ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Leuchtstäbe koppeln?

Leuchtstäbe koppeln?

Themenstarteram 19. Januar 2007 um 19:41

Hier ich hab da ma ne frage. ich hab mir n leuchtstab für den zigarettenanzünderanschluss gekauft und installiert. sooo, nun will ich aber auch noch 3 weitere leuchtstäbe verbaun...

kann ich die kabel der leuchtstäbe einfach mit ner lüsterklemme verbinden und an den einen zigarettenanzünder anstöpseln oder bekomm ich da probleme? oder gibt es verteiler für den z-anzünder? bitte um hilfe! :)

15 Antworten

Gibt es...

Auch wenn ich solche Arten von Elektrik-Licht-Basteleien im Auto nicht gut finde... aber es ist ja nicht mein Auto... :D

Z.B.

Hier

http://cgi.ebay.de/...13226QQihZ014QQcategoryZ9887QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder hier (Übersicht):

http://search.ebay.de/.../search.dll?...

 

Gruß

etku

Themenstarteram 19. Januar 2007 um 19:55

na wieso is ja keine große spannung/stromstärke die da verarbeitet wird!? beim audiosystem muss ich ja auch an der elektrik rumbasteln.

und wenn es solche verteiler gibt dürfte das doch auch mit ner lüsterklemme gehn oder?

Sorry, dafür bin ich der falsche Ansprechpartner. Von Bastelarbeiten jeglicher Art halte ICH nichts...

...aber wie gesagt, muß jeder selbst wissen, ist eben meine Einstellung. "Original oder gar nicht"...

Und ob Adapter aus HongKong oder Lüsterklemme.... nee, weiß ich nicht, wirklich nicht! :o

Gruß

etku

Themenstarteram 19. Januar 2007 um 20:12

ach mensch, ok is deine meinung.

ich wil halt nur wissn ob man das so machen kann oder ob ich bei ner lüsterklemme und 4 neonröhren probleme krieg

Handelsübliche Lüsterklemmen halten bis zu 16A aus.

Allerdings würde ich einen Klemmblock für flexible Leitungen bevorzugen! Gibt es z.B. bei Conrad: Best.Nr.: 522475 (WAGO Verbindungsklemmen 5-Leiter) oder Reichelt: Best.Nr.: WAGO 222-415 (Verbindungsdosenklemme, 5-fach/0,08-4,0mm²)

In jedes Loch nur ein Kabel. Bei Lüsterklemmen ist es auch immer sch...e mehrere Kabel in eine Klemme zu drücken! (Und normal auch nicht zulässig.) Meist endet soetwas in einem Kabelbrand.

Die Klemmen geben die Kraft vor, mit der das Kabel gehalten wird und normal bleibt diese konstant und nicht wie bei der Lüsterklemme, wo sich was lösen könnte. Zudem ist die Verbindungsstelle optimal abgedeckt, sodass es nicht zufällig zu einem Kurzschluss kommt. (Bei richtiger Abisolierlänge! max. 10mm!)

MfG

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 16:08

also leute habs grad eben mal alles zusammengebastelt und hab jetzt rotes licht für den fußraum der fondsitze und blaues für die vordersitze. sieht meiner meinung nach ganz geil aus. habs mit lüsterklemmen zusammengeschmirgelt und kann es nun über den zigarettenanzünder anmachen... :)

Also halbherzig gepfuscht...

Versuch dir doch nen Schalter einzubauen oder es über die Türkontakte bzw. Innenraumbeleuchtung zu schalten!

Bei mir kann ich es mit über die Beleuchtung im Himmel schalten!

Und versuch die Lüsterklemme raus zu schmeißen. Ist wirklich bei flexiblen Adern der letzte Pfusch... Die Drähte reißen Stück für Stück aus.

MfG

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 19:55

ähm nein ist kein pfusch :P die lüsterklemme sitzt perfekt und da wird ja ne dranrum gerüttelt.

ja mit dem schalter das wär ne lösung aber das mit dem türkontakt ist quatsch weil ich will ja ne immer erst die tür aufmachen müssn um das licht einzuschalten.

das mit dem ding am himmel ist doch übelste arbeit oder?

najut das mit dem schalter überdenk ich noch aber sonst ist das recht ok...

Naja, bleibt Pfusch!

Die Beleuchtung anzapfen ist schon etwas Arbeit, aber lohnt sich, wenn mit der Deckenbel. die Fussraumbeleuchtung mit an geht.

Kabel habe ich mir durch den Himmel und dann durch die A-Säule verlegt.

MfG

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 21:55

ja aber die beleuchtung soll ja nicht mit der deckenbel. angehn sondern getrennt!!?!? da geht ja automatisch ne schalterstellung flöten oder ich hab immer lich im auto wenn ich die fußruambeleuchtung ham will und das is ja ne sinn und zweck der sache, sry.

Fahren mit eingeschalteter Beleuchtung kann im Falle eines verschuldeten Unfall zu Problemen mit der Versicherung führen. Die legen das dann immer als Blendung dar und du kannst dann erstmal gegen an stinken...

Schrauberkollege musste Klagen bevor die Vers. den Schaden übernommen hat. Jetzt bleibt seine Bel. wärend der Fahrt aus. (Ist auch sinnvoll! Alles andere ist Spakenkram... Zudem haben einige wirklich eine Neonreklamewand im Auto! Daher ist teilweise die Vers. schon im Recht auf Blendung/Fahrlässig etc. zu pledieren...)

MfG

Themenstarteram 22. Januar 2007 um 14:52

ja das trifft aber auf mich ne zu weil im selbstverschuldeten fall ich sowieso für alles haften muss, bei meinem 10jahre alten ka lohnt sich gar nichts anderes. :P

Am besten klemmst du die Leuchtstäbe an die Türkontaktschalter so das sie nur beim öffnen der Tür angehen...

Kannst dann die Stecker abschneiden und die Kabel sauber verlegen, sieht einfach grotte aus wenn man einen Jungel aus Kabeln am Armaturenbrett rumhängen hat.

Zitat:

Original geschrieben von KAPogo

ja das trifft aber auf mich ne zu weil im selbstverschuldeten fall ich sowieso für alles haften muss, bei meinem 10jahre alten ka lohnt sich gar nichts anderes. :P

Nicht Voll- oder Teilkasko! Haftpflichtschaden! z.B. Bumms mit 7er BMW oder 600er MB! Will mal sehen, wie du das selber zahlst! Ein Lackkratzer übertsteigt deinen Wagenwert um einiges! ;)

Oder Personenschaden! Kann über einige 100.000€ kosten...

Da ist nichts mit selber zahlen! Daher lieber kein Risiko eingehen.

MfG

Deine Antwort