ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Leasingraten Komplett bezahlen ?

Leasingraten Komplett bezahlen ?

BMW
Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 14:24

Guten Tag und zwar habe ich eine Firma gegründet. Und wir brauchen unbedingt ein Auto. Es muss neu sein.

Die Schufa ist sauber, bonität gut,aber dadurch das wir Studenten sind und noch neu in der Firma sind,haben wir kein Einkommen. Wir haben sehr hohe Rücklagen.theoretisch können wir das Auto direkt bezahlen,aber wir wollen es leasen und das 12 Monate.

Die Anfrage wird denke ich mal abgelehnt,weil wir kein geregeltes Einkommen haben. Wäre es nicht möglich z.b die Leasingrate würde uns 400 Euro monatlich kosten (12 Monate = 4800) im voraus zu bezahlen ?

Anzahlung macht kein Sinn,denn es bleiben ja Monatsraten offen,deshalb besteht dennoch ein Risiko für die Bank.

Ich meine die Bank brauch doch nur Sicherheiten,wenn wir ein Jahres Vertrag vereinbaren und die komplette Summe vorher bezahlen,dürfte der Risiko Faktor gleich 0 sein

Und wir können auch natürlich der Bank nachweisen,dass wir dann das Auto Vollkasko versichert haben und auch für 1 Jahr bezahlt haben.

Bitte Bezug auf die Frage nehmen und nicht sagen,Kauf dir das Auto Cash,das macht leider nicht viel Sinn,da wir größeres vor haben.

Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 16:05

Keiner ne Antwort parat ?

Vielleicht aus eigener Erfahrung

Wahrscheinlich wäre Langzeitmiete die beste Option für Euch!?

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 18:02

Nein viel zu überteuert.

Das Auto was wir nehmen wollen würde als Leasing 400 Euro pro Monat kosten und Langzeit knapp 3000 Euro pro Monat. Also keine gute Idee.

3.000 Euro dürfte wohl eher der Preis sein, wenn man normal mietet.

Die meisten Vermieter haben spezielle Angebote zur Langzeitmiete.

Ist natürlich teurer als Leasing, aber man muss sich ausser ums Tanken um nichts kümmern.

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 18:26

Ne haben schon die großen Vermietungen gefragt.

Knapp 3000 Euro. Um genauer zu sein 2870 Euro.

Und nun zur meiner Frage

Denkst du es sei nicht möglich voraus zu bezahlen ?

Ohne geregeltes Einkommen hast Du egal ob bei Leasing oder Hypothek oder auch nur bei einer Mietwohnung schlechte Karten.

Leasing müsste aber bei einer entsprechend hohen Sonderzahlung kein Problem sein.

Das Problem wird die Laufzeit von nur einem Jahr sein - das mögen Leasingfirmen nicht so sehr.

Ich denke einmal 2 Jahre mit einer Somderzahlung von 15 bis 20 % wird die monatlichen Leasingraten ganz klein machen und das Risiko für den Leasinggeber ebenfalls.

Wenn Ihr aber das Leasing nur aus steuerlichen Gründen machen wollt - da kann Euch euer Steuerberater andere Wege aufzeigen.

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 18:56

Zitat:

@jojo1956 schrieb am 10. Dezember 2017 um 18:53:10 Uhr:

Ohne geregeltes Einkommen hast Du egal ob bei Leasing oder Hypothek oder auch nur bei einer Mietwohnung schlechte Karten.

Leasing müsste aber bei einer entsprechend hohen Sonderzahlung kein Problem sein.

Das Problem wird die Laufzeit von nur einem Jahr sein - das mögen Leasingfirmen nicht so sehr.

Ich denke einmal 2 Jahre mit einer Somderzahlung von 15 bis 20 % wird die monatlichen Leasingraten ganz klein machen und das Risiko für den Leasinggeber ebenfalls.

Das geht leider nicht. Die Banken die wir gefragt haben meinten,dass man einen Bürgen brauch,da soll es egal sein welche Anzahlung man tätigt. Die einzige Frage was ich nicht gestellt habe ist das was ich hier als frage gestellt habe.

