ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kleber vs. Nexen --> Reifenauswahl für 18 Zoll S-line felgen

Kleber vs. Nexen --> Reifenauswahl für 18 Zoll S-line felgen

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 10:36

Hallo liebe MT-Community,

ich schwanke zwischen zwei Ganzjahresreifen:

Kleber Quadraxer 225/40 R18

Nexen CP 671 225/45 R18

Sind die Nexen mittlerweile besser geworden bzw. was sagt euch Kleber? Ich kenne beide Reifenmarken nicht und hoffe das ihr mir etwas weiterhelfen könnt.

VG aus Berlin

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi Justlive,

zu den den Fahreigenschaften kann ich dir nichts schreiben. Aber zu den Marken: Kleber ist eine Marke der Michelin und NEXEN ein Reifen aus Korea. Wenn der Preisunterschied vertretbar ist, würde ich die Kleber Reifen kaufen.

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 11:41

ca. 20 € a Reifen --> 4 x 20€ = 80€ für ein Satz.

Naja zusätzlich stellt sich mir die Frage ob Reifenhöhe 45 oder 40 :-(.

Zitat:

Original geschrieben von Justlive

ca. 20 € a Reifen --> 4 x 20€ = 80€ für ein Satz.

Naja zusätzlich stellt sich mir die Frage ob Reifenhöhe 45 oder 40 :-(.

Die Frage sollte gemäß Zulassung geklärt sein, denn in der Regel geht es ohne Tachoangleichung nicht unbedingt, daß man einen unterschiedlichen Querschnitt bei ansonsten gleichen Dimensionen wählen kann.

Ansonsten haben beide Reifen nicht die besten Kritiken:

Kleber: http://www.adac.de/.../...Ganzjahresreifen_175_65_R14_details.aspx?...

Nexen würde ich keine Empfehlung geben, weil keine Erfahrung und keine fassbaren Testergebnisse.

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 13:26

Mit der Reifenhöhe von 45 hätte ich bei gefahrenen 100 Kmh 99 auf dem Tacho stehen. Das müsste angepasst werden, ich befürchte jedoch mit der Reifenhöhe von 40 einen zu großen Abstand zur Karosserie und will ungern mein Audi tieferlegen.

Welche Reifengröße steht im Gutachten? Zubehörfelgen? Original? Welches Fahrzeug?

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 13:32

Daten:

- Audi A4 B8 Serienfahrwerk.

- Eingetragene Maße 205/60 R16 92W

- Wunschfelge orginal Audi A5 8,5J X 18 ET29 / Kein Gutachten nur Traglastbescheinigung

- Wunschbereifung 225/40 oder 225/45 R18 Geschwindigkeitsindex: Mindestens V

Schau mal in deine EU-Übereinstimmungserklärung.

Dort sollten einige zugelassene Reifengrößen aufgelistet sein.

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 13:50

Allein die A5 Sline Felgen mit ET29 muss ich durch den Tüv abnehmen lassen :-). Daher denke ich, ist es nicht notwendig nachzuschauen. Es geht mir ehrlich gesagt, neben der Reifenqualität,um die Optik und ob ich mit 40% Reifenhöhe nicht eine Klufft zwischen Karosserie und Reifen habe?!

Zitat:

Eingetragene Maße 205/60 R16 92W

Dann sollten 225/45-18 Reifen passen.

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Zitat:

Eingetragene Maße 205/60 R16 92W

Dann sollten 225/45-18 Reifen passen.

Dann würde ich aber keinen Gnazjahresreifen kaufen. Die Auswahl wäre mir zu gering und die angebotenen Reifen ind mehr oder weniger schlecht.

Für das Geld was ein Ganzjahresreifen Nexen kostet bekommst du ja schon fast einen Sommerreifen UND einen Winterreifen in der Dimension. Sind zwar dann auch keine weltbewegenden Marken aber bieten insgesamt wahrscheinlich bessere Performance als der GAnzjahresreifen von Nexen.

Nexen ist ja keine Ramschbude die sind genausogut wie Kuhmo und Co .

Nexen ist übrigens Erstausrüster bei Hyundai &Kia .

Zitat:

Original geschrieben von multiplex79

Nexen ist ja keine Ramschbude die sind genausogut wie Kuhmo und Co .

Nexen ist übrigens Erstausrüster bei Hyundai &Kia .

und bei VW auch.

http://www.gummibereifung.de/.../nexen-tire-erhaelt-oe-freigaben-fuer

Zitat:

Original geschrieben von andi.36

Zitat:

Original geschrieben von multiplex79

Nexen ist ja keine Ramschbude die sind genausogut wie Kuhmo und Co .

Nexen ist übrigens Erstausrüster bei Hyundai &Kia .

und bei VW auch.

http://www.gummibereifung.de/.../nexen-tire-erhaelt-oe-freigaben-fuer

Eine Schwalbe macht aber noch keinen Sommer.

Themenstarteram 20. Juni 2014 um 20:19

Habe jetzt die Kleber bestellt, weil ich befürchtet habe, das die 45 Reifenhöhe dem Tüv nicht passen wird. Eine Abweichung von 1% beim Tacho soll laut Reifenrechner zu erwarten sein. Naja dachte meine 8.5j Felge würde das runterziehen, hab aber trotzdem die Kelber mit 40 gekauft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kleber vs. Nexen --> Reifenauswahl für 18 Zoll S-line felgen