ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Lüftung Windschutzscheibe und Klimaanlage tot

Lüftung Windschutzscheibe und Klimaanlage tot

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 6. Mai 2011 um 18:18

Hallo,

ich habe gerade so ziemlich alles über ausgefallene Klimaanlagen und Duoventile gelesen. Der TEE (E290) meiner Frau macht Mucken:

- auch wenn man das Gebläse auf 5 stellt kommt kaum Luft aus den vorderen Schlitzen zur Windschutzscheibe

- die Klimaanlage kühlt nicht

Gibt es da einen Zusammenhang?

Es ist keine Climatronic und der EC-Schalter leuchtet nicht.

Wo fange ich an zu suchen?

Grüße!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Innenraumluftfilter wechseln sitzt auf der Beifahrerseite, ansonsten Klimafachmann.

GHU 230

Themenstarteram 7. Mai 2011 um 8:02

Moin,

danke für die Antwort. Innenraumfilter ist sauber. Wo finde ich das Duoventil?

Zitat:

Original geschrieben von br96

Moin,

danke für die Antwort. Innenraumfilter ist sauber. Wo finde ich das Duoventil?

Hallo, schau mal in FAQ´s unter 3.6

Da findest was du brauchst

Themenstarteram 7. Mai 2011 um 18:18

Ok., hier der Stand der Dinge:

- Innenraumfilter gewechselt -> Gebläse geht wieder -> Problem 1 gelöst!

- Klimaanlage läuft nicht (keine Klimatronic), EC leuchtet nicht ständig. Wenn EC gedrückt wird, wird Gebläse leiser und die Lampe leuchtet

- Innentemperatursensor gereinigt -> keine Änderung

- Innentemperatursensor abgeklemmt -> keine Änderung

- Sicherungen 4 und 7 (Klimaanlage) überprüft -> in Ordnung

- Duoventil nach Checkliste geprüft, ist in Ordnung

- Spannung, die am Duoventil variiert anliegen sollte entspricht nicht der Checkliste!

- Bedienelemente ausgebaut und Potis gereinigt -> keine Änderung

- die beiden Ventilatoren im Kühler laufen nicht, sind aber auch nicht schwergängig

Fragen:

- kann es daran liegen, dass die Spannungen am Duoventil nicht richtig sind? Laut Checkliste hier im Forum müsste die Spannung zwischen 1+2 und 2+3 0V sein, es liegen dann aber 13V an!

- wo sitzt der Klimakompressor?

- ist in den Zu/Ableitungen vom Duoventil Kühlmittel oider Wasser?

- wo ist der Druckschalter?

Muss ich mir ein neues Bedienelement besorgen? Oder lieber erstmal in der Werkstatt Kühlmittel nachfüllen (versuchen zu) lassen?

Wat nu?

Hallo,

Du weist ja wenn in der EC Taste das Lämpchen leuchtet ist die Klimaanlage ausgeschaltet,wenn das Lämpchen nicht leuchtet ist die Klimaanlage eingeschaltet.

Ich würde mal davon ausgehen das zu wenig Kältemittel in der Anlage ist.

Gruß Roland

Themenstarteram 8. Mai 2011 um 14:13

Klar, die EC-Lampe leuchtet nur, wenn ich die EC-Taste drücke. Dann wird auch das Gebläse leiser.

Ist es nicht so, dass die EC-Lampe immer leuchtet, wenn zuwenig Kühlmittel auf dr Anlage ist?

Was kostet so eine Befüllung? Kann man das auch bei ATU machen lassen?

Welche Rolle spielt das Duoventil dabei?

Zitat:

Original geschrieben von br96

Klar, die EC-Lampe leuchtet nur, wenn ich die EC-Taste drücke. Dann wird auch das Gebläse leiser.

Ist es nicht so, dass die EC-Lampe immer leuchtet, wenn zuwenig Kühlmittel auf dr Anlage ist?

Was kostet so eine Befüllung? Kann man das auch bei ATU machen lassen?

Welche Rolle spielt das Duoventil dabei?

Hallo,

Ich kann die Klimaanlage mit der EC Taste an und aus schalten,wenn das Lämpchen leuchtet ist die Anlage ausgeschaltet wenn ich dann die Taste drücke und das Lämpchen leuchtet dann nicht mehr dann wäre die Klimaanlage eingeschaltet. Ist zuwenig Kältemittel somit auch zu wenig Druck im System schaltet sich der Klimakompressor nicht mehr mit ein und deshalb auch keine Kühlung.Eine Befüllung würde so ca.60-80Teuros kosten.Kann man auch bei ATU machen lassen ich persönlich würde aber einen Boschdienst vorziehen.

