ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Klacken bei Anfahrt bei ca. 20 km/h

Klacken bei Anfahrt bei ca. 20 km/h

Themenstarteram 15. April 2008 um 19:43

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

habe einen clk430 cabrio.

mein prolem ist, wenn ich ca 20-30 km/h fahre und das gaspedal leicht antippe, macht es ein klacken, so als ob irgendwas einrasten würde...es ist aber nicht besonders laut, jemand anderes würde es auch garnicht auffallen. ich kanns leider nicht besser beschreiben...aber vielleicht hat jemand von euch sowas schonmal gehabt oder weiss was es ist. danke schonmal im voraus

Ähnliche Themen
16 Antworten

das habe ich auch bei mercedes meinten die das es evtl. an den dämpfern liegt! bzw. wenn der wagen etwas länger steht! nach einer zeit fahren ist es bei mir weg!

Themenstarteram 16. April 2008 um 16:16

hmm,

bei mir steht er zwar viel aber das geräusch bleibt auch nach längerem fahren... ich denke, dass es in höhe der vordersitze ist

am 16. April 2008 um 16:23

Hast du dieses Geräusch sowohl beim Geradeausfahren als auch beim Kurvenfahren?

am 16. April 2008 um 16:45

Motorlager gummis!!!!!!!!!!

war es bei mir auch!!!

am 16. April 2008 um 17:07

Ich hatte schon auf Lenkungsdämpfer getippt-hatte ich auch mal, hat sich nur bemerkbar gemacht, wenn ich Gas gegeben habe bzw.bei Kurven über holperige Strasse fuhr.Aber dui kannst recht haben mit Motorlager-dann muss der PKW aber schon recht viel runter haben ??

Hallo Leute,

interessant hier sich hier immer wieder durch´s Forum zu graben.

Also hier komme ich meinem Anliegen schon näher.

Mein Problem:

"IMMER" wenn ich meinen Wagen (CLK 320 Coupe Bj.2000 175.000Km gelaufen) durch die Stadt führe, habe ich im kalten sowie im warmen Zustand ein wie bei euch beschriebenes so genanntes "Klacken" (beim Lastwechsel)!

Ich beschreibe es mal so: __________________[]_______[]_________________

stellt euch vor, diese Linie im oberen Satz stellt einen Metallschlitten dar. (einen Schlitten).

Darauf befinden sich 2 Würfelartige Eisenklötze drauf und immer wenn ich durch die Stadt fahre und wegen der Verkehrsdichte mal den Wagen rollen lasse, dann wieder Gas zu gebe oder bei Stop and Go, auch gut im Parkhaus zu hören... schlagen diese beiden Eisenklötze zusammen. Solch ein geräusch müsst Ihr euch vorstellen, nur ohne das schlittengeräusch. Ihr könnt auch mal einen Schraubenschlüssel gegen den Motorblock schlagen (antippen reicht ;-) ) oder zwei Holzklötze gegeneinander antitschen lassen. Dann habt Ihr das geräusch auch.

Es findet glaube ich auch beim rauf und runterschalten statt. Ich fahre 30Km/h konstant, nehme Gas weg und lasse rollen, es gibt einen ruck (z.B. beim runterschalten - Automatik) (gefühlt wie beim überfahren einer kleinen Bodenwelle / Hinterachse)... ein ruck, sanft aber spürbar. Der wagen rollt langsam wie beim Stop and Go, ich tippe nur pö á pö Gas an und dann wird dieses KLACKEN erzeugt!!!

Was kennt Ihr darüber???????

Was könnte es sein??????

Wenn ich allerdings ins Gas rein latsche und alles flüssig und Kraftfoll betätige als würde ich gezielt schnell zur Arbeit fahre, höre ich davon nichts!!!

Als bei direkter Kraftübertragung, nichts davon zu spüren.

Bei Mercedes hören oder spüren die natürlich nichts davon!!!! aber die lartschen auch direkt ins Gas!

Klack Klack... geht mir auf die nerven..

Habe schon mal was von : ... Differential gehört, Hardyscheibe, Getriebe Schaden, Kupplung kaputt, bei Mercedes hört man nichts, Motorlagerung usw.

Mercedes sagt aber... Motorlagerung sieht noch gut aus, ebenso die Hardyscheibe.

