ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis 7000€ (zuverlässig, Benziner)

Kombi bis 7000€ (zuverlässig, Benziner)

Themenstarteram 28. Dezember 2016 um 13:56

Hallo,

es ist soweit, ich brauche ein größeres Auto.

Momentan kutschiere ich einen ausgewachsenen Boxer mit einem Honda Civic EJ9 99er-BJ.

Soweit bin ich mit dem Wagen auch zufrieden, er hat mich all die Jahre nicht im Stich gelassen, aber mit dem großen Hund ist es sehr umständlich (und auch nicht gerade sicher). Wenn es dann in den Urlaub geht und Gepäck für zwei Personen dazu kommt, dann taugt der Wagen nicht mehr.

Deshalb soll jetzt ein Kombi her!

Wegen der Größe bin ich mir nicht ganz sicher, vielleicht hat hier jemand Erfahrungen? Ich möchte eine stabile Alu-Box für den Kofferraum: Passt eine so große Box in C-Klasse/A4/Astra/Golf etc. oder muss es etwas größeres sein, wie 5er/A6/Passat/Octavia?

Ich suche etwas zuverlässiges, bis max. 7000€. Lieber etwas weniger um eine Notfall-Reserve zu haben.

Ich komme aus Köln (50xxx).

Mein Fahrprofil:

ca. 5000km/Jahr, also Benziner

Ich fahre größtenteils in der Stadt, allerdings ein paar mal im Jahr auch längere Autobahn-Strecken und da wäre es schön, wenn der Wagen nicht so laut ist. Bei meinem Civic entspricht die Geräuschkulisse einem Spaceshuttle beim Start. Das Radio kommt mit den Fahrgeräuschen nicht mehr mit...

Meine Wünsche:

  • Unauffällige Lackierung (kein Rot o.Ä. - am liebsten schwarz)
  • Klimaanlage
  • Elektrische Fensterheber
  • ZV (muss nicht mit FB sein, aber sehr gerne)
  • Innenraum dunkle Farben (Grau, Schwarz, etc. der Hund macht aus weiß und beige sowieso grau und schwarz)
  • zw. 120 und 200 PS, momentan Fahre ich mit 75PS, das geht auch, aber wenn man mal auf der Landstraße überholen will, dann muss das schon gut geplant sein und der Kombi wird sicherlich nicht schneller vom Fleck kommen
  • günstiger Unterhalt (Verbrauch ist bei so wenigen KM nicht ausschlaggebend denke ich mir)

Bonuspunkte:

  • Sitzheizung
  • Automatik
  • Getönte/Verdunkelte/Thermo-irgendwas Scheiben hinten

Danke für eure Hilfe!

LG

Ähnliche Themen
7 Antworten

Mercedes W203 gibt es genug in dem Preisrahmen. 180 oder 200K Benziner sollten es tun, Automatik und anderen Schnickschnack haben die meisten und die Technik ist solide und haltbar. Nur auf Rost sollte man penibel achten beim Kauf. Hat ein Kandidat noch keinen bekommt er jetzt aber auch keinen mehr...

Themenstarteram 28. Dezember 2016 um 16:23

Hallo und danke für Deine Antwort.

Die C-Klassen hatte ich auch ins Auge gefasst, aber ich habe im Internet nicht viel gutes darüber gelesen wegen Rost der immer wieder kommen soll.

In meinem Preisrahmen würde ich etwas mit 150 bis 200TKM finden. Muss ich da nicht mit hohen Wartungskosten rechnen, da die Kupplung oder der Zahnriemen dann bald fällig ist?

Habe gedacht ich kaufe etwas vom Händler (wg. Gewährleistung) mit TÜV und Scheckheft.

Sonst jemand noch Ideen?

am 28. Dezember 2016 um 16:35

Der 5er E39 Kombi am besten ab 523 aufwärts,

bei den paar Kilomtern ist der Verbrauch egal.

Mechanisch solide nur die Achsen sind

eine ausgeprägte Schwachstelle,

beim Kombi die Heckklappe auf Rost prüfen.:cool:

Scheckheft gibts hier wohl nicht mehr bei

solch alten Wagen, aber ein gepflegtes

Exemplar hat eine nachvollziehbare

Wartungshistorie per Rechnungen/HU

Berichten und Co.

Die 5 Stufen ZF Automatik gehört

zu den besten Vertretern ihrer Art.:cool:

Händler Kauf ist hier nicht erste Wahl,

da fast nur Schotter Alis solche Wagen

noch verhökern.

Mit einen Kundigen Begleiter ist ein

privat Kauf kein Schloß mit 7 Siegeln.

Wer auf Nummer sicher gehen will läst

das Fahrzeug auslesen.:)

Themenstarteram 28. Dezember 2016 um 17:11

Danke für Deine Antwort!

Ich liebäugle auch mit "Premium"-Kombis mit hoher Laufleistung.

Das mit den Händlern und dem Scheckheft macht Sinn, ich werde versuchen etwas von Privat zu finden.

Sollte ich mich davon abschrecken lassen, wenn ein Wagen mehr als 2 Vorbesitzer hatte?

Wie sieht es mit hohen Laufleistungen aus? Einen 5er Touring finde ich mit 200TKM und mehr für das Geld, aber werden da dann nicht viele Verschleißteile zu erneuern sein? Kupplung, Zahnriemen o.Ä.?

am 28. Dezember 2016 um 17:18

Wichtig ist die Wartungshistorie,

auch bei mehr als 2 Vorbesitzer kann

es ein guter Wagen sein, umgedreht

kann 1 Besitz Wagen auch eine Grotte

darstellen.

200tkm ist für den Motor eine Lachnummer,

mein BMW (siehe Profil) hatte beim kauf 226tkm drauf.

Kupplung hat ein Automat nicht und

Zahnriemen gibts nicht bei BMW.

Die Steuerketten sind beim 6 Zylinder

fast unkaputtbar und die Automatik

ist bei einen Ölwechsel aller 80-90tkm

ein absoluter Dauerläufer.

Defekte an Motor und Getriebe sind selten

und wenn doch wie bei der KGE und Vanos

günstig zu richten bzw. kann man damit

auch fahren ohne es zu beheben.

Bei BMW ist stets das Fahrwerk die größte

Baustelle, der Antrieb zumindest der 6ender

stellt keine großen Überraschungen dar.

Wenn du mit Honda bisher gut zufrieden warst, warum nicht einfach einen Accord 7 Tourer mit 2.0 Liter Benziner? Robuster Motor und großer Kofferraum.

Zitat:

@devnul schrieb am 28. Dezember 2016 um 16:23:43 Uhr:

Hallo und danke für Deine Antwort.

Die C-Klassen hatte ich auch ins Auge gefasst, aber ich habe im Internet nicht viel gutes darüber gelesen wegen Rost der immer wieder kommen soll.

In meinem Preisrahmen würde ich etwas mit 150 bis 200TKM finden. Muss ich da nicht mit hohen Wartungskosten rechnen, da die Kupplung oder der Zahnriemen dann bald fällig ist?

Habe gedacht ich kaufe etwas vom Händler (wg. Gewährleistung) mit TÜV und Scheckheft.

Sonst jemand noch Ideen?

Es geht auch darunter: Hier ein 200K T Elegance mit Automatik und 114.000 Km (MOPF)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Oder dieser 180K hier, fast schon zu günstig für die 100.000 Km... Vor-Mopf, aber auf den Bildern kein Rost zu erkennen...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Anschauen hilft, am besten mit dem Magneten wie auf RTL2! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis 7000€ (zuverlässig, Benziner)