ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung Sommerreifen 18 Zoll

Kaufberatung Sommerreifen 18 Zoll

Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 21:55

Guten Abend,

auch wenn es noch etwas früh ist mache ich mir im Moment schon ein paar Gedanken um den Sommerreifen Kauf im Frühjahr.

Aktuell fahre ich auf meinem BMW 320d E90 folgende Reifen im Sommer

Dunlop SP Sport Maxx RT 225/40 R18 an der Vorderachse und Dunlop SP Sport Maxx TT 255/35 R18 an der Hinterachse.

Auf der Hinterachse waren bei der Montage auf Winterreifen nur noch 2 mm Profil vorhanden und die RT auf der Vorderachse hatten noch 5 mm.

Nun sollen aber im Frühjahr beide ausgetauscht werden. Mit dem Dunlop SP Sport Maxx RT bin ich nicht so Happy. Der fangt langsam an Laut zu werden, deshalb kommt er mir nicht auf die Hinterachse.

Kompletter Neukauf ist also geplant. Nur welchen Reifen nehmen? Habe gehört das im Januar der neue Michelin Pilot Sport 4 auf den Markt kommen soll. Gibt es sonst noch gute Alternativen?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Moin, Moin!

(...) und das heute Abend? Laut ist normal, wenn teilweise nur noch 2 mm Profil. Eine Empfehlung ist immer schlecht, wenn man nicht weiß, was für ein Auto, persönliche Fahrweise.

Frohe Weihnachten!

HJü

Um welches Auto es geht schreibt er ja.

Zitat:

@compact86 schrieb am 24. Dezember 2015 um 21:55:10 Uhr:

Habe gehört das im Januar der neue Michelin Pilot Sport 4 auf den Markt kommen soll. Gibt es sonst noch gute Alternativen?

Genau den würde ich nehmen. Wenn du bis April warten kannst dürfte

es bis dahin auch schonen den ersten Test gegeben haben. Ich glaube

aber nicht, dass man was falsch macht wenn man den PS4 blind kauft.

Alternativen gibt es immer. Von Conti SC5, SC 5P und dem neuen SC6

über Michelin PSS, GY F1 Ass 2 bis zum immer noch sehr guten P Zero.

Grundsätzlich ist auf einem E90 ein eher steifer und präziser Reifen an-

zuraten, wenn man auf RFT verzichten will, denn konventionelle Reifen

sind im Aufbau sowieso schon erheblich weicher. Und selbst der etwas

auf Trockenhandling optimierte PSS bietet immer noch eine weitaus

bessere Nässehaftung als jeder RFT. Immerhin steckt er ja werksseitig

auch auf M135i und M235i. Auf M3, M4, M5 und M6 sowieso.

ich kann dir den nankang ns-20 noble sport empfehlen.

fahre ihn selbst seit 10000km auf meinem coupe in mischbereifung der größen 215/40 und 245/35 in 18 zoll.

testberichte zur aktuellen DOT aus dem jahre 2015 gibt es leider keine, bin im netz nicht fündig geworden.

zur performance:

trocken: guter seitenhalt, besserer geradeauslauf und spurtreue als meine alten hankook s1 evo.

nässe: landstraße, sichtbare spurrillen, 110km/h, starker regen: kein aquaplaning oder aufschwimmen.

zum bremsweg kann ich leider nichts sagen, da ich noch keine extremsituation hatte.

das abrollgeräusch war die ersten 2500km etwas erhöht, ist aber zum ende der saison hörbar leiser geworden.

problemlose montage, war aber zu erwarten. meist benötigen felgen der VA von bmw mehe wuchtgewichter, warum auch immer. liegt aber nicht am reifen ^^

Auf meiner Mercedes E-Klasse sind sommers schon immer Continental ContiSportContact 3 MO aufgezogen in 245/40 R18 vorne und 265/35 R18 hinten. Ich kenne dieses Auto nur damit als Sommerreifen und bin hochzufrieden.

Klar, sagt sich leicht ohne direkten Vergleich. Doch es kommen seit über vier Jahren 30.000 km p.a. zusammen und als Winterreifen in 245/40 R18 rundum habe ich schon 1 Sorte Michelin (Pilot Alpin PA3 MO) und 2 Sorten Contis (ContiWinterContact TS 810 Sport MO und ContiWinterContact TS 830 P) gefahren.

