ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Budget max 9000€

Kaufberatung Budget max 9000€

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 22:24

Guten Abend liebe Community,

ein neues Auto muss bis Ende Januar her.

Mein Budget beträgt max. 9000€ und muss ein Benziner und Automatik sein.

Ich kann mir nicht erlauben die Werkstatt besuchen zu müssen und tausend Euro für Reparaturen im Getriebe bzw Zylinderkopf usw auszugeben.

Ich fahre 30-35km einfacher weg zur Arbeit täglich (80% Landstraße).

2-3x wöchentlich dazu 80km einfacher Weg (90% Autobahn).

Nun bin ich auf folgende 6 Fahrzeuge die mich angesprochen haben zugestoßen:

Toyota Avensis 2.4..hab gelesen das das Getriebe als zuverlässig gesehen wird und Toyota allgemein nicht anfällig ist.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Hyundai i30 1.6..die Austattung finde ich mehr als ausreichend und finde ich optisch gut.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Nun komme ich zu verschiedene Opel Astra J/H

Finde die Ausstattung mehr als ausreichend, die Preisspanne ist nicht all zu groß.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Günstiger und mit weniger Ausstattung

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

und mein Favorit, obwohl er mein Budget etwas sprengt, evtl lässt sich aber was machen, Ausstattung ist top.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ich konnte bei keinem was negatives über das Getriebe oder Motor finden. Natürlich hat jedes Fahrzeug bzw Marke seine Kinderkrankheiten. Aber ich kann es mir wie bereits gesagt nicht leisten, in 6 Monaten oder 1 Jahr die Werkstatt besuchen zu müssen weil was am Getriebe zB kaputt ist und ich dann tausende Euro drauflegen muss.

Ich bedanke mich im vorraus für die hilfreichen Antworten!

Einen angenehmen Abend noch,

Mit freundlichen Grüßen!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich würde den Astra H empfehlen. Ewig haltender Motor und unauffälliges Getriebe. Dürfte auch etwas spritziger sein als die J-Astras, da 1.8 Ltr., 125 PS gegen 1.6 Ltr. 116 PS. Und die "J" dürften dazu auch noch schwerer sein.

Der ist ausserhalb geschlossener Ortschaften sicher besser/entspannter zu fahren. Mit der beim Kauf gesparten Kohle, kannst Du den noch locker auf Autogas umrüsten lassen, dann sparst Du bis ans Lebensende des Autos.

Die 5-Gang-Getriebe der J-Astras sind aber auch problemlos.

Fast 6.000 EUR für einen 12 Jahre alten Opel? Sportliche Preise...

Ich habe selber einen Astra H und finde das auto ansich nicht schlecht, aber für das Geld?

 

Für mich wäre eher sowas relevant:

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Opel Astra J Lim. 5türig Edition 1.4 Turbo Automatik

Erstzulassung: 12/2013

Kilometerstand: 95.666 km

Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet

Leistung: 103 kW (140 PS)

 

Preis: 9.998 €

Knapp über Budget aber 8 Jahre jünger...

am 4. Januar 2018 um 5:21

Wenn Du Reparaturen vermeiden möchtest wäre ein Toyota Prius auch eine Überlegung wert. Die halten laut Erfahrungsberichten und Artikeln diverser Illustrationen ewig.

 

Für Dein Budget gibts Prius 2 und 3. Also sicherlich gut wären welche ab Bj. 2010 oder neuer.

 

Komfortabel für Deine Strecken ist der Wagen. Und Sprit hält sich ebenfalls in Grenzen. Durfte hier in Neuseeland jetzt relativ viel Erfahrung mit dem Wagen als Mitfahrer sammeln.

Bei Deinem Favoriten müsste preislich ziemlich Verhandlungspotential sein - die Bilder zeigen Bäume mit Sommerlaub, also steht der sich schon mindestens 3 Monate die Reifen platt.

