ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kenngröße zu Stoßdämpfern (wer kann die Entschlüsseln?)

Kenngröße zu Stoßdämpfern (wer kann die Entschlüsseln?)

Themenstarteram 16. Mai 2013 um 22:24

Hi,

kurze dumme Frage auf die auch Gevatter Google nicht wirklich was wußte.

Bin auf der Suche nach Stoßdämpfern (Sachs Advantage) und für die Hinterachse gibt es zwei verschiedene mit unterschiedlicher Kenngröße.

Die da wären:

SE32/15X145

SE32/15X135

Kann mir das bitte einer entschlüsseln?

Die Vorderachse gibt es nur in einer Variante mit folgender Kenngröße:

SFE32/22X169A

Danke!

Gruß Metalhead

Ähnliche Themen
16 Antworten

Vllt noch dazuschreiben welches Fahrzeug. Es gibt teilweise Unterschiede bei Kombi zu Limo, oder z.b. Taxi und Einsatzfahrzeuge Ausführungen.

Achja bei mir hat sich in der Bauzeit mal die Befestigung der HA-Dämpfer geändert, von Gabel auf Augenbefestigung. nicht das es an so etwas banalem liegt.

Themenstarteram 16. Mai 2013 um 22:43

Hi,

ist ein Astra-H-Kombi. Achslast Vorderachse: 1060kg, Hinterachse: 940kg

Gruß Metalhead

Wenn ich das noch richtig in erinnerung habe, sind die 135 und 145 = mm in travel = hub

http://www.findpart.org/part/sac-400081

http://www.findpart.org/part/sac-400098

Rudiger

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 8:48

Hi,

Danke, daß das was mit dem Hub zu tun hat, hätte ich auch vermutet.

Was nimmt man? Bei Tieferlegungsfedern also ehr die kürzeren. Richtig?

PS. Die Links sind tot.

Gruß Metalhead

Hallo.

Hier ist die Antwort.

Super Touring Dämpfer

SE32/15X138= Sportfahrwerk

http://webcat.zf.com/index.asp?...

SE32/15X145= Standard Fahrwerk

http://webcat.zf.com/index.asp?...

Advantage Dämpfer

SE32/15X135= Sportfahrwerk

http://webcat.zf.com/index.asp?...

SE32/15X145= Standard oder Verstärktes FW

http://webcat.zf.com/index.asp?...

Gruß Werner

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 9:25

Hi,

Danke, aber was bedeuten die Werte (vermutlich Länge, Durchmesser, Herstellercode)?

Warum gibt's nur für hinten unterschiedliche Kenngrößen, aber nicht für vorne?

Gruß Metealhead

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Hi,

Danke, aber was bedeuten die Werte (vermutlich Länge, Durchmesser, Herstellercode)?

Warum gibt's nur für hinten unterschiedliche Kenngrößen, aber nicht für vorne?

Gruß Metealhead

Hallo.

Beladen wird ein Fahrzeug immer nur hinten, vorne ändert sich nicht viel.

Wenn Du ein Sportfahrwerk hast kommen hinten gekürzte Dämpfer rein, die Kennlinie wird wohl auch anders sein.

Ansonsten empfehle ich Dir die Seite von Bilstein.

http://www.fahrwerke-stossdaempfer.de/suche?...

Gruß Werner

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 13:09

Zitat:

Original geschrieben von hwd63

Beladen wird ein Fahrzeug immer nur hinten, vorne ändert sich nicht viel.

Ja schon, aber wenn du kürzere Federn mit normal langen Dämpfern verbaust sind die ja härter weil die eben schon weiter eingefahren sind.

Würde dann schon Sinn machen für ein Sportfahrwerk für hinten und vorne (ist ja beides tiefer) auch kürzere Dämpfer anzubieten.

Gruß Metealhead

Hallo.

Die Dämpfer sind ja gekürzt bei Sportfahrwerken.

Gruß Werner

Themenstarteram 21. Mai 2013 um 9:12

Zitat:

Original geschrieben von hwd63

Die Dämpfer sind ja gekürzt bei Sportfahrwerken.

Ja, wenn man die im Set kauft, aber das sind ja einzelne Dämpfer und einzelne Federn (gibt leider kein H&R Kit für mein Auto).

Gruß Metalhead

Frag bei H+R nach was sie empfehlen. Und schau mal in der A>Be zu den Federn nach was dort als Dämpfer drin steht, nicht das dort die gekürzten Seriendämpfer ausgeschlossen sind weil man dann zu tief kommt. Der TÜV prüft ja immer nur den Bereich in dem man mit Seriendämpfern kommt, mit gekürzten kommt man darunter und d.h. liegt man außerhalb und somit ist die ABE nicht mehr anwendbar. fällt wohl niemand auf, ist aber so.

Themenstarteram 21. Mai 2013 um 11:40

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Frag bei H+R nach was sie empfehlen.

Hab ich schon. Härteverstellbare Koni-Dämpfer für bis zu 40mm Tieferlegung.

Das Geld nehm ich aber für das Auto nicht mehr in die Hand.

Zitat:

Und schau mal in der ABE zu den Federn nach was dort als Dämpfer drin steht, nicht das dort die gekürzten Seriendämpfer ausgeschlossen sind weil man dann zu tief kommt. Der TÜV prüft ja immer nur den Bereich in dem man mit Seriendämpfern kommt, mit gekürzten kommt man darunter und d.h. liegt man außerhalb und somit ist die ABE nicht mehr anwendbar. fällt wohl niemand auf, ist aber so.

Die Dämpfer wären ja nur 10mm kürzer, glaube kaum daß das was aus macht.

Werde mal einen Blick in die ABE werfen, hab das aber jetzt die Beschaffung der Federn (H&R 30mm) und Dämpfer (Sachs Gasdruck) an die Werkstatt gegeben. Einbau ist ohne Hebebühne sowieso nicht unbedingt die schönste Arbeit und im Netz bin ich teilemäßig auch nicht günstiger gekommen als in der freien Werkstatt. Da laß ich jetzt mal machen und hab dann alles aus einer Hand.

Muß aber auch noch mal schauen nicht daß da meine 18" irgendwie nicht mehr zugelassen sind.

Insofern danke an alle.

Was genau die Werte der Dämpfer bedeuten würde mich aber trotzdem noch interessieren (scheinbar großes Mysterium).

Gruß Metalhead

Wenn die Alus Eintragungsfrei, weil ABE, sind, dann sind sie nun Eintragungspflichtig. Den du hast kein Serienfahrwerk mehr. Wird eine Einzelabnahme, die sollte kein Problem werden, kostet halt nur extra. Doch 10mm können darüber entscheiden ob die innerhaölb vom geprüften Bereich bsit oder nicht. Bei H+R gibt es die gutachten online, kannst also nachlesen wenn es dich interessiert was drin steht.

Themenstarteram 21. Mai 2013 um 13:14

Hi,

mit den Alus war ich damals beim TÜV zwecks Eintragung.

Auf 'ne weitere TÜV-Vorstellung kommts dann preislich auch nicht mehr an. Probleme gibt's wohl keine, die Karre steht quasi auf Stelzen, den könnte man wohl Problemlos 80mm tieferlegen :D

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kenngröße zu Stoßdämpfern (wer kann die Entschlüsseln?)