ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. IVECO STRALIS Bj 2007

IVECO STRALIS Bj 2007

Themenstarteram 25. September 2013 um 10:47

Seruvs,

ich hab ein problem. Und zwar bei meinem stralis Active Day, an sich mag ich den Bock wirklich. Arbeitet vernünftig fährt gut, die hütte ist aufgeräumt und das bett find ich bequem aber ich hab die Lautsprecher dadrin gefressen satt. Die überschlagen sich, kratzen usw.... auch wenn man "LOUD" abstellt, sobald man so laut hört das man auch was versteht krazt und kracht alles. Ich hab jetzt das i-net durchforstet welche maße die lautsprecher haben damit ich neue bzw bessere bestellen kann und dann auch alles vernünftig dämmen kann, damit nichts mehr kracht. Weiß zufällig jemand welche maße die haben? Wäre in der tür, überm amaturenbrett und oben die umgebungslautsprecher. ich würd gleich alle 6 tauschen weil ich glaub wenn alle getauscht sind bekommt man da auch nen vernünftigen klang rein.

Danke schon mal für die antworten

Ähnliche Themen
11 Antworten

Kann dir zwar nicht helfen, aber ich dachte im Active Day gibt es kein Bett. Das ist doch ein Verteiler-Fahrerhaus.

Entweder meint er den Active Time oder Active Space die haben ein bett drinnen aber der Day normal nicht

Active Time, oder Day ist egal, Lautsprecher sind die gleichen. Active Space hat ein besseres Soundsystem, die hab ich noch nie Scheppern hören.

 

Die größe der Boxen musst du selber ausmessen. An die Boxen oben Links und rechts kommst einfach hin, die Verkleidung ist nur geklippst. Bei der Türe weis ich jetzt nicht ob die ablage mit der Box einzeln weg geht oder die ganze Tüverkleidung ab muss.

Themenstarteram 17. Januar 2014 um 10:09

ich hab active space gemeint ;) hab mich verschrieben. Danke für die antworten. werd ich jetzt bald mal machen. Ich hör beim fahren gern laut und da hass ich es wenn es kratzt und scheppert bzw der Bass mehr kratzen is als alles andere.

Bei mir ist es mom so das die box unten in der fahrertür brummt wie sau wenns mal bisschen mehr bass ist da kannst dagegen klopfen wie du willst da hilft nix. aber ich könnt die kiste eh am liebsten den nächsten abhang runter rollen lassen.

Ja, darüber hab ich auch schon oft nachgedacht wie man dem Stralis mal nen besseren Klang verpassen kann. Und wenns schon scheisse zerrissen klingt, weiter aufdrehen damit der Membran richtig reißt!

Problem is auch das an den Türlautsprechern die Türmodule dran hängen. Oben dürfte es leichter gehen was anderes mit vielleicht Gehäuse einzusetzen.

Ich meine auch mal in nem Showbook von IVECO andere Türpappen mit Blaupunkt LS gesehen zu haben?! Gibts schon fürn Hi-way, aber meine es war ein 2007er.

Hier mein Tip der vielleicht weniger Arbeit macht als alle boxen zu tauschen.das Problem mit der schlechten Qualität der soundsysteme ist ja fast bei jeder Marke das gleiche.zwar bieten viele Marken schon Top Systeme ab Werk an aber die Kosten dann halt Aufpreis...die Serienboxen kann man vergessen.da ich auch gern mal lauter und vor allem mit gescheitem bass höre hab ich mir einfach einen aktiven subwoofer geholt...also mit integriertem Verstärker.wenn du es ganz primitiv machen willst lässt du ihn über Zigarettenanzünder 12v laufen...und das tonsignal kannst du dir von einer Box holen...dazwischen einen High Level- chinch konverter (Media Markt 15euro) und los gehts.so kannst du originalradio und die Anlage so lassen wie sie ist ohne grosse umbauten.somit lässt du den bass über den subwoofer laufen und die Höhen über die normalen boxen...und schon klirrt nix mehr.und wenn du die bassrolle noch ins seitenstaufach baust haste das Fach als Resonanzraum....glaub mir da kannst du dir den rücken massieren lassen.:)

Ich hab das bei mir alles aufwendiger gemacht...quasi ordentlich verbaut,subwoofee in die Schrankwand integriert,flachbildschirm ebenfallsumin die Soundanlage eingebunden sodas ich auch über die Anlage Fernsehen kann mit gescheitem klang.das macht natürlich mehr Arbeit sieht aber eben auch Top aus und war jeden handgriff Wert.

Zitat:

Original geschrieben von wuennesurfen

lässt du ihn über Zigarettenanzünder 12v laufen...

Dat wäre nicht nur primitiv sondern auch sensless. Ordentliche ES zieht mehr als der Zig.-zünder bringt. Entweder wenn mal richtig rumms in einem Lied fliegt die Si oder auf Dauer schmilzt das ganze hin. Das gleiche Problem wie 24 Kaffeemaschinen auf Dauer nur übern Zig.-anzünder laufen zu lassen.

Zumindest beim HiWay ist schon ein Verstärker eingebaut btw..

kämpf

Zitat:

Original geschrieben von Silversurferman

Zitat:

Original geschrieben von wuennesurfen

lässt du ihn über Zigarettenanzünder 12v laufen...

Dat wäre nicht nur primitiv sondern auch sensless. Ordentliche ES zieht mehr als der Zig.-zünder bringt. Entweder wenn mal richtig rumms in einem Lied fliegt die Si oder auf Dauer schmilzt das ganze hin. Das gleiche Problem wie 24 Kaffeemaschinen auf Dauer nur übern Zig.-anzünder laufen zu lassen.

Zumindest beim HiWay ist schon ein Verstärker eingebaut btw..

das stimmt so nicht...bei mir hat das so auch Jahrelang gehalten.Ich setze allerdings vorraus das man sich informiert bevor man sowas kauft.beim scania hat die 12v dose 120w....das hat für meinen kleinen subwoofer ausgereicht und da ist weder was geschmolzen nich hat es auch nur einmal eine Sicherung raus gehauen.Mein jetziger Verstärker hat 500 w..da habe ich aber auch einen Ordentlichen Spannungswandler mit Lüfter und ordentliche Kabelquerschnitte verlegt und ihn an die Spannungsversorgung der Mikrowelle die ja direkt von der Batterie kommt angeschlossen.Es kommt immer drauf an was man will,braucht und welche Situation herrscht.Musst du regelmäßig das Auto wechseln oder hast die Bude nur noch eine Jahr ist so ne einfache Montage sinnvoller als so ein kompletteinbau wie bei mir jetzt.und es hat wie gesagt auch jahrelang gehalten.Es war aber eben auch nur ein kleiner Subwoofer dran...hat damals aber gereicht und das eigentliche Problem der klirrenden klangschwachen boxen effektiv bekämpft.

Als weiterer tip wäre der austauch des original Radios zu empfehlen.schon billige radios vom Media Markt etc bringen bedeutend besseren klang als die originalen vom Hersteller.Zwar büsst man dann oft wenn vorhanden die Fernbedienung übers Lenkrad ein aber für 80 Euro gibts gute Radios mit Fernbedienung...und dann hat man gleich die Chance noch nen Stick anzuschließen und spart sich den ganzen cd kram.und kann zudem dann einen subwoofer direkt übers Radio anschliessen via chinch buchsen...die die originalen Radios garnicht haben.somit fällt dann auch nich der High Level konverter weg...

Doff nur wenn du 24V Radio hast. Nicht direkt der Stralis...

Deine Antwort
Ähnliche Themen