ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis 6000 Euro 10 tkm/Jahr

Kombi bis 6000 Euro 10 tkm/Jahr

Themenstarteram 8. Januar 2017 um 18:39

Hi,

zur Zeit fahre ich noch einen A4 Limousine BJ ´95, der sich so langsam verabschiedet (215 tkm). Da ich nicht mehr viel Geld in das Auto stecken möchte, möchte ich mir gerne einen neuen Gebrauchten zulegen. Ich fahre wenig Auto (ca. 10-12 tkm/Jahr), wobei gelegentliche Urlaubsfahrten dabei sind (Österreich, Italien, usw.).

Für Festivals, Skiurlaub, usw. möchte ich gerne einen Kombi.

Auf Mobile habe ich mir schon ein paar angeschaut (A4, A6, 5er BMW). Viele Kilometer sind weniger ein Problem, als schlechter Zustand. Jedoch sind viele der angebotenen Autos häufig mit 160tkm+ und Automatikgetriebe. Stellt das ein Problem dar? Ich habe in Erinnerung das die Audi-Multitronic gerne mal Probleme macht, ist das Richtig? Gibt es Modelle von Audi oder BMW in diesem Preisbereich, die bekannt dafür sind, wenig Probleme zu machen? Grundsätzlich fände ich Automatik sehr gut, wäre mir viel lieber als Schaltgetriebe, nur weiss ich nicht ob das bei der Laufleistung sinnvoll ist.

An Ausstattung hätte ich eigentlich nur gerne eine Klimaanlage. Ich bin von meinem jetzigen Auto nicht gerade verwöhnt :-D, weil es nur ein Lenkrad und 4 Reifen hat.

Der Verbrauch sollte unter 10l liegen und mind. 130 PS fände ich auch wichtig.

Gibt es Modelle die hier besonders zu empfehlen sind?

Danke! Grüße Lukas

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 10. Januar 2017 um 21:12

Noch ne Frage: Haben die Mercedes noch Probleme mit Rost, oder war das nur ein Gerücht? C und E Klassen gibt es manchmal mit 130-160 tkm für den Preis.

Ist bei Audi eigentlich nur die Multitronic anfällig oder auch das "normale" Automatikgetriebe?

Danke und Grüße Lukas

Dann such dir einen Audi mit Quattro und Automatik, hier ist eine normale wanlderautomatik von ZF verbaut die nicht so anfällig wie die Multitronic von LuK ist. Weitere Fragen beantwortet dir z.b. Für den A4 die FAQ im 8E Forum.

Zitat:

@Rhoys schrieb am 10. Januar 2017 um 21:12:12 Uhr:

Noch ne Frage: Haben die Mercedes noch Probleme mit Rost, oder war das nur ein Gerücht?

Nein, das ist kein Gerücht. Es gab Modell- und Baureihen die schon massiv und flächig Probleme mit Rost hatten. Das ist aber über 10 Jahre her.

Prominentestes Beispiel ist der W210 gebaut von 1995-2003. Hier gab es über die ganze Bauzeit bis zum Schluss betroffene Fahrzeuge.

Bis auf B- und A-Klasse ist das Thema Rost ab ca. 2005 bei Benz aber kein Problem mehr.

Was willst du denn überhaupt ausgeben?

Gruß

Martin

Hallo,

Ford Focus Kombi oder Mondeo. Skoda Octavia. Opel Astra.

Alle als Benziner.

Immer guggen, ob Zahnriemen fällig- oder schon gemacht.

Gruß, der.bazi

am 12. Januar 2017 um 12:59

Stehe vor einem ähnlichen Kauf.

Habe dann BMW und Audi ausgeschlossen, da Audi wohl oft Probleme hat mit der Automatik und bei BMW die 4-Zylinder-Motoren aus den Baujahren Probleme bereiten.

In dem Preisbereich könnte aber ein C180 (mit Glück C200, W203) drin sein. Die sind nach dem Facelift (Erkennt man an den Runden Instrumenten, Vor-Facelift hatte halbrunde) wohl sehr solide und leiden nicht mehr an Rost.

Von den V6-Motoren muss man wohl Abstand nehmen, da mit etwas Pech eine x-Tausend teure Reparatur auf einen zukommen.

Gute Wagen in dem Budget sollen Ford Mondeo MK4 sein oder Toyota Avensis T25.

Von Skoda/VW habe ich Abstand genommen, weil die meisten einen 1.4TSI Motor haben, der wohl sehr viele Probleme macht. Scheint nicht das Glanzstück von VW zu sein.

Und das DSG-Getriebe soll auch nicht sehr haltbar sein.

<= 10l Verbrauch bei einem grossen Benziner-Automaten sind eher ambitioniert. Zudem sind ältere Premiums wie z.B. BMW im Unterhalt (oder u.U. Versicherung) immer noch premium, das passt m.E. nicht ganz zum verfügbaren Budget.

