ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Leistungsverlust und blinkende Vorglühleuchte in Italien - Meine Erfahrungen

Leistungsverlust und blinkende Vorglühleuchte in Italien - Meine Erfahrungen

VW Tiguan 1 (5N/5N2)
Themenstarteram 7. Mai 2017 um 8:04

Ich möchte hier ein bisschen meine Erfahrungen zu einer Panne für die Nachwelt festhalten und vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungswerte:

Wir sind letzte Woche nach Südtirol gefahren, als kurz vorm Ziel (15 km) nach knapp 260 km die Vorglühleuchte zu blinken anfing und ich keinerlei Leistung mehr hatte. So, als wäre der Turbo weg. Ich konnte noch 90-95 km/h und auf max 2600 Umdrehungen hochdrehen, aber bergauf war das Tempo nicht mehr möglich.

Ich habe nach Ankunft an der Unterkunft den Kundendienst/VW-Hotline angerufen und nach einem Telefonat mit einer italienischen Werkstatt kam nach 1 1/2 Stunden (nach 18 Uhr) ein LKW und holte meinen Tiguan ab, um ihn am nächsten Tag (Freitag) in eine VW Werkstätte zu bringen. Die Hotline meinte noch, dass die Panne unter die Mobilitätsgarantie fällt.

Freitag Mittag rief ich erneut die Hotline an, um nach dem Sachstand zu fragen. Da wusste man noch nicht, wo mein Auto ist (ungutes Gefühl für mich). Ich hatte dann die Hotline gebeten, mich zu informieren, wenn sie was neues wissen. Nach einem erneuten Anruf durch mich, wurde ich Freitag abends informiert, dass mein Auto in einer Werkstatt in Bozen ist, es noch keine Fehlerdiagnose gibt, die Werkstatt hierfür im Ausland bis zu 3 Tage Zeit hat und ich Anspruch auf nen Leihwagen hätte, aber ggf alle Kosten zu tragen hätte, sollte es bspw ein Marderschaden oder Eigenverschulden sein. Samstag Mittag wurde ich nochmal informiert, dass mehrmalige Versuche, die Werkstatt zu erreichen, erfolglos waren, was mich etwas resignieren ließ. Die Werkstatt hat auf alle Fälle bis Dienstag Zeit, den Schaden zu lokalisieren und erst danach muss dieser repariert werden werden. Da unsere Rückfahrt für Donnerstag geplant ist, bekomme ich ein ungutes Gefühl, ob sie das hinbekommen werden. Etwas stöbern im Netz zeigte, dass es von Marderbiss bis defektes AGR-Ventil alles sein kann. Kilometerstand ist knapp 90 tkm, und der letzte Service (inkl Diesel Update)bei meiner VW-Werkstatt war vor 4 Monaten. Seit dem Update hatte ich häufiger die Meldung, den Filter frei zu fahren, da die Reinigung unterbrochen worden ist. Im Fahrprofil hat sich nichts geändert.

Gut fand ich bisher die Kommunikation mit der Hotline in Wolfsburg, die allerdings umfassender informieren dürften und nicht nur so scheibchenweise. Etwas unwohl fühle ich mich wegen der unklaren Kostensituation, der fehlenden Rückmeldung aus dem Autohaus und der unklaren Situation, wie ich ggf mein Auto heimbekomme, sofern es bis Donnerstag nicht repariert sein sollte. Ich bin am Überlegen, ob dies ggf der ADAC übernehmen könnte und ob ich über den auch einen kostenlosen Leihwagen für die Heimfahrt erhalten würde, da wir einen großen Hund dabei haben und nicht mit dem Zug fahren können.

Beste Antwort im Thema

...die Bozener VW Werkstatt ist eigentlich nicht als unserös bekannt...wenn Du Unterstützung brauchst, melde Dich, ist ca 10km von mir entfernt.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Lass mich raten: hast Du das Betrugsupdate vor kurzem machen lassen?

So wie er oben beschreibt vor 4 Monaten letzter Service mit Diesel - update.

MfG

Frage: Meldung Filterreinigung hatte ich (2009er 170 PS) noch nie kommt die wenn die normale regeneration nicht funktioniert ?

Themenstarteram 7. Mai 2017 um 13:20

Die kommt, wenn die normale Reinigung zu oft unterbrochen wurde bzw nicht erfolgt ist.

...die Bozener VW Werkstatt ist eigentlich nicht als unserös bekannt...wenn Du Unterstützung brauchst, melde Dich, ist ca 10km von mir entfernt.

am 7. Mai 2017 um 17:09

Ruf doch mal beim ADAC an... aber hat man - wenn man einmal im Jahr das Auto zu VW zum Service bringt - nicht eine Mobilitätsgarantie? Schließt die keinen kostenlosen Leihwagen mit ein?

Mein Schwager in spe hat bei seiner Panne die Versicherung (Schutzbrief) angerufen. Der Wagen kam dann zur Diagnose in eine freie Werkstatt, er zahlte eine Woche lang den Leihwagen (nicht das was ein VW-Fahrer gewohnt ist).

Dann wurde der Wagen in die VW-Werkstatt gebracht und schon gab es einen ordentlichen und kostenlosen Leihwagen. Ist das bei dir nicht der Fall?

