ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes e220 Störung (Power Control)

Mercedes e220 Störung (Power Control)

Themenstarteram 10. November 2007 um 9:19

Hallo,

ich habe einen e220 bj.01. Als ich heute morgen losfahren wollte spring mein Wagen nicht an .Nach mehrmaligem versuch ging es dann anschließend kam eine Störung EPC Power Control.Mein Wagen ging aus und konnte ihn wieder nicht starten. Meine Frage ist jetz an was kann es liegen?

mfg

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ist es ein CDI?

Wenn ja vermute ich das Problem im Einspritzsystem ( Luft im System, Hochdruckpumpe etc.)

Lass das mal checken,

Gruß

Moin Moin,

ich habe das selbe Problem, nur tritt dieses immer nur auf wenn der Tankinhalt auf 1/4 geht also etwa 20 Liter,

wenn ich dann Tanke ist das Probelm nicht mehr vorhanden.

Model T 320 CDI von 2003

Hat jemand Erfahrung oder wer kann mir da ein Tipp geben

norbert-hans@gmx.net

Zitat:

Original geschrieben von norberthans

Moin Moin,

ich habe das selbe Problem, nur tritt dieses immer nur auf wenn der Tankinhalt auf 1/4 geht also etwa 20 Liter,

wenn ich dann Tanke ist das Probelm nicht mehr vorhanden.

Model T 320 CDI von 2003

Hat jemand Erfahrung oder wer kann mir da ein Tipp geben

norbert-hans@gmx.net

Eventuell der Dieselfilter?

Und nochwas, E-Mail NIEMALS in einem öffentlichen Forum wie diesem hier posten...

Gruß

Tach. Die Meldung kam bei mir als der Filter zugesetzt war und zudem noch extrem niedrige Außentemperaturen den Dieselkraftstoff (Parafin? war das richtig?) "zähflüssiger gemacht haben.

Nach dem Wechsel des Filters ist er kurz gelaufen und ist dann ausgegangen mit der gleichen Meldung. Der Deckel vom Filter war minimal schief draufgeschraubt und somit stimmt der Druck nicht.Die Meldung soll immer dann auftauchen (nach Meinung einer Mercedes Werkstatt) wenn der Kraftstoffdruck / Luftdruck nicht mehr stimmt z.B. durch Undichtigkeiten.

am 23. Februar 2010 um 7:12

Dieselfilter kann nicht sein, da diese Störung wie bereits gesagt nur bei 1/4 Tank etwa 20 Liter vorkommt.

Kurz gesagt:

EPC Störung:

mehrfach Starten bis Motor an.

schnell Tanken

Problem behoben.

 

Aber wo ist das Problem ?????

 

Dann hast du scheinbar keine Ahnung von Physik. Es kann durchaus sein, dass bei leerem Tank einfach der Sog nichtmehr ausreicht um ausreichend Sprit zu bekommen und der Kasten in den Notlauf springt. Wo ist das Problem einen Filter für 15€ zu wechseln? Soll dir jemand den Tausch des Einspritzsystems vorschlagen? Früher oder später wirst du das Problem vermutlich auch mit randvollem Tank haben...

Gruß

Hallo emrecan

Prüf doch mal die Kraftstoffpumpen ob nicht EINE davon defekt ist !

Bei meinen BMW 330D Bj.2001 war Eine im Reservetank defekt.

Bei ¼ Tank ging mir der BMW auch aus und zeigte mir laut Kontrollleuchte ein Blitz an , bei ½ tank ging alles wunderbar.

Die Aufgabe der Pumpe war, Kraftstoff von der Reservekammer in der Hauptkammer zu pumpen. Wenn die Hauptkammer ohne Kraftstoff ist kann die Pumpe kein Kraftstoff zum Motor fordern und der Motor geht aus.

Die Reparatur war nicht sehr Teuer (und das bei BMW ) aber ärgerlich, da ich in Urlaub war.

Ich glaube, dass das Prinzip BMW – MERCEDES das Gleiche ist .

Viel Glück .

Gruß Cavallo

Mal abgesehen davon das ich keine Ahnung habe, ist mir allerdings schon klar das wenn FILTER dicht

dann FILTER Dicht und der Motor hat keine Leistung mehr da zu wenig Kraftstoff.