Aber ich verstehe das nicht ohne geregeltes Einkommen ist natürlich ein Risiko vorhanden,aber durch die Vorauszahlung,wäre doch deren Risiko bei 0 es gibt nichts sicheres,als das man die komplette Leasing Laufzeit direkt bezahlt.

Zitat:

@Derbmwf30 schrieb am 10. Dezember 2017 um 18:56:47 Uhr:

Zitat:

 

.......,aber durch die Vorauszahlung,wäre doch deren Risiko bei 0 es gibt nichts sicheres,als das man die komplette Leasing Laufzeit direkt bezahlt.

Das ist so bei den Leasingfirmen nicht vorgesehen. Es gibt Anfangs ( Sonderzahlung ) dann die Raten und evt noch eine Restrate und eine Kaufoption danach.

Also die Sonderzahlung am Anfang hoch ansetzen das die monatlichen Raten sehr niedrig sind.

Das ist den Leasingfirmen am liebsten und so müsste es gehen.

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 23:42

Zitat:

@jojo1956 schrieb am 10. Dezember 2017 um 23:37:29 Uhr:

Zitat:

@Derbmwf30 schrieb am 10. Dezember 2017 um 18:56:47 Uhr:

 

Das ist so bei den Leasingfirmen nicht vorgesehen. Es gibt Anfangs ( Sonderzahlung ) dann die Raten und evt noch eine Restrate und eine Kaufoption danach.

Also die Sonderzahlung am Anfang hoch ansetzen das die monatlichen Raten sehr niedrig sind.

Das ist den Leasingfirmen am liebsten und so müsste es gehen.

Die Sache ist ja.

Wir haben ein Auto gefunden,das würde uns wie gesagt 4800 Euro im Jahr kosten ohne Anzahlung,das heißt 400 Euro monatlich,wo ist den der Unterschied wenn ich dann 4800 Euro anzahle? Ich meine wenn ich 4800 Euro anzahle und dennoch 100 Euro monatlich zahlen muss,müsste ich ja dann irgendwie mehr bezahlen.

Kauf das Auto privat oder lease es privat und geh über die Kilometerpauschale...

 

Dürfte vom Preis keinen grossen Unterschied machen und privat nutzen geht auch noch problemloser.

Zitat:

@Derbmwf30 schrieb am 10. Dezember 2017 um 18:26:45 Uhr:

Ne haben schon die großen Vermietungen gefragt.

Knapp 3000 Euro. Um genauer zu sein 2870 Euro.

Und nun zur meiner Frage

Denkst du es sei nicht möglich voraus zu bezahlen ?

Kann ich nicht nachvollziehen, da es im Netz schon gute Angebote um/ab 500,-€ gibt. Nach Luxuskarossen habe ich allerdings nicht gesucht und auch nicht nach Vollamortisation nach 1 Jahr wegen exorbitant hoher Kilometer-Laufleistung.

Wie hier schon geschrieben wurde, geben normale Leasingverträge die komplette Begleichung vorab nicht her und eine hohe Leasingsonderzahlung bringt einen auch nicht weiter, weil man für die verbliebenen Raten dennoch einen Bürgen benötigt.

Außer Kauf eines Gebrauchtwagens oder Miete sehe ich im Moment keine Alternative.

 

Zitat:

@XC70D5 schrieb am 12. Dezember 2017 um 15:13:06 Uhr:

 

Wie hier schon geschrieben wurde, geben normale Leasingverträge die komplette Begleichung vorab nicht her und eine hohe Leasingsonderzahlung bringt einen auch nicht weiter, weil man für die verbliebenen Raten dennoch einen Bürgen benötigt.

Außer Kauf eines Gebrauchtwagens oder Miete sehe ich im Moment keine Alternative.

Wenn durch eine hohe Sonderzahlung die Leasingraten nur noch Peanuts sind, braucht man doch keinen Bürgen. Die Leasingfirma hat doch durch die Sonderzahlung fast alle Risiken abgedeckt.

Theoretisch stimmt das. Dann musst Du nur noch eine Leasingfirma finden, die das auch praktisch umsetzt...

Vorhandene Geld ist die beste Garantie, warum spricht du nicht mit BMW Bank ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Leasingraten Komplett bezahlen ?