ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi für Übergangszeit gesucht | Baustelle / Platz / zuverlässig | ca. 3.500€

Kombi für Übergangszeit gesucht | Baustelle / Platz / zuverlässig | ca. 3.500€

Themenstarteram 1. März 2021 um 20:05

Servus,

ich suche als Übergangslösung für 6-8 Monate einen geräumigen Kombi mit folgenden Merkmalen:

großzügiges Platzangebot

technisch zuverlässig & robust

solide passive Sicherheit

eine Prise "Coolness / Sportlichkeit" ;)

Ob Diesel oder Benziner sowie das Baujahr ist mehr oder weniger egal, grüne Plakette ist aber obligatorisch.

Leistungstechnisch sollte man "vom Fleck kommen", also wahrscheinlich so 100PS+

Einigermaßen günstig im Unterhalt

Automatik wäre nice to have - falls technisch unproblematisch und nicht zu träge

Das Budget liegt ca. bei 3.500€ - das Auto wird max. 8 Monate gefahren und danach wieder veräußert nach jetzigem Plan.

Folgende Marken kämen in Frage - weil sympathisch: Audi, BMW, Mercedes, Volvo, Saab, Subaru, Mitsubishi.

Mit Franzosen / Italienern / Amis oder Opel/VW/Skoda werde ich autotechnisch nicht warm (reine Geschmackssache - no Offence).

Einsatzzwecke: Baustellenbesuche / Transport von Zeug. Stadtverkehr / gelegentliche Touren mit 2x Kind und Kegel - meist Kurzstecke unter 20km. Ab und zu Langstrecke bis 200km. Vermutlich während Corona/Home Office so ca. 500km pro Monat, sonst berufsbedingt eher 1500km.

Was wären Eure Tipps?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Aber von Baustellen nimmst Du nicht etwa heimlich was mit?

am 1. März 2021 um 20:14

Ganz ehrlich, ich würde in der Preisklasse nur nach dem Zustand gehen und keinesfalls Marken oder Modelle ausschließen.

Ich würde dieses Fahrzeug näher ansehen:

https://m.mobile.de/.../313984308.html

Ansonsten: das ist meine Suche:

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Kriterien:

- Viel Platz

- Solide Technik

- Rost egal

- nur von Privat

- nicht aus einer heruntergekommen Großstadt (Berlin, Köln ...)

- TÜV 18 Monate

- solide Beschreibung in gutem Deutsch

Die gleiche Suche lohnt auch bei Volvo. Wahrscheinlich mit weniger Rost zu haben.

Themenstarteram 1. März 2021 um 20:22

Zitat:

@wettertaft schrieb am 1. März 2021 um 20:09:31 Uhr:

Aber von Baustellen nimmst Du nicht etwa heimlich was mit?

Es handelt sich ausnahmslos um meine eigene Baustelle :)

Themenstarteram 1. März 2021 um 20:30

Zitat:

@xis schrieb am 1. März 2021 um 20:21:36 Uhr:

Ich würde dieses Fahrzeug näher ansehen:

https://m.mobile.de/.../313984308.html

Ansonsten: das ist meine Suche:

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Kriterien:

- Viel Platz

- Solide Technik

- Rost egal

- nur von Privat

- nicht aus einer heruntergekommen Großstadt (Berlin, Köln ...)

- TÜV 18 Monate

- solide Beschreibung in gutem Deutsch

Die gleiche Suche lohnt auch bei Volvo. Wahrscheinlich mit weniger Rost zu haben.

Danke! Anfängerfrage meinerseits: warum würdest Du nur von privat kaufen? Wäre eine Händlergewährleistung nicht prinzipiell mehr wert, wenn z.B. nach 30 Kilometern auf der Heimfahrt der Motor platzt überspitzt formuliert?

am 1. März 2021 um 20:32

In diesem Segment wirst du keinen seriösen Händler mehr finden. Ich hab mich vor zwei Jahren bei ähnlicher Fragestellung für einen Vito 109 aus 2008 entschieden. Gekauft von privat, vorher bei der Werkstatt prüfen lassen. Man muss sich jedoch bewusst sein, dass dennoch Reparaturen kommen werden und fast niemand das Auto dieser Preisklasse noch nach Herstellervorgabe wartet.

Die Händlergewährleistung ist bei 3500 EUR nichts wert. Rechtlich vorhanden, durchsetzbar: nein. Gibt nur Ärger.

Lieber das Auto gut checken, evtl. kurz in einer Werkstatt vorführen bzw. wenn Scheckheftgepflegt, beim Händler anrufen und Zustand erfragen.