Themenstarteram 28. Dezember 2015 um 23:50

Im Moment schwanke ich so ein bisschen zwischen dem Conti SC5 und dem neuen Michelin PS4.

Was mich bei Pirelli etwas wundert den P Zero findet man nur in MO (Mercedes Variante) Beim P Zero Nero GT findet man auch die "normalen" Versionen. Weiß jemand warum das so ist?

Mir fällt auch auf das man von Bridgestone kaum noch was hört. Hat jemand Erfahrung mit dem Bridgestone Potenza S001?

Zitat:

@playboypunk schrieb am 28. Dezember 2015 um 08:20:30 Uhr:

ich kann dir den nankang ns-20 noble sport empfehlen.

Nimms mir nicht übel aber Nankang käme mir niemals aufs Auto. Es mag ja sein das du oder auch andere mit dem Reifen zufrieden seid aber ich persönlich finde wenn schon kein Premium Reifen dann sollte es wenigstens ein Markenreifen ala Uniroyal, Nokian oder Vredestein sein.

Der Reifen ist eins der wichtigsten Bauteile am Fahrzeug da sollte man nicht am falschen Ende sparen.

klar, jedem das seine ^^

will nur alternativen darlegen. und das nicht auf sicherheitsfahrlässigen niveau. der ns-20 aus 2015 bewegt sich mindestens auf europäischen mittelklasseniveau, auch wenn ich das anhand von tests nicht beweisen kann.

Zitat:

@playboypunk schrieb am 29. Dezember 2015 um 08:12:07 Uhr:

klar, jedem das seine ^^

will nur alternativen darlegen. und das nicht auf sicherheitsfahrlässigen niveau. der ns-20 aus 2015 bewegt sich mindestens auf europäischen mittelklasseniveau, auch wenn ich das anhand von tests nicht beweisen kann.

oder Nexen N8000,

da gibt es tests und der ist auch vorne mit dabei.

Auch aus persönlicher erfahrung kann ich den Nexen N8000 empfehlen, ist unwesentlich schlechter als der Michelin PS2 trocken als auch bei nässe und von der halbarkeit auch kaum schlechter.

Habe 2 Autos und beide Reifen darauf montiert, nur eben in 235/35/19.

Also den PS2 würde ich nicht mehr kaufen, ist mehr als doppelt so teuer wie der Nexen, aber eben nicht doppelt so gut. -und im verschleiß ist er auch kaum besser...

Aber vielleicht ist der PS4 ja besser ;)

Du meinst den PS3? Der PS2 war ja noch ein sehr langlebiger Reifen

Zitat:

@Chaos1994 schrieb am 29. Dezember 2015 um 11:05:38 Uhr:

Du meinst den PS3? Der PS2 war ja noch ein sehr langlebiger Reifen

Nein, ich meine den PS2.

Ich weiß doch für welchen Reifen ich fast 200€ per Stück auslege;)

und wer weiß schon was solche tests realitäts- und alltagsnah taugen. geschweigedenn von der glaubwürdigkeit!!!!!

Und wer weiß was Userberichte manchmal mit der Realität zu tun haben ;) ?

Hier gibt es ein paar Typen denen es auch nichts ausmacht das ihr Chinareifen aus 100km/h auf Nässe über 10m mehr zum Stillstand braucht als gute Reifen :)

Fake-Blogging...leider auch immer öfter in Foren...

Zitat:

@gromi schrieb am 29. Dezember 2015 um 19:27:03 Uhr:

Fake-Blogging...leider auch immer öfter in Foren...

dann sieh dir mal mein profil an, bevor du behauptest ich blogge fake.

vielen dank dazu.

MT - meinungsaustausch - erfahrungen an nächste geben

warum in aller welt sollte ich lügen? was hab ich davon?

Zitat:

@Scour schrieb am 29. Dezember 2015 um 18:57:09 Uhr:

Und wer weiß was Userberichte manchmal mit der Realität zu tun haben ;) ?

Hier gibt es ein paar Typen denen es auch nichts ausmacht das ihr Chinareifen aus 100km/h auf Nässe über 10m mehr zum Stillstand braucht als gute Reifen :)

meine nicht ^^ oder doch, ich weiß es nicht. sie sind schwarz und rollen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung Sommerreifen 18 Zoll