Ich frage nur... frag doch nochmal bei der VW-Hotline.

Themenstarteram 7. Mai 2017 um 18:45

Danke für eure Antworten.

Der Leihwagen ist für 3 Tage kostenfrei - sofern es kein Marderbiss oder dergleichen war.

Der Wagen scheint bei einem großen Bozener VW Händler (Auto Brenner) zu sein.

Danke Sasisoli, ich hoffe, dass es morgen neue Infos gibt. Deine Rückmeldung beruhigt mich schon etwas.

Na, ich bin mal auf morgen gespannt und hoffe, dass es dann eine Diagnose gibt.

Themenstarteram 8. Mai 2017 um 18:16

So, neuer Stand:

Das AGR-Ventil ist defekt. Kosten ca. 1400-1500€. Ich hoffe, dass meine Neuwagen-Anschluss-garantie das übernimmt. Leider findet das VW-System die Garantie nicht (für die ich alle 6 Monate brav die Raten zahle), so dass ich erstmal in Vorleistung gehen muss. Lt meinem Händler sollte die Abrechnung aber klappen.

Wir bekommen einen Leihwagen, aber wissen nicht, wie wir an den kommen sollen, da wir knapp 10 km entfernt sind und die Busverbindung eher mau zu sein scheint. Das interessiert aber niemanden?? Jetzt hat sich unsere Hauswirtin bereit erklärt, uns zum Händler zu fahren.

Ich hoffe, dass der Schaden übernommen wird, das Leihauto keine Zicken macht und wir noch etwas unseren Urlaub genießen können.

Kann das defekte AGR Ventil am Update liegen?

Wo habt Ihr den Euer Quartier?

Bin zwar kein VW-Fahrer, aber Google meint schon, daß das defekte AGR-Ventil am Update liegen kann...da wird man aber wohl streiten müssen so wie VW sich da bis jetzt verhalten hat!

Laßt Euch den Urlaub nicht versauen, das wäre ja zuhause auch passiert... ;)

Themenstarteram 8. Mai 2017 um 18:56

Zitat:

@sasisoli schrieb am 8. Mai 2017 um 18:44:35 Uhr:

Wo habt Ihr den Euer Quartier?

Bin zwar kein VW-Fahrer, aber Google meint schon, daß das defekte AGR-Ventil am Update liegen kann...da wird man aber wohl streiten müssen so wie VW sich da bis jetzt verhalten hat!

Laßt Euch den Urlaub nicht versauen, das wäre ja zuhause auch passiert... ;)

Danke dir, irgendwie ist die Stimmung leicht geknickt.

Wir sind in Eppan. Ist echt schön hier. Haben unseren ersten Sonnenbrand 2017 heute bekommen. ??

Ich hatte auch schon gegoogelt und kam zum gleichen Ergebnis. Werde mich wohl allmählich nach einem neuen Wagen mit Benziner bzw keinem VW Diesel umsehen.

Ja, von Eppan kommt man öffentlich schlecht weg, da wird schon seit Jahren diskutiert...

Wenn Ihr dann wieder mobil seid, könnt Ihr Euch ja hier trösten:

www.siegis.it

klein aber fein!

Da kochen Vater und Sohn, suuuper!

Danach gehts Euch wieder besser, versprochen! ;)

AGR-Ventil klingt jetzt nicht nach "selbstverschuldet". Wenn das nicht bezahlt werden wuerde, was dann?

Meine von mir im Italienurlaub bezahlte Lichtmaschine wurde seinerseits von Opel erstattet. Und 2008 waren die alles andere als dafuer bekannt, kulant zu sein. Nachdem innert 4 Jahren die dritte Lichtmaschine eingebaut wurde, habe ich mich von dem Wagen getrennt. Will sagen: egal welches Auto du in Zukunft faehrst, Probleme kann es ueberall geben und gibt es auch. Ich bin dann zu Diesel-VW gewechselt :)

Themenstarteram 8. Mai 2017 um 19:43

Danke für den Tip, sasisoli! Weißt du vielleicht noch, ob man da mit Hund hin darf? Die Seite schaut gut aus und nach Kaltern wollten wir eh fahren.

Danke Bahnfrei! Ich hoffe, dass alles übernommen wird ?? unklar und damit ungut war bis vor kurzem, wieso das VW Haus hier in Südtirol nicht meine Garantie “sehen“ konnte. Aber hier hat mir die VW Hotline geholfen, da sie mich noch wegen des Leihwagens angerufen hat und ich nachgefragt hatte.

Zitat:

@outbackler schrieb am 8. Mai 2017 um 19:43:05 Uhr:

Danke für den Tip, sasisoli! Weißt du vielleicht noch, ob man da mit Hund hin darf? Die Seite schaut gut aus und nach Kaltern wollten wir eh fahren.

...keine Ahnung, als Nichthundehalter achte ich da nie drauf...ist aber eh besser anrufen und reservieren (ist wirklich klein!), dann kann man das auch gleich fragen.

Wenns Dich gutes Essen interessiert, ein paar Tips habe ich noch, aber dann besser per PM...;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Leistungsverlust und blinkende Vorglühleuchte in Italien - Meine Erfahrungen