ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorradkette,wie am Besten??

Motorradkette,wie am Besten??

Themenstarteram 13. März 2007 um 16:01

Hi Jungs und natürlich auch Mädels, ich muss meine Kawa mit einem neuen Kettenkit ausstatten, hab auch schon das Richtige gefunden,aber nur stellt sich die Frage,wie? Soll ich sie geschloßen nehmen und dann die ganze Schwinge ausbauen,soll ich sie nur provisorisch mit einem Clipschloß versehen,um dann damit zu Werkstatt zu rollen und dort dann nieten zu lassen,oder soll ich versuchen,ob ich irgendwo ein Kettenniete leihen kann? Ich meine,irgendwie muss ich ja auch meine alte Kette runter bekommen,da hilft wohl nur nen Bolzenschneider,oder? Bin über jeden Rat echt dankbar.

Gruß

Patric

Ähnliche Themen
16 Antworten

Schwinge raus und gut. Habs bei meiner zxr gemacht und es wahr nicht so schlimm;)...etwas Zeit und alles wird gut.

Themenstarteram 13. März 2007 um 16:34

Okay,wenn du es sagst,kommst nicht zufällig aus Berlin,ich meine,wenn ich dann da stehe,grins,nein nur SPaß,mich hat nur abgeschreckt,dass ich das ganze Federbein entehmen muss,aber was solls,ich werd das schon schaffe,ist das Machtbar mit nem Wagenheber?

hi,

sagt mal was nehmt ihr um eure kette zu reinigen?

mfg

Themenstarteram 13. März 2007 um 17:40

Kettenreiniger von Polo,ist ganz gut,es gibt dort auch ein Kettenmaxx oder so ähnlich,das Teil hängst du an deiner Kette und drehst dann das Hinterrad,der Kettenmax ist dann mit Kettenreiniger gefüllt und reinig so von allein die Kette,ist ganz gut,mache ich einmal im Jahr.

Gruß

Patric

am 13. März 2007 um 18:30

würd ne geshclossene nehmen. bei mir musste auch nicht die schwinge raus. sondern nur der bolzen um das sich die schwinge "dreht". keine ahnung wie der genau heist

kann ich auch spiritus oder besser noch waschbenzin oder sowas nehmen?

will nicht extra was holen fahren...

schmiermittel für die kette hab ich so nen vollsynthetisches zeug.

mfg

Themenstarteram 13. März 2007 um 18:53

Also den Tip mit dem Bolzen werde ich morgen gleich mal prüfen.Ist ne gute Idee,vielleicht passt die ja noch dadurch.

Und zur nächsten Frage,ich weiß nicht,ich würde lieber nen Reiniger kaufen,bin mir nicht sicher,was waschbenzin mit deiner Kette macht.

Also auf keinen Fall Waschbenzin oder Spiritus.

Beides ist überhaupt nicht gut für die O-Ringe.

Und Spiritus taugt nicht besonders gut zum Fettlösen.

Querdenker-Tip von mir zum Öffnen der alten Kette.

Neues Blatt von der Eisensäge. An einer Seite nen lappen rumwickeln zum Anfassen. Und dann einfach die Kette durchsägen. Mit ein bisschen Muskelschmalz dauerts ca. 3 Minuten.

Und für die neue Kette empfehle ich mal wieder das Schraubschloss von Enuma. Wahrscheinlich gehen jetzt gleich wieder die Glaubenskriege los. Ich habe im Winter das 5. verbaut und die vorherigen haben immer gehalten.

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:27

Nö,kein Krieg,deswegen hab ich ja gefragt,weil ich VIELE MEinungen hören wollte,dass die nicht immer Jeden gefallen,ist mir auch klar. Aber danke,werde ich überdenken,aber vorher probier ich es mal mit dem Bolzen,denn nen Schraubschloß benötigt doch sicherlich Speziwerkzeug.

Zitat:

...

Querdenker-Tip von mir zum Öffnen der alten Kette.

Neues Blatt von der Eisensäge. An einer Seite nen lappen rumwickeln zum Anfassen. Und dann einfach die Kette durchsägen. Mit ein bisschen Muskelschmalz dauerts ca. 3 Minuten.

...

Ich nehm' dazu die Flex, dann geht's in 10 Sekunden. :D

Als neue Kette kommt bei mir immer eine offene mit Clipschloss rein, aber ich spiele ja auch in einer anderen Leistungsklasse.

Für ein großes Leistungsstarkes Motorrad würde ich schon eine geschlossene nehmen (dann hätte sich auch das auftrennen der alten Kette erledigt), oder eine offene und die dann aber richtig vernieten.

Grüße

Andi

Zitat:

Original geschrieben von rayman_bln

Okay,wenn du es sagst,kommst nicht zufällig aus Berlin,ich meine,wenn ich dann da stehe,grins,nein nur SPaß,mich hat nur abgeschreckt,dass ich das ganze Federbein entehmen muss,aber was solls,ich werd das schon schaffe,ist das Machtbar mit nem Wagenheber?

Öhmmmm... wenn du probleme hast packst das Teil untern Arm und fährst schnell bei mir vorbei(München) zu zweit kriegen wir das schon hin.:D

Das Federbein hängt ja nur an einer schraube oben, also wie gesagt bei meiner wars nicht so schlimm wie ich dachte.

Schwinge ist ja nur die Steckachse und die ein zwei schrauben vom Dämpfer.

Ich hab damals einfach ne endlose genommen, würds auch wieder tun. Nieten hab ich mir nicht so zugetraut, und endlos ist einfach nen besseres Gefühl. Auch wenn es vielleicht nicht begründet ist:)

Themenstarteram 15. März 2007 um 10:02

Okay,ich werd das einfach machen und wenn ich es nicht schaffe,dann komme ich nach münchen gerollt,fahren geht ja dann nicht ohne kette, kennst ja noch die kleinen laufräder,so werd ich dann die Kawa benutzen,alla Fred Feuerstein.

Zitat:

Original geschrieben von rayman_bln

kennst ja noch die kleinen laufräder,so werd ich dann die Kawa benutzen,alla Fred Feuerstein.

das mach ich immer um in die Garage zu kommen und mir sind dabei schon die 10m zuviel:D

aber was solls, nach münchen gehts ja eh immer nach unten;)... also kannst rollen lassen:D

Du baust ja gleich ein ganzes kit ein oder?

Themenstarteram 15. März 2007 um 15:41

Jup,von DId aus der VM Serie,also ne X ring Kette,doch leider bekomme ich nicht ganz raus,ob das Kettenrad dann Schwarz oder Alu ist? Weißt du das zufällig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorradkette,wie am Besten??