Alternative, wenn auch eine seltene, wäre in meinen Augen ein Honda Insight.Nicht ganz so teuer eingestuft in der Versicherung wie ein Toyota Prius, auch nicht so teuer wie dieser.

z.B.:

https://www.autoscout24.de/.../...0902-f5ec-445f-87c6-da7dea7c2669?...

Ansonsten Automatik muss sein? Bei überwiegend Landstrasse und Autobahn ist doch nicht so viel Schaltarbeit verlangt.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 8:43

Guten Morgen,

danke für eure Antworten.

Ja (leider) muss es ein Automatik sein.

Ja verhandeln werde ich sowieso müssen.

Ich wollte mich mit einen von diesen 6 Fahrzeugen entscheiden.

Der Astra H hat ja mehr PS und ist leichter, allerdings auch älter und die Ausstattung auch nich all zu groß, aber dafür günstiger.

Die Astra J gefallen mir optisch besser, der Hyundai mit der Ausstattung auch und vom Toyota halte ich eig auch viel.

Allerdings kenne ich nicht alle Kinderkrankheiten von den Fahrzeugen.

am 4. Januar 2018 um 8:58

Zitat:

@JJJohnek schrieb am 4. Januar 2018 um 08:43:03 Uhr:

Guten Morgen,

danke für eure Antworten.

Ja (leider) muss es ein Automatik sein.

Ja verhandeln werde ich sowieso müssen.

Ich wollte mich mit einen von diesen 6 Fahrzeugen entscheiden.

Der Astra H hat ja mehr PS und ist leichter, allerdings auch älter und die Ausstattung auch nich all zu groß, aber dafür günstiger.

Die Astra J gefallen mir optisch besser, der Hyundai mit der Ausstattung auch und vom Toyota halte ich eig auch viel.

Allerdings kenne ich nicht alle Kinderkrankheiten von den Fahrzeugen.

Toyota ist nachweislich Meister in Sachen Zuverlässigkeit. Es gibt bestimmt auch Ausnahmen. Aber meine Erfahrungen bestätigen diese Tatsache.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 9:10

Zitat:

@GhostriderinzheSKY schrieb am 4. Januar 2018 um 08:58:45 Uhr:

Zitat:

@JJJohnek schrieb am 4. Januar 2018 um 08:43:03 Uhr:

Guten Morgen,

danke für eure Antworten.

Ja (leider) muss es ein Automatik sein.

Ja verhandeln werde ich sowieso müssen.

Ich wollte mich mit einen von diesen 6 Fahrzeugen entscheiden.

Der Astra H hat ja mehr PS und ist leichter, allerdings auch älter und die Ausstattung auch nich all zu groß, aber dafür günstiger.

Die Astra J gefallen mir optisch besser, der Hyundai mit der Ausstattung auch und vom Toyota halte ich eig auch viel.

Allerdings kenne ich nicht alle Kinderkrankheiten von den Fahrzeugen.

Toyota ist nachweislich Meister in Sachen Zuverlässigkeit. Es gibt bestimmt auch Ausnahmen. Aber meine Erfahrungen bestätigen diese Tatsache.

Wie sieht es mi dem Ölverbrauch beim Toyota bzw bei den anderen aus?

Hab gelesen das es "normal" ist , dass man 1l alle 1000km nachfüllen muss!

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 9:51

Die Unterhaltskosten sollten sich im Rahmen halten.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Zitat:

@JJJohnek schrieb am 4. Januar 2018 um 09:51:45 Uhr:

Die Unterhaltskosten sollten sich im Rahmen halten.

Dann kaufe dir ein max.2-3 Jahre alten..Bei Autoscout oder Mobile BJ 2014-2015 eintragen und schauen welche Modelle vorgeschlagen werden..Dann die herraussuchen die Restgarantie haben.

Viele Hersteller bieten ja 5-7 Jahre an. Somit hast du am Anfang erstmal keine Sorgen.

