrecklich :-D

Also ich würde grob schätzen ich hab noch 1,5 MM Profil :-|

Stehen denn keine Michelin Energy Saver zur Auswahl?

Wenn's um Verschleißfestigkeit und guten Fahrkomfort geht, kann ich sowohl bei Sommer- als auch Winterreifen wärmstens Michelin empfehlen.., auch wenn diese meist die teuersten Reifen sind. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Porhmeus

Stehen denn keine Michelin Energy Saver zur Auswahl?

Wenn's um Verschleißfestigkeit und guten Fahrkomfort geht, kann ich sowohl bei Sommer- als auch Winterreifen wärmstens Michelin empfehlen.., auch wenn diese meist die teuersten Reifen sind. ;)

Stimme Dir voll zu. Viele schreckt der (relativ) hohe Preis ab, aber : sehr kraftstoffsparend und verschleissarm. Je nachdem wie viel man fährt, halten die locker 1-2 Wechselperioden länger. Unterm Strich sind sie ihren Preis wert.

Die Energy Saver gibt es nicht in der Größe

Richtig, in der "sportlichen" Größe gibt es keine Energy Saver. Der Michelin Primacy3 hält auch rel. lange und ist ein top Reifen. Die hohe Laufleistung macht die Michelin halt im Verhältinis sehr günstig und daher fahren wir die fast nur.

 

Ich habe beim A4 Cabrio vom Michelin (ca. 40tkm drauf gewesen) auf den Hankook Ventus Prime2 gewechselt. Fährt sich top, aber der Verschleiß ist der Hammer. Nach 12tkm (2 Sommer á 6tkm) haben die noch 4mm und SZ drin. Und das Auto wird def. nicht sportlich bewegt.

 

Es kommt hat immer auf Reifenmarke UND Modell an. Pauschalisieren kann man das nicht. Und ein Reifen, der auf Auto A passt, kann auf Auto B keinen Spass machen.

 

Ich würde den Goodyear nehmen und ggf. bei Michelin gucken, ob der HP oder Primacy3 lieferbar ist.

Themenstarteram 9. März 2014 um 12:10

Zitat:

Original geschrieben von faceman22

Richtig, in der "sportlichen" Größe gibt es keine Energy Saver. Der Michelin Primacy3 hält auch rel. lange und ist ein top Reifen. Die hohe Laufleistung macht die Michelin halt im Verhältinis sehr günstig und daher fahren wir die fast nur.

Ich habe beim A4 Cabrio vom Michelin (ca. 40tkm drauf gewesen) auf den Hankook Ventus Prime2 gewechselt. Fährt sich top, aber der Verschleiß ist der Hammer. Nach 12tkm (2 Sommer á 6tkm) haben die noch 4mm und SZ drin. Und das Auto wird def. nicht sportlich bewegt.

Es kommt hat immer auf Reifenmarke UND Modell an. Pauschalisieren kann man das nicht. Und ein Reifen, der auf Auto A passt, kann auf Auto B keinen Spass machen.

Ich würde den Goodyear nehmen und ggf. bei Michelin gucken, ob der HP oder Primacy3 lieferbar ist.

Das glaube ich nämlich auch. Im Endeffekt lässt sich das wohl echt nicht pauschal sagen was hier gut und wo anders nicht so gut ist. :-/

Mein Schwiegervater hatte auf seinem Toyota Hankook drauf und war sehr zufrieden, aber auch Goodyear und ebenfalls zufrieden. Ich war mit meinen Bridgestone persönlich ebenfalls sehr zufrieden, aber jetzt nach 4 Sommern sind die einfach nur fertig...

Sind ja alles Premiumreifen und sollten etwas aushalten! Ist fast wie bei einem Smartphone da gefällt jedem was anderes!

Deine Antwort
Ähnliche Themen