ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Mehr Leistung für meinen Nissan 100 NX 2.0 16V

Mehr Leistung für meinen Nissan 100 NX 2.0 16V

Themenstarteram 13. September 2004 um 17:23

Hallo Leute !

Ich habe mir einen Nissan 100 NX

mit 143 PS zugelegt.

Bin seit ca. 2 Monaten damit unterwegs,

man muss schon sagen der

geht wie die Hölle.

ABER er könnte von mir aus noch ein bißchen

besser gehen.

Kann mir jemand einen Tip geben

wie man aus diesem Motor noch

ein wenig Leistung rausholen kann ???

PS.: Auspuff und Sportluftfilter

für ein klein bißchen Leistung ist

schon dran !

Danke

Ähnliche Themen
12 Antworten

http://www.takakaira.co.jp/

da gibts fast alles auch für deinen motor(SR20de) musst da nur en bisschen suchen einfach sr20de eingeben

oder gleich en komplett aufgebauten motor (wenn man zuviel geld hat)

http://www.takakaira.co.jp/asp/template.asp?id=990&cat=2

Themenstarteram 13. September 2004 um 20:13

Chiptuning

 

Wie siehts eigentlich aus mit Chiptuning !

Hält es der Motor auf die Dauer aus ?

Wenn ja, welche Anbieter gibt es den

auf diesem Gebiet ?

Re: Mehr Leistung für meinen Nissan 100 NX 2.0 16V

 

Zitat:

Original geschrieben von Tobuch 2.0 16V

 

PS.: Auspuff und Sportluftfilter

für ein klein bißchen Leistung ist

schon dran !

Träum weiter :)

Fürn Sound vielleicht, aber für Leistung auf keinen Fall.

Der Filter bewirkt eher das Gegenteil.

ne richtige auspuffanlage führt auch bei saugern zu einer leistungsteigerung (keine grosse aber die auspuffanlage ist ein wichtigher bestandteil des gesamtpakets, ausser es ist irgendein endtopf von ATU oder sowas , bei saugern und noch mehr bei turbos)

der filter bringt was wenn du ihn vom motorraum abschottest oder ne kaltluftzufuhr legst.

chiptuning beim sauger ist finde ich rausgeschmissenes geld wenn der motor die mods dazu nicht hat (einzeldrosselklappen etc) und ich meine nicht irgendnen baumarkt chip sondern nen angepasstes steuergerät(tausend mal besser als jedes chip tuning)

Mehr Leistung

 

Hi,

hatte selbst mal eines dieser SR20-"Biester" in meinem Auto (Almera 2.0 GTi) - bis ich ihn bei 180 000Km in das Feld geschmiessen habe (Wildwechsel) / die Maschine hatte bis zu letzt keinen Tropfen Öl auf 100000 Km verbraucht.

Der Motor ist absolut Kugelsicher, geschmiedete Pleuel mit gehärteter Oberfläche, Verstärkung der Hauptlager als durchgehender Balken um Schwingungen vorzubeugen, die geschmiedete Kurbelwelle ist für knapp 9000 U/min im Standardalublock zu haben und verkraftet bis zu 300PS und mehr. Allerdings brechen die Kipphebel bei knapp über 8000 U/min. Der ganze Block ist mit der Turboversion SR20DET identisch, nur die Spritzdüsen für die Kolbenkühlung fehlen (die Bohrungen sind schon vorhanden).

Der Motor wurde 1988 ursprünglich für den Rennsport entwickelt und kam 1989 in einer detunten Version mit 7600 U/min Redline in die ersten 143PS Sentra SE-Rs in den USA auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt war Honda noch weit von diesen Drehzahl-Dimensionen entfernt.

*Edit by Rotherbach : Keine Werbung bitte !*

Um das Ansprechen des Gaspedals zu verbessern, empfiehlt sich das Einstellen der Zündung auf 13 Grad BTC (drehen des Verteilers / die US-Versionen können auf 17 Grad BTC eingestellt werden). Der Auspufftopf bringt zusammen mit einem Sportluftfilter relativ wenig - außer Sound. Eine gute Leistungsentfaltung ergibt sich durch Installation eines 4-2-1 Krümmers zusammen mit den JWT Nockenwellen. Allerdings bringt das alles erst ab 5000 U/min aufwärts wirklich spürbar mehr Leistung.

Am besten verpasst man dem Motor die Original NGK PFR6B-11 Platinkerzen. In Europa stecken aus Kostengründen diese primitiven Blechkerzen (NGK BKR5EY, . . . in den USA kriegt man um diesen Preis die Platinversion) mit dem V-grove drinn, die den Motor im oberen Drehzahlbereich leicht einschränken - warum weiß ich nicht - aber der Motor dreht mit den Platinkerzen einfach williger hoch - hängt angeblich mit der Form des Brennraumes zusammen. Von Bosch-Platin Billigfabrikaten würd ich die Finger lassen. Denn die Haben Platin nur in der Mittelelektrode, während die NGK an beiden Enden Platinveredelt sind und wirklich länger halten.