Was das Duoventil dabei für eine Rolle spielt kann ich leider nicht beantworten ,meiner Meinung nach hat das Duoventil nur mit der Heizungtemperaturregelung für die rechte und linke Seite zu tun aber viellecht weis dazu ein andere etwas mehr.

Gruß Roland

Themenstarteram 8. Mai 2011 um 17:54

Erstmal vielen Dank nach Warendorf (ich bin alter Wiedenbrücker).

Ich habe gerade nochmal gemessen. Am Duoventil kommt die volle Spannung an, wenn ich die Regler auf blau stelle -> richtig! Stelle ich auf rot dürfte keine Spannung anliegen, tut sie aber, es sind knapp 10V. Im weißen Bereich sollte eine kleine Spannung zwischen 0V und ca. 10V anliegen, da habe nich aber wieder volle Spannung.

Sehr seltsam.

Themenstarteram 8. Mai 2011 um 17:56

Noch eine Frage: kostet die Befüllung immer gleich viel, also egal wieviel Kühlmittel nachgefüllt wird? Kann man beim Befüllen sofort feststellen, dass evtl. gar nichts fehlt?

Zitat:

Original geschrieben von br96

Noch eine Frage: kostet die Befüllung immer gleich viel, also egal wieviel Kühlmittel nachgefüllt wird? Kann man beim Befüllen sofort feststellen, dass evtl. gar nichts fehlt?

Hallo,

Ob man vorher feststellen kann das kein Kältemittel fehlt weis ich nicht ,einfach den Klimaonkel vorher fragen.Ob der das über die Druckprüfung testen kann??

Normalerweise ist der Klimaservice bei dem jeweiligen Anbieter(Boschdienst etc.)ein Festpreis,beim evakuieren der Anlage kann der Dir genau sagen wieviel Gramm Kältemittel abgesaugt worden sind,also vorher noch in der Anlage waren.Aber wenn er die Anlage leergesaugt hat müsste er sie auch wieder befüllen und da werden die Kosten auf dich zukommen.Meistens bieten die verschiedenen Klimaservicewerkstätten zu dieser Jahreszeit einen Klimaservice zum Sonderpreis an????Evakuieren der Anlage Trocknen der Anlage Dichtigkeitstest Befüllen der Anlage .

Gruß Roland

Magnetkupplung defekt ? Druck in der Klima zu gering.

Magnetkupplung kann mann einfach prüfen. Kabel von der Kupplung abziehen und mit Plus verbinden (Kabel von der Kupplung zum roten Kreuzkasten legen) dann kann mann den Kompressor bei Motorstillstand nicht mehr bewegen, läßt du den motor dann an und es wird immer noch nicht kalt ist wohl der Druck zu gering und der Druckschalter gib den Kompressor nicht frei. Abhilfe Klima befüllen , sollte ej alle Jahre gemacht werden, da die Klima immer etwas Kältemittel veriert.

GHU 230

Themenstarteram 10. Mai 2011 um 11:11

Moin zusammen,

war eben beim Klimaonkel:

- Anlage komplett leer

- 1KG Kühlmittel aufgefüllt

- Kontrastmittel beigemischt

- Klimaanlage läuft wieder

- keine Undichtigkeiten durch Sichtprüfung, "Zisch-Prüfung" und Kühlmittelsensor festzustellen

- jetzt erst mal abwarten

Der Service hat 45 Euro plus 100 Euro für 1KG Kühlmittel gekostet. Ist das zu teuer? Die 45 Euro scheinen mir ok, aber 100 Euro für das Kühlmittel? Hier wurden 60-80 Euro bei z.B. ATU genannt - wäre da das Kühlmittel inkl. gewesen?

 

Danke für Eure Hilfe!

Zitat:

Original geschrieben von br96

Moin zusammen,

war eben beim Klimaonkel:

- Anlage komplett leer

- 1KG Kühlmittel aufgefüllt

- Kontrastmittel beigemischt

- Klimaanlage läuft wieder

- keine Undichtigkeiten durch Sichtprüfung, "Zisch-Prüfung" und Kühlmittelsensor festzustellen

- jetzt erst mal abwarten

Der Service hat 45 Euro plus 100 Euro für 1KG Kühlmittel gekostet. Ist das zu teuer? Die 45 Euro scheinen mir ok, aber 100 Euro für das Kühlmittel? Hier wurden 60-80 Euro bei z.B. ATU genannt - wäre da das Kühlmittel inkl. gewesen?

Hallo,

Aber selbst bei ATU bezieht sich der Preis auf eine Klimaanlagenwartung,heist Evakuieren der Anlage Dichtigkeitsprüfung,Ergänzung der der fehlenden Menge des Kältemittels,ausgeschlossen wird der Preis bei einer Leeranlage.

Gruß Roland

 

Danke für Eure Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Lüftung Windschutzscheibe und Klimaanlage tot