TüV ist im Mai, Stoßdämpfer sind wohl hinüber, werden aber neue bei Bilstein eingebaut.

Sicher bin ich mir das es etwas mit Kraftübertragung zu tun hat, sprich Last wechsel und so.

 

Was habt Ihr für erfahrungen ode Problemlösungsvorschläge???

Danke!

MfG

...habe genau das gleiche Problem wie Masterstar, jemand eine Idee?

Liebe Grüße

am 10. Juni 2012 um 23:23

zahnflanken im Getriebe sind abgefahren!!

Oder Magnetkupplung vom Kompressor!?

Wenn es ein dumpfes poltern beim Lastwechsel ist und es deutlich von hinten kommt, dann sind es die Gummis des hinteren Subframes. Also das Teil welches die Hinterachse mit der Karosserie verbindet.

Dies sind 4 Faustballen grosse Gummis (mit Metallverstärkung). Ich hatte es auch und es ging mir extrem auf die Nerven.

Bin mir nicht sicher ob es das ist, weil wie gesagt ist kein krasses Metallgeräusch, aber wenn Du eine hohe Laufleistug hast, dann sind diese eh fertig.

Zitat:

Original geschrieben von SeaDweller

...habe genau das gleiche Problem wie Masterstar, jemand eine Idee?

Liebe Grüße

Willkomen hab auch das gleiche Problem jedoch (C280 V6 5gang Automat) suche auch schon in diversen Foren danach...

Hallo,

ich habe keine V6 CLK,

kuck doch mal hier:

http://www.motor-talk.de/.../schwingungstilger-getauscht-t2639087.html

oder hier:

http://www.motor-talk.de/.../...motoren-keilriemenspanner-t898978.html

Bei einem CLK200 (180Tkm) den ich Kaufen wollte kam des Klackern von diesem kleinen Stoßdämpfer im Motorraum, es verschwand fast ganz wenn man kräftig mit der Hand auf die obere Achse des Dämpfers gedrückt hat.

Ist aber blöd immer den Beifahrer im Motorraum mitzunehmen. :)

Den Dämpfer gibt's in der E-Bucht schon ab 23,50Euro.

hallo jungs,

nein, es kommt nicht von hinten, eher von mitte (höhe fahrersitz) bis vorne..

der schwingungsdämpfer vom rippenriemen ist es ganz sicher nicht, der macht bei

verschleiss ein ganz anderes dauerhaftes chirp/klacker geräusch und hat mitm antriebsstrang

herzlich wenig zu tun.. ;-)

wie gesagt nur bei ca. 20kmh und kurz gas antippen so ein "KLACK" das wars, nicht

wirklich "aufdringlich".

zahnflanken im getriebe, eher handschalter oder?

der wagen ist ein 200er 5gang Automatik aus '00, grade mal 80k gelaufen..

LG

am 14. Juni 2012 um 6:49

Zitat:

Original geschrieben von SeaDweller

hallo jungs,

nein, es kommt nicht von hinten, eher von mitte (höhe fahrersitz) bis vorne..

der schwingungsdämpfer vom rippenriemen ist es ganz sicher nicht, der macht bei

verschleiss ein ganz anderes dauerhaftes chirp/klacker geräusch und hat mitm antriebsstrang

herzlich wenig zu tun.. ;-)

wie gesagt nur bei ca. 20kmh und kurz gas antippen so ein "KLACK" das wars, nicht

wirklich "aufdringlich".

zahnflanken im getriebe, eher handschalter oder?

der wagen ist ein 200er 5gang Automatik aus '00, grade mal 80k gelaufen..

LG

Morgen, gefühlt hast du das Selbe wie ich :)

Ich höre das gar nicht mehr und geschadet hat es auch noch nicht.

Fahr allerdings ein 200K...

Zitat:

Original geschrieben von SeaDweller

hallo jungs,

nein, es kommt nicht von hinten, eher von mitte (höhe fahrersitz) bis vorne..

LG

Wenn Du sicher stellen willst das es denn nicht die Motorlagergummis sind, schaue einfach nach wie hoch der Motor liegt.

Ich kann dir aber leider nur die Referenzpunkte für den M112 sagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Klacken bei Anfahrt bei ca. 20 km/h