Einzig zu beachten, den Motor immer erst Warmfahren und erst nach etwa 10 Minuten auf über 4000 U/min raufdrehen. Der Öldruck ist ziemlich hoch und da kann es bei kaltem Öl schon mal passieren, dass es eine Lagerschale "rausreisst".

Schoene Grüße aus Linz,

Gerhard

mit 7600 U/min Redline in die ersten 143PS Sentra SE-Rs in den USA auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt war Honda noch weit von diesen Drehzahl-Dimensionen entfernt.

du das würd ich nicht zu laut sagen bei 2l aggregaten vielleicht aber es gab ja noch andere motoren von denen

einfache regel für alle japaner KEINE BOSCHKERZEN!!!

und en tip es wäre vermutlich billiger einen skyline GTR R32 zu kaufen und zu importieren als den SR20de auf 300PS zu tunen(ohne turbo oder kompressor) das kostet schon beim c20xe(GSI 16V) mehr als 30K€

und mit auspuffanlage meinte ich natürlich auch krümmer etc.

am 18. September 2004 um 2:40

das es SO teuer wird is fuppes! das Sauger Tunig teurer is als Turbo is klar, aber der SR20DE is eine der absolut geilsten Grundkonstruktionen die man zum Tunen haben kann! Scharfe Nocken, leichtere Schwungscheibe etc. sind da ne feine Sache! klar is im Endeffekt ne Sauger Lestungskur teurer als beim Turbo, aber nen SR20DE auf 300 Pferde zu bekommen is mit sicherheit KEINE sache von 30k €uro! Wenn Saugertuning dann richtig, OK, aber SR20DE ruled einfach :D

lol dann bring ihn mal auf 300Pferde für weniger das möchte ich sehen allein die einstellarbeiten und prüfstandfahrten kosten da ein vermögen 240PS-250PS kosten ca 10-15K weil die motor innereien das garnicht mehr aushalten alles dadrüber sind meist einzelanfertigungen = noch mehr $$$$$$.

das der motor gut ist weiss ich auch aber so gut wie jeder sauger braucht unmengen an kohle um auf solche leistungsteigerungen zu kommen(wenns vernünftig sein soll) wenn es bei manchen motoren überhaupt möglich ist die leistung ohne zwangsbeatmung zu verdoppeln

am 19. September 2004 um 21:00

Das der SR20DE die 250 PS ohne andere Innereien aushält kannste aber Nachts in Unterwäsche vorm Kanzleramt singen! AB der Zahl kann man über andere Innereien anfangen nachzudenken, und ich rede jetzt von dingen wie Pleuel und Kolben, nicht von Dichtungen oder son Kram.

Und bei der Motoraufbau aktion hab ich natürlich nicht irgendwelche Testfahrten auffem Prüfstand geschweige denn irgendwelche Gutachten mit berechnet, aber das Rechnet keiner wenn es um MAßNAHMEN geht den Motor flott zu machen ;)

Und den SR20DE auf 300 Pferde für weniger als 30k? Nichts leichter als das mein Junge... ich sach nur T28 ;) Gerade DU müsstest das doch eigentlcih wissen :D

ich rede von sauger tuning und nicht von turbo umbau tuning!

am 8. Oktober 2004 um 19:06

Sauger tuning

 

Hallo leude bin neu hier

fahre seit 4 Jahren P11 SRI

hab denn SR20 Motor drinn mit 131 PS

gibt ja noch viele unzählige andere Typen vom SR20

Motor z.b: GT mit 150 PS oder Sunny GTI 143PS

oder 200 SX mit 200 PS

Meine frage ist sind die Motoren vom Aufbau (Block Zylinderkopf Ventildeckel und Innenleben z.b Lager Kolben Pleuel Ventile)gleich.Kann man mit anbauteilen vom GT (grosse Ansaugbrücke Steuergerät und Fächerkrümmer ) die gleiche Leistung rausholen.

Alle finden den Motor so fantastisch Ich find ihn nicht schlecht meiner dreht sauber bis 7200RPM hoch und über die 220Kmh Marke läuft die Tachonadel auch

Aber untenherum und Berghoch ein Witz!!!

Bin nur im 2ten Gang unterwegs!!!!

Mfg der neue

Re: Mehr Leistung

 

Zitat:

Original geschrieben von SR20DE

Hi,

 

Der Motor wurde 1988 ursprünglich für den Rennsport entwickelt und kam 1989 in einer detunten Version mit 7600 U/min Redline in die ersten 143PS Sentra SE-Rs in den USA auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt war Honda noch weit von diesen Drehzahl-Dimensionen entfernt.

 

Gerhard

Ja genau du musst eigendlich nur 20 Jahre wegrechnen nämlich 1969

Honda S800

75PS------->bei 7570 rpm

oder 95 PS bei 12.500 rpm

*Kopfschüttel*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Mehr Leistung für meinen Nissan 100 NX 2.0 16V