Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Loremo - Der Neuanfang!

Loremo - Der Neuanfang!

Themenstarteram 13. Oktober 2012 um 7:49

Hallo,

 

habe gerade eine E-Mail erhalten, dass es weitergeht:

 

"Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

Wir möchten uns auf diesem Wege auf das Herzlichste bei Ihnen für Ihre Loyalität und Treue bedanken. Dies, das wissen wir, war nicht immer leicht. Gab es doch in der Vergangenheit mehr Negatives als Positives über Loremo zu verzeichnen.

 

Jetzt aber bricht eine neue Ära an: Die Loremo AG – mit ihrem seit 2008 verantwortlichen Management – wird in Kooperation mit der neu gegründeten Loremo Holding endlich das tun, was Sie alle von uns erwarten: Fahrzeuge und Antriebskonzepte zur Serienreife entwickeln und auf die Straße bringen.

 

Ja, wir wissen das. Allzu oft schon haben Sie solche Botschaften und Durchhalteparolen, jeweils neu verpackt und anders formuliert, schon gehört. Wir haben vollstes Verständnis für Ihre Skepsis, sind aber gleichzeitig fest davon überzeugt, dass unsere Vision schon sehr bald Realität sein wird. Leider haben die Umstände der letzten Jahre verhindert, dass wir all das, was wir an Entwicklungsschritten und Plänen erarbeitet haben, auch kommunizieren konnten. Neben den enormen Altlasten des ursprünglichen Managements, die wir zu bewältigen hatten, mussten wir die Loremo AG vor dem Druck von außen schützen.

 

Eine Weisheit sagt, dass es keinen Sinn macht, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen, weil man die Vergangenheit nicht „reparieren“ kann. Das stimmt nicht ganz, denn wir mussten die Vergangenheit zumindest kräftig aufräumen und uns unter Berücksichtigung der aktuellen Marktentwicklung neu aufstellen.

 

Jetzt sind wir startklar. Freuen Sie sich mit uns auf sensationelle Neuigkeiten, die wir Schritt für Schritt veröffentlichen werden.

 

Über die aktuelle Lage, wie sie sich heute darstellt, sowie die nächsten konkreten Schritte möchten wir Sie nachfolgend exklusiv vorab informieren:

 

Durch die letzte Kapitalerhöhung aus dem letzten Jahr hat sich die prozentuale Anteilssituation geändert. Die aktuellen Mehrheitsanteilseigner der Loremo AG haben seit dem 15.12.2011 mit über 50% die Mehrheit. Die Mehrheitsanteilseigner haben ihre Anteile an der Loremo AG in die aktuell börsennotierte Loremo Holding eingebracht.

Die Loremo AG wird in Koordination mit der Loremo Holding zukünftig gemeinsam Vertriebsmärkte erschließen, sowie die Entwicklung zur Serienreife beschleunigen.

Zwischen Oktober und November 2012 wird eine Langstreckentestfahrt mit einem von der Loremo AG entwickelten, patentierten Gas-Hybridmotor-Prototypen durchgeführt. Dies wird unter Aufsicht eines Notars und der Anwesenheit internationaler Pressevertreter durchgeführt. Wir erwarten dabei einen sensationell niedrigen Durchschnittsverbrauch.

In naher Zukunft werden wir die Modell-Palette der Loremo AG um folgende Fahrzeugkategorien erweitern: Kleintransporter, Citycars und PKW`s der Kompakt- und Mittelklasse. Diese Modelle werden bis zum 31.12.2013 als Prototypen entwickelt und vorgestellt. Wir werden alles daran setzen, diese schon ein Jahr später als Serienmodelle auf die Straße zu bringen.

Bis Dezember 2013 werden Vorserien von je 10 diesel- und 10 elektrogetriebenen Loremo Fahrzeugen produziert. Diese werden – verbunden mit Auflagen, wie dem regelmäßigen Verfassen von Fahrberichten, etc. – für Preise zwischen € 9.990 und € 19.990 verkauft.

Zwischen Januar 2013 und Dezember 2013 werden unverbindliche Kaufverträge ohne Anzahlung (unverbindliche Preise ab € 9.990) mit Kaufinteressenten weltweit abgeschlossen, um Produktionsplanungszahlen vorliegen zu haben.

Auf Basis der Vorserienerkenntnisse werden Verbesserungen für die Serienproduktion, die zwischen September und Dezember 2014 terminiert ist, vorgenommen.

Über das bis dahin aufgebaute Netzwerk hinaus wird ab März 2014 ein weltweites Servicepartner- und Ersatzteilversorgungsnetzwerk aufgebaut.