Alternativen: Laufleitstung gut ab können der Volvo V70 oder auch der Honda Accord. Von beiden gibt's da und dort mal Angebote im Budget. Schauen kann man vllt. auch noch Opel Vectra und Signum, wo z.B. der 1.8l eine solide Empfehlung wäre, nur leider nicht mit Automatik. Der 2.2l, den es mit Automatik gab, hatte nicht immer den besten Ruf. Mazda 6 gab's ebenfalls mit Automatik, hier kämpfen ältere Modelle (bis ca 2010) öfters mit Rostproblemen, technisch sonst ok.

Wieso schaut man in den Preisbereich nach alten Premiumfahrzeugen, wenn man scheinbar keinen Lust auf Reparaturen hat???

Gerade Fahrzeuge die älter sind und/ oder hohe Laufleistung haben zicken ja gern mit Automat....und ja Multitronik wie auch DSG macht bei Audi Probleme, für 6000€ bekäme man gute E39 (5er BMW) aber in der Baureihe meidet man das GM-Automatikgetriebe und für 6000€ bekommt man kein soliden E60/61 (5er BMW ab 2004)

ok, da der Standort der Kandidaten nicht interessiert, einfach mal ein paar Vorschläge ...

... nach Suche mit Filtern:

> Kombi

> mit Klima

> Benziner

> mind. 18 Monate HU

> +/- 130 PS

> mögl. neu

suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237012125

Chevrolet Nubira 1.8 Kombi CDX

3.990 €

83.000 km

Erstzulassung 11/2009

89 kW (121 PS)

Unfallfrei

Anzahl der Fahrzeughalter 1

HU 11/2018

Klimatisierung Klimaautomatik

... Zahnriemen wurde im Juli 2016 gewechselt. ...

suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237863621

Mitsubishi Lancer Kombi 2.0 ... *Klimaanlage*

3.999 €

54.778 km

Erstzulassung 09/2008

99 kW (135 PS)

Unfallfrei

Anzahl der Fahrzeughalter 2

HU 08/2018

Themenstarteram 14. Januar 2017 um 20:34

Erstmal Danke für eure Vorschläge. Nach einigem überlegen verabschiede ich mich nun langsam vom Gedanken "Automatik", möchte aber bei den deutschen Herstellern bleiben. Von der Optik her kommt eigentlich fast alles in Frage außer VW.

Folgende Fahrzeuge befinden sich in meiner Nähe.

C 180 T

C 200 T

E 240 T

A4 2.0 TFSI

Der Audi gefällt mir optisch am Besten. Kann man diese Fahrzeuge (nicht unbedingt genau die im Link angegeben) kaufen, oder spricht was dagegen? Ich bin bei Schadensfreiheitsklasse 12, sodass Versicherung meist nicht so ins Gewicht fällt.

Grund für die deutschen Autos ist auch, dass ich nur momentan so wenig Auto fahre. Ich weiss noch nicht genau, wie lange ich noch bei meinem jetzigen Arbeitgeber bleibe. Sollte ich diesen Wechseln und mehr fahren müssen, was dann wahrscheinlich wäre, rechne ich damit, das Auto vllt. noch für ein paar Kröten zu verkaufen.

Danke und Grüße Lukas

Das einzigst halbwegs seriös wirkende Inserat ist der c180, aber ich denke das man sowas auch mit perfekt gestempelten MB-Service findet.

Würde bei den bei dem kleinen Budget mich auch nicht auf die 3Premiummarken versteifen....

Hier alternativen:

MAzda 6

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Avensis

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Focus

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Megan

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 14. Januar 2017 um 22:02

Hi, leider gefallen mir die Autos bis auf den Mazda überhaupt nicht. Was ist denn vom Toyota Avensis zu halten?

Ich hätte halt gerne ein Auto mit mind. 150 PS, um vom Fleck zu kommen. Meine 101 PS im Audi sind mir zu wenig. Da überlegt man 2mal ob man überholt.

3 Vorbesitzer, kein Scheckheft, unklar ob unfallfrei... Im übrigen würde ich bei Deinem Fahrprofil keinen Diesel evaluieren.

Zitat:

Für Festivals, Skiurlaub...

... fände ich diesen Subaru Legacy noch passend, aus 1. Hand, mit Allrad. Ähnlich den Toyotas gelten die Subarus als mechanisch unkaputbar, wie bei vielen Japanern ist meist der Rost irgendwann der Scheidungsgrund (nach 20+ Jahren). Einzig ist der Boxermotor kein Verbrauchswunder und scheint mir der Preis etwas ambitioniert angesichts der Laufleistung -> verhandeln.

@ Rhoys

Wenn die Größe A4/3er/C-Klasse ausreicht, dann gäbe es als Premium-Alternative auch noch den Volvo V50 in deinem Budget.

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen solchen mit 2.4l-Fünfzylinder zugelegt, da mein 7er als Hundetransporter leider ziemlich ungeeignet war.

Gruß

Frank

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 10:22

Hi, danke für den Tipp mit dem Volvo. Würde gut passen.

Gibt es Gründe gegen einen Alfa Romeo (nur Modell, nicht der Wagen im Link)? Grüße Lukas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis 6000 Euro 10 tkm/Jahr