Und nun erkläre mir bitte wie es Deine PHYSIK hergibt das der FILTER immer nur bei 1/4 Tank dicht ist, und bei vollem Tank kann ich ohne Probleme bis auf 240 Endgeschwindigkeit Gas geben.

Das zu Deine PHYSIK.

Ich habe seit über 30 Jahre mit Dieselmotoren zu tun, in PKW, LKW und Baumaschinen, aber so was habe ich noch nicht gehabt.

Und ausserdem ist der Filter neu, und auch den Filter im Tank habe ich gereinigt.

Mercedes meint da ist eine Pumpe im Tank, aber ganz genau konnte der Meister mir das auch nicht sagen, und auf der Zeichnung vom Tank kann man nichts sehen von einer Pumpe.

Nun sucht der gute vom Ersatzteillager ob es eine Pumpe gibt.

Gruß Norbert

Habe aus versehn den faschen Namen eingegeben " Hallo emrecan "

Hallo Norbert

Prüf doch mal die Kraftstoffpumpen ob nicht EINE davon defekt ist !

Bei meinen BMW 330D Bj.2001 war Eine im Reservetank defekt.

Bei ¼ Tank ging mir der BMW auch aus und zeigte mir laut Kontrollleuchte ein Blitz an , bei ½ tank ging alles wunderbar.

Die Aufgabe der Pumpe war, Kraftstoff von der Reservekammer in der Hauptkammer zu pumpen. Wenn die Hauptkammer ohne Kraftstoff ist kann die Pumpe kein Kraftstoff zum Motor fordern und der Motor geht aus.

Die Reparatur war nicht sehr Teuer (und das bei BMW ) aber ärgerlich, da ich in Urlaub war.

Ich glaube, dass das Prinzip BMW – MERCEDES das Gleiche ist .

Viel Glück .

Gruß Cavallo

Hallo Cavallo,

wie ich schon geschrieben habe, wir gerade bei Merceds geprüft ob der eine Pumpe im Tank

hat oder nicht, die haben auch schon angerufen, nur war ich nicht im Hause.

Ich muß da sowieso morgen hin und Xenon Brenner holen, der Rechte ist wohl defekt bei meinem Mez.

Zitat:

Original geschrieben von norberthans

Mal abgesehen davon das ich keine Ahnung habe, ist mir allerdings schon klar das wenn FILTER dicht

dann FILTER Dicht und der Motor hat keine Leistung mehr da zu wenig Kraftstoff.

Und nun erkläre mir bitte wie es Deine PHYSIK hergibt das der FILTER immer nur bei 1/4 Tank dicht ist, und bei vollem Tank kann ich ohne Probleme bis auf 240 Endgeschwindigkeit Gas geben.

Das zu Deine PHYSIK.

Ich habe seit über 30 Jahre mit Dieselmotoren zu tun, in PKW, LKW und Baumaschinen, aber so was habe ich noch nicht gehabt.

Und ausserdem ist der Filter neu, und auch den Filter im Tank habe ich gereinigt.

Mercedes meint da ist eine Pumpe im Tank, aber ganz genau konnte der Meister mir das auch nicht sagen, und auf der Zeichnung vom Tank kann man nichts sehen von einer Pumpe.

Nun sucht der gute vom Ersatzteillager ob es eine Pumpe gibt.

Gruß Norbert

Dann solltest du das in deinen Posts auch so ausdrücken! Wahrsagen konnte hier noch keiner! Und ich bleibe dabei, es hätte auch an dem Filter liegen können, denn dicht ist nicht unbedingt gleich dicht...

Das mit der Pumpe würde am plausibelsten klingen, allerdings habe ich keinerlei Pläne, auf denen soetwas abgebildet ist/wäre.

Gruß

Moin M@x,

das habe ich doch geschrieben, dass es nur bei 1/4 Tank und nicht bei vollem Tank vorkommt.

Gruß

Norbert

Zitat:

Original geschrieben von norberthans

Moin M@x,

das habe ich doch geschrieben, dass es nur bei 1/4 Tank und nicht bei vollem Tank vorkommt.

Gruß

Norbert

Das ist wohl war, aber leider nicht, dass du die Filter schon gewechselt hast...

Is ja jetz auch Wurst, jedenfalls hätte es das schon sein können.

Halt uns mal auf dem Laufenden mit dem Tankpümpchen!

Gruß

Ich denke das ich morgen Früh mehr weis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes e220 Störung (Power Control)