Für den März 2013 haben wir eine zusätzliche Überraschung anvisiert: Gemeinsam mit einem Geschäftspartner, der eine bahnbrechende Innovation im Bereich der Elektromobilität in unser Unternehmen eingebracht hat, werden wir der Weltöffentlichkeit eine Revolution zur Reichweitenproblematik von Elektrofahrzeugen präsentieren.

 

Wir haben uns ein strammes Programm vorgenommen. So hoffen wir sehr auf Ihre Unterstützung, indem Sie uns weiter loyal und wohlgesonnen im Auge behalten und Ihr Interesse an uns und unseren Produkten bestehen bleibt. Von unserem Ziel, für die moderne Mobilität der Menschen nachhaltige Produkte und Lösungen zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, lassen wir uns durch nichts abbringen.

 

Nach vorwärts gerichtet, werden wir unseren Weg weitergehen und schon sehr bald von unseren Erfolgen berichten können.

 

Auch Sie können an unserer Entwicklung teilhaben. Die Loremo Holding bietet jedem Interessenten die Möglichkeit, sich unmittelbar an unserem Erfolgsmodell zu beteiligen:

Die Loremo Holding ist an den Börsen Frankfurt und Berlin unter der WKN-Nummer: A1J4GX und ISIN: VGG564841010 notiert und frei handelbar. Der Erwerb von Loremo Holding Aktien gibt Ihnen die Gelegenheit am Erfolg der Loremo Holding und der Loremo AG teilzuhaben.

 

 

Mit den allerbesten Grüssen,

Loremo AG, Dorsten 

 

Webseite"

 

 

Mal sehen, ob jetzt wirklich ein Output geliefert werden kann...

 

...und ich hoffe nicht, dass nur die WKN gehandelt wird!

 

Das frühere Geschehen bei Loremo ist hier ja schon in anderen Themen dargestellt worden.

 

Kennt jemand wirkliche aktuelle Neuigkeiten hierzu?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

 

Kennt jemand wirkliche aktuelle Neuigkeiten hierzu?

Leider nicht.

Das sind wieder sehr große Versprechungen von weltweiten Servicepartnern und und und.

Ich bin gespannt was da kommt oder auch nicht, was schade wäre.

Timmi

Ich kann es gar nicht glauben, dass der Loremo noch wirklich kommt. Ist der nicht zu spät dran? Ein Audi A2 3L hatte schon vor 11 Jahren einen Durchschnittsverbrauch von 3,52 l. nach Spritmonitor. Sparsame Fahrer kommen auf 2,66 l. im Schnitt. Was soll der Loremo erreichen? Es läuft wohl auf ein Duell mit dem VW XL1 hinaus. Allerdings hat VW Zugriff auf die beste Motorentechnik, was ich bei Loremo bezweifel. Aerodynamik und geringes Gewicht reichen nicht mehr, um Spitze zu sein. Ich bin gespannt, ob Loremo das Auto wirklich 2014 in Serie bringen wird. Was Loremo bisher gemacht hat, war mutig und peinlich. Eine Katastrofe wäre es erst, wenn das Auto tatsächlich kommt und sich kaum verkauft, weil es zu spät ist und die Konkurrenz mehr bietet. Oder aber, wenn das Auto nicht zuverlässig ist oder nicht ausreichend crashsicher. Immerhin wäre das dann ein tolles Sammlerstück für's Museum :).

j.

Hoffen wir, daß sich das unternehmerische Wagnis auszahlt.

ich beobachte die Jungs auch schon länger, und denke die hätten nicht so viel "Business"-Sachen machen sollen, sondern sich mehr um das Auto kümmern sollen.

Hoffenlich werden die in der Tat nicht zwischen VW, BMW etc. zerquetscht, wenn die jetzt dann auch anfangen ihre "Loremos" auf den Markt zu werfen.

Des wäre, als die damals 2001 angefangen haben, ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, aber des haben Sie ziemlich verspielt.

Ich finde das Konzept nach wie vor sehr gut, und wünsch ihnen viel Erfolg!!

Grüße

Habe den Loremo ein wenig verfolgt, da das Konzept generell gut ist.

Wenig Verbrauch durch wenig Gewicht und guten CW Wert.

War wohl nix.....und so wurde dies immer mehr ein Fall für die Gerichte, da die Sponsoren usw. die Fördergelder wieder haben wollen.

Denke mal ( eine reine Vermutung und persönliche Meinung)

Die aktuelle Wiederauferstehung ist nur dazu gedacht von einer eventuelle Rückzahlung der Fördergelder abzusehen. Eine eventuelle Insolvenzverschleppung zu kaschieren.