Oder direkt ein Neuwagen für 9000 EUR, z.B. ein Mitsubishi Space Star..

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 10:44

Zitat:

@Kai111 schrieb am 4. Januar 2018 um 10:25:24 Uhr:

Zitat:

@JJJohnek schrieb am 4. Januar 2018 um 09:51:45 Uhr:

Die Unterhaltskosten sollten sich im Rahmen halten.

Dann kaufe dir ein max.2-3 Jahre alten..Bei Autoscout oder Mobile BJ 2014-2015 eintragen und schauen welche Modelle vorgeschlagen werden..Dann die herraussuchen die Restgarantie haben.

Viele Hersteller bieten ja 5-7 Jahre an. Somit hast du am Anfang erstmal keine Sorgen.

Oder direkt ein Neuwagen für 9000 EUR, z.B. ein Mitsubishi Space Star..

Meinte eigentl. bei den Fahrzeugen die ich gepostet habe.

Natürlich ist die Gefahr größer wenn die Farzeuge älter sind.

Der Mitsubishi Space Star hat nur 75PS und da ich eher Autobahn / Landstraße fahre finde ich ihn ungeeignet, schließlich ist es ja ein "Stadtflitzer". (?)

Zitat:

[

Der Mitsubishi Space Star hat nur 75PS und da ich eher Autobahn / Landstraße fahre finde ich ihn ungeeignet, schließlich ist es ja ein "Stadtflitzer". (?)

Ich fahre jeden Tag Autobahn, da sehe ich sehr viele Kleinwagen..wie machen die das?

Bedenke auch das ein Kleinwagen schnell 400kg weniger mitbringt..

 

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 11:25

Zitat:

@Kai111 schrieb am 4. Januar 2018 um 11:18:22 Uhr:

Zitat:

[

Der Mitsubishi Space Star hat nur 75PS und da ich eher Autobahn / Landstraße fahre finde ich ihn ungeeignet, schließlich ist es ja ein "Stadtflitzer". (?)

Ich fahre jeden Tag Autobahn, da sehe ich sehr viele Kleinwagen..wie machen die das?

Bedenke auch das ein Kleinwagen schnell 400kg weniger mitbringt..

Ich frage mich ob es dann ausreicht bei meiner Fahrstrecke bzw Profil.

Ich muss ja niht unbedingt 180 fahren, 130 reichen aus.

Trotzdem werde ich es berücksichtigen und mich informieren wie die Automatik da ist.

Und zu den anderen Fahrzeugen eine empfehlung bzw Hinweis?

Zitat:

[

Und zu den anderen Fahrzeugen eine empfehlung bzw Hinweis?

Jeder geht bei der Suche anders vor..die von dir eingestellten wären mir einfach zu alt!

Keine Ahnung wie du das mit deiner eignen Forderung Zitat:

Zitat:

. Aber ich kann es mir wie bereits gesagt nicht leisten, in 6 Monaten oder 1 Jahr die Werkstatt besuchen zu müssen weil was am Getriebe zB kaputt ist und ich dann tausende Euro drauflegen muss.

..vereinbaren willst?

Alter vor Schönheit beim Gebrauchtwagenkauf wäre mir wichtiger..

am 4. Januar 2018 um 19:24

Zitat:

@JJJohnek schrieb am 4. Januar 2018 um 09:10:43 Uhr:

Zitat:

@GhostriderinzheSKY schrieb am 4. Januar 2018 um 08:58:45 Uhr:

 

Toyota ist nachweislich Meister in Sachen Zuverlässigkeit. Es gibt bestimmt auch Ausnahmen. Aber meine Erfahrungen bestätigen diese Tatsache.

Wie sieht es mi dem Ölverbrauch beim Toyota bzw bei den anderen aus?

Hab gelesen das es "normal" ist , dass man 1l alle 1000km nachfüllen muss!

Diese Erfahrung kann ich nicht teilen. Und höre ich so zum ersten Mal.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Budget max 9000€