ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kaufberatung E 240

Kaufberatung E 240

Themenstarteram 23. Mai 2009 um 8:21

Guten Morgen zusammen, mein Freund will sich nen 240 Avantgarde T Modell Bj 2000 Km 11000 für 5500.- zulegen. Was haltet ihr davon ? Müßen wir auf was besonderes Achten ? Vielen Dank im vorraus

mfg kfxHarry

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 23. Mai 2009 um 9:24

11TKM für ein ein 9 Jahre altes Auto??? 

Themenstarteram 23. Mai 2009 um 10:04

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

11TKM für ein ein 9 Jahre altes Auto??? 

Oh Sorry sind natürlich 110000 Km und nach einem längeren Gespräch am Telefon kam jetzt noch ein nicht sauber schaltendes Automatikgetriebe hinzu!!! Denk dann hat sich das wohl erledigt oder meint ihr da hilft ne Getriebespülung ?

 

mfg kfxHarry

am 23. Mai 2009 um 14:52

Hallo Harry,

geht es um diesen Bock hier?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=107062556

Vom defekten Automatikgetriebe angefangen, geht es u.a. mit der fehlenden Sitzheizung in Verbindung mit Leder weiter. Ist somit kein deutsches Modell, sondern eher ein Franzose, Italiener oder Spanier. Auf Leder frierst du dir im Winter ohne Sitzheizung den Hintern ab. :(

Rechne zum Kaufpreis schon mal 2000 - 2500 Euro für die Überholung der Automatik, rund 500 Euro für die Sitzheizung und 1000 Euro für Dies&Das hinzu. Dann landest du bei 9000 Euro.

... und kein Xenon (trotz Avantgarde) ...

Finger weg von Gebrauchten mit defekter Automatik. Soll doch der Verkäufer das Ding reparieren.

Ansonsten sollte beim V6 der Kerzenwechsel nicht zu lange her sein (100.000km/4 Jahre).

Der kostet in der Werkstatt um die 300 Euro.

Der Motor ist ansonsten recht problemlos. Allerdings sollte jedes Auto in dem Alter genau unter die Lupe genommen werden. Das gilt ganz besonders für den W210 in Sachen Rost. Zu diesem Thema findest Du hier reichlich Stoff.

Bei einem alten Gebrauchten für 500 Euro eine Sitzheizung nachzurüsten halte ich für stark übertrieben.

am 23. Mai 2009 um 19:45

Wenn das Auto bei dem Alter schon solche Macken hat, würde ich die Finger davon lassen,

hinterher kommt das große Jammern wenn noch einiges mehr ans Tageslicht kommt und einige Tausender reingesteckt werden müssen.

Wie oft haben wir es hier schon erlebt, dass jemand ein "hervorragendes" Auto gekauft hat und danach wegen dieser oder jener Macken sein Leid geklagt hat.

Gerade mit einer defekten Automatik sollte man vorsichtig sein, möglicherweise muss sogar ein neues Getriebe her, und das kann sehr teuer werden.

hi kfxharry

fahre auch einen E240 schaltgetriebe , würde deinem freund einen schalter empfehlen da der motor mit automatik ziemlich träge ist .

Hallo

habe den 240T mit Automatik und sehe es eher umgekehrt:

der Motor zieht nur oben rum (ab 3500 U/min sogar richtig gut).

Da bist du mit nem Handschalter nur am Rühren!

Mit dem Automaten hängt er aber gut am Gas und liebt den Kickdown (leider die Tanke auch).

Zitat:

Original geschrieben von Martin E240T

Hallo

habe den 240T mit Automatik und sehe es eher umgekehrt:

der Motor zieht nur oben rum (ab 3500 U/min sogar richtig gut).

Da bist du mit nem Handschalter nur am Rühren!

Mit dem Automaten hängt er aber gut am Gas und liebt den Kickdown (leider die Tanke auch).

hi

bei 3500 U/min zieht der schalter auch ziemlich gut , das stimmt das ich dann mit einem schalter nur am rühren bin aber das macht sich auch beim verbrauch bemerkbar . (Was verbrauct den deiner so ? )

Ich denke das ein E 240 auch eher zum cruisen ist , ich denke das du mit aut. sehr langsam vom fleck kommst (beim anfahren)

Hallo

ja aus dem Stand ist der 240er so und so ne müde Gurke (außer du schindest deine Kupplung).

Aber ich brauche den Wagen nicht für Ampelstarts sondern um gemütlichen jeden Tag 75km von F nach D zu kommen und 75km zurück und das bei 50% BStraße und 50% BAB.

Und zum überholen reicht er alle mal und wenn ich spät dran bin und auf der BAB das wieder aufhole auch.

Und da bin ich um meinen Automaten ganz froh wenn ich da so ca 10 LKWs pro Fahrt überholen muss - entspannt das ganze schon sehr!

mein Monatsdurchschnitt (mit 2000km bis 4000km) liegt bei 11L bis 13L (je nach Verkehr, Laune, aktuellen Benzinpreisen ...) (=12L im Durchschnitt).

Interessehalber würde mich dein Verbrauch interessieren: 11L ?

Schönen Abend noch

hi

da ich nicht so fahren muß wie du (LKW überholen ) und alles gemütlich an gehe komme ich mit 10 l gut aus .

einen schönen abend wünsche ich dir auch

naja ob ich 35km mit 60km/h oder mit 100 km/h fahre... (~15min)

... und 15min länger schlafen - also halb 6 statt 5:15...

Kurze Frage noch: hast du ne Limo oder Kombi?

Zitat:

Original geschrieben von kfxHarry

Guten Morgen zusammen, mein Freund will sich nen 240 Avantgarde T Modell Bj 2000 Km 11000 für 5500.- zulegen. Was haltet ihr davon ? Müßen wir auf was besonderes Achten ? Vielen Dank im vorraus

mfg kfxHarry

für eine E240 t Avantgarde bj . 2000 mit 110tkm liegt der händlerverkaufspreis bei mind. 9500 € also alles was viel darunter liegt würde ich die finger weg lassen , damit du nachher keine bösen überraschungen erlebst , so wie es schon fabjo u. pit 32 dir es beschrieben haben

gruß

Zitat:

Original geschrieben von Martin E240T

naja ob ich 35km mit 60km/h oder mit 100 km/h fahre... (~15min)

... und 15min länger schlafen - also halb 6 statt 5:15...

Kurze Frage noch: hast du ne Limo oder Kombi?

limo

Deine Antwort
Ähnliche Themen