Oder irgendwie sonst sauber aus der Sache rauszukommen.

 

Der Wagen wird nie kommen zumindest wird es nie mehr als eine Microauflage geben....

 

Eigentlich Schade....denn die ersten Planungen waren toll.

Zitat:

Original geschrieben von Blackmen

 

Zwischen Oktober und November 2012 wird eine Langstreckentestfahrt mit einem von der Loremo AG entwickelten, patentierten Gas-Hybridmotor-Prototypen durchgeführt.

Hat irgendjemand was von dieser Testfahrt gehört?

Auf der Website steht nichts.

Die Edith:

Hier steht was: http://de.finance.yahoo.com/.../...loremo-holdings-corp-143037400.html

Hmm, klingt ein bißchen nach Glühweinrausch in der Vorweihnachtszeit...Batterie in 5 min laden und dann 200 km fahren, soso..

Gruss

Umbi

*push*

offensichtlich fühlen sich die Betrüger Macher von Loremo noch nicht mal mehr genötigt, die abstrusen Behauptungen bezüglich Vorhaben und Zeitschiene auf der Homepage anzupassen.

"Aktuelle" Pressemitteilung

"In naher Zukunft werden wir die Modell-Palette der Loremo AG um folgende Fahrzeugkategorien erweitern: Kleintransporter, Citycars und PKW`s der Kompakt- und Mittelklasse. Diese Modelle werden bis zum 31.12.2013 als Prototypen entwickelt und vorgestellt. Wir werden alles daran setzen, diese schon ein Jahr später als Serienmodelle auf die Straße zu bringen."

Das ist sowas von bäh! das Ganze...

Ja, so langsam ist mal ein echtes Ergebnis fällig. Seit wann entwickeln die eigentlich schon?

j.

PS: Da steht noch eine interessante Meldung von 2012:

Zitat:

Langstreckentestfahrt

Zwischen Oktober und November 2012 wird eine Langstreckentestfahrt mit einem von einem Partnerunternehmen entwickelten Gas-Hybridmotor durchgeführt. Dies wird unter Aufsicht eines Notars und der Anwesenheit internationaler Pressevertreter durchgeführt. Wir erwarten dabei einen sensationell niedrigen Durchschnittsverbrauch.

Welcher Wert kam eigentlich da heraus?

Zitat:

Original geschrieben von jennss

Ja, so langsam ist mal ein echtes Ergebnis fällig. Seit wann entwickeln die eigentlich schon?

j.

...da glaubst Du aber nicht wirklich dran, oder? Ergebnis? Ohne das was getan wird? Siehe Link:

Recherche von Dieselkrad *klickmich*

Zitat:

Original geschrieben von wa2804

...da glaubst Du aber nicht wirklich dran, oder? Ergebnis? Ohne das was getan wird? Siehe Link:

Recherche von Dieslekrad *klickmich*

Nur eine Briefkastenfirma? Das kann doch nicht sein, dass die dann so lange existieren.

BTW: Das Design des schmalen Autos fand ich gar nicht so schlecht, nur müsste das Teil seitliche Flügeltüren haben. Die Klappe vorne halte ich für unpraktisch bei Regen. Die ganzen Armaturen müssten wasserfest sein.

Neulich habe ich den VW XL1 auf der Autobahn hier in Hamburg gesehen. Wow, der sieht super aus und ist viel kleiner als man denkt. Das ist eigentlich der wahre Loremo, finde ich :). Den sollte man mal mit einfacher Dieseltechnik ohne Hybrid etc. bauen. Dann geht das auch günstig und trotzdem noch sparsam.

j.

Beide haben eines gemeinsam: Sie werden niemals Massenfahrzeuge werden. Der Leromo, weil er nicht entwickelt wird. Der X1, weil er nicht bezahlbar ist.

Zitat:

Original geschrieben von wa2804

Beide haben eines gemeinsam: Sie werden niemals Massenfahrzeuge werden. Der Leromo, weil er nicht entwickelt wird. Der X1, weil er nicht bezahlbar ist.

Den XL1 könnte man sicher bezahlbar bauen, wenn man den technischen Aufwand reduziert. Ich möchte wetten, dass der noch immer sparsam wäre, vielleicht bei real 3 Liter Verbrauch. Hybrid weg, elektronische Spiegel ersetzen durch optische, einfacher TDI-Motor, Carbon durch Metall oder GfK ersetzen... dann könnte man das tolle Design auch öfter mal auf der Straße sehen. Wäre ein super Smart-Konkurrent.

j.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Loremo - Der Neuanfang!