Ein Volvo V70 würde passen.Der 5 Zylinder ist eigentlich nicht zerstörbar.Der hat kein Rost,ist bei der Sicherheit immer noch halbwegs brauchbar und hat ordentlich Platz.Die Beifahrersitzlehne kann man auch noch nach vorn klappen für sperriges langes Zeug.Sportlich sind die Sauger mit 140 und 170 Ps nicht.Erst mit den Turbos geht es flotter voran.Beim Turbo muß man auch keine Angst haben,die halten genauso lange und verbrauchen nicht mehr.Bei dem Budget werden die so um die 250t Km und mehr auf der Uhr haben,das ist aber vollkommen egal.

Sieht gut aus:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Fast noch ein Volvo-Baby.

Wenn es um konkrete Fahrzeuge geht, wäre der Umkreis, in dem gesucht werden soll, sinnvoll.

P.S.: ich habe mir für den selben Zweck einen Punto geholt - mit AHK. Dieser Volvo hat auch AHK - insofern... Aber der Punto hat 700 gekostet (und 1000 EUR Reparaturen aus dem Stand). Den Bauschutt und Co. transportiere ich dann rückenfreundlich auf einem Anhänger. Das ist zugegeben ein etwas anderes Konzept, aber evtl. eine Überlegung wert. In der Preislage gab es auch einen Honda und einen Suzuki mit AHK (beider etwas größer, von der Form her wie der obige Volvo, aber natürlich kleiner und schwächer als der Elch). Ausschlaggebend war, dass die Beschreibung des Punto am ehrlichsten "klang", und auch von Privat war. Folgerichtig habe ich alle Unterlagen im Original erhalten, im Augenblick ist der Punto absolut OK.

Dass der Volvo nicht lückenlos scheckheftgepflegt ist, ist kein Problem. Wichtig ist nur der letzte Service, und dass DANN alles OK war.

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 1. März 2021 um 21:27:48 Uhr:

Ein Volvo V70 würde passen.Der 5 Zylinder ist eigentlich nicht zerstörbar.Der hat kein Rost,ist bei der Sicherheit immer noch halbwegs brauchbar und hat ordentlich Platz.Die Beifahrersitzlehne kann man auch noch nach vorn klappen für sperriges langes Zeug.Sportlich sind die Sauger mit 140 und 170 Ps nicht.Erst mit den Turbos geht es flotter voran.Beim Turbo muß man auch keine Angst haben,die halten genauso lange und verbrauchen nicht mehr.Bei dem Budget werden die so um die 250t Km und mehr auf der Uhr haben,das ist aber vollkommen egal.

-

Das wäre auch mein Vorschlag.

Oder ein Ford Mondeo.

Honda Accord Tourer könnte passen.

Finde es immerwieder witzig zu lesen, dass Zuverlässigkeit ein nennenswertes Kriterium bei der Autosuche ist. Als ob es Leute gibt, die sich speziell unzuverlässige Autos wünschen würden. Für 3.500€ bekommt man da garantiert kein zuverlässiges und nicht mit immensen(in Relation zum Kaufpreis betrachtet) Folgekosten verbundenes Baustellenfahrzeug mit viel Platz. Und dann auch noch so Geschichten wie gute passive Sicherheit und Sportlichkeit schon dreimal nicht. Für 3.500€ bekommst du ein zuverlässiges Elektrofahrrad.

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 1. März 2021 um 21:27:48 Uhr:

Ein Volvo V70 würde passen.Der 5 Zylinder ist eigentlich nicht zerstörbar.Der hat kein Rost,ist bei der Sicherheit immer noch halbwegs brauchbar und hat ordentlich Platz.Die Beifahrersitzlehne kann man auch noch nach vorn klappen für sperriges langes Zeug.Sportlich sind die Sauger mit 140 und 170 Ps nicht.Erst mit den Turbos geht es flotter voran.Beim Turbo muß man auch keine Angst haben,die halten genauso lange und verbrauchen nicht mehr.Bei dem Budget werden die so um die 250t Km und mehr auf der Uhr haben,das ist aber vollkommen egal.

Was bringt dir diese Sagenhafte elitäre Softturbo Superheldenmotor wenn dir dafür der Rest vom Wagen verreckt? Als ob die V70 für 3.500€ einfach nur umsonst laufen würden. Da werden die Tausender halt nicht in den Motor, sondern in Karosse/Fahrwerk/Bremsen/etc. versenkt

Bei dem Budget würde ich einfach bei z.b. mobile im Umkreis von 50km die Kriterien (z.B. Kombi, AHK,...) vorgeben und dann ein paar ansehen. Eine Einschränkung auf eine Marke würde ich nicht machen, da du sonst das Angebot nur unnötig reduzierst. Ob privat oder Händler ist eigentlich egal, da du bei dem Preis wahrscheinlich nur "Kiesplatzhändler" finden wirst.

 

Gruß

Sporty

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi für Übergangszeit gesucht | Baustelle / Platz / zuverlässig | ca. 3.500€